Ihre Cookie-Einstellungen
Diese Webseite verwendet Cookies. Mit einem Klick auf "Alle akzeptieren" akzeptieren Sie die Verwendung der Cookies. Die Daten, die durch die Cookies entstehen, werden für nicht personalisierte Analysen genutzt. Weitere Informationen finden Sie in den Einstellungen sowie in unseren Datenschutzhinweisen. Sie können die Verwendung von Cookies jederzeit über Ihre anpassen. Ihre Zustimmung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Ihre Cookie-Einstellungen

Um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu bieten, setzen wir Cookies ein. Das sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden. Dazu zählen Cookies für den Betrieb und die Optimierung der Seite. Hier können Sie auswählen, welche Cookies Sie zulassen:
Erforderliche Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit Sie durch die Seiten navigieren und wesentliche Funktionen nutzen können. Dies umschließt die Reichweitenmessung durch INFOnline (IVW-Prüfung), die für den Betrieb des HaustechnikDialogs unerlässlich ist. Wir benutzen Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu ermitteln. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Optionale analytische Cookies
Diese Cookies helfen uns, das Nutzungsverhalten besser zu verstehen.Sie ermöglichen die Erhebung von Nutzungs- und Erkennungsmöglichkeiten durch Erst- oder Drittanbieter, in so genannten pseudonymen Nutzungsprofilen. Wir benutzen beispielsweise Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher einer Webseite oder eines Dienstes zu ermitteln oder um andere Statistiken im Hinblick auf den Betrieb unserer Webseite zu erheben, als auch das Nutzerverhalten auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu analysieren, wie Besucher mit der Webseite interagieren. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.

Alle
Foren
Solarthermie Speichertemp wird mit zunehmender Sonne kälter
Verfasser:
rogro
Zeit: 16.01.2022 13:21:51
0
3257863
Hallo liebe Forenteilnehmer,

ich bin neu hier und brauche mal etwas Hilfe.

Nachdem die Energiepreise immer weiter steigen, habe ich mich mal näher mit Einsparpotentialen auseinandergesetzt. D. h. ich achte sehr genau auf unsere Verbräuche und lese sowohl die Zähler als auch die Angabe auf unserer WP regelmäßig ab.

Neben der WP haben wir noch eine Solarthermie mit zwei Kollektoren auf dem Dach (Südausrichtung). Genau bei dieser ist mir folgendes aufgefallen.

Sobald die Sonne rauskommt und die Kollektoren voll auf Empfang stehen, zeigt die Delta Sol an, dass die Kollektortemperatur schön klettert (heute bis auf 120°) und der Sensor (2) vom Speicher meldet kontinuierliche sinkende Werte.

Als heute in der Früh die Sonne noch nicht da war, hatte der Sensor 2 ca. 22°. Nun bei direkter Sonneneinstrahlung und der o. g. Kollektortemperatur gerade noch 16°.

Sensor_1 - Sensor_2

Kann es sein, dass die Kollektorfelder falsch herum angeschlossen sind und ich die Wärme vom Speicher aufs Dach pumpe?

Wäre klasse, wenn mir jemand helfen könnte.

Vielen Dank und einen schönen sonnigen Sonntag
Roland

Verfasser:
fiete
Zeit: 16.01.2022 13:30:54
0
3257876
Von der Wärme im/am Kollektor kommt unten definitiv nichts an. Und keine Bange: du heizt nicht den Kollektor auf (wo sollen die >100°C da herkommen?).

Wo du überprüfen solltest:
- Funktioniert die Solarpumpe?
- Ist eventuell die Solarflüssigkeit nicht mehr flüssig?

Verfasser:
Frimo
Zeit: 16.01.2022 13:36:58
0
3257879
Selbst wenn die falsch herum angeschlossen wäre, dürfte es nie 120 * am Kollektor geben.
Entweder läuft die Pumpe nicht, oder du hast zuwenig Druck auf der Anlage.

Verfasser:
rogro
Zeit: 16.01.2022 15:18:14
0
3257948
Vielen Dank für die schnellen Antworten.

Die Pumpe ist heiß und sie scheint zu laufen. Zumindest brummt/vibriert sie leicht.
Wieviel Druck müsste denn drauf sein. Die Anzeige zeigt 2,0 bar.

Steuerung abgedeckt

Verfasser:
Frimo
Zeit: 16.01.2022 15:31:44
1
3257954
Die Pumpe lief aber nicht, als du das Foto gemacht hast, oder?
Welcher Durchfluss wird angezeigt, wenn du meinst, daß sie läuft?

Verfasser:
AnMa
Zeit: 16.01.2022 15:44:21
1
3257962
Die Pumpe hängt würde ich sagen, weil die werden nicht heiß solange sie läuft. Was du jetzt spürst ist die Verlustwärme, die reicht auch noch ein Stückchen die Rohre entlang.
Also Pumpe am Ende aufdrehen und mal anschubsen. Wenn da mehr als nur nen Schluck rauskommt, ist sie hin. Du solltest sie auch nicht mit nem Schraubenzieher wieder einfach anhalten können.

Verfasser:
Frimo
Zeit: 16.01.2022 16:04:51
2
3257981
Zitat von AnMa Beitrag anzeigen
Die Pumpe hängt würde ich sagen, weil die werden nicht heiß solange sie läuft. Was du jetzt spürst ist die Verlustwärme, die reicht auch noch ein Stückchen die Rohre entlang.
Also Pumpe am Ende aufdrehen und mal anschubsen. Wenn da mehr als nur nen Schluck rauskommt, ist sie hin. Du solltest[...]


Jep, passt.

Verfasser:
rogro
Zeit: 16.01.2022 18:11:52
0
3258087
Zitat von Frimo Beitrag anzeigen
Die Pumpe lief aber nicht, als du das Foto gemacht hast, oder?
Welcher Durchfluss wird angezeigt, wenn du meinst, daß sie läuft?


Doch Pumpe lief.

Durchfluss ist keiner sichtbar, bzw. der Schwimmer bewegt sich nicht. Wenn ich die Pumpe schalte I - II - III merkt man aber, dass die Vibration sich entsprechend ändert.

Wie kann ich die Pumpe denn anschubsen? Würde ich gerne mal ausprobieren.
Kann es auch am Kondensator liegen? Habe ich hier im Forum gelesen.

Verfasser:
Peter_Kle
Zeit: 16.01.2022 18:17:58
0
3258091
Messingschraube ab ubd schau ob der Rotor dreht.

Geht auch jetzt bei Stillstand, da au der Welle ein Schlitz ist

Verfasser:
rogro
Zeit: 16.01.2022 18:34:40
0
3258102
Zitat von Peter_Kle Beitrag anzeigen
Messingschraube ab ubd schau ob der Rotor dreht.

Geht auch jetzt bei Stillstand, da au der Welle ein Schlitz ist


Habe ich gemacht und die Schraube ließ sich butterweich in beide Richtungen drehen.

Es lief trotz mehrfachen Abwischen immer weiter Flüssigkeit raus. War's das dann für die Pumpe?

Anschließend habe ich über die Schaltung von Hand=auto auf Hand=on gestellt.
Die Pumpe lief wie zuvor an aber im Fenster tat sich wieder nichts.

Verfasser:
AnMa
Zeit: 16.01.2022 18:50:37
0
3258111
Bei „on“ drehte die Pumpe? Also richtig drehen, danach bekommst du den Schraubenzieher da eigentlich nicht mehr rein. Aber keine Anzeige im Schaubglas?
Hast du da noch irgendwelche Absperrhähne?

Verfasser:
holgin
Zeit: 16.01.2022 19:02:08
0
3258122
Roland, dass die Pumpe läuft kann auf den ersten Bildern deutlich sehen RL über 30°C VL 10°C. Es spricht viel für Luft im System. Als erstes den Luftabscheider im VL unter dem roten Thermometer aufdrehen bis Flüssigkeit rauskommt. Die Pumpe auf maximale Leistung stellen, soweit ich das auf den Bildern erkennen kann und dann sehen ob sich was an der Temperatur verändert. Wenn nicht muss mit einer stärkeren Pumpe entlüftet werden.
sonnige Grüße Holger

Verfasser:
rogro
Zeit: 16.01.2022 19:23:29
0
3258136
Zitat von AnMa Beitrag anzeigen
Bei „on“ drehte die Pumpe? Also richtig drehen, danach bekommst du den Schraubenzieher da eigentlich nicht mehr rein. Aber keine Anzeige im Schaubglas?
Hast du da noch irgendwelche Absperrhähne?


Ja, habe ich. Mein Vorgehen war
- stromlos machen
- Absperrventile schließen
- Zentralschraube entfernen
- manuell mit Schraubendreher drehen

Dann habe ich alles wieder verschlossen und eingeschaltet.

Kann ich das auch im laufenden Betrieb versuchen, ohne dass mir die Flüssigkeit ins Gesicht fliegt?

Verfasser:
rogro
Zeit: 16.01.2022 19:44:49
0
3258155
Also ich war dann mal mutig und habe die Zentralschraube nochmals entfernt und die Pumpe über die Einstellung angeschaltet.

Sie dreht und der Kolben kommt nach vorn und geht beim Abschalten wieder zurück
(oder war es genau andersrum ?:-) ).

Verfasser:
rogro
Zeit: 16.01.2022 19:49:07
0
3258161
Zitat von holgin Beitrag anzeigen
Roland, dass die Pumpe läuft kann auf den ersten Bildern deutlich sehen RL über 30°C VL 10°C. Es spricht viel für Luft im System. Als erstes den Luftabscheider im VL unter dem roten Thermometer aufdrehen bis Flüssigkeit rauskommt. Die Pumpe auf maximale Leistung stellen, soweit ich das auf den[...]


Vielen Dank Holger. Ich habe die Entlüftung am VL gemacht und nach wenige Luft kam dann auch direkt die Flüssigkeit. Vermutlich schafft die Pumpe es dann nicht über die drei Geschosse bis zum Dach die Luft zu befördern.

Werde ich dann morgen wohl beim Fachbetrieb nach einem Termin fragen.

Verfasser:
AnMa
Zeit: 16.01.2022 19:56:18
0
3258168
Ich meinte es im Betrieb zu machen. Wenn die Pumpe dreht, also auch spürbar den Schraubendreher knattern lässt, ist du Pumpe in Ordnung.
Die Luft Schaft sie schon bis aufs Dach, nur nicht wieder runter. Was zeigt das Thermometer denn für die Kollektoren an zur Zeit?

Verfasser:
rogro
Zeit: 16.01.2022 20:07:12
0
3258182
Zitat von AnMa Beitrag anzeigen
Ich meinte es im Betrieb zu machen. Wenn die Pumpe dreht, also auch spürbar den Schraubendreher knattern lässt, ist du Pumpe in Ordnung.
Die Luft Schaft sie schon bis aufs Dach, nur nicht wieder runter. Was zeigt das Thermometer denn für die Kollektoren an zur Zeit?


Am Kollektor sind es derzeit 3,9° und das passt jetzt auch zum VL-Thermometer.
Pumpe ist jetzt durch "auto" nicht in Betrieb.

Verfasser:
AnMa
Zeit: 16.01.2022 20:11:38
0
3258186
We’re doch bitte mal die Pumpe an und gucke, was der Flowmeter anzeigt. Da sollte ja nun was durchgehen. Hähne alle aufdrehen nicht vergessen.

Verfasser:
rogro
Zeit: 16.01.2022 20:22:02
0
3258198
Zitat von AnMa Beitrag anzeigen
We’re doch bitte mal die Pumpe an und gucke, was der Flowmeter anzeigt. Da sollte ja nun was durchgehen. Hähne alle aufdrehen nicht vergessen.


Pumpe angeschmissen - keine Bewegung im Flowmeter.

Verfasser:
AnMa
Zeit: 16.01.2022 21:28:46
0
3258248
Gut, dann brauchst du nen Heizungsbauer, oder einen der die Anlage mal spült mittels Spülpumpe. Also wenn die Pumpe läuft könnte nur noch Luft oben hängen.

Verfasser:
rogro
Zeit: 16.01.2022 21:56:26
0
3258259
Danke euch allen für die schnelle Hilfe und die guten Tipps.
Mich hat es ein gutes Stück voran gebracht, auch wenn es dann doch leider nicht zum gewünschten und erhofften Ergebnis geführt hat.

Verfasser:
gagamel
Zeit: 17.01.2022 11:15:47
0
3258526
Pumpe Aus-Absperrventile Zu-Den silbernen Kopf der Pumpe abbauen und schauen ob das Flügelrad auf der Welle nicht durchrutscht.
Wenn ja- neue Pumpe.
Wenn alles ok - Pumpe zusammenbauen- Ventile Auf- Alles entlüften (Pumpe und Entlüfter links). Pumpe auf Stufe 3 laufen lassen. Taco-Setter beobachten. Müsste laufen. Kann nicht so schwierig sein. Gehe von aus, dass die Richtung der Pumpe stimmt und Rückschlagventil ok ist.
Gruß

Verfasser:
Effizient
Zeit: 18.01.2022 09:20:33
0
3259207
Zitat von AnMa Beitrag anzeigen
Die Pumpe hängt würde ich sagen, weil die werden nicht heiß solange sie läuft. Was du jetzt spürst ist die Verlustwärme, die reicht auch noch ein Stückchen die Rohre entlang.
Also Pumpe am Ende aufdrehen und mal anschubsen. Wenn da mehr als nur nen Schluck rauskommt, ist sie hin. Du solltest[...]



Meist ist bei Wechselstromnassläufern nur der (Anlauf-)Kondensator defekt.
Der Tauschversuch ist günstiger als der Pumpentausch und bei Solaranlagen rechnet sich der Tausch in HE-Pumpe NICHT - imho Markus

Verfasser:
Effizient
Zeit: 18.01.2022 09:32:40
0
3259210
Zitat von rogro Beitrag anzeigen
Also ich war dann mal mutig und habe die Zentralschraube nochmals entfernt und die Pumpe über die Einstellung angeschaltet.

Sie dreht und der Kolben kommt nach vorn und geht beim Abschalten wieder zurück
(oder war es genau andersrum ?:-) ).


Der "Kolben" ist der Rotor.
Hat die Anlage "Entlüfter" oben? Auf dem Dach?

Der Regler, hat über die Kollektortemperatur das Einschaltkriterium erkannt und die Pumpe eingeschaltet. Zeigt der Durchflußmesser nix an und ändern sich die Temperaturen nicht, dann bewegt sich der Kreis nicht.
Dann ist vermutlich Luft oder die Konsistenz der Solarflüssigkeit das Problem.

Mir wären 2bar Ruhedruck zu niedrig, dies ist jedoch anlagenabhängig.

Wann wurde die Anlage zuletzt gewartet?
was war der Ruhedruck bei Erstellung/vorher der Wartung/danach?


Gruß

Markus

Verfasser:
didi1953
Zeit: 18.01.2022 09:54:57
0
3259225
Die Pumpe hat einen Anlaufkondensator. Dieser ist vermutlich defekt. Hatte ich schon des Öfteren. Kondensator tauschen und gut

Aktuelle Forenbeiträge
Balistokrat schrieb: Hallo an alle, ich bin aktuell in der schwierigen Situation,...
Harald74523 schrieb: Hallo zusammen, meine Gastherme ist über 25 Jahre alt und fällt...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Mit Danfoss ist alles geregelt
Aktuelles aus SHKvideo
Website-Statistik