Ihre Cookie-Einstellungen
Diese Webseite verwendet Cookies. Mit einem Klick auf "Zustimmen" akzeptieren Sie die Verwendung der Cookies. Die Daten, die durch die Cookies entstehen, werden für nicht personalisierte Analysen genutzt. Weitere Informationen finden Sie in den Einstellungen sowie in unseren Datenschutzhinweisen. Sie können die Verwendung von Cookies jederzeit über Ihre anpassen. Ihre Zustimmung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Ihre Cookie-Einstellungen

Um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu bieten, setzen wir Cookies ein. Das sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden. Dazu zählen Cookies für den Betrieb und die Optimierung der Seite. Hier können Sie auswählen, welche Cookies Sie zulassen:
Erforderliche Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit Sie durch die Seiten navigieren und wesentliche Funktionen nutzen können. Dies umschließt die Reichweitenmessung durch INFOnline (IVW-Prüfung), die für den Betrieb des HaustechnikDialogs unerlässlich ist. Wir benutzen Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu ermitteln. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Optionale analytische Cookies
Diese Cookies helfen uns, das Nutzungsverhalten besser zu verstehen.Sie ermöglichen die Erhebung von Nutzungs- und Erkennungsmöglichkeiten durch Erst- oder Drittanbieter, in so genannten pseudonymen Nutzungsprofilen. Wir benutzen beispielsweise Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher einer Webseite oder eines Dienstes zu ermitteln oder um andere Statistiken im Hinblick auf den Betrieb unserer Webseite zu erheben, als auch das Nutzerverhalten auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu analysieren, wie Besucher mit der Webseite interagieren. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.

Alle
Foren
2 Wallboxen regeln auf Summenleistung 11 kW: 2x900€ KfW
Verfasser:
Stepl
Zeit: 21.07.2021 21:41:58
0
3174488
Hallo,

kann man 2 Wallboxen mit übergeordneter Regelung abregeln auf Summenleistung 11 kW (um Baukostenzuschuss zu vermeiden) und trotzdem 2x900€ KfW-Zuschuss erhalten?

Viele Grüße, Stepl

Verfasser:
ThomasShmitt
Zeit: 22.07.2021 01:12:39
0
3174515
Ist die Förderung nicht gerade ausgelaufen bzw. Erstmal Antragsstop?

Verstehe aber nicht ganz den Zweck. Ladestation muss doch Lastmanagement unterstützen für die Förderung. Aber du kannst dich auch zwei an einen Zähler hängen?

Verfasser:
MichaelKo
Zeit: 22.07.2021 01:48:44
0
3174517
Zitat von Stepl Beitrag anzeigen
Hallo,

kann man 2 Wallboxen mit übergeordneter Regelung abregeln auf Summenleistung 11 kW (um Baukostenzuschuss zu vermeiden) und trotzdem 2x900€ KfW-Zuschuss erhalten?

Viele Grüße, Stepl


Ich habe selber 2x11kW installiert.
Mein Netzbetreiber wollte die Beschränkung auf 11kW Summe nicht gerne haben, da sie ja theoretisch beide 11kW können.
Es war lediglich eine neue Zählervorsicherung und die Anmeldung beim Netzbetreiber mit Netzverträglichkeitsprüfung zu machen. Die Mehrkosten Seiten sich also sehr in Grenzen und dafür hältst du dir die Möglichkeit offen mit 2x11kW zu laden. Wenn es der Hausanschluss hergibt würde ich es empfehlen.

Den Zuschuß bekommst du in den beiden Fällen. Es muss lediglich eine Förderfähige Wallbox installiert werden, ob diese auf 1 oder 11kW begrenzt wird ist dabei egal.

Verfasser:
Hannes/esbg
Zeit: 22.07.2021 10:42:18
0
3174615
Dass der Hausanschluss dies kann, ist die eine Sache, aber bei uns in A ist ein EFH üblicherweise mit 4 kW eingestuft, dafür zahlt man denent^sprechenden "Baukostenzuschuß".

Im Zuge der E-Mobilisierung sind manche Versorger "zur Kulanz angehalten" und verrechnen für eine Anschlusserhöhung wegen einer Wallbox derzeit nichts oder nur einen symbolischen Betrag!
Wenn man nun aber gleich 2 Wallboxen à 11 kW haben will, sieht dies oft ganz anders aus, denn theoretisch könnte der Betreiber beide Wallboxen gleichzeitig mit voller Leistung betreiben, was bei einem Nutzer sicherlich keine Probleme verursachen wird, wenn aber im gleichen Gässchen 5 andere ebenfalls mit je 11 kW plus Haushalt zuschlagen kanns gewisse Probleme geben!

Verfasser:
Zuviel Zeit
Zeit: 22.07.2021 15:02:49
0
3174714
Moin,

ja, es gibt Wallboxen die sowas können.

Auch wesentlich mehr als nur 2 Stück und nahezu auf jeden gewünschten Strom. Es gibt sogar Hersteller, die begrenzen dynamisch auf einen festen Wert, den der Hausanschluss maximal hergibt. Da ändert sich dann der Ladestrom abhängig von der Leistungsaufnahme des Resthaushaltes.

Ist nur alles etwas overkill für ein Privathaushalt.

Eine Wallbox gefördert bauen, die zweite einfach so vom Elektriker bauen lassen ist in der Regel an einem halbwegs modernen Hausanschluss (letzte 40 Jahre) kein Thema.
Denn die normale Hausanschlussleistung sind hier 30 kVA, die über die normale Anschlussgebühr zuschussfrei möglich sind.
Es geht bei der Genehmigung aller über 11 kw hinausgehenden Ladestationen eher darum, dass der Versorger sein Netz entsprechend planen kann oder aber eben auch eine maximale Ladeleistung, auch zeitabhängig, vorgeben kann.
Ob er das dann macht, ist individuell vom örtlichen Netz abhängig.

Die Erfahrung mit so manchem Netzbetreiber ist leider so, dass man den Eindruck hat, dass diese statt die Energiewende zu fördern eher mit formalismus ganz gehörig Bremsen...

Gruß

Verfasser:
MichaelKo
Zeit: 22.07.2021 15:31:22
1
3174728
Zitat von Hannes/esbg Beitrag anzeigen
Dass der Hausanschluss dies kann, ist die eine Sache, aber bei uns in A ist ein EFH üblicherweise mit 4 kW eingestuft, dafür zahlt man denent^sprechenden "Baukostenzuschuß".

Im Zuge der E-Mobilisierung sind manche Versorger "zur Kulanz angehalten" und verrechnen für eine[...]


Es geht um das KfW Programm 440 für Deutschland und nicht um Österreich :D

Aktuelle Forenbeiträge
lowenergy schrieb: Das ist meiner Meinung nach ein Märchen, dass bei maximal +46,x°C...
Slammer_MM schrieb: Hallo Zusammen, die nächste Frage taucht auf. Wie binde ich...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Aktuelles aus SHKvideo
Website-Statistik