Ihre Cookie-Einstellungen
Diese Webseite verwendet Cookies. Mit einem Klick auf "Zustimmen" akzeptieren Sie die Verwendung der Cookies. Die Daten, die durch die Cookies entstehen, werden für nicht personalisierte Analysen genutzt. Weitere Informationen finden Sie in den Einstellungen sowie in unseren Datenschutzhinweisen. Sie können die Verwendung von Cookies jederzeit über Ihre anpassen. Ihre Zustimmung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Ihre Cookie-Einstellungen

Um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu bieten, setzen wir Cookies ein. Das sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden. Dazu zählen Cookies für den Betrieb und die Optimierung der Seite. Hier können Sie auswählen, welche Cookies Sie zulassen:
Erforderliche Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit Sie durch die Seiten navigieren und wesentliche Funktionen nutzen können. Dies umschließt die Reichweitenmessung durch INFOnline (IVW-Prüfung), die für den Betrieb des HaustechnikDialogs unerlässlich ist. Wir benutzen Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu ermitteln. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Optionale analytische Cookies
Diese Cookies helfen uns, das Nutzungsverhalten besser zu verstehen.Sie ermöglichen die Erhebung von Nutzungs- und Erkennungsmöglichkeiten durch Erst- oder Drittanbieter, in so genannten pseudonymen Nutzungsprofilen. Wir benutzen beispielsweise Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher einer Webseite oder eines Dienstes zu ermitteln oder um andere Statistiken im Hinblick auf den Betrieb unserer Webseite zu erheben, als auch das Nutzerverhalten auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu analysieren, wie Besucher mit der Webseite interagieren. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.

Alle
Foren
Zirkulationspumpe in Betrieb nehmen nibe s1255-6 pc
Verfasser:
Christ000ph
Zeit: 16.09.2020 14:03:25
0
3010297
Guten Tag,Ich erhoffe mir hier etwas Hilfe. Ich habe unseren Altbau innerhalb des letzten Jahres sanieren lassen und mir dabei eine Nibe s1255-6 pc installieren lassen. (Raumweise Heizlastberechnung 5,4)Da leider nicht alles glatt ging und ich so einige Diskussionen mit dem Heizungsbauer hatte und es nur meinem Bauleiter zu verdanken ist das der Heizi nicht abgesprungen ist... Naja, wie auch immer. Das was er gemacht hat ist gut, allerdings nicht auf dem effizientesten Stand, ich hab jetzt ne Zirkulationsleitung...Die ist allerdings noch nicht in Betrieb, zumindest die Pumpe nicht. So wie ich das gesehen habe, hat die s1255 keine interne Zirkulationspumpe. Also hat der Fachmann ne externe installiert und wollte die permanent laufen lassen. Als ich das mitbekommen habe, habe ich protestiert und verlangt diese über die Pumpe steuern zu können und so nur 2-3mal am Tag zu aktivieren. Nachdem ich ihm in der Anleitung gezeigt habe das soetwas möglich ist, hat er den Elektriker beauftragt das Ding anzuschließen. Bin gerade nicht vor dem Gerät, allerdings erinnere ich mich an aux27. Wenn ich jetzt im Gerät automatisch nach Zubehör suchen lasse, findet sich nix. Wenn ich manuell sage da gibt's jetzt ne Brauchwasserzirkulation, kommt der Fehler 196(?).Kann mir jemand folgen und nen Tipp geben? Oder braucht ihr noch mehr Infos?Da jetzt soweit schon alles installiert ist, wollte ich die Zirkulation wenigstens in Betrieb nehmen.Wenn es da Probleme in Form von sehr bescheidener JAZ oder Legionellen geben sollte, könnte man die Zirkulationsleitung doch auch außer Betrieb nehmen, oder? (dachte an Absperrhahn und fertig)Ich bin mir nicht sicher aber gab bzw gibt es hier nicht auch einen Pfad zur Einstellung der s/f1255?Ich versuch jetzt das halbwegs beste draus zu machen und will mal sehen wie das System über den Winter läuft.MfG Christoph

Verfasser:
HausBauen2020
Zeit: 16.09.2020 15:04:12
0
3010322
Bin grad ebenfalls beim Planen meiner WW Leitungen und hatte erst Montag eine Besprechung mit dem Heizi. Die werden ja fast ohnmächtig, sobald sie "Bitte keine Zirkulationsleitung" vom Kunden hören :)

Ich habe es wie folgt gelöst. Ich bestand trotzdem darauf, auf Zirkulation zu verzichten. Lieber warte ich 10-12s und 1-2x am Tag auf das warme Wasser, als dass ich eine Unmenge an kWh's "in die Luft blase".
Wir waren teilweise schon so weit, dass man mir vorgeschlagen hatte, den Vertrag ohne Folgen aufzulösen, wenn ich mit der geplanten Art der Umsetzung nicht einverstanden bin. Aber streiten nützt niemandem was, man sollte stattdessen nach einer für beide Seiten akzeptablen Lösung suchen.

Das Ende von der Geschicht': es wird alles so umgesetzt, wie ich es eh haben wollte, also ohne Zirkulationspumpe. Als ich dem Heizi meine Planung genau beschrieb, hat er vermutlich gemerkt, dass es so auch funktionieren muss.
Damit er glücklich ist, habe ich ihm gesagt, er soll mir nur oben im OG eine kurze Zirkulationsleitung legen, aber diese nicht in Betrieb nehmen. Die Leitung wird verlegt und sofort mit einem Unterputzventil abgesperrt. Sollte ich sie irgendwann doch benötigen, muss ich nur die Zirkulationspumpe einbauen lassen und gut ist.

Rede mal mit deinem Heizi, ob er dir sowas auch noch machen kann.

Wie hat er sonst die Leitungen dimensioniert? Welche DN?
Wenn er dir überall fette DN16 oder gar DN20 Leitungen gezogen hat, dann wirst du ohne Pumpe eventuell keinen Spaß mit dem Warmwasser haben.
Ich bestand z.B. darauf, dass die Querschnitte möglichst klein gehalten werden, nur die Steigleitung soll etwas dicker werden, vielleicht DN16 oder DN20, alles andere DN12 und dünner (wenn möglich).

Hast du deinen Plan zur Hand? Kannst ihn hochladen?

PS: ich bekomme auch eine Nibe S1255-6 PC als Wärmepumpe.

Verfasser:
Becker3
Zeit: 16.09.2020 15:44:32
1
3010333
AA2-X27 anschließen und dann unter

"MENÜ 7.4 – VERFÜGBARE EIN-/AUSGÄNGE
Hier geben Sie an, wo der externe Schaltkontakt angeschlossen wurde: entweder an einem der AUX-Eingänge auf Anschlussklemme X28 oder am AUX-Ausgang auf Anschlussklemme X27"


aktivieren.

Dann kannst du anschließend div. Einstellungen bezüglich Aktiv/Stillstand vornehmen.

Verfasser:
HausBauen2020
Zeit: 17.09.2020 08:31:10
0
3010536
Ich würde, wenn es geht, zuerst ohne Zirkulation versuchen. Diese sollte aber vor dem Befüllen bereits stillgelegt sein, dann bleibt sie auch trocken. Ansonsten hat man dort eine Wasserstagnation und das ist gesundheitlich sehr bedenklich.

Verfasser:
Christ000ph
Zeit: 17.09.2020 14:07:34
0
3010651
Zitat von Becker3 Beitrag anzeigen
AA2-X27 anschließen und dann unter

[i]"MENÜ 7.4 – VERFÜGBARE EIN-/AUSGÄNGE
Hier geben Sie an, wo der externe Schaltkontakt angeschlossen wurde: entweder an einem der AUX-Eingänge auf Anschlussklemme X28 oder am AUX-Ausgang auf Anschlussklemme[...]


Danke, hat funktioniert.
Ich hab kein Ahnung wo der Fehler gelegen hat, aber jetzt hat es funktioniert.

@Hausbauen2020

Wir wohnen bereits im Haus und die Leitungen sind verlegt.

Ich hatte leider nicht auf dem Schirm, das ich mich da deutlich stärker hätte einbringen müssen, damit das effizient läuft.

Beim nächsten Bau läuft einiges anders.

Mich beruhigt nur etwas das mein berechneter Energiebedarf, im Gegensatz zum Vor-Sanierungs-Zustand, ziemlich entspannt ist und wenn ich mir noch etwas Photovoltaik installiere, dann läuft das erst recht.

Danke für die Hilfe

Verfasser:
HausBauen2020
Zeit: 17.09.2020 14:18:46
0
3010660
Das ist typisch für HB, die ziehen meist ihr "gewöhnliches" Programm ab, es funktioniert ja auch. Nur wir (manche) Hausbauer denken da ein wenig tiefgreifender und lassen einige Sachen anders installieren, als es die "Profis" gerne hätten. Es geht ja auch um unser eigenes Haus und nicht um das "eines Kunden".

Dann lass halt die Zirku alle 3-4 Stunden ein Mal kurz durchpumpen, ist halt jetzt so. Ist aber auch überhaupt nicht schlimm, Hauptsache du hast ein warmes Wasser :)

Viel Glück.

Aktuelle Forenbeiträge
lowenergy schrieb: Bei ausschließlich Fußbodenheizung benötigst bei entsprechender Bauart der Hydraulik definitiv keinen zusätzlichen Pufferwasserspeicher im Hausheizkreis! Daher nochmal die Frage für wieviele Personen...
schorni1 schrieb: Der Wärmebedarf ist an sich linear zur Außentemperatur. Bei der örtlich festgesetzten niedrigsten Norm-Außentemperatur ist dieser 100% und läuft gegen Null an der Heizgrenze (zwischen 12 und 20 Grad außen)....
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
 
Pumpen, Motoren und Elektronik für
Steuerung und Regelungen
Website-Statistik