Ihre Cookie-Einstellungen
Diese Webseite verwendet Cookies. Mit einem Klick auf "Zustimmen" akzeptieren Sie die Verwendung der Cookies. Die Daten, die durch die Cookies entstehen, werden für nicht personalisierte Analysen genutzt. Weitere Informationen finden Sie in den Einstellungen sowie in unseren Datenschutzhinweisen. Sie können die Verwendung von Cookies jederzeit über Ihre anpassen. Ihre Zustimmung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Ihre Cookie-Einstellungen

Um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu bieten, setzen wir Cookies ein. Das sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden. Dazu zählen Cookies für den Betrieb und die Optimierung der Seite. Hier können Sie auswählen, welche Cookies Sie zulassen:
Erforderliche Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit Sie durch die Seiten navigieren und wesentliche Funktionen nutzen können. Dies umschließt die Reichweitenmessung durch INFOnline (IVW-Prüfung), die für den Betrieb des HaustechnikDialogs unerlässlich ist. Wir benutzen Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu ermitteln. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Optionale analytische Cookies
Diese Cookies helfen uns, das Nutzungsverhalten besser zu verstehen.Sie ermöglichen die Erhebung von Nutzungs- und Erkennungsmöglichkeiten durch Erst- oder Drittanbieter, in so genannten pseudonymen Nutzungsprofilen. Wir benutzen beispielsweise Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher einer Webseite oder eines Dienstes zu ermitteln oder um andere Statistiken im Hinblick auf den Betrieb unserer Webseite zu erheben, als auch das Nutzerverhalten auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu analysieren, wie Besucher mit der Webseite interagieren. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.

Alle
Foren
Eisspeicher
Verfasser:
OblongFitzOblong
Zeit: 15.09.2020 19:08:24
0
3010006
Zitat von Donpepe23 Beitrag anzeigen
Zitat von HFrik Beitrag anzeigen
[...]


Moin,

Belichtung von oben und Photoshop....

Die ersten beiden Räume sind so lala, aber wenn man den Dreh in Bezug auf Konsistenz und Werkzeug erstmal raus hat, geht es ganz gut... Wobei ich alles im Zementmischer mache, da ich alle 2 Wochen einen Raum mache,[...]


Servus,

habe die Daten für BKA in unserem Fall mal in HTFlux eingegeben mit 10 cm (sind doch nicht 12 cm :-( ) Stahlbetondecke, 3 cm Verbundheizestrich und dann Doppelboden mit 5,5 cm Lagerholz mit 1,5 cm Eichendiele. Von unten ist die Betondecke nackt.

BKA

Tmax unten 29°C deutlich größer als oben 21°C.. das ist so warscheinlich nicht optimal?

Grüße Oblong

Verfasser:
Donpepe23
Zeit: 15.09.2020 20:13:58
0
3010019
Zitat von OblongFitzOblong Beitrag anzeigen
Zitat von Donpepe23 Beitrag anzeigen
[...]


Servus,

habe die Daten für BKA in unserem Fall mal in HTFlux eingegeben mit 10 cm (sind doch nicht 12 cm :-( ) Stahlbetondecke, 3 cm Verbundheizestrich und dann Doppelboden mit 5,5 cm Lagerholz mit 1,5 cm Eichendiele. Von unten ist die Betondecke[...]


Moin,

welche RT hast du angenommen? Ich komme bei 32°C mittlere Wassertemperatur und RT 20°C auf:
- Boden: 21,6°C im Mittel und einer Heizleistung von 16w/m²
- Decke: 27°C im Mittel und eine Heizleistung von 45W/m².

Habe das mit dem BKA / Speicher Tool von Prof. Dr. Glück simuliert.

Du wirst im oberen Raum also wahrscheinlich noch Heizflächen brauchen.

Grüße

Verfasser:
HFrik
Zeit: 16.09.2020 07:27:52
0
3010112
Zitat von OblongFitzOblong Beitrag anzeigen
Zitat von Donpepe23 Beitrag anzeigen
[...]


Servus,

habe die Daten für BKA in unserem Fall mal in HTFlux eingegeben mit 10 cm (sind doch nicht 12 cm :-( ) Stahlbetondecke, 3 cm Verbundheizestrich und dann Doppelboden mit 5,5 cm Lagerholz mit 1,5 cm Eichendiele. Von unten ist die Betondecke[...]

5,5cm Luftschicht und 1,5cm Holz sind eine hervorragende Dämmschicht. Daher das Ergebnis. Das ist dann wie ein schwimmender Estrich, den man statt 5,5cm Lagerholz+3cm Estrich auch hineinbekäme. Auf den Verbundestrich gehört direkt das Holz.

Verfasser:
Donpepe23
Zeit: 16.09.2020 08:15:57
0
3010136
Moin,

ist eben die Frage wie die restliche Planung aussieht und wie die raumweisen Heizlasten der übereinander liegende Räume aussehen.

Ich gehe mal davon aus, dass der Aufbau in erster Line eine Gewichtsreduzierung im Sinn hat. Hier würde ich das Geld investieren und mit einem Statiker sprechen um zu sehen was reasltisch machbar ist.

Um den Wärmeleitwert zu optimieren und das Thema Trittschall etwas besser zu machen könnte man über ein Tritschalldämmung (3-5mm) unter Trockenestrich nachdenken. Hier gibt es auch Trittschalldämmungen, welche recht gute Wärmeleitwerte haben.

Der Holzboden sollte dann aber verklebt werden. Auch muss geklärt werden, ob die Vollholzdielen für FBH (und bis welcher Temp.) zugelassen sind. Evtl muss man hier auf Fertigparket umschwenken.

Alternativ könnte man den Zwischenraum mit einem Leichtestrich (z.B. Liapor / U wert: 1,4, spez Gewicht von 1,7t / m³) verfüllen. Wenn man hier mal von 50mm Füllhöhe und 5mm verbleiben Luftschicht ausgeht, dann sind wir schon bei 33w/m² und 23,3C° Oberflächentemp. Dieser Leichtestrich wäre auch auf Trittschalldämmung denkbar.

Grüße

Verfasser:
OblongFitzOblong
Zeit: 16.09.2020 16:27:12
0
3010341
Zitat von Donpepe23 Beitrag anzeigen
Zitat von OblongFitzOblong Beitrag anzeigen
[...]


Moin,

welche RT hast du angenommen? Ich komme bei 32°C mittlere Wassertemperatur und RT 20°C auf:
- Boden: 21,6°C im Mittel und einer Heizleistung von 16w/m²
- Decke: 27°C im Mittel und eine Heizleistung von 45W/m².

Habe das mit dem BKA /[...]


Servus,

mit 32°C mittlerer Wasser Temp. 20°C RT und -5°C AT und 20 cm Rohrabstand

komme mit dem 5,5 cm Luftspalt Doppelboden auf:

Boden Mittel Temp 20,4° C und Heizleistung 4,5 W/m2
Decke Mittel Temp 28,8°C und Heizleistung 50 W/m2

-> das war ja nix ;-)


mit Liapor 4/8 als Haufwerk (Lambda=0,16 ; Rho=500) im 5,5 cm Luftspalt

Boden Mittel Temp 21,6° C und Heizleistung 15,5 W/m2
Decke Mittel Temp 28,4°C und Heizleistung 48 W/m2

das schaut schon besser aus..


mit Liapor 4/8 als lose Schüttung (Lambda=0,10 ; Rho=325) im 5,5 cm Luftspalt

Boden Mittel Temp 21,2° C und Heizleistung 11,6 W/m2
Decke Mittel Temp 28,6°C und Heizleistung 49 W/m2

->evtl. für Gefächer mit Leitungen drin.. eine Palette davon steht hier noch herum..

Grüße Oblong

Verfasser:
OblongFitzOblong
Zeit: 16.09.2020 16:31:03
0
3010342
Zitat von HFrik Beitrag anzeigen
Zitat von OblongFitzOblong Beitrag anzeigen
[...]

5,5cm Luftschicht und 1,5cm Holz sind eine hervorragende Dämmschicht. Daher das Ergebnis. Das ist dann wie ein schwimmender Estrich, den man statt 5,5cm Lagerholz+3cm Estrich auch hineinbekäme. Auf den Verbundestrich gehört direkt das Holz.


Servus.. ja das wa wie gesagt nix :-| Muss aber die alte Nieveauhöhe erreichen ohne das die Decken zusammenberechen.. -> Gewichtreduzierung .. beißt sich leider mit der Wärmeleitfähigkeit..

Grüße Oblong

Verfasser:
OblongFitzOblong
Zeit: 16.09.2020 16:49:16
0
3010344
Zitat von Donpepe23 Beitrag anzeigen
Moin,

ist eben die Frage wie die restliche Planung aussieht und wie die raumweisen Heizlasten der übereinander liegende Räume aussehen.

Ich gehe mal davon aus, dass der Aufbau in erster Line eine Gewichtsreduzierung im Sinn hat. Hier würde ich das Geld investieren und mit[...]


Servus.. Statiker ist bestellt.. mit Liapor konnte ich breits im Keller arbeiten als Haufwerk.. die Arbeit ist ertäglich..

Ihr sagt es .. die Bretter sollten am besten geklebt werden.. ist die Frage ob man Liapor als Schüttung oder Haufwerk nehmen könnte .. der Wärmedurchgang vom Estrich auf Schüttung und von Schüttung auf Holzdiele ist schätze mal nicht optimal.. vermute mal, das HTFlux dies nicht berücksichtigt..

Befürchte, dass Liapor Leichtestrich zu schwer wird.. warten wir mal ab.

Die Osmo Renovierungsdielen aus Eiche sind wohl für FB möglich.

Grüße Oblong

Verfasser:
Donpepe23
Zeit: 16.09.2020 16:52:53
0
3010347
Moin,

Du kannst ohne Probleme das Gewicht wieder einbringen, welches vorher drinne war, wenn es in der Fläche verteilt ist.

Die 20cm Verlegeabstand würde ich auf 15 oder 10cm reduzieren. Das dürfte noch was bringen, da 20cm schon arg viel bei dem Aufbau sind, da eine möglichst hohe mittlere Oberflächentemp auf dem Verbundestrich notwendig ist. Ich hatte mit 15cm gerechnet.

Aber ja es dämmt eben... Evtl kannst du der gebunden Schüttung etwas Estrichsand (bis zum max was die Decke darf) zusetzen, um die Wärmeleitfähigkeit zu erhöhen.

Nachtrag: Da haben sich die Beiträge überschnitten, Statiker ist ja bestellt:

Aber wenn du das ernsthaft planst, dann nimm die 500€ und mach einen Termin mit dem Statiker. Der kann dir sagen:

- was geht
- wo es kritisch wird
- und wie man die Decke ggf an den kritischen Stellen ertüchtigen kann.

Ist den z.B. der genau aufbau der Decke bekannt? Spannrichtung, Bewehrung, Unterzüge etc.

Evtl gibt es eine gemauerte Wand, welche durch die Decke getragen wird. Und wenn man diese druch eine Trockenbauwand ersetzt, kann die Decke höher belastet werden.

Grüße

Verfasser:
HFrik
Zeit: 17.09.2020 08:34:03
0
3010538
Nun, niedriger geht meist viel leichter als höher - man kann Türen mit einer angeleimten und geschraubten Leiste verlängern, besonders wenn sie eh geschliffen und gestrichen werden sollen. Ebenso kann man bei einer Türschwelle leicht einen 2-3cm Versprung einbauen, damit man z.B. die Treppe wieder richtig trifft (z.B. Treppenabsatz mit 25mm Verlegeplatte "anheben". um mal Tipps zu geben wie man etwas mit der Höhe spielen kann. Die Minesthöhen bei Fensterbrüstungen sowie die Ducrchgangshöhen bei Türen stimmen dann immernoch. Bei 5cm wird es dann aber schwieriger das zu verstecken.

Aktuelle Forenbeiträge
lowenergy schrieb: Bei ausschließlich Fußbodenheizung benötigst bei entsprechender Bauart der Hydraulik definitiv keinen zusätzlichen Pufferwasserspeicher im Hausheizkreis! Daher nochmal die Frage für wieviele Personen...
schorni1 schrieb: Der Wärmebedarf ist an sich linear zur Außentemperatur. Bei der örtlich festgesetzten niedrigsten Norm-Außentemperatur ist dieser 100% und läuft gegen Null an der Heizgrenze (zwischen 12 und 20 Grad außen)....
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Website-Statistik