Ihre Cookie-Einstellungen
Diese Webseite verwendet Cookies. Mit einem Klick auf "Zustimmen" akzeptieren Sie die Verwendung der Cookies. Die Daten, die durch die Cookies entstehen, werden für nicht personalisierte Analysen genutzt. Weitere Informationen finden Sie in den Einstellungen sowie in unseren Datenschutzhinweisen. Sie können die Verwendung von Cookies jederzeit über Ihre anpassen. Ihre Zustimmung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Ihre Cookie-Einstellungen

Um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu bieten, setzen wir Cookies ein. Das sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden. Dazu zählen Cookies für den Betrieb und die Optimierung der Seite. Hier können Sie auswählen, welche Cookies Sie zulassen:
Erforderliche Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit Sie durch die Seiten navigieren und wesentliche Funktionen nutzen können. Dies umschließt die Reichweitenmessung durch INFOnline (IVW-Prüfung), die für den Betrieb des HaustechnikDialogs unerlässlich ist. Wir benutzen Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu ermitteln. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Optionale analytische Cookies
Diese Cookies helfen uns, das Nutzungsverhalten besser zu verstehen.Sie ermöglichen die Erhebung von Nutzungs- und Erkennungsmöglichkeiten durch Erst- oder Drittanbieter, in so genannten pseudonymen Nutzungsprofilen. Wir benutzen beispielsweise Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher einer Webseite oder eines Dienstes zu ermitteln oder um andere Statistiken im Hinblick auf den Betrieb unserer Webseite zu erheben, als auch das Nutzerverhalten auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu analysieren, wie Besucher mit der Webseite interagieren. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.

Alle
Foren
Leiseste KWL Zehnder vs Maico
Verfasser:
Salomonander
Zeit: 05.06.2021 12:50:04
0
3158497
Hallo,
ich suche die leiseste KWL für meine Installation. Sie ist für ein Tonstudio gedacht. Die Kapazität soll bis ca 180 cm/h reichen. Eigentlich hatte ich mich auf die Zehnder comfoair 180 eingeschossen. Wenn ich mir jetzt aber die Maico ws170 ansehe, scheint diese in den tiefen Frequenzen etwas leiser zu sein. Allerdings sagen das nur die Datenblätter - ich muss noch dazu von db auf dba umrechnen.... Hat jemand Erfahrungen damit?
Wenn es noch etwas leiseres gibt, bin ich für Tipps dankbar. Allerdings muss die Kiste auch auf niedrigen Volumenströmen laufen können. Herzlichen Dank.

Verfasser:
Brombaer
Zeit: 05.06.2021 15:31:28
0
3158555
Letztendlich hängt es auch davon ab ob die Werte ehrlich sind. Ich denke das dürfte schwierig zu vergleichen sein. Generell wurden von ein paar Profis hier die Maico Geräte als empfehlenswerter erklärt. Bei Zehnder gibt es bei dem ein oder anderen Besitzer hier Probleme mit nach Plastik müffelnden Enthalpiewärmetauscher und die Kommunikation mit Kunden/Installateur war eher suboptimal.

Verfasser:
VMCDFA
Zeit: 05.06.2021 16:18:12
0
3158566
Hallo, Freunde,

Welches Zehnder-Modell?

Wie groß ist die Fläche Ihres Studios (Wohn- und Nassbereich), wie viele Personen werden sich in diesem Studio aufhalten?

Verfasser:
Salomonander
Zeit: 06.06.2021 00:25:50
0
3158722
Danke für die Antwort. Studio ist mini. Siehe dieser Beitrag:
https://www.haustechnikdialog.de/Forum/t/243138/Meltem-m-wrg-2

Ein Aufnahmeraum a ca 15cbm und eine in etwa gleich große Regie. Normal bin ich alleine, aber am singen und brauch daher etwas mehr Luft. Ich habe da mal grob 50 cbm/h veranschlagt und 30 cbm/h für weitere Personen. Mehr als drei Gäste sind eigentlich nie da.
Im Moment favorisiere ich das Comfoair 180 mit Enthalpie. Geht nicht ohne - ich habe leider keinen Anschluss für das Kondensat im Raum. Das Gerät ist laut Datenblatt und Passivhaus leise. Und es kann vor allem auch minimale Luftmengen ab 30 cbm/h für den Fall, dass ich alleine mal weniger Luft benötige. Aber wenn es etwas leiseres gibt, sage ich natürlich nicht nein :) ich werde genug Schwierigkeiten haben, die Lüftung halbwegs lautlos zu gestalten. Egal welche. Herzlichen Dank

Verfasser:
VMCDFA
Zeit: 06.06.2021 02:20:32
0
3158725
Hallo, Freunde,

#Salomonander, Sie haben nicht über Nassräume (WC, Dusche, Küche) gesprochen. Ich hoffe, Sie haben wenigstens einen Küchenbereich und eine WC-Anlage!

IIch empfehle Ihnen die KWL "Maico WS160 Flat ET", sie ist enthalpisch und leiser, sie hat einen minimal möglichen Durchfluss von 20m3/h und einen von PHI empfohlenen maximalen Durchfluss von 128m3/h, das sind 70% der maximalen Leistung von 160m3/h.

Sie haben die Wahl mit oder ohne Bypass, mit oder ohne Vorwärmung. Mit der KWL wird eine sehr praktische Grundsteuerung geliefert.

In Ihrem Fall kann eine KWL-Installation in einer Zwischendecke sehr gut sein. Ich rate Ihnen, Ihre Luftverteilungskanäle sorgfältig auszuwählen. In Ihrem speziellen Fall gegen Rauschen kann eine lineare Installation vorzuziehen sein ... und ich dachte an eine lineare Installation mit PEE 125 Röhren (intern). Die Lösung ist zu studieren, sie wird teurer, aber leiser sein.

Verfasser:
Salomonander
Zeit: 06.06.2021 12:05:12
0
3158836
Vielen Dank,
das Gerät sehe ich mir gleich mal an. Ist ein PEE Rohr einfach ein Wickelfalzrohr? Ich kenne mich nicht so gut aus mit den Fachbegriffen. Und ja, den Gang runter gibt es zum Glück eine Toilette und fliessend Wasser :)

Verfasser:
VMCDFA
Zeit: 06.06.2021 12:37:03
0
3158849
Hallo Freunde,

PEE-Rohre sind keine spiralförmig gewickelten Metallrohre. Sie sind Schläuche aus PEE-Material (expandiertes Polyethylen).

PS) meine Idee muss studiert werden: Relevanz und Machbarkeit!

Verfasser:
Salomonander
Zeit: 10.06.2021 12:41:37
0
3160483
Also alles Maico ist leider raus. Als Privatkunde bzw nicht Installateur bekomme ich keinen Support von der Firma. Habe vor drei Tagen eine Email geschrieben - immer noch keine Antwort. Da habe ich kein Interesse mehr. Ausserdem ist sie, wenn man db und dba umrechnet sogar deutlich lauter als die Zehnder. Auch vom Wärmegrad arbeitete sie schlechter….

Wenn jemand noch etwas leiseres als die Zehnder 180 kennt, bitte bescheid geben.
Was ist mit der Swentibold Euroair?

Verfasser:
Mastermind1
Zeit: 10.06.2021 13:05:11
0
3160488
Zitat von Salomonander Beitrag anzeigen
Also alles Maico ist leider raus. Als Privatkunde bzw nicht Installateur bekomme ich keinen Support von der Firma. Habe vor drei Tagen eine Email geschrieben - immer noch keine Antwort. Da habe ich kein Interesse mehr. Ausserdem ist sie, wenn man db und dba umrechnet sogar deutlich lauter als die[...]



Als Privatkunde der in der Verwandschaft zwei Anlagen ans Netzwerk angebunden hat, hatte ich zwei, dreimal Support Kontakt mit Maico.

Von keinem Service, kann keine Rede sein.
Ich hab am selben Tag, jew. eine Lösung für meine Fragen bekommen.

Das eine allgemeine Mail z.B. an eine Info@ Mailadresse auch mal länger dauern kann, sollte klar sein... Wer es eilig hat, RUFT EINFACH AN. (meine Meinung).

Ich kann also nichts negatives über Maico im Kontakt mit mir als Privatkunde sagen.

Verfasser:
VMCDFA
Zeit: 10.06.2021 14:05:01
0
3160510
Zitat von Salomonander Beitrag anzeigen
Ausserdem ist sie, wenn man db und dba umrechnet sogar deutlich lauter als die Zehnder.

Hallo, Freunde,

Geräuschpegel KWL, alles in dB(A)!

Warum reden Sie über dB?

Grüßen, Pierre

Verfasser:
Salomonander
Zeit: 10.06.2021 22:38:01
0
3160687
Hallo,
@Mastermind1 - das habe ich gemacht. Woraufhin ich gefragt wurde, ob ich privater Nutzer bin. Mir wurde dann gesagt, dass ich als solcher keinen telefonischen Support bekomme und wurde an eine Emailadresse verwiesen. Montag geschrieben - keine Antwort… vielleicht haate ich Pech? Oder das ist eine neue Regelung?

@vmcdfa - ich vergleiche die Datenblätter von Zehnder und Maico. Allerdings das ws170, weil die anderen Maicos einfach nicht in meinn Verschlag passen.
In den Frequenzbändern listet Maico in db(A) - Zehnder umbewertet (wenn ich das richtig lese). Aber Sie haben Recht, die Summe wird bei Zehnder auch in db(A) zusammengerechnet.
Wenn ich diese Werte bei 100m3/h vergleiche, nehmen sich die beiden Geräte nicht viel. Allerdings weiß man ja eh nie, wie und wo genau gemessen wurde. Insofern ist das natürlich kein ordentlicher Vergleich.
Auf Passivhaus wurden beide Geräte gemessen. Da schneidet das Zehnder deutlich besser ab. In manchen Messungen 15db(A) weniger. Noch dazu lief es auf 140m3/h, während das Maico nur mit 106m3/h betrieben wurde. Also sollte das Zehnder wohl deutlich leiser sein - bitte korrigieren Sie mich, wenn ich falsch liege.

Vielen Dank!

Verfasser:
Mastermind1
Zeit: 10.06.2021 22:58:45
0
3160696
Ich kenne den Gehäuseaufbau der Zehnder nicht.

Ich weiss nur das maico wohl schon sehr lange kein EPS einsetzt, wo viele noch EPS Einsetzen - auch heute noch.

Eps + Feuchtigkeit ist auf Dauer nicht gut. Löst sich an/auf, fängt zum bröseln = undicht werden an...und dann tropft es irgendwann aus der Anlage

Müsstest Mal schauen aus was die Zehnder ist.


P.s. ich glaub das haltbarere materizin dem Zusammenhang ist EPP.

Verfasser:
Salomonander
Zeit: 10.06.2021 23:23:41
0
3160703
Die Pichler 150 ist auch lauter als die Zehnder… ich finde nichts leiseres.

Verfasser:
VMCDFA
Zeit: 11.06.2021 02:12:17
1
3160730
Zitat von Salomonander Beitrag anzeigen
Hallo,
Auf Passivhaus wurden beide Geräte gemessen. Da schneidet das Zehnder deutlich besser ab. In manchen Messungen 15db(A) weniger. Noch dazu lief es auf 140m3/h, während das Maico nur mit 106m3/h betrieben wurde. Also sollte das Zehnder wohl deutlich leiser sein - bitte korrigieren Sie mich, wenn ich falsch liege.

Hallo Freunde,

#Salomonander, Sie haben nicht unrecht, aber ich teile Ihre Schlussfolgerung nicht.

Der Geräuschpegel (Lärm) ist der umstrittenste Bereich der KWL.

PHI-Zertifizierungen (Passivhaus) sind ein guter Vergleich, aber achten Sie auf die Fallstricke. Es gibt kein Spektrum nach Oktavbändern (Hz 63, 125, 250, 500, usw.).

Persönlich sehe ich seit den PHI-Zertifizierungen, wenn der Lärm über 50 dB(A) in Zuluft oder Abluft liegt, das Spektrum nach Oktavbändern 63, 125 und 250 Hz, nur diese 3 Oktavbänder! Deshalb bevorzuge ich die Maico WS170.

PS) dies ist nur meine Meinung, ich möchte dich nicht beeinflussen.

Grüßen, Pierre

Verfasser:
leitwolf
Zeit: 11.06.2021 10:23:23
1
3160801
Die Geräuschpegel von Geräten wird als 1) Gehäuseabstrahlung und 2) als Schallpegel an den Stutzen gemessen. Ich nehme an, dass 2) ausschlaggebend für die Wahl ist.

Jedoch ist so wie Pierre geschrieben hat, nicht der Summenschallpegel entscheidend, sondern die Beurteilung einzelner Pegel. Da bestimmte Frequenzen (meist unter 250Hz durch Absorptionsschalldämpfer deutlich schlechter gedämpft werden können, ist dieser Bereich von besonderem Interesse.
Wenn man keine Daten des Frequenzspektrums zur Verfügung hat, schließt ein gewissenhafter Lüftungstechniker das Gerät in seiner Werkstatt an und probiert verschiedene Schalldämpfer bei unterschiedlichen Drehzahlen und Widerständen und wählt dann einen geeigneten Schalldämpfer für das Gerät aus.
Wenn man das nicht vorher testen kann: zwei Schalldämpfer mit unterschiedlichen Dämpfungs-Eigenschaften hintereinander schalten.
Für breitbandige und tieffrequente Dämpfung bieten sich sogenannte Umlenkschalldämpfer (Fa. Pichler) an. Außerdem sollte man für geringe Widerstände im Leitungsnetz sorgen.

Verfasser:
Salomonander
Zeit: 11.06.2021 12:21:35
0
3160857
Danke für die Antworten.
@vmcdfa ja, da haben Sie völlig Recht. Ausschlaggebend ist der Lärm unter 250hz. Alles andere sollte mit Schalldämpfern in den Griff zu bekommen sein. Ich werde gleich nochmal die Herstellerdaten diesbezüglich vergleichen.

@Mastermind1 Danke für die Info, das werde ich checken.

@Leitwolf Danke auch für diesen Tipp. Die Umlenkschalldämpfer hatte ich eh schon im Blick. Aber kombinieren ist eine super Idee. Wo kann ich die Pichler beziehen? Die von Zehnder sind schon recht teuer. Es gibt es auch noch welche von einer Schweizer Firma Luftech. Die sind sensationell billig und sehen ordentlich aus. Aber ich finde kein Feedback dazu.

Verfasser:
VMCDFA
Zeit: 11.06.2021 13:22:28
0
3160884
Hallo Freunde,

Mit Wolfgang (leitwolf) bin ich generell einverstanden, aber nicht immer!

Die Oktavspektren ( Hz 63, 125 und 250) sind am schwierigsten zu lösen ... das steht fest.

Welche Wahl treffen Sie bei Schalldämpfern? Sind die Schalldämpfungsspektren der Schalldämpfer (Oktaven (Hz 63, 125, 250) gut und zuverlässig? Ich habe einen ernsthaften Zweifel!

Ich habe Beschwerden über Geräusche gelesen (in Deutschland, in diesem Forum), selbst bei einer Installation mit 4 Schalldämpfern (1 an jedem KWL-"Stutzen").

Fazit zum KWL-Rauschen: Es ist vor allem notwendig, eine gute KWL zu wählen und eine HDPE-Oktopus-Installation zu bevorzugen. Schalldämpfer sind nicht zwingend erforderlich ... Das garantiere ich, auch wenn Sie Zweifel haben.

Grüßen, Pierre

Verfasser:
Salomonander
Zeit: 11.06.2021 16:05:54
0
3160949
So, jetzt habe ich mich hingesetzt und die Werte über das Frequenzspektrum von Zehnder auf db(A) umgerechnet und mit der Maico verglichen. Vielleicht interessiert das ja jemanden….

1. Runde:
Maico 70m3/h 100pa
Zehnder 76m3/h 027pa

Gehäuse. 63. 125. 250. 500. 1000. 2000. 4000. 8000
Zehnder. 14. 23. 32. 27. 24. 16. 17. 24
Maico. 22. 36. 38. 38. 39. 31. 20. 05


Zuluft 63. 125. 250. 500. 1000. 2000. 4000. 8000
Zehnder. 40. 39. 38. 36. 39. 31. 25. 23
Maico. 25. 36. 37. 35. 42. 32. 20. 06



2. Runde
Zehnder 97m3/h. 44pa
Maico 100m3/h. 100pa

Gehäuse. 63. 125. 250. 500. 1000. 2000. 4000. 8000
Zehnder. 15. 19. 29. 29. 29. 21. 20. 24
Maico. 20. 38. 41. 40. 41. 34. 23. 09


Zuluft. 63. 125. 250. 500. 1000. 2000. 4000. 8000
Zehnder. 44. 40. 43. 41. 44. 38. 21. 24
Maico. 26. 37. 39. 37. 44. 35. 23. 08


3. Runde
Zehnder 141m3/h. 92pa
Maico. 130m3/h. 100pa

Gehäuse. 63. 125. 250. 500. 1000. 2000. 4000. 8000
Zehnder 15. 23. 34. 35. 35. 28. 23. 24
Maico. 23. 38. 42. 43. 44. 38. 26. 12

Zuluft. 63. 125. 250. 500. 1000. 2000. 4000. 8000
Zehnder. 44. 45. 50. 50. 51. 49. 40. 32
Maico. 23. 36. 40. 39. 47. 40. 25. 11



Puh…. Klar, das ist kein wirklicher Vergleich, da die Druckverhältnisse nur in der letzten Runde halbwegs gleich sind. Und ich habe keinerlei Erfahrung, wie sich das auf den Geräuschpegel auswirkt.
Trotzdem, von diesen Werten schliesse ich jetzt mal, dass das Gehäuse des Zehnders deutlich leiser ist, während die Werte der Zuluft in den ganz tiefen Frequenzen im Maico viel besser ausfallen. Aber, da ich jeden Tag Aufnahmen mache, weiss ich auch, wie ungenau solche Werte sind. Einfach nur das Mikro etwas schräg halten und die Luft trifft nicht direkt auf die Kapsel…. Schon ist der Wert viel niedriger. Eigentlich bin ich also nicht viel schlauer als zuvor :)

@vmcdfa. Haben Sie Erfahrungen mit beiden Geräten? Bestätigen die Werte Ihre Annahme, dass die Luftzufuhr im Maico leiser ist? Ich denke die Schallprobleme des Gehäuses lassen sich leichter kontrollieren, als die Abstrahlung des Gehäuses.

Verfasser:
Salomonander
Zeit: 11.06.2021 16:07:28
0
3160951
Leider alle Zahlen verrutscht :( ich hoffe man kann es trotzdem lesen

Verfasser:
VMCDFA
Zeit: 11.06.2021 20:24:14
0
3161018
Hallo Freunde,

#Salomonander, ich habe Ihre Nachricht sehr gut gelesen ... wo nur die 3. Runde zuluft ist genug!

Ich bin nicht Gott ... auch wenn Petrus gleich nebenan ist!

Nur das lauteste Geräusch (Zuluft oder Abluft) ist wahr ... der Rest ist Folkore für den gutgläubigen Spießer!

Hörst du, was ich sage?

Grüßen, Pierre

Verfasser:
Salomonander
Zeit: 11.06.2021 22:28:47
0
3161062
Ja Pierre, ich suche gerade nach einem guten Angebot für die Maico. Hier in Deutschland wohl sicher der Eibmarkt. Aber gibt es ein vergleichbaren Preis in einem Nachbarland? Ich würde mir die Mehrwertsteuer gerne sparen… falls Sie da einen Tipp haben wäre ich sehr interessiert.


Meine Tabelle war übrigens nicht akkurat. Ich habe nicht gewusst, dass die „Komfort“ Ausführung ein schallgedämpftes Gehäuse hat. Die Komfort Variante ist leiser :)

Verfasser:
Salomonander
Zeit: 12.06.2021 13:38:26
0
3161228
….ich habe gelesen, dass die App Steuerung der WS schwierig ist, da die Maico Server instabil sind. Aber das war 2019. ist das inzwischen zuverlässiger? Und weiß jemand, ob man die App Steuerung auch in einem Heimnetzwerk ohne Internetanschluss steuern kann?

Verfasser:
Mastermind1
Zeit: 12.06.2021 13:42:45
0
3161230
Das kann ich bei zwei Anlagen ws320 aus 2019 und 2020 nicht bestätigen.

Die Registrierung der Anlage mit Key und app ist Naja.

Ansonsten stressfrei.

Verfasser:
Mastermind1
Zeit: 12.06.2021 14:57:17
0
3161262
Man kann aber auch einfach auf die interne Webseite gehen :-)

Das hab ich meiner Mutter mit nem Link in ihrem Tablet Browser eingerichtet...

Von unterwegs etwas zu steuern macht wenig Sinn...
Die Anlage läuft zu 95% im Automatik Programm

Verfasser:
Salomonander
Zeit: 12.06.2021 16:33:16
0
3161289
Dankeschön

Aktuelle Forenbeiträge
Mastermind1 schrieb: Wie wäre es mit loctite 55 oder tangit unilock. Ich meine mein HB hat bei mir tangit genommen, da er viel im Krankenhaus Umfeld unterwegs ist. Hanf ist da wohl nicht mehr gewünscht/zugelassen.... Auch...
micha_el schrieb: Bei der aktuellen T-Cap mit R410 brauchst du die jährliche Dichtheitspüfung :-( Da sie mit 2,8 kg über der 2,4 kg Grenze liegt. Wenn du wartest bis die das neu Modell mit R32 in Deutschland erhältlich...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Pumpen, Motoren und Elektronik für
Steuerung und Regelungen
Aktuelles aus SHKvideo
Website-Statistik