Ihre Cookie-Einstellungen
Diese Webseite verwendet Cookies. Mit einem Klick auf "Alle akzeptieren" akzeptieren Sie die Verwendung der Cookies. Die Daten, die durch die Cookies entstehen, werden für nicht personalisierte Analysen genutzt. Weitere Informationen finden Sie in den Einstellungen sowie in unseren Datenschutzhinweisen. Sie können die Verwendung von Cookies jederzeit über Ihre anpassen. Ihre Zustimmung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Ihre Cookie-Einstellungen

Um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu bieten, setzen wir Cookies ein. Das sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden. Dazu zählen Cookies für den Betrieb und die Optimierung der Seite. Hier können Sie auswählen, welche Cookies Sie zulassen:
Erforderliche Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit Sie durch die Seiten navigieren und wesentliche Funktionen nutzen können. Dies umschließt die Reichweitenmessung durch INFOnline (IVW-Prüfung), die für den Betrieb des HaustechnikDialogs unerlässlich ist. Wir benutzen Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu ermitteln. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Optionale analytische Cookies
Diese Cookies helfen uns, das Nutzungsverhalten besser zu verstehen.Sie ermöglichen die Erhebung von Nutzungs- und Erkennungsmöglichkeiten durch Erst- oder Drittanbieter, in so genannten pseudonymen Nutzungsprofilen. Wir benutzen beispielsweise Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher einer Webseite oder eines Dienstes zu ermitteln oder um andere Statistiken im Hinblick auf den Betrieb unserer Webseite zu erheben, als auch das Nutzerverhalten auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu analysieren, wie Besucher mit der Webseite interagieren. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.

Alle
Foren
Gartenbewässerung , Zisterne
Verfasser:
herberthubertus
Zeit: 07.07.2021 14:53:42
0
3169557
Hallo Forum,

ich bin so langsam mit dem Innenausbau meines Hauses fertig. Jetzt kommt langsam die Planung für den Garten etc.

Auf meinem Grundstück befindet sich eine Regenwasserzisterne mit 6000 Liter, die schon bei der Erschließung eingebaut wurde.

An meinen 2 Hausseiten gehen schon 2 Leerrohre unterirdisch zur Zisterne auch zwei Stromschalter. Der Plan ist jetzt irgendeine Pumpe (Hauswasserwerk etc.) in die Zisterne zu stellen, die dann per Knopfdruck aktiviert wird. Reicht hier eine Pumpe mit einem Durchsatz von 3600 Liter aus? Welche könnt Ihr empfehlen?
Gibt ja beim Lidl immer mal wieder Angebote für 100€. Taugen die was?

Danke für die Auskunft.

Verfasser:
donnermeister
Zeit: 07.07.2021 16:03:29
0
3169578
Zitat von herberthubertus Beitrag anzeigen
... irgendeine Pumpe (Hauswasserwerk etc.) in die Zisterne zu stellen,[...]



Statt irgendeine Pumpe, würde ich eine Zisternentauchpumpe nehmen. Meine ist eine Grundfos SBA 3-45 AW mit schwimmender Entnahme. Tut was sie soll.

Verfasser:
Brendler
Zeit: 07.07.2021 16:28:19
1
3169585
Zitat von herberthubertus Beitrag anzeigen
Der Plan ist jetzt irgendeine Pumpe (Hauswasserwerk etc.) in die Zisterne zu stellen, die dann per Knopfdruck aktiviert wird. Reicht hier eine Pumpe mit einem Durchsatz von 3600 Liter
Du kannst Dir ein HWW in die Zisterne montieren. das wird mit Sicherheit nach 1Jahr weggerostet sein. Zumindest die elektrischen Kontakte.

Du brauchst eine Unterwasserpumpe. Entscheidend ist nicht der Durchsatz, sondern der max Druck, den sie liefert. Ab 3bar sollte es zumindest für einen Gartenschlauch reichen. Wenn da auf dem Typenschild steht Höhe: 30m sind das 3bar.

In der Preisklasse, in der Du Dich gerade umsiehst (Lidl) kannst Du nehmen, was Du willst. Qualität kannst Du für dieses Geld nicht erwarten.

Gruß
Peter

Verfasser:
Hausbaumichel
Zeit: 07.07.2021 17:31:17
0
3169596
Ich habe mich für die Automatik Tauchdruckpumpe DIVERTRON 1200X entschieden, mit schwimmender Entnahme.

Die Pumpe läuft voll automatisch und hat einen integrierten Trockenlaufschutz. Man sollte nur auf die Herstellerangaben achten und die Pumpe nicht häufiger als 20x/h starten. Ich glaube auf die Pumpe wird sogar eine Garantie von 5 Jahren gewährt, vorausgesetzt man schneidet den Stecker nicht ab. Mit 5700l/h und einem Druck über 4 bar ist die Pumpe auch stark genug für größere Bewässerungsaufgaben.

Verfasser:
Do Mestos
Zeit: 07.07.2021 17:43:15
0
3169601
Eventuell auch ne Saugpumpe… ich kann dir die Grundfoss Scala2 wirklich ans Herz legen. Superleise, Drehzahlgeregelt, Druckschalter und MAG bereits komplett eingebaut.

Für 100€ kriegst Du allerdings nur Schrott, welches Du jedes Jahr neukaufen kannst.

Also entweder Tauchdruckpumpe oder Saugpumpe. Ich würde letzteres bevorzugen, wenn es keinen komfortablen Zugang zur Zisterne bzw. Pumpe gibt.

Gruß
Dom

Verfasser:
SebDob
Zeit: 08.07.2021 10:24:33
0
3169813
Deine saugpumpe hat einfach Mal einen Schwachpunkt mehr. Deine "leise" saugpumpe wird auch nicht an eine Tauchpumpe rankommen...

Aktuelle Forenbeiträge
Hani1412 schrieb: Hallo zusammen, ich befasse mich derzeit mit dem Austausch der vorhandenen Gasheizung und hätte da ein paar Fragen an euch. Vorhandene Anlage: Gastherme aus 2006: -Vaillant ecoTEC classic VC...
westberliner schrieb: Hallo Zusammen, wir sind gerade am Aufbau von 2 PV Anlagen: 5,5KWP/570V Leerlaufspannung - 1 String 14x395/~35V pro Modul. 3 Phasen WR 10m Leitung. 4KWP/2x202V Leerlaufspannung - 2 String je 5x395w/~35V...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Mit Danfoss ist alles geregelt
Lüftungs- und Klimatechnik vom Produkt zum System
ENERGIE- UND SANITÄRSYSTEME
Aktuelles aus SHKvideo
Website-Statistik