Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.

Alle
Foren
Fußbodenheizung einschalten, ohne dass gezählt wird (um bewegliche Teile zu "trainieren")
Verfasser:
meStefan
Zeit: 29.06.2020 19:28:24
5
2980894
Oha, hab ich doch wieder mal die Netiquette verletzt... ;o)

Das Thread- Thema ist ja an sich schon eine Verletzung der Intelligenz der hier Lesenden.

Und ja, tatsächlich komm ich mir oft genug vor wie der einzige nüchterne auf einer Vollsaufparty...

Das der TE einiges von den Beiträgen der hier schreibenden nicht verstanden hat, kann ich also gut verstehen, auch soll es ja keine dummen Fragen geben, aber meine Meinung dazu ist ja auch bekannt.
Schade, daß man heute nicht mal mehr auf den gesunden Menschenverstand setzten kann...


Lieber King555,

deine beweglichen Teile in der FBH, welche mit dem Heizungswasser in Berührung kommen, werden immer wieder fest gehen, wenn die nicht bestimmungsgemäß genutzt werden.
Allerdings nutzt es auch wenig, wenn man die Teile nur alle paar Wochen, oder gar Monate mal hin und her fahren lässt, da hat dann der Schmodder im Heizungswasser schon ganze Arbeit geleistet.
Also sollte eher mal das Heizungssystem komplett gereinigt und gespült werden.

Warum man jetzt die Stellmotoren hin und her fahren will, ohne das die Wärmemengenzähler was zählen, liegt wohl an einem eher krankhaften Geiz, denn die Zähler zählen dabei nicht wirklich eine Leistung, welche sich monetär auf die Heizungsabrechnung auswirkt!
Tatsächlich ist wohl die Abrechnung nach m² bei Dir das kostenintensive, die Abrechnung nach dem tatsächlichen Verbrauch wird da im Cent-Bereich liegen, weil ja sowieso nix gezählt wird.

Und wenn man die Systemtemperatur für das ganze Haus senken und jede Heizfläche (auch Deine) zum beheizen der Räumlichkeiten nutzen würde, würde die Allgemeinheit eine Menge Heizkosten einsparen und unser Planet würde weniger CO² verdauen müssen.

Also nicht Freitags die Schule schwänzen, sondern lieber selber mal daheim handeln!

Und wenn man alle Raumthermostate auf die jeweils gewünschte Raumtemperatur einstellt, machen die ja nicht auf, sollte es sowieso wärmer sein!
Und wenn die Stellmotoren mal auf machen, aber die FBH- Kugelhähne sind zu und es kann nichts fließen, dann werden wohl auch die festsitzenden Ventile sitzen bleiben.
Also mal mit dem Vermieter reden, die sollen dem SHKler mal sagen, daß er die Regelung ordentlich einstellt (Systemtempüeratur/Heizkurve runter!).
Dann haben alle etwas davon!

Verfasser:
bikermikemicha
Zeit: 29.06.2020 19:29:44
1
2980895
Zitat von King555 Beitrag anzeigen
@OldBo:
Das ist aber doch die Aussage von "egal1"! Ich habe nie vom Wärmezähler gesprochen. Bitte lies doch den Thread nochmal Posting für Posting.

Und nein, ich bin kein Fachmann. Genau deswegen poste ich doch hier so eine Frage.


Die Aussage von "egal" war Satire und "OldBo" weiß das auch.....
...ich finds irgendwie traurig...

Verfasser:
martinwall
Zeit: 30.06.2020 00:29:38
4
2980994
Zitat von meStefan Beitrag anzeigen
Oha, hab ich doch wieder mal die Netiquette verletzt... ;o)

Das Thread- Thema ist ja an sich schon eine Verletzung der Intelligenz der hier Lesenden.

Und ja, tatsächlich komm ich mir oft genug vor wie der einzige nüchterne auf einer Vollsaufparty...

Das der TE einiges von den Beiträgen der hier schreibenden nicht verstanden hat, kann ich also gut verstehen, auch soll es ja keine dummen Fragen geben, aber meine Meinung dazu ist ja auch bekannt.
Schade, daß man heute nicht mal mehr auf den gesunden Menschenverstand setzten kann...


Ein Mensch mit einem angeblich so hohen IQ sollte zu mehr Einsicht und Empathie fähig sein. Das Thema dumme Fragen, na ja... Da fehlt es wohl trotz angeblich hohem IQ nicht nur ein wenig.
Gesunder Menschenverstand liegt wohl im Auge des Betrachters. Ich jedenfalls kann weder Menschenverstand noch überragenden IQ erkennen! Ich erkenne nur Überheblichkeit, Selbstüberschätzung und Narzissmus. Ach ja, mangelnde soziale Kompetenz noch dazu.
Wer einen Freund wie Dich hat, braucht wohl keine Feinde mehr.

Verfasser:
martinwall
Zeit: 30.06.2020 02:37:13
2
2981000
Zitat von King555 Beitrag anzeigen
Daher ist es nun schon öfters zu Problemen gekommen, wenn ich die Heizuing im Winter mal kurzzeitig einschalte. Meist hingen irgendwelche Ventile fest oder dergleichen.


Wenn Du solche Probleme hast und nicht durch andere Maßnahmen ( Stichwort thermischer / hydraulischer Abgleich ) beheben kannst, macht es durchaus Sinn über Alternativen nach zu denken.
Ich habe bei mir ( nur Heizkörper ) von Anfang an elektronische Stellglieder installiert. Die mache einmal die Woche eine Kalkschutzfahrt. Einmal voll zu, einmal voll auf und dann wieder in die ursprüngliche Stellung. Hatte noch nie festsitzende Ventile.
Da aber hier niemand Deine Steuerung / Regelung kennt, kann man auch keine konkreten Empfehlungen geben.
Eins ist aber sicher: die Mehrkosten an Heizenergie werden nicht mehr als einige Eurocent/a betragen. Entsprechend " intelligente " Steuerung voraus gesetzt.

Grüße

Verfasser:
King555
Zeit: 30.06.2020 18:29:49
2
2981281
Danke (hauptsächlich an martinwall). Ich denke, das Thema ist dann erledigt.

Was die (von mir nicht erkannte) Ironie angeht: Verarscht ihr eure Kunden (ich gehe davon aus, dass ihr in dem Bereich tätig seid) auch dermaßen?

Ich habe für mich auf jeden Fall gelernt, dass man hier leider keine Fragen als Nicht-Fachmann stellen darf. Da hatte ich wohl was missverstanden. Mein Gratis-Posting-Kontingent ist sowieso fast aufgebraucht...

Verfasser:
der_akke
Zeit: 30.06.2020 22:25:04
4
2981384
Zitat von King555 Beitrag anzeigen
Danke (hauptsächlich an martinwall). Ich denke, das Thema ist dann erledigt.

Was die (von mir nicht erkannte) Ironie angeht: Verarscht ihr eure Kunden (ich gehe davon aus, dass ihr in dem Bereich tätig seid) auch dermaßen?

Ich habe für mich auf jeden Fall gelernt, dass man[...]


meStefan hat halt keine Hobbies. 32.000 Beiträge, hat halt nichts besseres zu tun als hier rumzustänkern.
Seitens HTD kann ich bei über 640 Verstößen gegen die Netiquette nicht verstehen, dass dieser Nutzer hier nicht dauerhaft ausgeschlossen wird.

Ich kann Martin da nur zustimmen. Nen ganz armer Mensch bist du!

Verfasser:
OldBo
Zeit: 01.07.2020 09:23:05
0
2981469
Zitat von der_akke Beitrag anzeigen
Zitat von King555 Beitrag anzeigen
[...]


meStefan hat halt keine Hobbies. 32.000 Beiträge, hat halt nichts besseres zu tun als hier rumzustänkern.
Seitens HTD kann ich bei über 640 Verstößen gegen die Netiquette nicht verstehen, dass dieser Nutzer hier nicht dauerhaft ausgeschlossen wird.

Ich kann[...]

Aber er hat ein aussagekräftiges Profil, was bei vielen anderen Nutzern leider nicht ausgefüllt ist bzw. nicht freigeschaltet ist. Außerdem könnte man deinen Beitrag auch als stänkern betrachten.

Verfasser:
leluno
Zeit: 01.07.2020 10:09:29
0
2981486
du bist hier als Mieter in einem Forum von überwiegend Eigenheimern gelandet. In Bezug auf FBHs gelten in einem Einfamilienhaus andere Regeln als in einem Mehrfamilienhaus. Wie oben bereits geschrieben wäre es ökologischer, wenn alle Heizflächen in allen Wohnungen gleichmäßige Temperaturen hätten. Das wäre aber Sache des Vermieters. Dem ist es aber egal,solange sich niemand beschwert, dass es zu kalt ist.

Verfasser:
Didi-MCR52
Zeit: 01.07.2020 11:47:35
1
2981541
Wenn allerdings die Wohlfühltemperatur des einen bei 20°C liegt, die der Nachbarn bei 24°C, wird das mitunter einfach nicht gehen und der mit der geringeren Wohlfühltemperatur wird seine Heizflächen deutlich drosseln müssen.

Verfasser:
meStefan
Zeit: 01.07.2020 11:56:03
0
2981550
Genau! Dann bleiben die Ventile wieder hängen, weshalb ich ja die Reinigung der Wärmeverteilung empfohlen habe!
Des weiteren könnte man die Systemtemperatur wohl um einiges senken, bzw. vielleicht fehlt sogar der hydraulische Abgleich!

Man sollte also nicht nur die Wohnung des TE im Auge behalten, sondern mal die komplette Heizung auf Vordermann bringen!
Da stecken einige €uro Heizkostenersparnis drin!

Und dem TE kann es egal sein, ob Ventile hängen bleiben, wenn er die FBH bestimmungsgemäß nutzt, bzw. wenigstens der FBH durch die Einstellung der Wunschraumtemperatur und das NICHTABSPERREN der FBH, die Funktion ermöglicht!

Und wenn etwas dann nicht mehr funktioniert wird dem Vermieter der Mangel gemeldet und dieser muß für die Beseitigung her halten!
Da würde ich mir als Mieter keinen Kopp drum machen!

Mfg. meStefan

Verfasser:
Didi-MCR52
Zeit: 01.07.2020 12:13:11
3
2981556
Zitat von meStefan Beitrag anzeigen
Und wenn etwas dann nicht mehr funktioniert wird dem Vermieter der Mangel gemeldet und dieser muß für die Beseitigung her halten!
Da würde ich mir als Mieter keinen Kopp drum machen!

Ich finde es durchaus positiv, wenn sich ein Mieter auch einen Kopf um Vorbeugung macht.

Verfasser:
OldBo
Zeit: 01.07.2020 14:24:44
1
2981603
Gut, das ist deine Meinung. Ich meine Meinung ist, dass hier ein Mieter von den umliegenden Nachbarn Wärme nasssauert. Okay, es klappt ja. Nur müssen sicherlich die Nachbarn die gelieferte Wärme bezahlen. Also die Anlage muss richtig einreguliert werden, dann darf der TE auch heizen und muss keine vorbeugende Maßnahmen treffen. Außerdem muss der Vermieter wohl noch lernen, dass eine FBH keine flinke Heizung ist.

Punkt!

Und damit ist die Sache hier für mich erledigt ;>))

Verfasser:
OttoB
Zeit: 01.07.2020 14:46:11
1
2981618
Das ist bullshit Oldbo, wenn der TE 20 Grad schon zu warm ist, die Nachbarn bis 24 heizen und dadurch bei einem gut gedämmten MFH seine Wohnung auch mitheizen durch die Zwischenwände dann ist er in deine Augen ein Schmarotzer? Geht's noch?

Verfasser:
OldBo
Zeit: 01.07.2020 16:15:30
1
2981659
Woher weißt Du, dass es so ist? Soetwas wurde hier schon oft angesprochen.

und Tschüss

Verfasser:
Joerg Lorenz
Zeit: 02.07.2020 09:19:34
4
2981942
Zitat von der_akke Beitrag anzeigen
meStefan hat halt keine Hobbies. 32.000 Beiträge, hat halt nichts besseres zu tun als hier rumzustänkern.
Seitens HTD kann ich bei über 640 Verstößen gegen die Netiquette nicht verstehen, dass dieser Nutzer hier nicht dauerhaft ausgeschlossen wird.

Ich kann Martin da nur zustimmen. Nen ganz armer Mensch bist du!



Diesen Beileidsbekundungen kann ich nur beipflichten.
Zwar hat die Forumsleitung die von mir beanstandete pauschale Beleidigung aller Forumsteilnehmer gelöscht, doch die Intelligenz von @meStefan reicht nicht, die richtigen Schlüsse aus dieser gelben Karte zu ziehen.

Als Gesprächspartner hat sich meStefan disqualifiziert.

Tschüss, Jörg

Verfasser:
Joerg Lorenz
Zeit: 02.07.2020 09:25:20
4
2981948
Zitat von OldBo Beitrag anzeigen
Zitat von der_akke Beitrag anzeigen
[...]

Aber er hat ein aussagekräftiges Profil, was bei vielen anderen Nutzern leider nicht ausgefüllt ist bzw. nicht freigeschaltet ist. Außerdem könnte man deinen Beitrag auch als stänkern betrachten.

[Bild]


OldBo, findest Du das klug, Dich mit so asozialen Elementen zu solidarisieren?
Haustechnikwissen ist komplett wertlos, wenn es nicht mit einem Minimum an sozialer Kompetenz gepaart ist. Aber absolut wertlos.
Und von der vermeintlichen Kompetenz, die ich jetzt ganz einfach mal in Frage stelle, blitzt genau gar nichts in diesem Faden auf.

Gruss, Jörg

Verfasser:
OldBo
Zeit: 02.07.2020 09:41:54
2
2981954
Moin Jörg,

warum muss ish klug sein. Ich sage meine Meinung. Auch wenn Du keinen Namen genannt hast, glaube ich zu wissen, wer gemeint ist. Und wenn das so ist, dann finde ich deine Aussage äußerst grenzwürdig. Oder kennst Du die Person persönlich?

Ich nehme die Leute so, wie sie sind.

Gruß

Bruno

Verfasser:
bakerman23
Zeit: 02.07.2020 11:27:07
0
2982010
@jörg: wer den bunten Stern hat, hat immer recht. Das war doch hier schon immer so.

Das die Frage des themenersteller Recht überbewertet beantwortet ist, könnte das Thema eigentlich auch geschlossen werden.

Verfasser:
OldBo
Zeit: 02.07.2020 11:47:16
0
2982027
Richtig, einfach nichts mehr schreiben

Verfasser:
schorni1
Zeit: 02.07.2020 17:27:16
3
2982172
Mann Mann MANN Leute, nun kriegt Euch mal wieder ein mit me.stefan.

Zerlegt man seine 32 000 Beiträge und 640 Verstöße mal statistisch (ich hab ca 18880 und 206 Verstöße) dann ist das eine Reklamations-Quote von LÄCHERLICHEN 2% (bei mir 1%). Wenn IHR sowas draußen schafft, dann müsst Ihr echt wirklich schon sehr sehr gut...auch im Ar....chen sein.

Aber entweder HAB ich ein "Profil" (wobei ich hier nicht auf die starke Statur ansprechen möchte) und einen entsprechenden Stand und standing (hat von EUCH einer ZWEI Meisterbriefe?) oder ich bin halt ein Weichei.

Bei weitem nicht alle Verstöße sind gegen die "Nettikette", da gibts noch viele andere Möglichkeiten die "jemandem" ganz einfach rein subjektiv grad nicht passen und zu einer Posting-Löschung führen. Und bedenkt mal: PLUSpunkte werden auch keine geführt! Dann sähe so manches Konto auch ganz anders aus und würde ein faireres Bild widerspiegeln.

Auch ICH habe mir (manche sagen leider) angewöhnt ab und zu mal "k.u.k. (klares und kurzes) deutsch" zu sprechen, wenns einfach mal wieder GENUG ist mit dem Geseier, Gepfusche und Gemurkse von angeblichen Fachleuten. Wobei ich im Gegenzug vor qualitätsbewussten "Selberschraubern" durchaus sehr hohen Respekt habe!

Wir sind hier in einem klar eindeutig MÄNNERdominierten haustechnischen, sprich tendenziell Handwerker-Forum. Ich will keinesfalls sagen, dass mir der Baustellen-Jargon zusagt, aber HIER kann man auch mal etwas k.u.k. kräftig und klar seiner Meinung Ausdruck verleihen OHNE dass man seinen Frust dann wegtanzen oder der angesprochene seine negative Stimmung mit tandrischen Massagen beseitigen muss.

Verfasser:
OldBo
Zeit: 02.07.2020 20:26:46
0
2982231
Zitat von schorni1 Beitrag anzeigen
Aber entweder HAB ich ein "Profil" (wobei ich hier nicht auf die starke Statur ansprechen möchte) und einen entsprechenden Stand und standing (hat von EUCH einer ZWEI Meisterbriefe?) oder ich bin halt ein Weichei.[...]

Aber wir wissen, wer Du bist und das Du ein Schwabe bist.

Verfasser:
schorni1
Zeit: 02.07.2020 20:42:27
1
2982236
Ja, und ich wollt auch noch sagen: ich habe mir auch angewöhnt ZU LOBEN, denn DAS mache ich nämlich viel viel lieber als immer nur nach Fehlern zu suchen und zu nörgeln!

Verfasser:
martinwall
Zeit: 03.07.2020 02:26:41
4
2982329
Zitat von schorni1 Beitrag anzeigen
Ja, und ich wollt auch noch sagen: ich habe mir auch angewöhnt ZU LOBEN, denn DAS mache ich nämlich viel viel lieber als immer nur nach Fehlern zu suchen und zu nörgeln!


Ja, und ich wollt auch noch sagen:

Eine solche Überheblichkeit, solche verbalen Entgleisungen, manche Beleidigungen und eine generelle Abneigung, Anderen auch mal unentgeltlich ( quasi aus Freude ) zu helfen sind in einem Forum nicht hinnehmbar. Dafür ist ein Forum nicht da. Der Betroffene sollte mal gründlich in sich gehen. Und im Zweifel das Forum freiwillig verlassen.
Schließlich haben ihn die Meisten in den letzten Jahren, seit seinem Rausschmiss, auch nicht vermisst. Zumindest seine Art nicht.

Grüße

Verfasser:
schorni1
Zeit: 03.07.2020 08:54:23
2
2982373
Das ist Deine Meinung, dazu wirst Du sicher Gründe und entsprechende Vorkommnisse haben. Vielleicht ist mir das nicht SO aufgefallen oder habe ich eine andere Sichtweise und Bewertung.

Ja, und ich wollt auch noch sagen:

Ich muss niemandem nach dem Mund reden. Auch muss ich me.stefan nicht beistehen oder gar schöntun. Mir ist nur wichtig, dass man alles auch mal von der anderen Seite betrachtet.

Verfasser:
OldBo
Zeit: 03.07.2020 09:10:23
0
2982378
Zitat von schorni1 Beitrag anzeigen
Ja, und ich wollt auch noch sagen: ich habe mir auch angewöhnt ZU LOBEN, denn DAS mache ich nämlich viel viel lieber als immer nur nach Fehlern zu suchen und zu nörgeln!

Das mache ich hier auch schon seit 17 Jahren. Mit einem Lob, einem Dankeschön für Infos und einer Entschuldigung für eine Entgleisung bricht man sich keinen Zinken aus der Krone.
Trotzdem weise ich aber auch auf die bestehenden DIN-Normen, Richtlinien, Verordnungen und Gesetze hin. Was dann jeder daraus macht, ist die eigene Entscheidung.

Wir sind dankbar für Kritik. Aber wir leiden auch nicht unter Lob.

Aktuelle Forenbeiträge
schorni1 schrieb: Wer PASSEND dimensioniert braucht NICHTS befürchten. @ogli Wenn Du schon 4 Jahre drin bist, dann muss ja mindestens ein mal die Feuerstättenschau erfolgt sein, bei der der komplette Schornstein zu...
carmensita schrieb: Irgendetwas ist doch immer defekt. Fragt sich, was passiert, wenn RV und DM beide - rein zufällig - intakt sind: > Schon der alte Oberinnungskesselflickermeister Kurt T. wusste, dass selten alles...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Hochleistungsfähige, intelligente Systeme und Produkte für Bad und Sanitär
UP-fix
Messstationen
Verteilerstationen
Regelstationen
Website-Statistik