Ihre Cookie-Einstellungen
Diese Webseite verwendet Cookies. Mit einem Klick auf "Zustimmen" akzeptieren Sie die Verwendung der Cookies. Die Daten, die durch die Cookies entstehen, werden für nicht personalisierte Analysen genutzt. Weitere Informationen finden Sie in den Einstellungen sowie in unseren Datenschutzhinweisen. Sie können die Verwendung von Cookies jederzeit über Ihre anpassen. Ihre Zustimmung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Ihre Cookie-Einstellungen

Um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu bieten, setzen wir Cookies ein. Das sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden. Dazu zählen Cookies für den Betrieb und die Optimierung der Seite. Hier können Sie auswählen, welche Cookies Sie zulassen:
Erforderliche Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit Sie durch die Seiten navigieren und wesentliche Funktionen nutzen können. Dies umschließt die Reichweitenmessung durch INFOnline (IVW-Prüfung), die für den Betrieb des HaustechnikDialogs unerlässlich ist. Wir benutzen Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu ermitteln. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Optionale analytische Cookies
Diese Cookies helfen uns, das Nutzungsverhalten besser zu verstehen.Sie ermöglichen die Erhebung von Nutzungs- und Erkennungsmöglichkeiten durch Erst- oder Drittanbieter, in so genannten pseudonymen Nutzungsprofilen. Wir benutzen beispielsweise Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher einer Webseite oder eines Dienstes zu ermitteln oder um andere Statistiken im Hinblick auf den Betrieb unserer Webseite zu erheben, als auch das Nutzerverhalten auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu analysieren, wie Besucher mit der Webseite interagieren. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.

Alle
Foren
Elektroautos
Verfasser:
fdl1409
Zeit: 22.07.2021 13:51:13
2
3174687
Der Hauptgrund für Methan war der dass man das auf dem Mars leichter produzieren und lagern kann als Wasserstoff.

Grüße
Frank

Zeit: 22.07.2021 17:46:19
3
3174768
Thema Elektroauto:
Daimler baut acht Giga-Batteriefabriken
Daimler gibt Gas beim Ausbau der Elektromobilität
„Wir beschleunigen von „electric first“ zu „electric only.“


Natürlich wird von der Nachfrage abhängig sein, wann der letzte Benz mit Benzinmotor gebaut wird. Solange genug Nachfrage vorhanden ist, um die Produktionslinien auszulasten, wird auch gefertigt werden. Die Begriffe Brennstoffzelle und Wasserstoff findet man in diesem Artikel zu den Erwartungen in diesem Jahrzehnt dagegen überhaupt nicht.

Verfasser:
PeWe34
Zeit: 22.07.2021 17:56:31
0
3174771
Da sieht man mal was eine Ankündigung der EU bewirkt.
Es ist aber definitif nicht so, dass die Nachfrage das Angebot bestimmt, denn dann würden schon jetzt mehr E-Autos gebaut. Die Politik bestimmt welche Autos gebaut werden, das sieht man doch jetzt glasklar. Kein Hersteller wird sich auf Strafzahlungen einlassen nur weil der Kunde Verbrenner will.

Verfasser:
winni 2
Zeit: 22.07.2021 18:35:44
3
3174778
Zitat von -lfx- Beitrag anzeigen
Ich wünsche diesen Halbgöttern die mit ihrem irdischen Leben vor lauter Überdruß an Reichtum nichts mehr anfangen können möglichst bald einen guten Abflug zum Mars .

Eigentlich die ärmsten Menschen. Sie merken es nur nicht .

Aber daran sieht man auch wie die westliche[...]


Was für eine Unkerei mal wieder lfx.

"Westliche Kultur" über Jahrhunderte?
Mir fällt da aber jede Menge Unkultur in westlichen Zivisilationen über diesen Zeitraum ein und ich finde, das wir da im Vergleich im Moment eher gut aussehen...

Grüsse

winni

Verfasser:
PeWe34
Zeit: 22.07.2021 18:57:52
3
3174781
Zitat von fdl1409 Beitrag anzeigen
Der Hauptgrund für Methan war der dass man das auf dem Mars leichter produzieren und lagern kann als Wasserstoff.

Grüße
Frank


Um Gottes Willen!!! Sag das bloß nicht unserem Wirtschaftsminister, sonst kommt der noch auf die Idee, dass wir auf dem Mars unsere Energie herstellen könnten.

Verfasser:
Martin24
Zeit: 22.07.2021 20:39:41
1
3174819
Zitat von PeWe34 Beitrag anzeigen
Zitat von fdl1409 Beitrag anzeigen
[...]

Um Gottes Willen!!! Sag das bloß nicht unserem Wirtschaftsminister, sonst kommt der noch auf die Idee, dass wir auf dem Mars unsere Energie herstellen könnten.


Da beschwert sich zumindest keiner über Windräder ...

Grüße
Martin

Verfasser:
MaJen
Zeit: 22.07.2021 21:15:37
9
3174828
Hattet Ihr das schon?

Elektroautos bauen Klimavorteil aus – Wasserstoff hat ein Problem (Carbontank)

Passt zu Daimlers „electric only“ von heute.

Lieferung meines Q4 Audi verschiebt sich um drei Wochen… werde mit einem Verbrenner übergangsweise versorgt (Q5). Ist schon komisch nach 8 Monaten ohne das Gebrumme. Die Gasannahme scheint auch kaputt 😂

Verfasser:
Phil a.H.
Zeit: 23.07.2021 07:45:36
3
3174882
Zitat von PeWe34 Beitrag anzeigen
Zitat von fdl1409 Beitrag anzeigen
[...]


Um Gottes Willen!!! Sag das bloß nicht unserem Wirtschaftsminister, sonst kommt der noch auf die Idee, dass wir auf dem Mars unsere Energie herstellen könnten.
Kein Scherz; die Idee ist nicht einmal ganz neu. Schon lange wurde darüber philosophiert, ob man nicht bei relativ nahen Planeten was Schönes findet - verheizt hätte man das dann auf der Erde...

Auch so ein feuchter Traum aus dem letzten Jahrhundert.

Verfasser:
Martin24
Zeit: 23.07.2021 07:54:39
1
3174884
Zitat von MaJen Beitrag anzeigen


Man muss aber schon sehen, dass da Prognosen für die Stromerzeugung bis 2038 einfließen. Es wird also behauptet "E-Autos sind noch sauberer als gedacht, weil wir annehmen, dass wir 2038 fast nur noch EE-Strom haben werden."
Würde man woanders so argumentieren, würde das als extrem unseriös bezeichnet.

Grüße
Martin

Verfasser:
Phil a.H.
Zeit: 23.07.2021 08:21:33
11
3174887
So oder so und nach wie vor braucht ein Batteriebetriebenes Ding ohne Wasserstoff deutlich weniger Strom als ein irgendwie betriebenes Ding mit Wasserstoff.

Gruß
Phil

Verfasser:
Martin24
Zeit: 23.07.2021 08:48:30
1
3174894
Zitat von Phil a.H. Beitrag anzeigen
So oder so und nach wie vor braucht ein Batteriebetriebenes Ding ohne Wasserstoff deutlich weniger Strom als ein irgendwie betriebenes Ding mit Wasserstoff.

Ich bezog mich auf die erste Hälfte der Überschrift.
Wer den Artikel liest, wird feststellen, dass es nicht vornehmlich um einen Vergleich Batterie-Wasserstoff geht.

Grüße
Martin

Verfasser:
Lesender47
Zeit: 23.07.2021 10:00:50
0
3174917
Verfasser:
fdl1409
Zeit: 23.07.2021 10:09:39
0
3174919
Die Wasserstoffpaste. Habe schallend gelacht als ich das zum ersten Mal gelesen habe.

Stell dir das doch mal praktisch vor. Da kommt eine Paste aus der Tube die mit Wasser vermischt wird um Wasserstoff zu erzeugen. Die ausgelutschte Paste muss dann in einen Behälter transportiert werden. Wie macht man das dann an der Tankstelle? Das wird niemals in einem Fahrzeug angewendet werden, nicht mal in einem Prototypen.

Grüße
Frank

Verfasser:
OttoB
Zeit: 23.07.2021 10:10:07
0
3174920
Na super, und was passiert mit dem ganzen Magnesium? Das verbrennt ja mit, versalzen wir dann nicht die ganze Umgebung? Das muss ja irgendwo hin...

Und die Ester die gebraucht werden, kommen die aus Bio Säure und Alkohole oder aus Erdöl? Weil die Ester ja Kohlenstoff enthalten kommt wieder CO2 frei also um CO2 neutral zu sein müssen die Ester auch mit Elektrizität und CO2 aus der Atmosphäre hergestellt sein. Damit wird der "Spritt" ganz teuer...

Edit: Sehe gerade dass die Paste nicht mitberbrennt wird in der BZ, dann ergibt es aber trotzdem kein Sinn den Dreck mitzuschleppen...

Verfasser:
nochnix Dieser Benutzer hat eine gelb-rote Karte erhalten
Zeit: 23.07.2021 11:00:58
0
3174927
Man findet immer was wenn man lang genug sucht, beim Akku werden halt schon jetzt manche zutaten Knapp, aber man wird den Bösen Kobold schon noch der gar aus machen :-)) Und dann ist er endlich da der Super Akku. Gähhhhn.

Verfasser:
Kakadu
Zeit: 23.07.2021 11:18:25
4
3174935
Zitat von nochnix Beitrag anzeigen
Man findet immer was wenn man lang genug sucht, beim Akku werden halt schon jetzt manche zutaten Knapp, aber man wird den Bösen Kobold schon noch der gar aus machen :-)) Und dann ist er endlich da der Super Akku. Gähhhhn.

Die Wahrscheinlichkeit das ein "Superakku" ohne Kobald kommt ist deutlich größer als das die "Wasserstoff-5-Minuten-Terrine" kommt.....

Verfasser:
nochnix Dieser Benutzer hat eine gelb-rote Karte erhalten
Zeit: 23.07.2021 11:27:08
0
3174942
Der Kobold ist auch nicht unbedingt das Problem, es passt halt nur immer so schön :-)

Verfasser:
Georg Fiebig
Zeit: 23.07.2021 11:42:38
0
3174948
Nur mal so :

Hat jemand die new motion ladekarte ?

Wenn ja , schaut doch bitte mal nach lademoeglichkeiten in Dülmen und schreibt bitte einmal was da die kWh kostet incl .alle kosten .

Ich kann keinen Preis einsehen.

Verfasser:
Donpepe23
Zeit: 23.07.2021 11:45:23
1
3174950
Moin,

Es gibt vielversprechende Ansätze um die Leistungsdichte fast zu verdopplen und Materialen zu arbeiten, welche in ausreichender Menge vorhanden sind...

Daher halte ich die Wasserstoffdiskussion für E Autos und teilweise kleinere Transporter für nicht zielführend.

Grüße

Verfasser:
Arne_
Zeit: 23.07.2021 11:50:05
1
3174952
Laut Shell ReCharge App kostet es am 22kW DC von Volkswagen in Dülmen 64 Cent pro kWh mit Newmotion Karte.

Verfasser:
Georg Fiebig
Zeit: 23.07.2021 12:01:19
1
3174956
Machst du bitte mal bilder von den Angaben und schickst die mir .

49,82 kWh werden mit 50 € un der app in Rechnung gestellt plus MwSt und transaktionskosten .

Verfasser:
MichaelKo
Zeit: 23.07.2021 12:37:34
0
3174974
Zitat von Georg Fiebig Beitrag anzeigen
Nur mal so :

Hat jemand die new motion ladekarte ?

Wenn ja , schaut doch bitte mal nach lademoeglichkeiten in Dülmen und schreibt bitte einmal was da die kWh kostet incl .alle kosten .

Ich kann keinen Preis einsehen.


Falls du in Dülmen öfters laden willst/musst, schau dir mal die enbw ladekarte (eventuell mit adac mitgliedschaft) an. 42cent AC und 52cent DC bzw. am enbw Schnelllader max 150kW DC für 48cent. (alles in Dülmen)

Verfasser:
OttoB
Zeit: 23.07.2021 14:30:28
0
3175013
Zitat von nochnix Beitrag anzeigen
Der Kobold ist auch nicht unbedingt das Problem, es passt halt nur immer so schön :-)


Ach guck mal, Annalena ist hier auch aktiv...

Verfasser:
psy.35i
Zeit: 23.07.2021 14:51:42
0
3175022
Zitat von Georg Fiebig Beitrag anzeigen
Machst du bitte mal bilder von den Angaben und schickst die mir .

49,82 kWh werden mit 50 € un der app in Rechnung gestellt plus MwSt und transaktionskosten .

wie viele Stunden hast du da gestanden?
manchmal kostet es pro Minute

Verfasser:
Georg Fiebig
Zeit: 23.07.2021 15:45:32
0
3175040
Zitat von psy.35i Beitrag anzeigen
Zitat von Georg Fiebig Beitrag anzeigen
[...]

wie viele Stunden hast du da gestanden?
manchmal kostet es pro Minute


Es wäre schön, wenn ich den Preis ablesen könnte.

Ist aber egal , weil jetzt halt zu Hause geladen wird .

Ich warte jetzt erst einmal auf die Rechnung , da werden dann ja die Kosten aufgeschlüsselt.

Aktuelle Forenbeiträge
lowenergy schrieb: Das ist meiner Meinung nach ein Märchen, dass bei maximal +46,x°C...
Slammer_MM schrieb: Hallo Zusammen, die nächste Frage taucht auf. Wie binde ich...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Environmental & Energy Solutions
Aktuelles aus SHKvideo
Website-Statistik