Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.

Alle
Foren
Schütz brummt - langsam nervt es
Verfasser:
kreitmayr
Zeit: 28.06.2020 18:35:41
0
2980496
Hallo,

ein Schütz (Möller DIL ER31) in der Steuerung unseres Tiefgaragentor brummt zunehmend lauter. Drückt man seitlich dagegen hört es auf.

Frage 1: warum brummt es .
Frage 2: kann man, außer auswechseln, was dagegen tun?

Nein, Schallschutzhaube ist keine angestrebte Lösung.

MfG
uwe

Verfasser:
geiz3
Zeit: 28.06.2020 18:38:40
0
2980498
Außer Austauschen wird wohl nichts helfen.

Man könnte ihn ausbauen, zerlegen, reinigen.
Dann könnte das Brummgeräusch wieder für eine Weile weg sein.

Verfasser:
kreitmayr
Zeit: 28.06.2020 18:52:09
0
2980502
Hallo,

Frage 1 beantwortete google.

Werde ein neues bestellen.

Danke

MfG
uwe

Verfasser:
geiz3
Zeit: 28.06.2020 18:59:44
0
2980506
Eventuell einen anderen Schütz / Relais einbauen.

Verfasser:
kreitmayr
Zeit: 28.06.2020 19:08:14
0
2980512
Gekauft

MfG
uwe

Verfasser:
Heidizwerg
Zeit: 28.06.2020 19:28:14
0
2980521
Schütz negiert anschließen. O Watt Stromverbrauch inkl. geräuschlos.

Verfasser:
meStefan
Zeit: 28.06.2020 20:22:08
0
2980543
Gibt auch "brummfreie Relais"!

Verfasser:
martinwall
Zeit: 29.06.2020 00:38:00
2
2980643
Zitat von meStefan Beitrag anzeigen
Gibt auch "brummfreie Relais"!


Sagte die " Elektrofachkraft ", die den Unterschied zwischen Relais und Schütz offenbar nicht kennt.

Grüße

Verfasser:
egal1
Zeit: 29.06.2020 08:10:53
0
2980672
und wahrscheinlich ein Solid-State-Relaise meint :-)

Verfasser:
kreitmayr
Zeit: 30.06.2020 13:49:19
0
2981152
Hallo,

ist ausgetauscht.

Habe das alte mal zerlegt. Nix auffällig, außer Schmutz zwischen den beiden Lamellenpakete.

War es das?

Ok, kann es ja mal mit Spannung beaufschlagen.

MfG
uwe

Verfasser:
meStefan
Zeit: 30.06.2020 15:36:24
0
2981215
Relais werden z.B. zum Schalten von Steuersignalen verwendet, Schütze hingegen haben zum Schalten der Lasten nur reine Öffner- oder Schließerkontakte.
Es sind zwar deutliche Unterscheidungen möglich, die Grenze zwischen den beiden Betriebsmitteln verläuft aber fließend.

Und es gibt brummfreie Relais und Schütze! ;O)

Verfasser:
martinwall
Zeit: 30.06.2020 17:13:42
0
2981247
Zitat von meStefan Beitrag anzeigen
Relais werden z.B. zum Schalten von Steuersignalen verwendet, Schütze hingegen haben zum Schalten der Lasten nur reine Öffner- oder Schließerkontakte.
Es sind zwar deutliche Unterscheidungen möglich, die Grenze zwischen den beiden Betriebsmitteln verläuft aber fließend.

Und es[...]


Da würde ich mich ( trotz hohem IQ und " Elektrofachkraft ") noch mal Schlau machen und die Aussage überdenken.

Grüße

Verfasser:
martinwall
Zeit: 30.06.2020 17:21:17
1
2981251
Zitat von kreitmayr Beitrag anzeigen
Hallo,

ist ausgetauscht.

Habe das alte mal zerlegt. Nix auffällig, außer Schmutz zwischen den beiden Lamellenpakete.

War es das?

Ok, kann es ja mal mit Spannung beaufschlagen.

MfG
uwe


Wenn es brummt ist oft das Spulenpaket lose, oder die einzelnen Lagen der Spule. Kann auch sein, daß das Lamellenpaket nicht mehr richtig fest zusammen ist.

Grüße

Verfasser:
kreitmayr
Zeit: 30.06.2020 17:26:24
0
2981252
Zitat von martinwall Beitrag anzeigen

Da würde ich mich ( trotz hohem IQ und " Elektrofachkraft ") noch mal Schlau machen und die Aussage überdenken.



Mehr sagt aber wikipedia auch nicht?

Was gibt denn dein Sachverstand her?

MfG
uwe

Verfasser:
gutheiz
Zeit: 30.06.2020 17:40:05
0
2981264
Zitat von martinwall Beitrag anzeigen
Zitat von kreitmayr Beitrag anzeigen
[...]


Wenn es brummt ist oft das Spulenpaket lose, oder die einzelnen Lagen der Spule. Kann auch sein, daß das Lamellenpaket nicht mehr richtig fest zusammen ist.

Grüße


Als Lehrling mußte ich früher auch "Drosseln" für Leuchtstofflampen zusammenbauen.
Wenn dann mal hier und da eine gebrummt hat dann lag es immer daran das ich die Bleche nicht sauber gestopft hatte.
Man nannte das "Spaltverluste".

Verfasser:
kreitmayr
Zeit: 30.06.2020 17:40:42
0
2981265
Zitat von martinwall Beitrag anzeigen

Wenn es brummt ist oft das Spulenpaket lose, oder die einzelnen Lagen der Spule. Kann auch sein, daß das Lamellenpaket nicht mehr richtig fest zusammen ist.


Was ich bisher fand:
Mit der Zeit können sich diese Verbindungen zwischen den Blechen lockern, der Kurzschlussring reissen oder Staubpartikel zwischen die beiden Kerne gelangen. Das schwingende Magnetfeld erzeugt dann diesen unschönen und zum Teil lauten Brummton. Der aber ansonsten harmlos ist, auch wenn sich durch die daraus resultierenden Wirbelstromverluste, das Relais stärker erwärmt.


Wie habe ich mir das vorzustellen mit den losen Lagen der Spule.
Flattern dann die Drähte ?

MfG
uwe

Verfasser:
martinwall
Zeit: 30.06.2020 18:26:35
0
2981279
Zitat von kreitmayr Beitrag anzeigen
Wie habe ich mir das vorzustellen mit den losen Lagen der Spule.
Flattern dann die Drähte ?


So Ähnlich, sie bewegen sich halt. Kennst Du noch das Pfeifen der alten Fernseher ( 15625 Hz )? Oft war die Ursache ein loses Spulenpaket, das konnte man mit etwas Silikon richten. War es aber innerhalb der Spule ( Lagen lose ) hat nur ein Austausch des Zeilentrafos geholfen. Grund ist eine Alterung der " Vergussmasse ". Im Fall der Zeilentrafos war das spezieller Lack, mit dem die Spule getränkt war. Der wurde mit der Zeit durch Wärme und die Schwingungen spröde. Dann hat es gepfiffen. Alte Menschen haben das aber oft nicht ( mehr ) gehört :-))

Zu dem Unterschied Relais / Schütz sagt doch Wiki Alles. Jedenfalls wenn man als Suchbegriff Schütz eingibt.
Auch Relais können hohe Lasten und Spannungen schalten, nicht nur Steuer(klein)spannungen. Z.B. die Shellys, die 3500W bei 230V ab können. Oder die Eltakos.
Dazu kommt, daß es heute auch Solid State Relais gibt. Die arbeiten auch auf der Lastseite elektronisch, also ohne mechanische Kontakte.
Sehr hohe Lasten kann man zwar auch elektronisch schalten ( Stichwort Triac ), so ein Schalter ist dann aber kein Schütz mehr. Und natürlich auch kein Relais.

Übrigens gibt es Relais auch bistabil z.B als Stromstoßschalter. Schütze jedoch im Allgemeinen nicht, evtl. gibt es hier aber Spezialanfertigungen. Sind mir allerdings nicht bekannt.

Relais gibt es mit Wechselkontakten, bei Schützen muß man das idR. mit Öffnern und Schließern nachbauen. Auch hier mag es Ausnahmen geben, sind mir aber ebenfalls nicht bekannt .

Grüße

Verfasser:
kreitmayr
Zeit: 30.06.2020 18:33:13
0
2981283
Danke

Aktuelle Forenbeiträge
schorni1 schrieb: Wer PASSEND dimensioniert braucht NICHTS befürchten. @ogli Wenn...
carmensita schrieb: Irgendetwas ist doch immer defekt. Fragt sich, was passiert,...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
UP-fix
Messstationen
Verteilerstationen
Regelstationen
Environmental & Energy Solutions
Website-Statistik