Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.

Alle
Foren
Luft Beton
Verfasser:
Usingen
Zeit: 03.11.2003 16:00:30
0
34340
Kennt jemand ein neues system was in den USA zur nachträglichen dämmung benutzt wird, es soll eine art schaümender,expandierender leichtbeton seien ? Wird zur dämmung eingesetzt und soll feuer resistent, schalldämmend und thermisch isolieren.

Verfasser:
Usingen
Zeit: 03.11.2003 19:42:27
0
34341
@suktam, m. haveitn, kaiser
diese daemmung soll ziemlich neu sein da ihr fast ales wisst (keine beleidigung, nur beobachtung) schaut mal nach.ich will dieses produkt in germany anbieten. bitte nur ernsthafte kommentare
http://www.airkrete.com/

Verfasser:
Usingen @ sukram, m, haveith, andere forums people
Zeit: 03.11.2003 19:44:40
0
34342
sorry, meine tastatur spinnt

Verfasser:
Sukram
Zeit: 03.11.2003 20:30:46
0
34343
keyb gr

Ist doch 'ne Art Dämmputz, oder?

Wird bei uns IMHO nur noch in Sonderfällen angewendet- WDVS ist effektiver + günstiger.

Aber erkundige Dich doch mal bei http://www.bau.de/forum ,da sind die wirklichen Bauexperten.

Verfasser:
baff,m
Zeit: 03.11.2003 22:45:23
0
34344
nach kurzem Browsen scheint mir das eine Art "Bauschaum" zu sein.

Wer vor dem Hausbau das Hirn einschält, baut nicht auf Betonschaum sondern auf Gasbeton (Ytong, HEbel usw...).

Nachträgliche Dämmaktivitäten sind in unseren Breitengraden jedoch eher der Vollwärmeschutz, d.h. Styropor auf die Aussenhaut des Hauses kleben und verputzen.

Wo bleibt da die Marktlücke für AirKrete? Gibts Kostenvergleiche VWS <-> AirKrete?

baffm

Verfasser:
Sukram
Zeit: 03.11.2003 23:10:12
0
34345
baff(,)m,

Hast Du ein Kommaproblem oder Dich umbenamst oder bist Du garnicht Du?
Und wenn ja warum (nicht)?

Verfasser:
baffm
Zeit: 03.11.2003 23:18:48
0
34346
@Sukram

ups Tippfehler und dank Java auch Folgefehler in den letzten paar Beiträgen.Danke für den Hinweis.
baffm

Verfasser:
Usingen
Zeit: 04.11.2003 07:41:01
0
34347
Ich bin noch dran einen kostenvergleich zu erstellen. Ich habe mir vorgestellt dass mann airkrete zum nachträglichen dämmen gut anwenden könnte. (Fertighaus oder innendämmung)
@ baffm
Du hast ja recht, mit der nachträglichen dämmung wie hierzulande praktiziert, wird es schwer so etwas zu vermarkten.

Verfasser:
Martin Havenith
Zeit: 04.11.2003 08:05:20
0
34348
@ Usingen

da du mich persönlich angesprochen hast:
Nein, kenn ich noch nicht.
Wenn ich in den nächsten Tagen mal Zeit hab werd ich mir das Thema zu Gemüte führen.

Aktuelle Forenbeiträge
tricktracker schrieb: Die Definition Glanzruss hätt ich mal gern auf einem Foto gesehen. Schimmerts denn nur ein wenig wenns Licht drauf kommt oder kommt das richtig strahlend zurück? Klar kommt das ganze über die Rücklaufanhebung...
HP02 schrieb: Wäremepumpe: Vor-Rücklauf liegt so zwischen 33 und 40 Grad, wobei die Spreizung typ. 2 Grad ist. Heist bei 33° Rücklauf zur WP hin ehizt die ca. 1-2° auf, so dass 35° in den WP Vorlauf. Das ganze steiger...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Haustechnische Softwarelösungen
Sockelleisten, Heizkörperanschlüsse
und Steigstrangprofile
Website-Statistik