Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.

Alle
Foren
Nibe 1220 mit Photovoltaik
Verfasser:
full
Zeit: 04.06.2020 08:26:18
0
2971530
Hallo,

ich habe seit 15 Jahren eine Nibe Wärmepumpe (1220 Fighter), die eigentlich seit dem auch problemlos läuft. Nun habe ich neu eine Photovoltaikanlage auf dem Dach installieren lassen und hätte dazu folgende Frage:

Kann man die Nibe Fighter irgendwie für diese Solaranlage optimieren? Kann man die WP zwingen, eher tagsüber zu laufen, als abends/nachts?

Verfasser:
Tommeswp
Zeit: 04.06.2020 08:39:55
0
2971535
Juup, in dem man ganz einfach Zeiten festlegt.

Verfasser:
MichaelKo
Zeit: 04.06.2020 08:54:38
1
2971539
Leider geht das bei der Steuerung nur begrenzt.
Im Menü 7.3.0 kannst du eine periodische Temperaturänderung der Heizkurve anlegen. Dort könntest du eine leichte Taganhebung machen um den PV Strom besser zu nutzen und Energie in den Estrich einlagern.
Im Menü 7.5.0 kannst du die extra Brauchwasser Funktion nutzen um täglich zu einer bestimmten Uhrzeit (Mittagszeit) dein Brauchwasser aufzuheizen.

Wenn dein Wechselrichter Potentialfreie Schaltkontakte hat könnte man damit auch eine extra Brauchwasserproduktion starten

Verfasser:
full
Zeit: 05.06.2020 08:29:39
0
2971849
Danke für die Tips. Gibt es da irgendwelche Erfahrungen? Das mit dem Extra-Brauchwasser hatte ich mir auch schon überlegt. Man könnte z.B. tagsüber das Brauchwasser etwas höher aufheizen, als ich das sonst immer mache. Oder is sowas kontraproduktiv?

Verfasser:
MichaelKo
Zeit: 05.06.2020 08:45:37
0
2971854
Wenn du die Wärme nicht benötigst, dann macht es keinen Sinn.

Verfasser:
full
Zeit: 05.06.2020 11:43:51
0
2971912
Zitat von MichaelKo Beitrag anzeigen
Wenn du die Wärme nicht benötigst, dann macht es keinen Sinn.

Nur der Zeitpunkt zur nächsten Brauchwasser-Erwärmung würde sich dann vergrößern.

Verfasser:
Tommeswp
Zeit: 05.06.2020 11:56:44
0
2971919
Zitat von full Beitrag anzeigen
Zitat von MichaelKo Beitrag anzeigen
[...]

Nur der Zeitpunkt zur nächsten Brauchwasser-Erwärmung würde sich dann vergrößern.

Wenn du Pech hast, vergrößert sich der Zeitpunkt so, das die Schalthysterese am nächsten Tag zur besten Erntezeit noch nicht erreicht ist.
Außerdem erkauft man sich das Hochheizen meist mit höheren Kalkausfall.

Verfasser:
SoD84
Zeit: 30.06.2020 10:24:42
0
2981069
Ich stehe vor der selbigen Frage vom Threadersteller, nur das ich in der PV-Planungsphase bin und genau dieses Thema berücksichtigen möchte, um evtl. zusätzlich benötigte Hardware/Software gleich mit einbeziehen kann. Mein Gedanke war jedoch, die Brauchwasser-u. Heiztemperatur spät abends bis früh morgens automatisch abzusenken um tagsüber den erhöhten Stromverbrauch zu haben. Wie denkt ihr über diesen Gedanken?
Ich habe ebenfalls die Fighter 1220.

Verfasser:
MichaelKo
Zeit: 30.06.2020 11:37:23
0
2981103
Wie willst du das mit der Steuerung machen?
Mir ist nicht bekannt, dass man die Brauchwassertemperatur zyklisch verändern kann außer über die Funktion "Extra Brauchwasser".

Verfasser:
SoD84
Zeit: 30.06.2020 12:36:27
0
2981111
Ob es umsetzbar ist, ist mir auch nicht bekannt.
Es war nur eine laienhafte Idee um die PV-Anlage besser mit der WP in Einklang zu bringen. Genauso wäre es ja eine Möglichkeit den Außentemp.-Fühler einen anderen vorzuspielen (nachts). Das sind alles nur Gedankengänge ohne Fachwissen der Anlage zu besitzen. Darum wollte ich mir hier Rat einholen.

Auch war ich vorhin an meiner Anlage aber die Menüführung 7.3.0 / 7.5.0 gibt es bei mir nicht. Bei mir ist Punkt 7 Uhr/Datumeinstellung.

Verfasser:
Tommeswp
Zeit: 30.06.2020 12:43:35
0
2981115
Warum tut ihr euch da so schwer?

Wurde doch jetzt schon mehrmals geschrieben, wie man das händeln kann.
Warmwasserbereitung nur tagsüber, Heizkurve nachts abgesenkt, bzw. Heizzeiten nachts gekürzt.
Das lässt sich in gängigen Regelungen alles einstellen, ohne das man da jetzt ne Wissenschaft draus machen muss.

Verfasser:
SoD84
Zeit: 30.06.2020 12:49:03
0
2981116
Ich möchte gar keine Wissenschaft draus machen ;-)
Mein Wissen reicht aber genau dafür nicht aus. Ich habe keine Ahnung wie ich das an der Heizung einstelle ( Brauchwasser nur von - bis ; Heizzeiten ausschließlich nachts kürzen ... ) und genau deswegen bin ich hier und frage um Rat. Ich möchte hier niemanden zu nahe treten oder irgendwas in Frage stellen. Tut mir leid wenn das so rüber gekommen ist.
Ich finde an meiner Nibe F 1220 eine Kurvenverschiebung aber die würde für 24h zählen und nicht für nachts, ähnlich beim Brauchwasser. Ich kann dort Starttemp und Abschalttemp. einstellen aber auch diese würde dann für 24h zählen und nicht nur für nachts.
Oder habe ich etwas falsch verstanden?

Verfasser:
Tommeswp
Zeit: 30.06.2020 13:18:44
0
2981134
Gibt's keine BA für das Gerät?

Verfasser:
MichaelKo
Zeit: 30.06.2020 13:27:00
0
2981141
Hier kann man die BDA lesen.
Das ist quasi die gleiche Steuerung wie bei meiner ACVM270 von Nibe/Mitsubishi.

Unter 8.1.1 erstmal auf Größer gehen, dann solltest du die relevanten Menüs sehen.
Unter 7.x.x kannst du dann die periodischen Einstellungen machen wie ich oben schon geschrieben habe.

Verfasser:
SoD84
Zeit: 30.06.2020 14:00:17
0
2981164
Vielen vielen Dank, es lag also an einer "versteckten" Menüführung :)
Dann werde ich mich jetzt mal damit beschäftigen.
Danke noch einmal an alle

Aktuelle Forenbeiträge
schorni1 schrieb: Wer PASSEND dimensioniert braucht NICHTS befürchten. @ogli Wenn Du schon 4 Jahre drin bist, dann muss ja mindestens ein mal die Feuerstättenschau erfolgt sein, bei der der komplette Schornstein zu...
carmensita schrieb: Irgendetwas ist doch immer defekt. Fragt sich, was passiert, wenn RV und DM beide - rein zufällig - intakt sind: > Schon der alte Oberinnungskesselflickermeister Kurt T. wusste, dass selten alles...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Hersteller von Tanks und Behältern aus
Kunststoff und Stahl
Lüftungs- und Klimatechnik vom Produkt zum System
Hersteller von Armaturen
und Ventilen
Website-Statistik