Ihre Cookie-Einstellungen
Diese Webseite verwendet Cookies. Mit einem Klick auf "Zustimmen" akzeptieren Sie die Verwendung der Cookies. Die Daten, die durch die Cookies entstehen, werden für nicht personalisierte Analysen genutzt. Weitere Informationen finden Sie in den Einstellungen sowie in unseren Datenschutzhinweisen. Sie können die Verwendung von Cookies jederzeit über Ihre anpassen. Ihre Zustimmung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Ihre Cookie-Einstellungen

Um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu bieten, setzen wir Cookies ein. Das sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden. Dazu zählen Cookies für den Betrieb und die Optimierung der Seite. Hier können Sie auswählen, welche Cookies Sie zulassen:
Erforderliche Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit Sie durch die Seiten navigieren und wesentliche Funktionen nutzen können. Dies umschließt die Reichweitenmessung durch INFOnline (IVW-Prüfung), die für den Betrieb des HaustechnikDialogs unerlässlich ist. Wir benutzen Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu ermitteln. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Optionale analytische Cookies
Diese Cookies helfen uns, das Nutzungsverhalten besser zu verstehen.Sie ermöglichen die Erhebung von Nutzungs- und Erkennungsmöglichkeiten durch Erst- oder Drittanbieter, in so genannten pseudonymen Nutzungsprofilen. Wir benutzen beispielsweise Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher einer Webseite oder eines Dienstes zu ermitteln oder um andere Statistiken im Hinblick auf den Betrieb unserer Webseite zu erheben, als auch das Nutzerverhalten auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu analysieren, wie Besucher mit der Webseite interagieren. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.

Alle
Foren
Suche Hilfe bei der Entwicklung eines WC´s!
Verfasser:
Texlahoma
Zeit: 03.07.2020 14:54:26
0
2982517
Dieser Thread hat das Potenzial, ein zweiter All-Time-Klassiker dieses Forums zu werden.

Verfasser:
schorni1
Zeit: 03.07.2020 14:56:37
1
2982518
Be-tonung auf PO-tential...

Verfasser:
martinwall
Zeit: 04.07.2020 02:00:23
4
2982670
Ich würde es im Expertenforum diskutieren.....

Die Grausterne und DIY - Menschen haben doch eh keine Ahnung von nix! Und sind zu blöd für Alles. Die können sich ja wohl mal gerade die Schuhe zubinden und Brötchen kaufen.

Grüße

Verfasser:
martinwall
Zeit: 04.07.2020 03:12:24
3
2982675
Ich hab da noch ne andere Idee:

Du nimmst ein Standardprodukt von z.B. V&B, dann bist Du aus der Gewährleistung raus. Die Schüssel dürfte den Start wohl nicht überleben. Also fliegst Du mit einem Raumschiff hinter her und machst die Endmontage im All. R&F, oder wo immer Du beziehst wird bei Defekt sicherlich ohne Probleme Ersatz liefern, im Falle eines Falles. Natürlich incl. der Transportkosten.
Dazu brauchst Du nur die Astronautenausbildung bei der NASA oder Roskosmos, bei Deinem IQ ja wohl kein Problem. Bei der Ausbildung in USA wird Dir auch ne Corvette zur Verfügung stehen, in Russland eher ein Lada :-((
Als deutscher Doppelmeister dürfte auch die Konzession bei der NASA oder Roskosmos kein unüberwindliches Hindernis sein.
Jährliche Wartungsflüge sind Dir Gewiss.

Dein IQ wird Dir sicherlich auch die Einsicht bringen, daß die Raumkapsel Soyus eigentlich Sojus heißt.

Verfasser:
tricktracker
Zeit: 04.07.2020 04:01:15
0
2982676
Klugscheisser👀😄👀

Verfasser:
martinwall
Zeit: 04.07.2020 04:48:16
0
2982677
Zitat von tricktracker Beitrag anzeigen
Klugscheisser👀😄👀


Wen meinst Du???

Grüße

Verfasser:
Pelli
Zeit: 04.07.2020 07:01:12
0
2982680
Zitat von muscheid Beitrag anzeigen
Echt?
Die wollen für so eine wichtige Ausstattung nur 20.000$ ausspucken??



Die wollen halt nicht für jeden Scheiß zahlen ; )

Verfasser:
Donpepe23
Zeit: 04.07.2020 07:53:39
1
2982688
Zitat von martinwall Beitrag anzeigen
Ich würde es im Expertenforum diskutieren.....

Die Grausterne und DIY - Menschen haben doch eh keine Ahnung von nix! Und sind zu blöd für Alles. Die können sich ja wohl mal gerade die Schuhe zubinden und Brötchen kaufen.

Grüße


Habe daher Sicherheitsschuhe mit Klettverschluss... Mit Schnürsenkel gibt es nur gegen Vorlage eines Meistertitels, oder Gesellenbrief mit Empfehlungsschreiben des Meistern..

Grüße

Verfasser:
Stefan87
Zeit: 04.07.2020 08:28:11
0
2982702
Zitat von martinwall Beitrag anzeigen
Ich hab da noch ne andere Idee:

Du nimmst ein Standardprodukt von z.B. V&B, dann bist Du aus der Gewährleistung raus. Die Schüssel dürfte den Start wohl nicht überleben. Also fliegst Du mit einem Raumschiff hinter her und machst die Endmontage im All. R&F, oder wo immer Du beziehst[...]


Glücklicherweise kann man sich ja das Material an die Baustelle liefern lassen.
Darf er nur kein Werkzeug im Auto vergessen.

Verfasser:
Donpepe23
Zeit: 04.07.2020 08:44:23
0
2982706
Moin,

Ein Freund von mir Arbeitet für eine Firma die Kugellager für Satelliten etc herstellen... kann den mal fragen wie die Gewährleistungsregeln sind... glaube aber, dass es „frei Bordsteinkante“ war...

Grüße

Verfasser:
meStefan
Zeit: 04.07.2020 20:37:25
3
2982903
Tatsächlich gibt es die 20.000$ nicht für das fertige WC, sondern schon alleine nur für die beste Idee dazu! Die zweit- und die drittbeste Idee bekommen auch noch ein bissel Geld. Was dann das WC in der Entwicklung, Produktion und nach der Endmontage tatsächlich kostet, weis man heute noch nicht!
Ich hoffe aber mal, die vergessen nicht einen Pümpel mit zu nehmen!

Zitat von martinwall Beitrag anzeigen
Ich würde es im Expertenforum diskutieren.....

Die Grausterne und DIY - Menschen haben doch eh keine Ahnung von nix! Und sind zu blöd für Alles. Die können sich ja wohl mal gerade die Schuhe zubinden und Brötchen kaufen.

Grüße

Hallo martinwall. da bin ich ganz bei Dir!
Deshalb trägst Du ja auch Schuhe mit Klettverschlüssen (war auch mal Weltraumtechnik!) und ich darf noch schnüren!

Zitat von martinwall Beitrag anzeigen

Du nimmst ein Standardprodukt von z.B. V&B, dann bist Du aus der Gewährleistung raus. Die Schüssel dürfte den Start wohl nicht überleben. Also fliegst Du mit einem Raumschiff hinter her und machst die Endmontage im All. R&F, oder wo immer Du beziehst wird bei Defekt sicherlich ohne Probleme Ersatz liefern, im Falle eines Falles. Natürlich incl. der Transportkosten.
Dazu brauchst Du nur die Astronautenausbildung bei der NASA oder Roskosmos, bei Deinem IQ ja wohl kein Problem. Bei der Ausbildung in USA wird Dir auch ne Corvette zur Verfügung stehen, in Russland eher ein Lada :-((
Als deutscher Doppelmeister dürfte auch die Konzession bei der NASA oder Roskosmos kein unüberwindliches Hindernis sein.
Jährliche Wartungsflüge sind Dir Gewiss.

Dein IQ wird Dir sicherlich auch die Einsicht bringen, daß die Raumkapsel Soyus eigentlich Sojus heißt.


Standard Produkte sind, wie Du selbst schon bemerkt hast, nicht geeignet!
Zudem zu schwer und unhandlich, denn da hängen noch die Trink- und Abwasserleitungen mit dran und wo will man die auf dem Mond anschließen!?!

Tatsächlich arbeite ich ab und zu auch als Berater für die Industrie und als Entwickler, aber leider werde ich trotz meiner hohen Intelligenz und meinem Fachwissen wohl auf Grund meiner überragenden Statur und den doch sehr beengten Verhältnissen in den Raumfahrzeugen, sicher nicht in´s All geschossen, obwohl mich gerne ein paar von Euch schon auf den Mond schießen wollten.

Eine Corvette hab ich ja auch schon und einen Lada wäre mir nicht flott genug als Geschäftswagen, wobei der auch dort durch kommt, wo keine Straße ist.

Und ja, Klugscheißer können wir hier auch gebrauchen, denn wir suchen ja gute Ideen zu dem Weltraumklo!
Nur auf die ewigen Stänkerer könnten wir verzichten, steuern sie ja nichts wirklich interessantes zum Thema bei.

Und eigentlich heist die russische Raumkapsel/Rakete Союз

Mfg. meStefan

...selbst schuld, wer hier alles so Bier ernst nimmt! ;O)

Verfasser:
Donpepe23
Zeit: 04.07.2020 21:02:37
2
2982919
Moin,

Das es sich um einen Wettbewerb für eine Idee handelt, hätte eigentlich jedem klar sein sollen...

Wenn wir wirklich ernsthaft was machen wollen, dann müssen wir uns einen Überblick über momentane System verschaffen, die Anforderungen und Problem verstehen und dann Anfangen daran zu arbeiten.. und ja das wird Brainstorming vom Feinsten mit jeder Menge „unbrauchbaren“ Lôsungen , die aber den Weg zur Lösung geebnet haben. Dazu ein morphologischer Kasten...

Ich arbeite als Produktmanager täglich in dieser Welt, also lass uns los legen...

Würde dann aber ein paar Regeln definieren:

- keine persönlichen Beleidigung etc
- konstruktive Kritik an Lösungen mit Lösungsvorschlägen
- jeder nimmt jeden Vorschlag ernst.

Nur Frage ich mich, ob ein öffentliches Forum der Richtige Ort ist? Evtl Brauchen wir eine andere Platform...

Grüße

Verfasser:
schorni1
Zeit: 04.07.2020 21:09:54
0
2982921
Ja, Leute, nehmt das nicht alles so bierernst. Aber mal so seine Synapsen (oder sind das Keime im Trinkwasser?) neu verbinden, bißchen drübernaus denken, Gehirn-Jogging betreiben und bevorzugt humoröse Gedanken posten. SO sehe ich das hier.

Verfasser:
meStefan
Zeit: 04.07.2020 21:22:27
1
2982927
Zitat von Donpepe23 Beitrag anzeigen
Würde dann aber ein paar Regeln definieren:

- keine persönlichen Beleidigung etc[...]

Oha, da hast Du mich voll erwischt! ;O)

Naja, kann aber wohl damit leben ab jetzt nicht mehr beleidigt zu werden! :O)

Mfg. meStefan

Verfasser:
schorni1
Zeit: 04.07.2020 21:31:10
0
2982930
@me

Wie war das nochmal?? "Was juckts den Bären wenn sich die Eiche an ihm reibt..."

(oder "Es juckt der Bär wenn ihm die Aische einen reibt..." ???)

Verfasser:
Donpepe23
Zeit: 04.07.2020 21:36:08
0
2982932
@meStefan: aber nur für dieses Thema!!!

Verfasser:
meStefan
Zeit: 04.07.2020 21:51:12
0
2982937
Zitat von Donpepe23 Beitrag anzeigen
@meStefan: aber nur für dieses Thema!!!

Dann is ja noch mal gut! ;O)

Verfasser:
martinwall
Zeit: 04.07.2020 23:31:11
0
2982971
Zitat von meStefan Beitrag anzeigen
Hallo martinwall. da bin ich ganz bei Dir!
Deshalb trägst Du ja auch Schuhe mit Klettverschlüssen (war auch mal Weltraumtechnik!) und ich darf noch schnüren!


Wieder mal falsch gelesen,falsch zugeordnet oder einfach nur Absicht?

Und Du als Entwickler? Entschuldige bitte, daß ich mir da verschmitzt ins Fäustchen lächele.
Ich war und bin als ein Solcher tätig, glaub mir ich weiß wovon ich rede. Und ich weiß, welche Fähigkeiten man dafür braucht.

Verfasser:
Kristine
Zeit: 05.07.2020 09:48:18
0
2983065
Herrscht im Weltraum nicht Unterdruck?

Muss man da nicht nur den Hintern zum Fenster raushalten, oder beim Weltraumspaziergang sich mal hinters Sonnensegel hocken?

Verfasser:
schorni1
Zeit: 05.07.2020 13:58:24
1
2983198
Das ergäbe die ultimative Steigerung der Ausdrücke "Dann läuft die Scheiße aber bergauf...!" und "Dann is die Kacke aber am dampfen...!" hin zu "Dann verglüht die Scheiße in der Stratosphäre...!"

Verfasser:
Stefan87
Zeit: 05.07.2020 16:43:39
1
2983262
Bekommen einfach ein paar Panzerkekse von der Bundeswehr, dann müssen die auch nicht so oft und es ist fülliger.

Oder einfach ein künstlicher Darmausgang.

Verfasser:
martinwall
Zeit: 05.07.2020 18:20:26
1
2983303
Zitat von meStefan Beitrag anzeigen
Tatsächlich arbeite ich ab und zu auch als Berater für die Industrie und als Entwickler


Dann hast Du ja sicherlich auch die entsprechenden Zertifikate, denn ohne die gibt es aus der Industrie keine Aufträge. Ein oder zwei Meisterbriefe reichen da nicht, genauso wenig wie " nur " ein Ingenieur.

Verfasser:
W. Mo.
Zeit: 05.07.2020 20:43:11
0
2983362
Überdruck liegt ja im Raumschiff vor.

Doppelklappenventil nach aussen und den Unterdruck zum Transport über Venturi in einen Behälter einleiten.

Dieser ist auch zu gleich das anschmiegbare Klo.

Durch Unterdruck entsteht ein ausgepresst Würfel.
Diese haben durch angepasster Nahrungsaufname eine Größe von 20 x 30x 50 mm und werden dem Raketenmoter als Treibstoff zu geführt.

Der Flüssiganteil wird gesammelt in Behälter zwischen gelagert und zur Erde zurückgeführt.

Dort zur Salbe verarbeitet und das Gramm lediglich für Transportkosten verkauft.

Über ein 3 Sternekoch, lässt sich sicher eine Alternative suchen, die Würfel auch wieder in den Nahrungskreislauf aufzunehmen.

Verfasser:
W. Mo.
Zeit: 05.07.2020 20:56:52
0
2983368
Politiker arbeiten oft ohne Befähigungsscheine in der Industriegesellschaft.

Der Letzte war der SPD
Herrscher Gabriel.

Ich kann da noch mehr
nennen.
Z. B.

Herr Schröder.

Verfasser:
pflanze 132
Zeit: 05.07.2020 21:02:45
0
2983375
Zitat von martinwall Beitrag anzeigen
Zitat von meStefan Beitrag anzeigen
[...]


Dann hast Du ja sicherlich auch die entsprechenden Zertifikate, denn ohne die gibt es aus der Industrie keine Aufträge. Ein oder zwei Meisterbriefe reichen da nicht, genauso wenig wie " nur " ein Ingenieur.

Das "not invented here syndrom" kannte ich, das "not invented by a certified engineer syndrom" ist mir neu...:-)

Aktuelle Forenbeiträge
ploppy79 schrieb: Hi, danke für die Tipps... mein Gehirn arbeitet sich so langsam da durch. - D.h. in Deiner Variante können die beiden Geishas separat den Heizkreis bedienen ohne Puffer direkt. - Der Hygienespeicher...
Kala Nag schrieb: Dass ein vollständiger Wasseraustausch im Speicher vor Legionellen schützt, ist ein Mythos, der auch in dem von Dir zitierten DVGW-Bericht widerlegt wird. Auch ich persönlich musste diese Erfahrung leider...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Lüftungs- und Klimatechnik vom Produkt zum System
Environmental & Energy Solutions
Website-Statistik