Ihre Cookie-Einstellungen
Diese Webseite verwendet Cookies. Mit einem Klick auf "Zustimmen" akzeptieren Sie die Verwendung der Cookies. Die Daten, die durch die Cookies entstehen, werden für nicht personalisierte Analysen genutzt. Weitere Informationen finden Sie in den Einstellungen sowie in unseren Datenschutzhinweisen. Sie können die Verwendung von Cookies jederzeit über Ihre anpassen. Ihre Zustimmung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Ihre Cookie-Einstellungen

Um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu bieten, setzen wir Cookies ein. Das sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden. Dazu zählen Cookies für den Betrieb und die Optimierung der Seite. Hier können Sie auswählen, welche Cookies Sie zulassen:
Erforderliche Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit Sie durch die Seiten navigieren und wesentliche Funktionen nutzen können. Dies umschließt die Reichweitenmessung durch INFOnline (IVW-Prüfung), die für den Betrieb des HaustechnikDialogs unerlässlich ist. Wir benutzen Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu ermitteln. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Optionale analytische Cookies
Diese Cookies helfen uns, das Nutzungsverhalten besser zu verstehen.Sie ermöglichen die Erhebung von Nutzungs- und Erkennungsmöglichkeiten durch Erst- oder Drittanbieter, in so genannten pseudonymen Nutzungsprofilen. Wir benutzen beispielsweise Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher einer Webseite oder eines Dienstes zu ermitteln oder um andere Statistiken im Hinblick auf den Betrieb unserer Webseite zu erheben, als auch das Nutzerverhalten auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu analysieren, wie Besucher mit der Webseite interagieren. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.

Alle
Foren
Zehnder CA 350: Ventilatorenlager ersetzen
Verfasser:
WilliHH
Zeit: 08.01.2021 15:52:42
0
3083549
Zitat von Sido Beitrag anzeigen
Hallo WilliHH,
welche Lager würdest du denn empfehlen? Dann könnte ich mir gleich entsprechende bestellen und hinlegen.


Ich würde den gleichen Lagertyp verbaue wie vom Werk. Ich verwende am liebsten Lager von SKF oder FAG (Schaeffler)

Die ZZ Lager sind absolut ausreichend

Verfasser:
VMCDFA
Zeit: 08.01.2021 16:32:20
0
3083578
Morgen, Leute,

Ich habe keine Verbindung zum Kauf von hochwertigen Kugellagern. Sie müssen eine professionelle Seite fragen. Aber Sie brauchen mindestens Lager, die in Europa (Deutschland, Italien, usw.) und vor allem nicht in Pakistan oder China hergestellt wurden.

Für Hybridlager oder Vollkeramiklager, an Motoren bei 15000 U/min und + von 100°C OK. Für den Rest (Profi-Radfahrer, etc.) hat noch niemand eine überlegene Qualität (Effizienz, Langlebigkeit, etc.) nachgewiesen.

PS) die Frage ist, warum EBM-Papst minderwertige Lager verwendet?

Grüße, Pierre

Verfasser:
ET76
Zeit: 08.01.2021 16:52:34
0
3083595
Irgendwo hier im Forum hab ich was von608-2RSL Lagern von SKF gelesen. Sollen Leichtlauflager sein.

Hab meine Q350 zwR erst seit Sommer im Betrieb, aber bei 5€ pro Stück bau ich die ein und gucke mal, wie sich die Parameter ändern.

Verfasser:
ET76
Zeit: 08.01.2021 17:19:21
0
3083607
Zitat von ET76 Beitrag anzeigen
Irgendwo hier im Forum hab ich was von608-2RSL Lagern von SKF gelesen. Sollen Leichtlauflager sein.

Hab meine Q350 zwR erst seit Sommer im Betrieb, aber bei 5€ pro[...]

Tschuldigung ist ja das CA350 Thema, wollte im Q350 Fred schreiben.
Hab mir grad 4Stück für 12€ inkl. Versand gekauft

Verfasser:
Mar70
Zeit: 27.01.2021 14:24:39
0
3098521
Kämpfe erneut mit zweien meiner vier Q350.
Hier ist gleichzeitig die Fehlermeldung: "EXT_PRESSURE_EHA_ERROR" und "Schallbegrenz" aufgetreten.
Weiß Jemand, ob das in Verbindung mit Lagerdefekten zu bringen ist?
Gibt es Anzeichen darauf, dass der Abluft/Fortluft-Ventilator anfälliger für Lagerprobleme ist?

Verfasser:
bigurbi
Zeit: 05.02.2021 02:32:04
0
3103947
Hallo,

ich hatte auch schon mal Probleme mit dem Differenzdrucksensor bei meiner CA 350. Da kam eine ähnliche Fehlermeldung. Habe ihn damals ausgebaut und gereinigt, seitdem funktioniert er wieder wie er soll. Was da genau los was weiß ich bis heute nicht.

Ansonsten finde ich das mit den Lagern faszinierend, dass sich die Fälle da so häufen. Bei mir in der Nachbarschaft (großes Neubaugebiet) wurden 2015/2016 zahlreiche Zehnder-Lüftungsanlagen verbaut. Bei meiner und zwei weiteren habe ich diesen Winter bereits die Kugellager getauscht, immer war es der Zuluftventilator.

Als Ersatz habe ich SKF bzw. FAG Lager verbaut, bei der letzten Anlage habe ich mal ein Experiment gewagt und die neuen Lager mit speziellem Tieftemperaturfett ausgestattet. Die Tatsache, dass alle bei Minusgraden ausgefallen sind, hörte sich für mich nach falsch gewähltem Lagerfett an.

Viele Grüße
Markus

Verfasser:
VMCDFA
Zeit: 05.02.2021 23:28:54
0
3104541
Hallo, Jochen,

Leider bin ich nicht kompetent genug, um Ihnen einen genauen Rat zu geben.

Wenn Sie geeignete Lager "made in Europe" finden können, rate ich Ihnen, diese zu wählen.

Ich denke, es ist wichtig, "abgedichtete" Lager (mit Dichtringen) zu wählen.

Grüße, Pierre

Verfasser:
bastelbua
Zeit: 23.02.2021 22:05:37
0
3116225
Hallo

Ich habe hier im Forum gelesen und möchte meine Erfahrungen teilen.

Ich habe eine Comfoair Q350 D TR ERV. Nach 2,5 Jahren machte die Anlage rauschende und mahlende Geräusche welche je nach Drehzahl variierten. Ich wollte keine 500-1000€ beim Installateur lassen, zumal die Technik im Vergleich zu Gas-, Elektro- oder Wasserinstallation relativ ungefährlich und überschaubar ist. Also habe ich das Lager getauscht und bin seitdem sehr zufrieden.

Hier habe ich mich informiert:

https://www.gadgetgedanken.de/2019/01/comfoair-ventilatoren-reinigen.html#Inhalt
https://knx-user-forum.de/forum/%C3%B6ffentlicher-bereich/geb%C3%A4udetechnik-ohne-knx-eib/1438980-comfoair-q350-nach-2-5-jahren-laut-und-hoher-stromverbrauch
https://www.youtube.com/watch?v=ffmH-1UO8TI&t=128s
https://www.zehnder-systems.de/download/42951/132573/44227.pdf
https://www.zehnder-systems.de/download/52129/142971/62014.pdf

Ergänzend dazu hier meine Erfahrungen:

Den Lagertausch am besten mit einer 24 Monate Inspektion (siehe Anleitung) verbinden. Die Lüfter (Typ: Papst R3G190-RC05-29) anstupsen und das Laufgeräusch vergleichen. Ein mahlendes Geräusch ist Hinweis für einen Lagerschaden. Die Platine im Motordeckel vorsichtig behandeln, beim Zusammenbau die dünnen Kontakte einfädeln ohne etwas zu beschädigen. Die Lager werden auf der einen Seite leicht mit Tellerfedern gespannt, auf der anderen Seite mit einem Sprengring gesichert. Hierbei ist eine Sprengringzange sinnvoll. Die Demontage funktioniert ohne speziellen Abzieher, aber bei der Montage kann ein Helfer die Lager unter Spannung halten während der Sprengring gesetzt wird. Pro Motor braucht man zwei Kugellager, ich habe 608-ZZ Lager von SKF verwendet. Ferner braucht man einen Sprengringe 471 Typ A A8 0,8. Da die Sprengringe leicht verbiegen lieber 2-3 pro Motor kalkulieren.

Gruß,
Frank

Verfasser:
VMCDFA
Zeit: 24.02.2021 00:33:23
0
3116278
Sorry, versehentlich gesendet

Aktuelle Forenbeiträge
Heizungsnewbie123 schrieb: Hallo zusammen, ich beobachte seit gut 2 Monaten unsere Heizung (Vaillant VKS 33) in unserem neuen Eigenheim, um den Verbrauch genauer zu beobachten (ggf. kommt eine Wärmepumpe ins Haus, aber das ist...
mikkahb schrieb: Pumpe läuft aber fördert nicht. Es gab schon mehrere Themen hierzu. http://my-htd.de/Forum/t/208128/Fehlersuche-Solaranlage- Habe auch die Tipps aus den Beiträgen angewendet. Jedoch ohne Erfolg. Nun...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
UP-fix
Messstationen
Verteilerstationen
Regelstationen
Website-Statistik