Ihre Cookie-Einstellungen
Diese Webseite verwendet Cookies. Mit einem Klick auf "Zustimmen" akzeptieren Sie die Verwendung der Cookies. Die Daten, die durch die Cookies entstehen, werden für nicht personalisierte Analysen genutzt. Weitere Informationen finden Sie in den Einstellungen sowie in unseren Datenschutzhinweisen. Sie können die Verwendung von Cookies jederzeit über Ihre anpassen. Ihre Zustimmung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Ihre Cookie-Einstellungen

Um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu bieten, setzen wir Cookies ein. Das sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden. Dazu zählen Cookies für den Betrieb und die Optimierung der Seite. Hier können Sie auswählen, welche Cookies Sie zulassen:
Erforderliche Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit Sie durch die Seiten navigieren und wesentliche Funktionen nutzen können. Dies umschließt die Reichweitenmessung durch INFOnline (IVW-Prüfung), die für den Betrieb des HaustechnikDialogs unerlässlich ist. Wir benutzen Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu ermitteln. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Optionale analytische Cookies
Diese Cookies helfen uns, das Nutzungsverhalten besser zu verstehen.Sie ermöglichen die Erhebung von Nutzungs- und Erkennungsmöglichkeiten durch Erst- oder Drittanbieter, in so genannten pseudonymen Nutzungsprofilen. Wir benutzen beispielsweise Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher einer Webseite oder eines Dienstes zu ermitteln oder um andere Statistiken im Hinblick auf den Betrieb unserer Webseite zu erheben, als auch das Nutzerverhalten auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu analysieren, wie Besucher mit der Webseite interagieren. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.

Alle
Foren
Luft Luft Wärmetauscher
Verfasser:
pinot
Zeit: 04.07.2020 08:11:47
2
2982692
Ich habe mir vergangenes Jahr ein Gewächshaus aus 6 mm Doppelstegplatten gebaut. Von diesen Platten lagen die Zuschnittreste herum.
Jetzt habe ich die mal auf 20x20cm zugeschnitten.
Nen Luft Luft Wärmetauscher basteln.
Ich werde berichten, wenn ich Fortschritte mache.


Verfasser:
AnMa
Zeit: 04.07.2020 10:14:22
1
2982743
Hallo,

Was hast du vor? Platte auf Platte versetzt oder den Zwischenraum irgendwie nutzen?
Eigentlich sind die Abstände zu groß, würde ich sagen, aber ich bin gespannt, was du so schaffst.

Gruß
Andreas

Verfasser:
lowenergy
Zeit: 04.07.2020 10:20:57
0
2982744
Moin Hebert,

bin selbst dabei eine KWL in unserem EFH zu basteln.

Habe mittlerweile schon das komplette Steinrauchrohr aus dem Schiedel-Fertigschornstein herausbekommen und werde als nächstes die Steinwolledämmung daraus entfernen.

Der zentral im Haus platzierte senkrechte etwa 8 m hohe durch die 3 Etagen verlaufende Steinkanal wird Abluftsammler werden.

Bin übrigens für den Wärmetauscher bisher in dieser Art am planen gewesen:

https://waermetauscher.wordpress.com/tag/selbstbau/

Verfasser:
pinot
Zeit: 04.07.2020 12:33:34
0
2982794
Zitat von AnMa Beitrag anzeigen
Hallo,

Was hast du vor? Platte auf Platte versetzt oder den Zwischenraum irgendwie nutzen?
Eigentlich sind die Abstände zu groß, würde ich sagen, aber ich bin gespannt, was du so schaffst.

Gruß
Andreas

Erstes Ziel war jetzt, die Platten klein zu sägen damit sie ins Trockene kommen, bevor sie weiter einsingen
Ich habe sie jetzt mal versetzt aufeinander gelegt
Sieht nicht doof aus
Aber nen Plan habe ich noch nicht
Ideen willkommen

Verfasser:
pinot
Zeit: 04.07.2020 12:37:06
0
2982798
Zitat von lowenergy Beitrag anzeigen
Moin Hebert,

bin selbst dabei eine KWL in unserem EFH zu basteln.

Habe mittlerweile schon das komplette Steinrauchrohr aus dem Schiedel-Fertigschornstein herausbekommen und werde als nächstes die Steinwolledämmung daraus entfernen.

Der zentral im Haus[...]

Hi Low
Genau dieses Ding habe ich mir vor vielen Jahren mal zusammengebastelt
Habe Kupferröhrchen verwendet
Das Ergebnis war sehr enttäuschend
Ich glaube, man muss laminare Strömung verhindern

Verfasser:
lowenergy
Zeit: 04.07.2020 12:54:29
1
2982806
Meine Überlegungen sind dahingehend, dass ich den zwischen Kellersohle und oberster Geschossdecke vorhandenen etwa 8 Meter hohen Mantelsteinschacht mit ungefähr 30cm Durchmesser im Innern zum Wärmetauscher aufrüste.

Wollte darin praktisch ein paar Rohre (z.b. https://www.selfio.de/lueftung/zentrale-lueftungsanlagen/lueftungsrohre/kunststoff-flexrohr/kunststoff-flexrohr-50-m) einbauen, durch welche die frische Zuluft parallel von oben nach unten geführt werden soll und somit im Gegenstrom zur im Mantelsteinrohr von unten nach oben geführten Abluft erwärmt werden würde.

Wie auf folgendem Bild zu sehen ist, ist da nur noch die gut 3cm dicke Steinwolledämmung drin, der Keramikrohreinsatz (ca. 24cm Außendurchmesser) ist schon komplett raus.


Verfasser:
micha_el
Zeit: 04.07.2020 21:06:21
1
2982920
Ob der Wärmetauscher bei dem dicken Material und der doppelten Wandstärke so der Brüller wird, wage ich fast zu bezweifeln.

Ich hatte mir vor 15 Jahren eine Gegenstrom-Tauscher mit 0,3mm Alu Blechen gebaut.
Der tut noch immer im Keller mit sehr gutem Wirkungsgrad.

Bei Bayerlüfter kann man fertige Kunststoff-Tauscher für 100€ kaufen.
http://www.bayernluft.de/de/detailanzeige.cgi?suchen=TRUE&search_field=artikel&search_for=BV-WT-1B

Da würde ich nicht mehr mit den Stegplatten Zeit in den Sand setzen mit mauen Wirkungsgrad.

Verfasser:
pinot
Zeit: 04.07.2020 23:18:30
1
2982965
Erstes Ziel war jetzt, die Platten klein zu sägen damit sie ins Trockene kommen, bevor sie weiter einsingen
einsiffen sollte es heißen

Ob der Wärmetauscher bei dem dicken Material und der doppelten Wandstärke so der Brüller wird, wage ich fast zu bezweifeln.
Ja sicher.
Weder werde ich mit Bayernluft konkurrieren, noch das Dingens ins Wohnzimmer hängen.

Aber ich habe eine große Einkaufstüte voll mit den Platten.
Soll heißen der Wirkungsgrad wird durch Größe herbeigepimpt.
Ob das Teil dann in einem Keller oder im Gewächshaus landet, wird man sehen.

Ich hatte mir vor 15 Jahren eine Gegenstrom-Tauscher mit 0,3mm Alu Blechen gebaut.
Der tut noch immer im Keller mit sehr gutem Wirkungsgrad.

So was ähnliches habe ich aus Offsetplatten gemacht.
Tut auch seit vielen Jahren den Job in einem Keller.

Bei Bayerlüfter kann man fertige Kunststoff-Tauscher für 100€ kaufen.
Kaufen kann jeder.
Mein Basteltrieb muss befriedigt werden.
Und basteln kostet oft nur das zwei - dreifache von kaufen.

Verfasser:
winni 2
Zeit: 05.07.2020 00:03:17
0
2982986
:-)))))

Grüsse

winni

Verfasser:
pinot
Zeit: 05.07.2020 05:50:18
0
2983003
Zitat von winni 2 Beitrag anzeigen
:-)))))

Grüsse

winni


?

Verfasser:
AnMa
Zeit: 05.07.2020 16:40:25
1
2983261
Zitat: basteln kostet oft nur das zwei - dreifache von kaufen.

Ich glaube es ging darum.

Verfasser:
pinot
Zeit: 06.07.2020 07:03:08
1
2983446
Thx

Aktuelle Forenbeiträge
ploppy79 schrieb: Hi, danke für die Tipps... mein Gehirn arbeitet sich so langsam da durch. - D.h. in Deiner Variante können die beiden Geishas separat den Heizkreis bedienen ohne Puffer direkt. - Der Hygienespeicher...
Kala Nag schrieb: Dass ein vollständiger Wasseraustausch im Speicher vor Legionellen schützt, ist ein Mythos, der auch in dem von Dir zitierten DVGW-Bericht widerlegt wird. Auch ich persönlich musste diese Erfahrung leider...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Pumpen, Motoren und Elektronik für
Steuerung und Regelungen
Environmental & Energy Solutions
Website-Statistik