Ihre Cookie-Einstellungen
Diese Webseite verwendet Cookies. Mit einem Klick auf "Zustimmen" akzeptieren Sie die Verwendung der Cookies. Die Daten, die durch die Cookies entstehen, werden für nicht personalisierte Analysen genutzt. Weitere Informationen finden Sie in den Einstellungen sowie in unseren Datenschutzhinweisen. Sie können die Verwendung von Cookies jederzeit über Ihre anpassen. Ihre Zustimmung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Ihre Cookie-Einstellungen

Um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu bieten, setzen wir Cookies ein. Das sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden. Dazu zählen Cookies für den Betrieb und die Optimierung der Seite. Hier können Sie auswählen, welche Cookies Sie zulassen:
Erforderliche Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit Sie durch die Seiten navigieren und wesentliche Funktionen nutzen können. Dies umschließt die Reichweitenmessung durch INFOnline (IVW-Prüfung), die für den Betrieb des HaustechnikDialogs unerlässlich ist. Wir benutzen Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu ermitteln. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Optionale analytische Cookies
Diese Cookies helfen uns, das Nutzungsverhalten besser zu verstehen.Sie ermöglichen die Erhebung von Nutzungs- und Erkennungsmöglichkeiten durch Erst- oder Drittanbieter, in so genannten pseudonymen Nutzungsprofilen. Wir benutzen beispielsweise Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher einer Webseite oder eines Dienstes zu ermitteln oder um andere Statistiken im Hinblick auf den Betrieb unserer Webseite zu erheben, als auch das Nutzerverhalten auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu analysieren, wie Besucher mit der Webseite interagieren. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.

Alle
Foren
Vitodens 200 Problem nach Einbindung einer Solaranlage
Verfasser:
Schlitzi
Zeit: 07.09.2021 15:47:59
0
3190514
Hallo zusammen,

folgende Konstellation ist bei mir vorhanden.

Vitodens 200 W B2HB
Hygienespeicher 1000 Liter
UVR1611
5 Flachkollektoren Solar
Externe Heizungspumpenstation

Die Anlage wurde letzte Woche in eigen Arbeit umgebaut mithilfe meines Reglungstechnikers aus der Firma. Dort haben wir auch schon eine Solaranlage gebaut, die seit Jahren Top läuft.
Die Solaranlage läuft bei mir zuhause auch Spitze.
Jetzt ist mir aufgefallen, dass meine Heizung (ausgeschaltet) einen warmen bzw. heissen Vorlauf und Rücklauf hat, wie gesagt obwohl die Heizung ausgeschaltet ist.

Habt Ihr eine Idee warum das passieren kann?

Die Vitodens ist nur zum Laden des Speichers gedacht.
Vorlauf/Rücklauf Warmwasser laden
Vorlauf/Rücklauf FBH laden

Es muss irgendwo ein Kreislauf geben, da mein Tank über Nacht auch zu stark abkühlt.

Außerdem habe ich noch folgendes Problem, dass wenn ich auf reine Warmwasserzeugung stelle, auch die Heizungsrohre heiss werden.
Da hab ich evtl. schon Abhilfe, dass das Umschaltventil nicht sauber schaltet, dass wird die Tage durch einen befreundetetn Installateuer kontrolliert.

Ich hoffe ich habe genug Informationen für eine erste Hilfestellung geben können und freue mich über hoffentlich positive Rückmeldungen :)

Beste Grüße
Tim

Verfasser:
kathrin
Zeit: 14.09.2021 01:27:20
1
3192462
@Schlitzi
Zitat von Schlitzi Beitrag anzeigen
Jetzt ist mir aufgefallen, dass meine Heizung (ausgeschaltet) einen warmen bzw. heissen Vorlauf und Rücklauf hat, wie gesagt obwohl die Heizung ausgeschaltet ist.

Habt Ihr eine Idee warum das passieren kann?

Ja, lies mal hier:
https://www.sbz-monteur.de/gut-zu-wissen/gegen-waerme-wanderschaft

Bei der Vitodens sollte im Speichervorlauf möglichst nahe beim Speicher ein federbelastetes Rückschlagventil eingebaut werden. Falls du einen Viessmann-Speicher hast (?), müsste das in der Montageanleitung (des Speichers) aufgeführt sein.

Der nachts "zu stark" abkühlende Speicher deutet auf das gleiche oder ein zusätzliches Problem: unerwünschte Zirkulation. Unbedingt zu verhindern versuchen, ist ein grosser Energiefresser. Nachts, wenn gar nichts läuft (Solaranlage aus, ggf. Zirkupumpe aus, kein WW-Verbrauch) mal alle Leitungen vom und zum Speicher anfassen; wenn eine oder mehrere davon warm ist/sind, hast du unerwünschte Zirkulation und somit Handlungsbedarf.

Schönen Abend + Gruss

Kathrin

Verfasser:
kathrin
Zeit: 14.09.2021 01:38:06
0
3192464
P.S. Wie neu oder alt ist deine B2HB? Poste bitte die ersten 8 Stellen der Herstellnummer, danke.

Verfasser:
Schlitzi
Zeit: 14.09.2021 22:03:46
0
3192814
Hallo und danke für die Antwort.
Das mit dem Rückschlag werde ich schnellstmöglich nachrüsten. Hab mir jetzt erstmal so geholfen, dass ich den Kugelhahn geschlossen habe. Bei der Installation hab ich in alle Abgänge vom Tank Hähne installiert.
Siehe da, Rohre sind kalt 😁

Hier ist die Nummer auf meiner Vitodens:
75707818

Hast du evtl. Auch noch eine Idee bezüglich dem Laden, also wegen dem Umschaltventil?
Das Im reinen Warmwasserbereich auch der Heizungsvorlauf heiß wird?

Wie bekomm ich das Ding ausgebaut ohne mir die Finger zu brechen oder das Seitenteil raus zu flexen 🙈

Vielen dank und liebe grüße
Tim

Verfasser:
kathrin
Zeit: 15.09.2021 00:06:16
0
3192842
@Schlitzi

Deine Regelung müsste Codieradresse 66 haben (in Codierebene 2, Warmwasser). Stelle diese mal auf 66:1 und beobachte, ob die Rückzirkulation über den WW-Vorlauf damit unterbunden ist, und ob auch sonst keine unerwünschte Zirkulation stattfindet. Falls das OK funktioniert (keine Rückzirkulation mehr), könntest du dir das Rückschlagventil sparen.

Wurde das Umschaltventil bereits kontrolliert, funktioniert es wieder richtig? Ist es vielleicht von der Befüllung noch auf Mittelstellung? Testen kann man mit dem Aktorentest, siehe Serviceanleitung.

Schönen Abend + Gruss

Kathrin

Verfasser:
Schlitzi
Zeit: 15.09.2021 07:59:47
0
3192865
Guten Morgen,

Das werde ich heute mittag auch mal probieren. Einen Aktorentest hab ich gemacht, aber keinerlei Veränderung. Hab den Schrittnotor auch mal ausgebaut und überprüft, dieser arbeitet aber super.

Hab evtl. Gedacht, es könnte Dreck im Ventil sein und deshalb schließt es nicht so sauber.

Gruß Tim

Verfasser:
Schlitzi
Zeit: 21.09.2021 08:24:47
0
3194974
Guten Morgen :)
Also das umtellen auf Codierebene2 hat nicht den vermuteten Effekt mit sich gezogen...wenn ich die Absperrung öffne, werden nach wie vor alle Rohre der Heizung heiß.
Heute bzw. Morgen kommt das Rückschlagventil rein und dann sollte ruhe sein.
Ebenfalls kommt heute mein befreundeter Installateur und schaut sich das Umschaltventil mal an oder viel mehr baut er es aus und wir reinigen es zunächst. Falls es defekt sein sollte, warum auch immer, wird ein neues bestellt und dann sollte es auch wieder sauber arbeiten.

Ich werde dann eine Rückmeldung geben, wie und wo der Fehler war. Zum Glück holt die Solaranlage noch ordentlich Energie runter, sodass ich den diesen Wärmeerzeuger noch nicht braucht :D

Viele Grüße
Tim

Verfasser:
didi1953
Zeit: 22.09.2021 12:30:13
0
3195497
Habe bei mir im 3 Fam.Haus die gleich Anlage, jedoch nicht die Probleme. Frage, war die Vitodens 200 schon vorher da, denn meine Vitodens hat kein Umschaltventil, Bei mir wird der Speicher über eine separate Ladepumpe gespeist. Hausversorgung über 2 Ladepumpen Alpha 2. ein Heizkreis über Mischer, da noch ein alter Winterstrang für die Badezimmer vorhanden war. Die Vitodens speist über eine hydraulische Weiche das Haus und den Speicher. Haus ist aus den 70ger Jahren

Verfasser:
noschi
Zeit: 24.09.2021 11:09:22
0
3196247
servus tim,
sind bei deinem hygienespeicher thermosiphons verbaut?

Verfasser:
Schlitzi
Zeit: 29.09.2021 13:51:59
0
3198057
Hallo zusammen,

habe jetzt die Rückschlagventile eingesetzt und habe nun keinerlei thermische Zirkluation mehr. Dieser Schritt hat also schon mal sehr gut funktioniert. Vielen Dank dafür.

Die Vitodens war vorher auch schon da. Dort wurde ein 120 Liter Puffer für Brauchwasser von der Heizung gespeist und meine FBH wurde direkt angefahren.
Jetzt ist es so, dass die FBH eine eigene Pumpenstation bekommen hat, welche ich über die UVR1611 regel. Das funktioniert soweit auch wie es soll :)

Ob in meinem Tank Thermosiphons verbaut sind weiß ich nicht, ich würde aber jetzt mal auf "nein" tippen.

Verfasser:
kathrin
Zeit: 29.09.2021 19:08:33
0
3198206
@Schlitzi
Zitat von Schlitzi Beitrag anzeigen
habe jetzt die Rückschlagventile eingesetzt und habe nun keinerlei thermische Zirkluation mehr.
Gut.

Wurde das Umschaltventil in der Zwischenzeit überprüft?

Schönen Abend + Gruss

Kathrin

Verfasser:
Schlitzi
Zeit: 29.09.2021 19:54:22
0
3198223
Hallo,

ne leider noch nicht, so ist das wenn die Hilfe von Freunden kommt :D selten Zeit und wenn Sie dann doch da sind, müssen sie schnell wieder weg.
ne Spaß bei Seite, meinem Kumpel ist etwas dazwischen gekommen und wir haben es jetzt auf nächste woche verschoben...

VG Tim

Aktuelle Forenbeiträge
Mobek schrieb: I.d.R. liegt die bereitgestellte Warmwasser-Auslaufmenge über...
Dominik Dieckmann schrieb: Hey Buddy5, vielen Dank für Deine Antwort. Du legst den Finger...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
 
Mit Danfoss ist alles geregelt
Aktuelles aus SHKvideo
Website-Statistik