Ihre Cookie-Einstellungen
Diese Webseite verwendet Cookies. Mit einem Klick auf "Zustimmen" akzeptieren Sie die Verwendung der Cookies. Die Daten, die durch die Cookies entstehen, werden für nicht personalisierte Analysen genutzt. Weitere Informationen finden Sie in den Einstellungen sowie in unseren Datenschutzhinweisen. Sie können die Verwendung von Cookies jederzeit über Ihre anpassen. Ihre Zustimmung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Ihre Cookie-Einstellungen

Um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu bieten, setzen wir Cookies ein. Das sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden. Dazu zählen Cookies für den Betrieb und die Optimierung der Seite. Hier können Sie auswählen, welche Cookies Sie zulassen:
Erforderliche Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit Sie durch die Seiten navigieren und wesentliche Funktionen nutzen können. Dies umschließt die Reichweitenmessung durch INFOnline (IVW-Prüfung), die für den Betrieb des HaustechnikDialogs unerlässlich ist. Wir benutzen Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu ermitteln. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Optionale analytische Cookies
Diese Cookies helfen uns, das Nutzungsverhalten besser zu verstehen.Sie ermöglichen die Erhebung von Nutzungs- und Erkennungsmöglichkeiten durch Erst- oder Drittanbieter, in so genannten pseudonymen Nutzungsprofilen. Wir benutzen beispielsweise Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher einer Webseite oder eines Dienstes zu ermitteln oder um andere Statistiken im Hinblick auf den Betrieb unserer Webseite zu erheben, als auch das Nutzerverhalten auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu analysieren, wie Besucher mit der Webseite interagieren. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.

Alle
Foren
25-30 Starts | AMS 10-8
Verfasser:
MichaelKo
Zeit: 18.02.2021 10:51:56
0
3113193
Erstmal vorweg...super, dass mit so hohem Durchfluss gerechnet wurde!
Das ist der maximale Durchfluss, welchen deine Hydraulik hergibt. So einen hohen Durchfluss brauchst du praktisch aber nur beim abtauen, ansonsten gilt immer die gleiche Formel zur Wärmeabgabe:

Wärmeleistung = Volumenstrom (in m³) * Spreizung (in K) * 1,16

Wenn du bei NAT -10°C 5kW benötigst und dabei ein delta T von 4K fährst ergibt sich ein Volumenstrom von 1m³/h. Wenn du mit einem delta T von 2K bei NAT fahren willst ergibt sich ein Volumenstrom von 2,15m³/h.

Über 1m³/h steigt meist der Stromverbrauch der Pumpe recht stark an, sodass man damit gut arbeiten kann. Ich weiß nicht wie das SMO40 arbeitet, bei mir wird dauerhaft ein fester Volumenstrom gefahren und die Spreizung verändert sich dadurch je nach Leistung. Bei niedriger Modulation von ~2kW th. senkt der Strom der Umwälzpumpe die Arbeitszahl, wenn der Volumenstrom zu hoch gewählt ist. Da muss man etwas probieren um einen guten Kompromiss zwischen Heizkurve und Pumpenstrom zu finden.

Verfasser:
1Phil
Zeit: 18.02.2021 11:09:11
0
3113199
Zitat von MichaelKo Beitrag anzeigen

[Bild]


Wenn du da auf Fußbodenheizung gehst wird ein hinterlegtes dT gefahren. Leider steht nicht da welches.
Bei den eigenen Einstellungen kannst du ein dT bei NAT hintelegen. Da würde ich 4-5K eintragen. Wenn es wärmer wird sollte das dT dann geringer werden.


Ah okay. Ich stelle damit das ein, was die WP normalerweise alleine versucht oder? Erstaunlich, was man alles einstellen kann. Das Thema WP ist so enorm komplex und ich frage mich, wie meine Nachbarn damit umgehen. Sie spielen an ihr nicht rum. Das Ergebnis ist doch dann ein erhöhter Stromverbrauch.

Verfasser:
MichaelKo
Zeit: 18.02.2021 11:16:11
0
3113204
Nibe erlaubt viele Einstellungen mit welchen man die Effizienz der Anlage verbessern kann.
Ich hatte meine WP im ersten Jahr auf den Einstellungen nach Inbetriebnahme durch den Werkskundendienst laufen. Im Nachgang finde ich die Arbeit, die er gemacht hatte echt gut. 10% Mehrverbrauch gegenüber der optimierten Anlage sind meines Erachtens voll im Rahmen.
Interessant ist das mein HB (Nibe Werkskundendienst) auch mit Helma zusammenarbeitet....vielleicht haben wir ja den gleichen? :D

Verfasser:
1Phil
Zeit: 22.02.2021 10:06:12
0
3115328
Hallo MichaelKo,

wie ist denn deine TAZ über die letzten Tage bei welchen Temperaturen gewesen?

Gruß
Philipp

Verfasser:
MichaelKo
Zeit: 22.02.2021 10:12:44
0
3115332
Bei mir schwankt die Arbeitszahl aktuell zwischen 4 und 5.
Da ich Tagsüber PV Überschuss habe läuft meine WP da mit 5-6kW therm. bei ~1kW elektr. und Nachts im SR Modus bei 2kW therm. und ca. 400W elektr.
Da ich tagsüber noch den Heizstab nehme um WW auf bis zu 65°C zu erhöhen ist meine Arbeitszahl über alles natürlich schlechter. Aber dafür muss die WP Abends/Nachts nach dem Duschen/Baden den WW Speicher nicht mit Netzstrom nachladen.
AT schwankt bei uns sehr stark. Nachts bis zu -4°C und Tagsüber bis an die 15°C.

Verfasser:
1Phil
Zeit: 22.02.2021 11:00:36
0
3115352
Das ist ein ziemlich guter Wert. Ich bin momentan (seit 7 Tagen) bei 3,17 ohne PV. Das Mittel der Temperaturen liegt in dem Zeitraum bei 5,4 Grad. Warmwasser wird 2x am Tag bereitgestellt, damit man morgens und abends warmes Wasser hat. Grenze liegt dabei auf 45 Grad. Wenn ich mir die letzten 7 Tage anschaue, lag die Wärmemenge von WW zwischen 2 und 8 kW.
Ich spiele noch mit den Einstellungen.

Blöde Frage. Dein Vorschlag war es in Menü 5.1.14 dT auf 4-5K zu stellen. Wenn ich die Verdichterkurve auf manuell stelle und den WT Geschwindigkeit festsetze, hat dann dieser Wert noch eine Auswirkung?

Verfasser:
MichaelKo
Zeit: 22.02.2021 14:36:18
0
3115505
Wie gesagt habe ich kein SMO40, daher kann ich da auch nix genaues sagen.
Wenn die WT Geschwindigkeit Fix ist sollte das dT ignoriert werden.

Verfasser:
AndocabL
Zeit: 23.02.2021 10:08:21
0
3115872
was genaus heißt "TAZ"?
was ist mit "WP läuft thermisch und elektrisch" gemeint? Ist das thermisch die "generierte" Leistung und elektrisch der Stromverbrauch am Zähler?
Aktuell 8.00Uhr 22.2.21 - 8.00Uhr 23.2.:
* Wärme erzeugt: 46 kWh (heizen); 5,77 kWh (WW)
* Leistung benötigt: 10,6 kWh (heizen); 5,77 kWh (WW)
* Starts: 20
* Betriebszeit: 16,34 h

Ich habe den Heizstab komplett blockiert. Ist das eventuell nicht zu empfehlen?
Habe trotz den gemachten Einstellungen noch ca. 20 Starts am Tag...
Pumpe läuft konstant mit ca 19,3 L/min (1.150 L/h) bei 80%.
Spreizung aktuell 2,5 K (Pumpe Vorlauf 26,9°C; Rücklauf 24,4°C) bei AT 3,3°C (BT1) bzw. am Außengerät 7,4°C (EB101-BT28). Gradminute bei -369GM; Verdichterfrequenz 34Hz

Verfasser:
MichaelKo
Zeit: 23.02.2021 10:28:50
0
3115892
Genau. Leistung thermisch ist die abgegebene Wärme und Leistung elektr. ist der dazugehörige Stromverbrauch.
Wärme/Strom=Arbeitszahl
TAZ = Tagesarbeitszahl

In deinem Fall für Heizen 4,3 und für WW 1.
WW 1 ist komisch, das deutet daraufhin, dass es nur mit dem Heizstab gemacht wurde.

Welchen Wärmemengenzähler nutzt du?

Verfasser:
AndocabL
Zeit: 23.02.2021 10:45:15
0
3115904
Wärmemengenzähler weiß ich nicht. Wird mir über die Steuerung angezeigt (BF1 AA25).
Wahrscheinlich zufall, dass es genau 1 ist. Wobei ich auch schon <1 ermittelt hatte.

Verbräuche/Stände Januar:

Strom-Zähler WW: 222,83 kWh
Wärmemenge WW: 133,58 kWh

133 kWh / 222 kWh = 0,6 COP_WW_Januar

Strom-Zähler Heizen: 481,9 kWh
Wärmemenge heizen: 1880,82 kWh

1880 kWh / 481 kWh = 3,9 COP_Heizen_Januar

Wobei ich im Januar die Heizungspumpe auf 100% hatte und alle Heizkreise offen (TA gemacht).

Heizstab ist blockiert und war nur einmal für 1-2Tage drinnen (weiß aber nicht wie der reingekommen ist; möglich, dass das System einmal neu gebootet hatte?)

Verfasser:
MichaelKo
Zeit: 23.02.2021 10:56:56
0
3115909
COP von 0,6 kann nicht sein :D Entweder misst der WMZ da mist oder was auch sein könnte, ist das dein 3 Wege Ventil nicht sauber schaltet.
Wenn die WW Bereitung läuft mal schauen ob der Vorlauf/Rücklauf vom Heizen hoch geht. Oder direkt die Rohre beim Heizkreis anfassen.

Verfasser:
1Phil
Zeit: 23.02.2021 11:12:26
0
3115921
Zitat von AndocabL Beitrag anzeigen
was genaus heißt "TAZ"?
was ist mit "WP läuft thermisch und elektrisch" gemeint? Ist das thermisch die "generierte" Leistung und elektrisch der Stromverbrauch am Zähler?
Aktuell 8.00Uhr 22.2.21 - 8.00Uhr 23.2.:
* Wärme erzeugt: 46 kWh (heizen); 5,77 kWh (WW)
* Leistung[...]


Sehr cool, dass ihr beide seht, wie viel Leistung für das Heizen und WW gebraucht wurde. Ich kann das nicht unterscheiden. Mein Wert ist ein TAZ-Mix aus beidem.

In den Unterlagen des HB steht, unser Volumenstrom liegt bei 1278 l/h. Ich sehe, dass du bei dir auch über 1100 l/h beförderst. Um das Optimum zu finden, muss man einen persönlichen TA machen (mit abgekühltem SZ zB), richtig?

Verfasser:
MichaelKo
Zeit: 23.02.2021 11:14:57
0
3115925
Ich kann leider auch nicht zwischen WW und Heizen unterscheiden. Nur wenn ich es durch Zufall mal gerade mitbekomme, dass WW bereitet wird kann ich auf die Zähler schauen.
Thermischer Abgleich ist immer sinnvoll.

Verfasser:
AndocabL
Zeit: 23.02.2021 11:46:27
0
3115940
Zitat von MichaelKo Beitrag anzeigen
COP von 0,6 kann nicht sein :D Entweder misst der WMZ da mist oder was auch sein könnte, ist das dein 3 Wege Ventil nicht sauber schaltet.
Wenn die WW Bereitung läuft mal schauen ob der Vorlauf/Rücklauf vom Heizen hoch geht. Oder direkt die Rohre beim Heizkreis anfassen.

Ja die Vorlauf und Rücklauf Temperaturen gehen hoch wenn WW bereitet wird!

Verfasser:
1Phil
Zeit: 23.02.2021 11:53:39
0
3115946
Das weiß ich. Ich habe mir mal die Anleitung von https://hausbau-becker.blogspot.com/ angeschaut. Vielleicht habe ich nicht ganz verstanden, wie ich das Ziel erreiche.

Ich gebe das mal kurz wieder.

Ein hydraulischer Abgleich wurde gemacht. Dabei entstanden Werte, die der Theorie entsprechen. In unserem Fall ein gesamter Volumenstrom von 1278 l/h und für die HK Bad jeweils 0,9 l/min.
Ich stelle eine niedrige Kurve ein, öffne alle Ventile, Pumpe auf einen Wert stellen, der im Bad den berechneten Volumenstrom erreicht, warte (warten = mind. 1 Tag). Danach schaue ich mir den kritischen Raum WZ, Kind1 und Kind2 an und messe die Temperaturen. Einen Wert von 21 Grad möchte ich erreichen. Habe ich den Wert erreicht, spiele ich an den Tacosettern, bis ich in allen anderen Räumen eine gleichmäßige Temperatur erreicht habe.

Wäre das das Vorgehen?

Verfasser:
MichaelKo
Zeit: 23.02.2021 11:58:18
0
3115950
Zitat von AndocabL Beitrag anzeigen
Zitat von MichaelKo Beitrag anzeigen
[...]

Ja die Vorlauf und Rücklauf Temperaturen gehen hoch wenn WW bereitet wird!


Dann mal das 3 Wege Ventil checken (lassen).

Verfasser:
MichaelKo
Zeit: 23.02.2021 12:05:18
0
3115956
Zitat von 1Phil Beitrag anzeigen
Das weiß ich. Ich habe mir mal die Anleitung von https://hausbau-becker.blogspot.com/ angeschaut. Vielleicht habe ich nicht ganz verstanden, wie ich das Ziel erreiche.

Ich gebe das mal kurz wieder.

Ein hydraulischer Abgleich wurde gemacht. Dabei entstanden Werte, die der[...]


Zum thermischen Abgleich findest du hier im Forum gefühlt hunderte Beiträge.
Bruno seine Seite schreibt auch einiges dazu.

Verfasser:
1Phil
Zeit: 23.02.2021 12:12:39
0
3115961
Danke dir.
Ich glaube, der Zug für einen erneuten thermischen Abgleich ist dieses Jahr abgefahren. Wir sind auch erst letztes Jahr im Sommer eingezogen. Ich werde alles für die nächste Heizperiode vorbereiten - sprich Thermometer mit Historie, Messung des Stromes am Zähler samt Zuordnung zum WW-Verbrauch und was mir noch so einfallen wird.

Verfasser:
AndocabL
Zeit: 23.02.2021 12:52:35
0
3115978
Zitat von MichaelKo Beitrag anzeigen
Zitat von AndocabL Beitrag anzeigen
[...]


Dann mal das 3 Wege Ventil checken (lassen).

Okay, welche Ursache könnte dies haben? Ventil defekt oder falsche Einstellungen?


Bei mir in der Steuerung nennt sich dies Umschaltventil QN10 ist es das? Unter Menü 5.2.3 Slave1 ist dies dargestellt:

VERDICHTER ---> Ventil(AA25-QN10) ---> "Haus"
.............................................|
.............................................|
............................................\/
..................................... "Wasser"


In der Anleitung zur Inneneinheit HK200S steht, dass dieses Umschaltventil QN10 für Brauchwasserladebetrieb ist. Zusätzlich gibt es aber noch ein QN12 für Kühl- und Heizbetrieb. Jedoch ist dieses Ventil bei mir nicht in der Steuerung ersichtlich? Kann es sein, dass ich nur dieses eine Ventil habe?

Verfasser:
MichaelKo
Zeit: 23.02.2021 13:09:16
0
3115983
Genau, das QN10 sollte es dann sein.
Defekt, klemmt,...
eventuell hilft ein vorsichtiger schlag mit dem Hammer. Eventuell ist auch die Zeit falsch eingestellt...

Verfasser:
AndocabL
Zeit: 23.02.2021 13:21:31
0
3115989
Zitat von MichaelKo Beitrag anzeigen
Genau, das QN10 sollte es dann sein.
Defekt, klemmt,...
eventuell hilft ein vorsichtiger schlag mit dem Hammer. Eventuell ist auch die Zeit falsch eingestellt...



Was meinst du mit "Zeit"? Ich habe Vorrangschaltung 50% Heizen und 50% WW.

Was genau passiert, wenn das Ventil nicht richtig funktioniert bzw. welche Auswirkungen kann dies haben?
Das Wasser im Heizkreis ist doch "getrennt" vom Warmwasser oder?

edit:
In der Anleitung steht:
SMO 40 (AA25) startet und stoppt die Wärmepumpe
(EB101), um den Wärme- und Brauchwasserbedarf für
die Anlage zu decken. Bei gleichzeitigem Wärme- und
Brauchwasserbedarf stellt sich das Umschaltventil
(AA25-QN10) periodisch zwischen Klimatisierungssys-
tem und Brauchwasserspeicher/Speichertank (CP10)
um. Bei voll geladenem Brauchwasserspeicher/Speicher-
tank (CP10) stellt sich das Umschaltventil (AA25-QN10)
zum Klimatisierungssystem um.

Verfasser:
MichaelKo
Zeit: 23.02.2021 13:36:19
0
3115993
Wenn es bei der WW-Bereitung nicht vollständig umschaltet würde eil teil davon im Heizkreis landen. Dadurch sinkt die Arbeitszahl, da der Verbrauch bei der WW Bereitung zu hoch wäre.

Beim Heizen scheint es sicher sauber zu schalten, ansonsten würde dein WW-Speicher schneller abkühlen.
Kannst du beim WW bereiten mal in 1-2m Entfernung das Rohr was zu HKV geht anfassen um zu schauen ob das da warm wird? Es könnte ansonsten auch sein, dass der Fühler nah an dem Ventil ist und dadurch einfach über das Rohr Wärme übertragen wird, sodass es nur so aussieht als ob der Vorlauf ansteigt.

Verfasser:
AndocabL
Zeit: 23.02.2021 14:04:46
0
3116000
und ich dachte, dass WW und Heizkreis getrennt ist...


Das rote ist das QN10 Umschaltventil. Das Ventil ist ummantelt und ich könnte da nur schlecht leicht dran klopfen.

Also einfach während WW an Vor- oder Rücklauf hinlangen und wenn "heiß" dann ist das Ventil defekt?

Verfasser:
MichaelKo
Zeit: 23.02.2021 15:01:46
0
3116021
Zitat von AndocabL Beitrag anzeigen
Also einfach während WW an Vor- oder Rücklauf hinlangen und wenn "heiß" dann ist das Ventil defekt?


Genau. Während der WW bereitung sollte kein Wasser in den Heizkreis gehen.

Verfasser:
AndocabL
Zeit: 23.02.2021 16:09:33
0
3116061
Aktuell komme ich an die Inneneinheit nur schwer ran. Steht im HWR. Der Heizungsbauer hat alle Leitungen schön hinter der Inneneinheit platziert. Leitungen gehen hinten raus und dann gleich unter den Estrich und von da ab zu den HKV's.
Einzig Brauchwasser Vor- und Rücklauf für OG sind gut erreichbar.

Bei uns wurde gerade geduscht und Warmwasser bereitet. Heizung aus.

Habe jetzt im HKV OG mit einem IR-Thermometer die Vorlauftemperatur gemessen und das waren so 35-40°C. Also stimmt da was nicht?

Aktuelle Forenbeiträge
Heizungsnewbie123 schrieb: Hallo zusammen, ich beobachte seit gut 2 Monaten unsere Heizung...
mikkahb schrieb: Pumpe läuft aber fördert nicht. Es gab schon mehrere Themen...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Lüftungs- und Klimatechnik vom Produkt zum System
Website-Statistik