Ihre Cookie-Einstellungen
Diese Webseite verwendet Cookies. Mit einem Klick auf "Zustimmen" akzeptieren Sie die Verwendung der Cookies. Die Daten, die durch die Cookies entstehen, werden für nicht personalisierte Analysen genutzt. Weitere Informationen finden Sie in den Einstellungen sowie in unseren Datenschutzhinweisen. Sie können die Verwendung von Cookies jederzeit über Ihre anpassen. Ihre Zustimmung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Ihre Cookie-Einstellungen

Um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu bieten, setzen wir Cookies ein. Das sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden. Dazu zählen Cookies für den Betrieb und die Optimierung der Seite. Hier können Sie auswählen, welche Cookies Sie zulassen:
Erforderliche Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit Sie durch die Seiten navigieren und wesentliche Funktionen nutzen können. Dies umschließt die Reichweitenmessung durch INFOnline (IVW-Prüfung), die für den Betrieb des HaustechnikDialogs unerlässlich ist. Wir benutzen Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu ermitteln. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Optionale analytische Cookies
Diese Cookies helfen uns, das Nutzungsverhalten besser zu verstehen.Sie ermöglichen die Erhebung von Nutzungs- und Erkennungsmöglichkeiten durch Erst- oder Drittanbieter, in so genannten pseudonymen Nutzungsprofilen. Wir benutzen beispielsweise Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher einer Webseite oder eines Dienstes zu ermitteln oder um andere Statistiken im Hinblick auf den Betrieb unserer Webseite zu erheben, als auch das Nutzerverhalten auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu analysieren, wie Besucher mit der Webseite interagieren. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.

Alle
Foren
Einschätzung Heisha Werte
Verfasser:
Langi
Zeit: 19.02.2021 10:49:31
0
3113705
Zitat von Donpepe23 Beitrag anzeigen
Zitat von root2k Beitrag anzeigen
[...]
Am Ende sollte der Druchflluss zwischen 900 und 1200l/h bei 5kW Leistung liegen.

Mein Durchfluss liegt bei 800l/h (0X5D). Könnte ich somit noch 100l/h hochsetzen oder Donpepe?

Verfasser:
Langi
Zeit: 19.02.2021 11:00:12
0
3113710
Zitat von root2k Beitrag anzeigen
Hab gestern komplett ohne Zirkulation getestet und siehe da bis jetzt nach gestriger WW-Bereitung auf 45 Grad von 14 bis 15:30 Uhr ist die Wasser-Temp. immer noch bei 42 Grad (einmal Dusche heut morgen), da ist sie dann auch erst gesunken.
Da überlege ich mir auch noch die ideale Variante.

Na, das klingt doch schon mal gut.
Ich habe zusätzlich Thermosyphon (war bei mir mit Flexschläuchen als Schlaufe gelegt sehr einfach zu bewerkstelligen), Speicher mit 100mm MiWo + Styropordeckel und
die Zirkulation mit Funktaster + Relais auf 15-20s Timer (geflashter Sonoff von Tasmoto aus der Bucht als günstige Lösung- hat mich mit Elektriker und Kopfschmerzen zusammen den April und weniger als 50€ gekostet)

Verfasser:
Donpepe23
Zeit: 19.02.2021 11:10:16
1
3113716
Moin,

Technisch sind 800l/h ok... du hast eben wenig Spielraum nach unten (Filter verstopft etc).

Wenn du aber keine Problem mit Verschlammung hast: Kein Eisen im Kreislauf, aufbereitet Wasser etc dann ist es OK.

Würde zunächst die Pumpenleistung bei verschiedenen Durchflüssen messen. Wenn du mit nur einigen Watt mehr zB 1200l/h Stunde hinbekommst, wirst du wahrscheinlich die Heizkurve leicht senken können. Wenn du aber zB 25W mehr Pumpenleistung brauchst, wird es sich nicht lohnen...

Es kann auch helfen wenn du einen sehr langen Kreis hast, der eigentlich mehr Durchfluss bräuchte, weil der Raum zu kalt ist und dadurch die Heizkurve vorgibt.

Gruesse

Verfasser:
root2k
Zeit: 19.02.2021 12:10:17
0
3113748
Zitat von Langi Beitrag anzeigen
Zitat von Donpepe23 Beitrag anzeigen
[...]

Mein Durchfluss liegt bei 800l/h (0X5D). Könnte ich somit noch 100l/h hochsetzen oder Donpepe?

Hast du ne Übersetzung der Durchflüsse also den Code dazu qausi die möglich sind für die H?

Zitat von Langi Beitrag anzeigen
Zitat von root2k Beitrag anzeigen
[...]

Na, das klingt doch schon mal gut.
Ich habe zusätzlich Thermosyphon (war bei mir mit Flexschläuchen als Schlaufe gelegt sehr einfach zu bewerkstelligen), Speicher mit 100mm MiWo + Styropordeckel und
die Zirkulation mit Funktaster + Relais auf 15-20s Timer (geflashter Sonoff von[...]

Thermosyphon hab ich leider verpasst, also HB vorher gesagt aber hat es nicht gemacht, dann hatte ich es erst mal gelassen. Muss ich noch machen aber Flexschläuche ist ein guter Tipp, hast du eventuell mal Foto wie du es umgesetzt hast?
Zirk werde ich auch so machen nur mit Shellys, hab schon einige laufen daher günstig und probieren, sollte es nicht reichen probiere ich Donpepes Variante ...

Zitat von Donpepe23 Beitrag anzeigen
Moin,

Technisch sind 800l/h ok... du hast eben wenig Spielraum nach unten (Filter verstopft etc).

Wenn du aber keine Problem mit Verschlammung hast: Kein Eisen im Kreislauf, aufbereitet Wasser etc dann ist es OK.

Würde zunächst die Pumpenleistung bei[...]

Also also würde ich erst mal auf 1200 gehen und sehen wie es läuft ..,. Was denkst du als signifikaten Testzeitraum dafür?

Verfasser:
Langi
Zeit: 19.02.2021 13:55:21
0
3113818
Zitat von root2k Beitrag anzeigen
Zitat von Langi Beitrag anzeigen
[...]

Hast du ne Übersetzung der Durchflüsse also den Code dazu qausi die möglich sind für die H?

Habe ich ausgetestet und 3m weiter am WMZ kontrolliert, in der Umstellungsmaske ist aber wohl auch ein Testbutton zum Durchfluss anschauen


Nicht schön, aber selten:-)
Na dann weiß ich ja, wen ich bei diesem Programmiergedöns das nächste Mal frage ;-)

Verfasser:
root2k
Zeit: 20.02.2021 20:55:17
0
3114570
Hab nun bei mir mal die Durchflusswerte genommen:

0x77 mit 50 Watt = 16,5 L/Min.
0x78 mit 60 Watt = 16,9 L/Min.
0x77 mit 60 Watt = 16,9 - 17,3 L/Min.
0x7D mit 60 Watt = 17,6 - 18 L/Min.
0x80 mit 70 Watt = 18,3 - 18,7 L/Min.
0x83 mit 70 Watt = 19,1 L/Min.
0x86 mit 80 Watt = 19,4 - 19,8 L/Min.
0x87 mit 80 Watt = 19,8 - 20,1 L/Min.
0x88 mit 80 Watt = 20,1 L/Min. --> max Pumpe 25,1 L/Min.

Aktuell nun auf 0x88 mit Spreizung Heizen Delta T auf 1K eingestellt.

Hab mal mit den Werten von Mastermind1 aus dem anderen Thread verglichen, er kam ja bei einer Einstellung von 0x73 schon auf 20 L/min und nur 50 W, da bin ich ja weit weg, vermutlich wegen dem unsauberen Abgleich oder allgemein schwächerer Hydraulik?

D.h. ich mache mich morgen an den Abgleich.
Biete es sich an die Pumpe manuell beim Ableich zu starten mit 1200 L/min. und dann den Abgleich zu starten, denn aktuell steht sie trotz der Änderung bei 9,8 L/Min. und im Schnüffelmodus ...

Verfasser:
Langi
Zeit: 20.02.2021 21:12:14
0
3114580
Zitat von root2k Beitrag anzeigen
Hab nun bei mir mal die Durchflusswerte genommen:

0x77 mit 50 Watt = 16,5 L/Min.
0x78 mit 60 Watt = 16,9 L/Min.
0x77 mit 60 Watt = 16,9 - 17,3 L/Min.
0x7D mit 60 Watt = 17,6 - 18 L/Min.
0x80 mit 70 Watt = 18,3 - 18,7 L/Min.
0x83 mit 70 Watt = 19,1[...]

13L/Min. würden mich interessieren...😉

Verfasser:
root2k
Zeit: 21.02.2021 17:43:57
1
3114996
Zitat von Langi Beitrag anzeigen
Zitat von root2k Beitrag anzeigen
[...]

13L/Min. würden mich interessieren...😉

Kommt sofort ;-)

0x66 mit 30 Watt = 12,6 - 13,0 L/Min.
0x67 mit 30 Watt = 13,3 L/Min.
0x68 mit 40 Watt = 13,3 - 13,7 L/Min.
0x75 mit 50 Watt = 16,2 L/Min.
0x76 mit 50 Watt = 16,5 L/Min.

Verfasser:
root2k
Zeit: 22.02.2021 11:31:44
0
3115370
So habe mich am WE mit meinen HKV beschäftigt.
Zu den Bedingungen, alle Zimmer verschattet um so wenig externe Aufheizung zuzulassen.
Gemessen habe ich die Rückläufe mit einem digitalen Messgerät mit Fühler, was aber nicht so genau anzeigt, d.h. nur in 1 Grad Schritten (die Kommastellen durch hin und her springen zwischen 25 und 26 angenommen).
Das wiederhole ich morgen nochmal mit einem Lasterthermometer welches ich gestern bestellt habe.

Aber nun zu meinen Ergebnissen bzw. Werte bie einer festen Pumpeneinstellung von 1200 l/h bzw. 20 l/min:

Heizkreisverteiler 1:
- 1. Kreis: Küche hinten = 82 m lang; Durchfluss ~ 1,3 l/min; Rücklauf 25,5° C
- 2. Kreis: Küche vorn = 84 m lang; Durchfluss ~ 1,3 l/min; Rücklauf 26,0° C
- 3. Kreis: WZ hinten = 79 m lang; Durchfluss ~ 1,4 l/min; Rücklauf 26,0° C,
- 4. Kreis: WZ vorn = 81 m lang; Durchfluss ~ 1,4 l/min; Rücklauf 26,0° C
- 5. Kreis: Essen hinten = 79 m lang; Durchfluss ~ 1,4 l/min; Rücklauf 26,0° C
- 6. Kreis: Essen vorn = 81 m lang; Durchfluss ~ 1,3 l/min; Rücklauf 26,0° C
- 7. Kreis: HWR = 65 m lang; Durchfluss ~ 1,4 l/min; Rücklauf 26,0° C

Heizkreisverteiler 2:
- 8. Kreis: Bad FBH = 83,5 m lang; Durchfluss ~ 1,1 l/min; Rücklauf 26,0° C
- 9. Kreis: Bad FBH+WH = 81 m lang; Durchfluss ~ 1,1 l/min; Rücklauf 25,5° C
- 10. Kreis: WC+Flur = 37 m lang; Durchfluss ~ 1,5 l/min; Rücklauf 26,0° C
- 11. Kreis: Kind 1 vorn = 74 m lang; Durchfluss ~ 1,1 l/min; Rücklauf 26,0° C
- 12. Kreis: Kind 1 hinten = 84 m lang; Durchfluss ~ 1,1 l/min; Rücklauf 25,5° C
- 13. Kreis: Kind 2 vorn = 77 m lang; Durchfluss ~ 1,1 l/min; Rücklauf 26,0° C
- 14. Kreis: Kind 2 hinten = 77 m lang; Durchfluss ~ 1,3 l/min; Rücklauf 25,5° C
- 15. Kreis: SZ vorn = 81,5 m lang; Durchfluss ~ 1,2 l/min; Rücklauf 26,0° C
- 16. Kreis: SZ hinten = 79 m lang; Durchfluss ~ 1,2 l/min; Rücklauf 26,0° C
- 17. Kreis: SZ Ankleide = 80,5 m lang; Durchfluss ~ 0,8 l/min; Rücklauf 26,0° C

Die daraus gemessenen Raumtemperaturen waren:

- WZ/Küche/Essen = 24 °C
- Bad = 23,3 °C
- Kind 1 = 22,4 °C
- Kind 2 = 22,7 °C
- SZ = 24 °C
- WC = 21,5 °C
- HWR ~ 23 Grad °C

Da die beiden Kinderzimmer der kritischste Raum sind , würde ich von den Temperaturen her sowhl Rücklauf als auch Raum davongehend ausgleichen (WC würde ich nicht als signifikanten Raum betrachten da meiner Ansicht nach nicht maßgeben...)
Also würde ich in dem Fall den 12. Kreis mit 84 m als Ausgang nehmen und alle anderen angleichen auf gleiche Rücklauftemperaturen.
Bad würde ich ebenso voll offen lassen, da es ja dort wärmer sein soll und die Kreise fast annähernd die gleiche Länge haben.
Wohnzimmer und Schlafzimmer ist von den Temperaturen her zu warm, sodass ich hier ebenfalls noch nachregulieren müsste.
Im gesamten kann man ja schon mal sagen, dass bei voll geöffneten Ventilen (sowohl VL als auch RL die Temperaturen bis auf 0,5 Grad gleich sind)
Vorbehaltlich der nochmaligen Messung mittels Laserthermometer.

Würdet ihr mein Vorgehen des Abgleichs so unterschreiben oder gibt es eurerseits noch hilfreiche Hinweise.

gestern war die AT natürlich schon deutlich höher als 5 Grad.

Verfasser:
Taunusheizer
Zeit: 22.02.2021 15:18:47
0
3115529
Zitat von root2k Beitrag anzeigen
Da die beiden Kinderzimmer der kritischste Raum sind , würde ich von den Temperaturen her sowhl Rücklauf als auch Raum davongehend ausgleichen (WC würde ich nicht als signifikanten Raum betrachten da meiner Ansicht nach nicht maßgeben...)
Also würde ich in dem Fall den 12. Kreis mit 84 m als Ausgang nehmen und alle anderen angleichen auf gleiche Rücklauftemperaturen.[...]

Wenn die beiden Kinderzimmer dezeit die kühlsten sind, würde ich die Kreise 11-14 erst mal voll öffnen.
Wenn du Räume drosseln musst, sollten die Kreise innerhalb dieser Räume jeweils die gleiche RL-Temperatur haben.
Bei Kreisen unterschiedlicher Räume ist in erster Linie deren gewünschte Raumtemperaur entscheidend, bei tendenziell ähnlichen RL-Temperaturen.
Bei einem unterversorgten kleinen Kreis, kannst du mit dem RL auch etwas höher gehen, solange die Differenz VL/RL nicht zu niedrig wird.
Bitte die Verteilung nicht abwürgen, der Nenn-Durchfluss sollte möglichst erreicht werden, bzw leicht überschritten werden..

Verfasser:
Langi
Zeit: 22.02.2021 16:45:29
0
3115576
Zitat von root2k Beitrag anzeigen
Zitat von Langi Beitrag anzeigen
[...]

Kommt sofort ;-)

0x66 mit 30 Watt = 12,6 - 13,0 L/Min.
0x67 mit 30 Watt = 13,3 L/Min.
0x68 mit 40 Watt = 13,3 - 13,7 L/Min.
0x75 mit 50 Watt = 16,2 L/Min.
0x76 mit 50 Watt = 16,5 L/Min.


Danke dir.
Ich habe knapp 13l/min mit 0x5D laufen.
Kannst du dafür auch noch den Wert+Durchfluss liefern?
Du misst den Strom separat mit Hutschiene o.ä. ?
Ich habe nur den WP Zähler mit 1 Stelle hinterm Komma digital

Verfasser:
SebDob
Zeit: 22.02.2021 17:06:54
0
3115585
Ich hätte jetzt gelesen, dass alles schon offen ist?

Wenn nicht, dann ja... bitte erst alles aufdrehen.

Verfasser:
root2k
Zeit: 22.02.2021 18:26:39
1
3115623
Zitat von Langi Beitrag anzeigen
Zitat von root2k Beitrag anzeigen
[...]


Danke dir.
Ich habe knapp 13l/min mit 0x5D laufen.
Kannst du dafür auch noch den Wert+Durchfluss liefern?
Du misst den Strom separat mit Hutschiene o.ä. ?
Ich habe nur den WP Zähler mit 1 Stelle hinterm Komma digital
Teste ich nachher, nach WW ist eh erstmal ne Weile Ruhe ..

Ja Strom messe ich im Schaltschrank mit nem separaten Zähler auf Hutschiene.

Zitat von Taunusheizer Beitrag anzeigen
Zitat von root2k Beitrag anzeigen
[...]
Wenn die beiden Kinderzimmer dezeit die kühlsten sind, würde ich die Kreise 11-14 erst mal voll öffnen.
Wenn du Räume drosseln musst, sollten die Kreise innerhalb dieser Räume jeweils die gleiche RL-Temperatur haben.
Bei Kreisen unterschiedlicher Räume ist in erster Linie deren[...]

Danke dir.
Ja also Kreise 11 - 14 sind bereits voll offen.
Hab auch extra nochmal überprüft das auch die Vorläufe komplett offen sind.

und damit gleich zu SebDob's Frage ...

Zitat von SebDob Beitrag anzeigen
Ich hätte jetzt gelesen, dass alles schon offen ist?

Wenn nicht, dann ja... bitte erst alles aufdrehen.
Ja ist alles offen, also alle Kreise 1 bis 17 sind jetzt voll aufgedreht, sowohl Vorläufe als auch Rückläufe.
Die Durchflüsse sind ja im Prinzip alle so im Bereich 1,1 bis 1,5 ziemlich ähnlich. Einzig der 3. SZ Kreis mit nur 0,8 wundert mich etwas warum da nicht mehr reingeht trotz ähnlicher Länge.

Eins sei noch erwähnt, hab mit fester Pumpenleistung und fester Spreizung 1K die Wärmepumpe laufen gehabt bei der Messung.
Morgen kommt mein Laserthermometer, wie würdet ihr nun am besten vorgehen, alles außer KZ etwas drosseln, dass die Räume sich angleichen bzw. KZ vielleicht noch etwas mehr abbekommen?

Verfasser:
Donpepe23
Zeit: 22.02.2021 18:58:51
2
3115635
Moin,

wenn du dir mal dein max/min Werte anschaust, dann:

- 80W -> 20l/min
- 30W -> 13l/min

Wenn man mal eine AZ von 4 zugrunde legt, dann müsste die 20l/min genau 200W mehr thermisch bringen, damit die AZ gleich bleibt.

Um 5kW thermisch zu übertragen brauchst du also folgende Spreizung:

- bei 20l/min = 3,6K
- bei 13/min = 5,5K

Damit kannst die bei 20l/min den VL um ca 1K senken. Wenn man jetzt mal eine durchschnittliche AZ von 4 und eine Effizenzsteigerung von 2,5% je K VL annimmt, dann kannst du:

5000W th / 4 = 1250W ele * 2,5% = 31,25W einsparen.

Die 31,25W erkaufst du dir mit 50W mehr Pumpenstrom.

Im Teillastbereich sieht das ganze noch schlechter aus, da der Pumpenstrom konstant bleibt.

Der positive Effekt, der leicht bessern Ausnutzung der der sensiblen Wärme des KM nicht mit eingerechnet.

13l/min sind etwas knapp im Bezug auf Fehler (Filter zu gesetzt etc), daher würde ich eher Richtung 14-15l/min gehen.

Aber du musst schauen, ob deine Hydraulik damit zurecht kommt und du die Kreise vernüftig abgeglichen bekommst.

Grüße

Verfasser:
Samosir
Zeit: 22.02.2021 20:31:05
0
3115693
Zitat von Donpepe23 Beitrag anzeigen
Moin,

wenn du dir mal dein max/min Werte anschaust, dann:

- 80W -> 20l/min
- 30W -> 13l/min

Wenn man mal eine AZ von 4 zugrunde legt, dann müsste die 20l/min genau 200W mehr thermisch bringen, damit die AZ gleich bleibt.

Um 5kW thermisch zu[...]


Donpepe,

sehr schöne Erläuterung und Beispielrechnung. Ich will da nichts dran rumnörgeln.

Aber es sollte jedem klar sein, das diese Leistungsaufnahme der Pumpe bei einem bestimmten Durchfluss genau nur für diese eine Anlage die hier gemessene Leistungsaufnahme hat.

Deshalb die Bitte an alle Mitleser_innen, wenn es genau sein soll, dann muss diese Messung an der eigenen bereits abgeglichenen Anlage erfolgen. Und wie du schon erwähnt hast, falscher Ehrgeiz hier am unteren Ende der Pumpenleistung zu bleiben sollte nicht das Ziel sein.

Samosir

Nachtrag:
Hier noch ein schöner Rechner zur Konvertierung von Hex -> Dec
https://www.rapidtables.com/convert/number/hex-to-decimal.html

Verfasser:
root2k
Zeit: 22.02.2021 20:31:09
0
3115694
Zitat von Donpepe23 Beitrag anzeigen
Moin,

wenn du dir mal dein max/min Werte anschaust, dann:

- 80W -> 20l/min
- 30W -> 13l/min

Wenn man mal eine AZ von 4 zugrunde legt, dann müsste die 20l/min genau 200W mehr thermisch bringen, damit die AZ gleich bleibt.

Um 5kW thermisch zu[...]

Danke für die Vergleiche.
Dann ist bei mir auf jeden Fall der konstant hohe Volumenstrom von 20 L/min. nicht zielführend.
Ich fahre jetzt erst mal mit 0x76 Einstellung. d.h ~ 16 L/min. und 50W.
Damit würde ich morgen den Abgleich machen.

Auf was beziehst du "ob die Hydraulik zurecht kommt", ob die Räume mit dem jeweiligen konstanten Durchfluss warm genug werden?
Vernnünftig abgleichen meinst du dann sicher auch die gewünschten RT hinzubekommen?

Aber meine Einstellung erstmal 1000 L/h und Spreizung K ist ja erst mal korrekt um konstante Bedingungen zu schaffen für den Abgleich?

Verfasser:
Donpepe23
Zeit: 22.02.2021 22:06:16
0
3115750
Zitat von Samosir Beitrag anzeigen
Zitat von Donpepe23 Beitrag anzeigen
[...]


Donpepe,

sehr schöne Erläuterung und Beispielrechnung. Ich will da nichts dran rumnörgeln.

Aber es sollte jedem klar sein, das diese Leistungsaufnahme der Pumpe bei einem bestimmten Durchfluss genau nur für diese eine Anlage die hier gemessene[...]


Danke...

Klar, diese Betrachtung (Pumpenleistung vs Druchfluss) sollte jeder einmal für seine WP machen (bei max Öffnung aller Ventile -> als Startpunkt, ansonsten im abgeglichen Zustand) und ist spez für die Hydraulik. Es gibt einen Hinweis welche Richtung man anpeilen sollte und ist beim thermischen Abgleich hilfreich zu prüfen ob man seine Anlage nicht "totgedrosselt" hat und das mit hohen Pumpenstrom bezahlt.

Auch ist es eine Komfortfrage, da eine hohe Spreizung gerade bei einer FBH evtl zu spürbaren Temperaturzonen kommen kann.

@root2k:

Richtig. Das bezieht sich auf die gesamte Hydraulik und sagt nocht nichts darüber aus, ob nicht einzelne hydraulisch ungünstige Kreis am Ende nicht den notwendigen Durchfluss bekommen, da der Druck nicht reicht.

Wenn z.B. nur ein Raum kritisch ist und deswegen der VL um 1K erhöht werden müsste, aber du mit 5W mehr Pumpenstrom das verhindern kannst, lohnt es sich die Pumpe leicht hochzudrehen.

Es ist quasi ein weiterer (kleinster) Baustein im thermischen Abgleich, wie die Heizkruve.

Aus meiner Sicht, ist es am Ende aber nicht entscheidend dass man hier um jeden Liter optimiert. Es ist mehr die Größenordnung.

Für deine Anlage ist eben der Bereich 900-1000l/h besser als 1200l/h.


Grüße

Verfasser:
root2k
Zeit: 23.02.2021 07:24:22
1
3115809
Zitat von Langi Beitrag anzeigen
Zitat von root2k Beitrag anzeigen
[...]
Ich habe knapp 13l/min mit 0x5D laufen.
Kannst du dafür auch noch den Wert+Durchfluss liefern?
Der Vollständigkeit halber: bei mir mit Pumpeneinstellung 0x5D = 10,5 l/min und 20 Watt

Zitat von Taunusheizer Beitrag anzeigen
Zitat von root2k Beitrag anzeigen
[...]
Bitte die Verteilung nicht abwürgen, der Nenn-Durchfluss sollte möglichst erreicht werden, bzw leicht überschritten werden.. [...]
Werde ich machen. Mit Nenn-Durchfluss meinst du den ermittelten Durchfluss laut Heizlastberechnung?

Zitat von Samosir Beitrag anzeigen
Zitat von Donpepe23 Beitrag anzeigen
[...]
Donpepe,

sehr schöne Erläuterung und Beispielrechnung. Ich will da nichts dran rumnörgeln.

Aber es sollte jedem klar sein, das diese Leistungsaufnahme der Pumpe bei einem bestimmten Durchfluss genau nur für diese eine Anlage die hier gemessene[...]
Danke auch für deinen Zusatz.
Das es induviduell je WP und Hydraulik ist habe ich auch direkt festgestellt beim Vergleich.
Speziell mit Langi's Werten sieht man deutlich das er mit der selben Einstellung höhere Pumpenleistung hat gegenüber meiner Pumpe.

Zitat von Donpepe23 Beitrag anzeigen
Zitat von Samosir Beitrag anzeigen
[...]
Danke...

Klar, diese Betrachtung (Pumpenleistung vs Druchfluss) sollte jeder einmal für seine WP machen (bei max Öffnung aller Ventile -> als Startpunkt, ansonsten im abgeglichen Zustand) und ist spez für die Hydraulik. Es gibt einen Hinweis welche Richtung man anpeilen[...]
Ok danke dir. Ich werde die Temperaturen heute mit dem Laserthermometer am HKV nochmals genau abgleichen.
Wie gesagt werde ich, da Kinderzimmer die Räume mit den niedrigsten Temperaturen dort erstmal prüfen das die Rückläufe gleich sind in etwa.
Dann werde ich die Räume Wohnzimmer/Essen/Küche und Schlafzimmer etwas eindrosseln, da dort die Temperaturen deutlich zu hoch sind im Vergleich und auch da jeweils raumseitig gleiche Rückläufe einstellen.
Den Rest, Bad ist ok (könnte mehr sein, WAF ;-)), HWR und WC lasse ich erstmal unberührt. Und korrigiere da ggf. dann nochmal.
Sollte denke ich erst mal der richtige Weg sein?

Verfasser:
Donpepe23
Zeit: 23.02.2021 08:21:25
0
3115822
Moin,

Bin nicht so der Vertreter der „überall gleicher RL zum Start des Abgleichs“ Sache... aber ja kannst du so machen.

Wichtig ist, dass du schaust ob der Durchfluss in den KiZi hochgeht, nachdem du den Rest eingedrosselt hast und wie sich der Gesamtduchfluss verhalten hat

Beim Messenger dem IR Thermometer bitte die Stellen mit einem schwarzen Tabe ankleben und immer im selben Abstand und 90Grad zur Oberfläche messen... sonst kommt da Murks bei raus....

Grüße

Verfasser:
root2k
Zeit: 23.02.2021 08:44:24
0
3115832
Zitat von Donpepe23 Beitrag anzeigen
Moin,

Bin nicht so der Vertreter der „überall gleicher RL zum Start des Abgleichs“ Sache... aber ja kannst du so machen.

Wichtig ist, dass du schaust ob der Durchfluss in den KiZi hochgeht, nachdem du den Rest eingedrosselt hast und wie sich der Gesamtduchfluss verhalten[...]
Ok danke für den hilfreichen Tipp mit dem Thermometer werde ich berücksichtigen.

D.h. du gehst er nach den Temperaturen der Räume an sich, sprich Temperaturen müssen passen und möglichst so wenigbzw. so gering wie möglich runterdrosseln?

Ja der Gesamtdurchfluss sollte ja sich von der WP dann auch entsprechnd etwas ändern nach der Anpassung?

Verfasser:
Langi
Zeit: 23.02.2021 08:48:44
0
3115833
Zitat von root2k Beitrag anzeigen
Zitat von Langi Beitrag anzeigen
[...]
Ok danke dir. Ich werde die Temperaturen heute mit dem Laserthermometer am HKV nochmals genau abgleichen.
Wie gesagt werde ich, da Kinderzimmer die Räume mit den niedrigsten Temperaturen dort erstmal prüfen das die Rückläufe gleich sind in etwa.
Dann werde ich die Räume[...]

Vielen Dank root2k.

Dann fährt meine Pumpe ebenfalls 20Watt mit den 13l/min- würde sich mit den ca. 300Wh decken, die sie sich letzte Nacht in 9,5Std genommen hat. 8W sind ja Standby (ohne Pumpe), wenn ich das richtig rausgelesen habe.

Verfasser:
SebDob
Zeit: 23.02.2021 18:11:21
0
3116123
Zitat von root2k Beitrag anzeigen
Zitat von Donpepe23 Beitrag anzeigen
[...]
Ok danke für den hilfreichen Tipp mit dem Thermometer werde ich berücksichtigen.

D.h. du gehst er nach den Temperaturen der Räume an sich, sprich Temperaturen müssen passen und möglichst so wenigbzw. so gering wie möglich runterdrosseln?

Ja der Gesamtdurchfluss sollte ja[...]



Dazu müssen aber auch alle Türen zu sein. Wärmeabgabe der Bewohner sollte es auch nicht geben. Das wird sportlich...

Verfasser:
root2k
Zeit: 23.02.2021 20:37:25
0
3116199
Zitat von SebDob Beitrag anzeigen
Zitat von root2k Beitrag anzeigen
[...]



Dazu müssen aber auch alle Türen zu sein. Wärmeabgabe der Bewohner sollte es auch nicht geben. Das wird sportlich...
Gebe ich zu wird sportlich, zumal Frau und Kleinkind und Baby zuhause sind.

Also gehst du eher auf deine Variante zuerst die RL abzugleichen und dann ggf. Räume anzupassen ...?

Verfasser:
Donpepe23
Zeit: 23.02.2021 20:59:05
0
3116205
Zitat von root2k Beitrag anzeigen
Zitat von SebDob Beitrag anzeigen
[...]
Gebe ich zu wird sportlich, zumal Frau und Kleinkind und Baby zuhause sind.

Also gehst du eher auf deine Variante zuerst die RL abzugleichen und dann ggf. Räume anzupassen ...?


Denke mal SebDob hälte die Pumpenthematik und/oder IR Tempraturmessung für Quatsch... die technischen Argumente sind ihm aber wohl gerade entfallen... oder es ist so offensichtlich, dass es keiner weiteren Erläuterung bedarf... nur einer Überteibung als Stilmittel... wobei ich als Unwissender mich in diesem Fall über ein kleine Schluck Weisheit freuen würde...

Grüße

Verfasser:
SebDob
Zeit: 23.02.2021 22:48:09
0
3116247
Ich verstehe deine Ausführung nicht. Ich habe per RL die Hydraulik abgestimmt und dann mit geschlossenen Zimmertüren die Raumtemperatur dem Bedarf angepasst. Die weitere Abstimmung mit rastelli hier im Forum.

Oder soll er deiner Meinung nach mit offenen Türen bzw mit Personen im Zimmer eine gewünschte Temperatur ermitteln? Was gibt ein erwachsener ab? 65watt?

Aktuelle Forenbeiträge
Heizungsnewbie123 schrieb: Hallo zusammen, ich beobachte seit gut 2 Monaten unsere Heizung (Vaillant VKS 33) in unserem neuen Eigenheim, um den Verbrauch genauer zu beobachten (ggf. kommt eine Wärmepumpe ins Haus, aber das ist...
mikkahb schrieb: Pumpe läuft aber fördert nicht. Es gab schon mehrere Themen hierzu. http://my-htd.de/Forum/t/208128/Fehlersuche-Solaranlage- Habe auch die Tipps aus den Beiträgen angewendet. Jedoch ohne Erfolg. Nun...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Sockelleisten, Heizkörperanschlüsse
und Steigstrangprofile
 
Website-Statistik