Ihre Cookie-Einstellungen
Diese Webseite verwendet Cookies. Mit einem Klick auf "Zustimmen" akzeptieren Sie die Verwendung der Cookies. Die Daten, die durch die Cookies entstehen, werden für nicht personalisierte Analysen genutzt. Weitere Informationen finden Sie in den Einstellungen sowie in unseren Datenschutzhinweisen. Sie können die Verwendung von Cookies jederzeit über Ihre anpassen. Ihre Zustimmung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Ihre Cookie-Einstellungen

Um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu bieten, setzen wir Cookies ein. Das sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden. Dazu zählen Cookies für den Betrieb und die Optimierung der Seite. Hier können Sie auswählen, welche Cookies Sie zulassen:
Erforderliche Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit Sie durch die Seiten navigieren und wesentliche Funktionen nutzen können. Dies umschließt die Reichweitenmessung durch INFOnline (IVW-Prüfung), die für den Betrieb des HaustechnikDialogs unerlässlich ist. Wir benutzen Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu ermitteln. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Optionale analytische Cookies
Diese Cookies helfen uns, das Nutzungsverhalten besser zu verstehen.Sie ermöglichen die Erhebung von Nutzungs- und Erkennungsmöglichkeiten durch Erst- oder Drittanbieter, in so genannten pseudonymen Nutzungsprofilen. Wir benutzen beispielsweise Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher einer Webseite oder eines Dienstes zu ermitteln oder um andere Statistiken im Hinblick auf den Betrieb unserer Webseite zu erheben, als auch das Nutzerverhalten auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu analysieren, wie Besucher mit der Webseite interagieren. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.

Alle
Foren
Primärpumpe läuft permanent ohne Verdichter
Verfasser:
elelom2
Zeit: 08.11.2020 20:19:49
0
3038584
Zitat von Papalf Beitrag anzeigen
Da ist doch ein Fehler drinnen. Es kann ja nicht sein, dass die Tauchpumpe rund um die Uhr läuft, um die Meldung DF (D6) zu unterdrücken.


Hatte ich bei meiner alten BWC 106 mit der CD 70 Steuerung auch. Ich habe mir dann mit einem einschaltverzögertem Relais beholfen, das parallel zur Brunnenpumpe geschaltet war und in abgefallenem Zustand den Strömungswächter gebrückt hat.
Dadurch hatte die Brunnenpumpe erstmal 20s Zeit um einen Volumenstrom aufzubauen, bevor der Strömungswächter aktiv war. So etwas könnte hier auch als Hilfskrücke helfen. Mist ist es trotzdem mit der 600W(?) Brunnenpumpe die AZ zu versauen.

Verfasser:
Papalf
Zeit: 08.11.2020 21:18:52
0
3038623
Werden die Adressen 7364 und 7365 unter interne Hydraulik angezeigt?

Verfasser:
ReadyToRumble86
Zeit: 09.11.2020 15:52:30
0
3039021
Nein, die Punkte 7364 + 7365 gibt es nicht. Genauso wenig wie 7414.Es handelt sich um eine Vitocal 300-G BWC 301.C06 mit Vitotronic 200 (Typ WO1C?)Ich habe die Problematik mal an Viessmann weiter gegeben:[i]Weshalb die Pumpe mit 5% angefordert wird, kann ich mir nicht erklären. Egal wie die Parameter stehen, sie müsste aus sein. Es muss am Regler liegen, da er sie ja auch dauerhaft mit 5% anfordert. Hier sollte dein Fachbetrieb einen Serviceeinsatz bei unserem Technischen Dienst beauftragen, damit dies überprüft und bei einem Defekt, der Regler getauscht werden kann. Ich würde mich auch freuen, wenn du mich darüber auf dem Laufenden hältst.Viele Grüße[/i]

Verfasser:
asblass
Zeit: 04.06.2021 10:51:57
0
3158151
Hallo zusammen,

ist zwar schon ein etwas älterer Thread, aber das Thema scheint mehrere zu betreffen.

Ich habe Ende 2020 eine Vitocal 300G eingebaut bekommen, bei der auch die Primärpumpe unnötigerweise dauerhaft mit 5% läuft, wenn keine Wärmeanforderung vorliegt. Ich habe dazu auch schon einen Thread im Viessmann Forum eröffnet: https://www.viessmann-community.com/t5/Waermepumpe-Hybridsysteme/Vitocal-300-G-BWC-301-C06-Solepumpe-laeuft-dauerhaft-mit-5/m-p/164259

Nach meiner Einschätzung handelt es sich hier um einen Softwarefehler, um den sich Viessmann bisher aber nicht zu kümmern scheint. Daher interessiert mich, wieviel davon betroffen sind, um bei Viessmann endlich mal eine gewisse Prio auf das Thema zu bekommen.

Viele Grüße
Andreas

Verfasser:
Peter_Kle
Zeit: 04.06.2021 19:25:14
0
3158313
Was ist denn als Primärpumpe verbaut ???

Eine Grundfos UPM läuft bei 0% PWM Vollgas. Das ist ein Fail Safe Modus.

5 bis 10 % sind IMHO Stillstand. Natürlich braucht die Pumpenelektronik auch bei Stillstand ein paar Watt.

Verfasser:
asblass
Zeit: 06.06.2021 21:04:00
0
3159098
In meiner Vitocal 300-G ist eine modulierende Grundfos Pumpe im Primärkreis.

Das die Pumpe bei 0% PMW mit voller Leitung läuft, würde mich sehr verwundern. 0% PWM bedeutet, dass kein Signal anliegt und damit die Pumpe auch nicht laufen darf. Eine PWM Pumpe startet ggf. auch bei kleinem PWM Signal erstmal mit höherer Drehzahl wegen des Losreißmoments.

Die Pumpe wird von der Steuerung mit 5% nach einiger Zeit dauerhaft angesteuert, was bei meiner Pumpe dann eine Leistungsaufnahme von etwa 60 W bedeutet. Es handelt sich leider nicht mur um einen kleinen Standby-Verbrauch.

Ich denke, das es derzeit draußen viele Viessmann Wärmepumpen meines Typs gibt, die unnötig die Primärpumpe laufen lassen. Das Gemeine ist, dass vielen das Problem wahrscheinlich nicht auffällt, da man entweder bewusst in der Diagnose nachschauen oder den Stromverbrach monitoren muss.


Viele Grüße
Andreas

Verfasser:
jogi54
Zeit: 10.06.2021 13:10:27
0
3160491
Zitat von asblass Beitrag anzeigen
In meiner Vitocal 300-G ist eine modulierende Grundfos Pumpe im Primärkreis.

Das die Pumpe bei 0% PMW mit voller Leitung läuft, würde mich sehr verwundern. 0% PWM bedeutet, dass kein Signal anliegt und damit die Pumpe auch nicht laufen darf. Eine PWM Pumpe startet ggf. auch bei kleinem[...]

PWM Pumpen können auch invertiert angesteuert werden.
Bei 0% Signal laufen die dann mit 100% Drehzahl.
Das macht man u.a. gerne, wenn dadurch die Verfügbarkeit verbessert werden kann oder Schäden vermieden.

So wie es aussieht, ist das bei dir der Fall und der Fehler dürfte sein, dass das PWM Signal fehlt, bzw unterbrochen ist => Stecker ab oder Kabel defekt oder Regelung defekt.

LG jogi

Verfasser:
asblass
Zeit: 11.06.2021 21:19:10
0
3161040
Hi jogi,

interessant, war mir nicht bekannt.

Zitat von jogi54 Beitrag anzeigen

PWM Pumpen können auch invertiert angesteuert werden.
Bei 0% Signal laufen die dann mit 100% Drehzahl.
Das macht man u.a. gerne, wenn dadurch die Verfügbarkeit verbessert werden kann oder Schäden vermieden.

So wie es aussieht, ist das bei dir der Fall und der Fehler dürfte sein, dass das PWM Signal fehlt, bzw unterbrochen ist => Stecker ab oder Kabel defekt oder Regelung defekt.


Scheint hier aber nicht der Fall zu sein, da die Pumpe bei 100% aus der Regelung auch mit voller Drehzahl läuft und bei den 5% mit reduzierter. So zeigt es jedenfalls die Stromaufnahme.
Regelung, oder eher Software, fehlerhaft dürfte es daher eher sein. Da ich schon einige andere mit selbigem Problem beim gleichen WP/Regelungstypen gefunden habe, gehe ich von einem Softwarefehler in der Version meiner WP Regelung aus. Daher suche ich auch andere mit der gleichen WP, um meinen Verdacht zu erhärten.

Grüße
Andreas

Verfasser:
jogi54
Zeit: 11.06.2021 23:13:29
0
3161071
Zitat von asblass Beitrag anzeigen
Hi jogi,

interessant, war mir nicht bekannt.

Zitat von jogi54 Beitrag anzeigen
[...]


Scheint hier aber nicht der Fall zu sein, da die Pumpe bei 100% aus der Regelung auch mit voller Drehzahl läuft und bei den 5% mit reduzierter. So zeigt es jedenfalls die Stromaufnahme.
Regelung, oder eher Software, fehlerhaft dürfte es daher eher sein. Da ich schon einige[...]

Hallo Andreas,
kommt mir gerade, könnte ja auch sein, dass die Regelung invertiert haben will und die Pumpe auf normal steht oder vice versa.
Also ganz ehrlich, ich würde da meinen HB fragen, soweit ich das nicht sowieso weiß oder im Handbuch gefunden habe.
LG jogi

Aktuelle Forenbeiträge
crink schrieb: Moin chrio, keine Panik, alles im sattgrünen Bereich. Durch die lange grade Anbindung hast Du sehr viel Erdreich erschlossen, so dass sich der Kollektor bei besonders kaltem Winter gutmütig verhalten...
leoguiders schrieb: Hallo zusammen, ich habe gestern die passive Kühlung meiner Novelan SICV in Betrieb genommen. (wollte ich eigentlich schon früher tun aber der Taupunktwächter war falsch angeklemmt und daher hatte...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
UP-fix
Messstationen
Verteilerstationen
Regelstationen
Aktuelles aus SHKvideo
Website-Statistik