Ihre Cookie-Einstellungen
Diese Webseite verwendet Cookies. Mit einem Klick auf "Zustimmen" akzeptieren Sie die Verwendung der Cookies. Die Daten, die durch die Cookies entstehen, werden für nicht personalisierte Analysen genutzt. Weitere Informationen finden Sie in den Einstellungen sowie in unseren Datenschutzhinweisen. Sie können die Verwendung von Cookies jederzeit über Ihre anpassen. Ihre Zustimmung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Ihre Cookie-Einstellungen

Um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu bieten, setzen wir Cookies ein. Das sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden. Dazu zählen Cookies für den Betrieb und die Optimierung der Seite. Hier können Sie auswählen, welche Cookies Sie zulassen:
Erforderliche Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit Sie durch die Seiten navigieren und wesentliche Funktionen nutzen können. Dies umschließt die Reichweitenmessung durch INFOnline (IVW-Prüfung), die für den Betrieb des HaustechnikDialogs unerlässlich ist. Wir benutzen Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu ermitteln. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Optionale analytische Cookies
Diese Cookies helfen uns, das Nutzungsverhalten besser zu verstehen.Sie ermöglichen die Erhebung von Nutzungs- und Erkennungsmöglichkeiten durch Erst- oder Drittanbieter, in so genannten pseudonymen Nutzungsprofilen. Wir benutzen beispielsweise Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher einer Webseite oder eines Dienstes zu ermitteln oder um andere Statistiken im Hinblick auf den Betrieb unserer Webseite zu erheben, als auch das Nutzerverhalten auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu analysieren, wie Besucher mit der Webseite interagieren. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.

Alle
Foren
Grabenkollektor möglich?
Verfasser:
winni 2
Zeit: 13.01.2021 20:01:13
1
3087467
Verfasser:
Stefan1986
Zeit: 13.01.2021 20:39:51
0
3087506
Also das meiste ist ja eh schon ausgehoben, von daher problemlos.
Sollte ich versuchen, Wasser unter die Terrasse zu bringen, um den Kollektor dann besser zu regenerieren? So wie Wolfgang gesagt hat?

Beim Thema Rohr, sollte ein 40er x 400m passen? ich habe nur etwas Angst vor dem Verschweißen. Eine andere Möglichkeit sehe ich leider nicht, solange der Kran noch in meinem Garten steht. Oder sind doch die 2x 32x300m

Abschnitt "E" und "G" könnte ich ggf. sogar noch knapp einen halben Meter tiefer, da ich dort noch aufschütten werde.


Vielen Dank noch einmal!

Verfasser:
winni 2
Zeit: 14.01.2021 00:56:11
1
3087646
Ich weiss nicht, ob das mit dem Wasser unter der Terrasse bei Ton viel bringt?
Ich glaube nicht.
Auf jeden Fall muss bei der Verfüllung wieder Ton in die Baugrube, auch wenn
die Rohbauer das oft nicht wollen, sonst verliert der Kollektor Leistung.

Die Verschweißung ist professionell ausgeführt so haltbar wie das restliche Rohr
und mit den richtigen Geräten eine Sache von vielleicht einer Viertelstunde.

Tiefer ist gut, wenn ohne Arbeitssicherheitsproblem machbar.

Grüsse

winni

Verfasser:
Stefan1986
Zeit: 14.01.2021 07:13:38
0
3087665
Guten Morgen,

da wir die Baugrube in Eigenleistung wieder verfüllen werden, werden wir das so machen. Das mit dem Schweißen freut mich zu hören. D.h. du würdest in meiner Situation auch einmal d40/400m nehmen?

Da wir die letzte 0,5-1m oben aufschütten, spielt das keine Rolle. effektiv buddeln werde ich nur, wie es bei dir gezeichnet ist.

Eine Frage noch, da mein Kollektor an der einen Seite recht wenig in der Erde sein wird.
Wieviel Überdeckung, bzw. wieviel Erde sollte mindestens über dem Rohr sein? Je nachdem muss ich schließlich die Slinkies wickeln.

Grüße
Stefan

Verfasser:
winni 2
Zeit: 14.01.2021 13:33:04
0
3087930
Das 400 Meter Rohr ist von der Wärmetauscherfläche her grenzwertig und
der Trenchplaner schlägt das für Deine Heizlast nicht mehr vor.
Aber Du hast viele Bewohner und entsprechend viele interne Wärmegewinne,
dazu solare Gewinne, so das die reale Heizlast deutlich niedriger sein dürfte.
Wäre es mein Projekt, würde ich das 400 Meter Rohr wohl wählen, aber gegen
den Trenchplaner möchte ich das auch nicht so richtig empfehlen...
Deine Entscheidung. :-)

Bei den Kellergrubenslinkys rechnet der Trenchplaner 1 Meter Erdüberdeckung,
auf einen senkrechten Slinky.
Das 40 er Rohr kann man auf ca 1,5 Meter Durchmesser wickeln. Da fehlen
Dir also rechnerisch 0,5 Meter Erdüberdeckung, aber die Grabenwand ist
schräg. Müsstest Du mal aussprobieren, ob sich das ausgeht und sonst die
unteren Radien noch etwas eingraben.

Grüsse

winni

Verfasser:
Stefan1986
Zeit: 14.01.2021 14:49:25
0
3088006
Das Thema mit der Heizlast sehe ich ähnlich. Kann man so einen Enthalpie Tauscher auch mal ausschalten, oder ist der dann immer aktiv? Ohne den sinkt die Heizlast um ca. 1kw. Im schlimmsten fall muss der Heizstab halt unterstützen. Ebenso gehen die Kosten ja durch vier. (4 WE)

Das mit dem einen Meter Überdeckung wird echt schwer werden an manch einer stelle.

Würde es denn Sinn machen, im Bereich des niedrigen Verlaufs, das Rohr mit in die Stützmauer ein zu betonieren? So als Massivabsorber, oder bringt das dann weniger Leistung?

Verfasser:
winni 2
Zeit: 14.01.2021 15:13:35
0
3088026
Das mit dem Feuchtetauscher verstehe ich gar nicht?
Wieso soll der Leistung kosten??

So ein Massivabsorber tauscht massiv Kälte, wenn es richtig kalt ist....
Nein, das würde ich nicht machen.

Wenn ein paar Meter Rohr auf 0,5 Meter laufen, wäre auch kein Beinbruch,
aber kannst Du die "senkrechten" Schlaufen nicht einzelen etwas tiefer Graben
oder geht es um andere Abschnitte?

Grüsse

winni

Verfasser:
Stefan1986
Zeit: 14.01.2021 17:09:53
0
3088100
Ich meinte das bei der KWL, weil mit dem Tauscher wird der Wirkungsgrad meines Wissens nach schlechter.

Mit dem tiefer Graben wird etwas schwieriger... wenn du eine Seite zurück blätterst, dann siehst du auch wieso. da sind lauter Gesteinsplatten. Das mit dem Massivabsorber habe ich mir schon fast gedacht.

Ich werde aber noch einmal schauen, evtl. kann ich dort etwas Erde aufschütten. Sollte evtl. möglich sein. Ich werde morgen noch einmal in die Grube gehen.

Verfasser:
winni 2
Zeit: 14.01.2021 17:44:15
0
3088127
Verfasser:
Stefan1986
Zeit: 14.01.2021 17:59:16
0
3088144
Ich bin halt von den Datenblättern ausgegangen?!

Paul Novus - Datenblatt

Verfasser:
winni 2
Zeit: 14.01.2021 18:15:30
0
3088157
Ja, sagt das Datenblatt tatsächlich, aber 9 % Unterschied geben bei vernünftigem Luftwechsel (0,3 fach) und 500 m2 Wohnfläche ca. 300 Watt höhere Wärmeverluste und nicht 1000 Watt?

Verfasser:
Stefan1986
Zeit: 14.01.2021 18:57:57
0
3088178
Also bei meiner Berechnung, welche durchgeführt wurde, war es einmal knapp 7kw und 8kw. Einziger Unterschied der Wirkungsgrad der KWL.

einmal mit 90%
Transmission
- an Aussenluft 4150W
- an Erdreich 529W
- an unbeheizte Räume 83W
- Summe: 5845

durch Lüftung
- durch Leckage, ALD und Nutzung: 681W
- durch Zuluft: 561
- Summe: 1243

Zusammen:
7087W
bezogen auf Nettogrundfläche 14,11W/m²


und hier mit 70%
Transmission
- an Aussenluft 4113W
- an Erdreich 512W
- an unbeheizte Räume 83W
- Summe: 5783

durch Lüftung
- durch Leckage, ALD und Nutzung: 675W
- durch Zuluft: 1669
- Summe: 2345

Zusammen:
8127W
bezogen auf Nettogrundfläche 16,18W/m²

Bilderupload hat leider gerade nicht so funktioniert.

Verfasser:
Stefan1986
Zeit: 14.01.2021 19:08:18
0
3088181
Evtl. habe ich den Fehler von der Berechnung entdeckt, bzw. wurde ich von einem Bekannten darauf hingewiesen...

Bei den Gebäudedaten stimmen die m² der beheizten Fläche, jedoch fehlen bei dem Volumen knappe 800m³ Rauminhalt.

Ich habe das Ing. Büro mal angeschrieben diesbezüglich. Mal sehen, was er antwortet.

Verfasser:
winni 2
Zeit: 14.01.2021 19:25:49
0
3088191
Sicher wurde mit 0,5 fachem Luftwechsel gerechnet und das sind dann
satte ca. 625 m3 die Stunde, genug für ca. 21 Bewohner....

Ausserdem sind da 20 % weniger Wärmerückgewinnung gerechnet, nach
den Paul-Zahlen unrealistisch?

Könntest Du mal die Heizlastabschätzung im Trenchplaner ausfüllen?

Grüsse

winni

Verfasser:
Stefan1986
Zeit: 14.01.2021 19:45:50
0
3088208
Hier nochmal der Graben mit den ausgefüllten Werten.

inkl. Heizlastabschätzung

Verfasser:
winni 2
Zeit: 14.01.2021 19:55:51
0
3088212
Schön, dann lassen wir doch einfach einige Kellergrubenslinkys weg :-)
https://grabenkollektor.waermepumpen-verbrauchsdatenbank.de/trenchplanner.html?id=KQomDF8vXgMmt3tmhgj7

Grüsse

winni

Verfasser:
Stefan1986
Zeit: 14.01.2021 20:09:03
0
3088223
Na das freut mich, dass es jetzt besser aussieht!
Ab jetzt ist auch wieder das eine 400m Rohr mit dabei!

=)

Verfasser:
winni 2
Zeit: 14.01.2021 20:11:46
1
3088227
Ja, ich glaube jetzts wird,s rund, falls Du nicht noch Überraschungen hast :-)
Variante:
https://grabenkollektor.waermepumpen-verbrauchsdatenbank.de/trenchplanner.html?id=8Sfv0ewzoHRkL8FwtEfw

Grüsse

winni

Aktuelle Forenbeiträge
nicijan schrieb: Das mit den Soletemperaturen ist häufig Wunschdenken und weniger Realität. In deinem Fall würde die Verdoppelung der Matten keine Verbesserung bringen, weil ganz einfach die spezifische Wärmekapazität...
HausBauen2020 schrieb: Hallo Wolfgang, ich hoffe, dass alles klappt. Ich lege auf der Baustelle mein altes Smartphone hin, damit ich Internet dort habe und versuche die Nibe in das Netzwerk einzubinden. Wie man die Einbindung...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Environmental & Energy Solutions
Website-Statistik