Ihre Cookie-Einstellungen
Diese Webseite verwendet Cookies. Mit einem Klick auf "Alle akzeptieren" akzeptieren Sie die Verwendung der Cookies. Die Daten, die durch die Cookies entstehen, werden für nicht personalisierte Analysen genutzt. Weitere Informationen finden Sie in den Einstellungen sowie in unseren Datenschutzhinweisen. Sie können die Verwendung von Cookies jederzeit über Ihre anpassen. Ihre Zustimmung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.
Ihre Cookie-Einstellungen
Um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu bieten, setzen wir Cookies ein. Das sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden. Dazu zählen Cookies für den Betrieb und die Optimierung der Seite. Hier können Sie auswählen, welche Cookies Sie zulassen:
Privacy Icon
Erforderliche Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit Sie durch die Seiten navigieren und wesentliche Funktionen nutzen können. Dies umschließt die Reichweitenmessung durch INFOnline (IVW-Prüfung), die für den Betrieb des HaustechnikDialogs unerlässlich ist. Wir benutzen Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu ermitteln. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Privacy Icon
Optionale analytische Cookies
Diese Cookies helfen uns, das Nutzungsverhalten besser zu verstehen.Sie ermöglichen die Erhebung von Nutzungs- und Erkennungsmöglichkeiten durch Erst- oder Drittanbieter, in so genannten pseudonymen Nutzungsprofilen. Wir benutzen beispielsweise Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher einer Webseite oder eines Dienstes zu ermitteln oder um andere Statistiken im Hinblick auf den Betrieb unserer Webseite zu erheben, als auch das Nutzerverhalten auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu analysieren, wie Besucher mit der Webseite interagieren. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Datenschutzhinweise

Alle
Foren
JAZ Wärmepumpe
Verfasser:
SiemensNovelan
Zeit: 01.02.2023 16:53:11
0
3475908
Hallo
Ich habe eine Luft Wärmepumpe vom Baujahr 2007 . Die Anlage ist mit Warmwasseraufbereitung . Ohne Berücksichtigung der Warmwasseraufbereitung komme ich auf eine JAZ von ca 2 . Das Haus ist vom Jahr 2007 .

monate JAZ stromverbrauch heizleistung
2013 6 1,87 3469 6500
2014 12 1,94 7132 13877
2015 12 1,80 9666 17418
2016 12 1,39 13835 19352
2017 12 2,02 8588 17379
2018 12 2,28 8893 20285
2019 12 2,29 10203 23423
2020 12 1,56 13856 21727
2021 12 2,02 11387 23044
2022 12 2,23 11333 25336

2020 war der Verdichterdefekt deshalb diese JAZ .
Das sind die Werte die ich mir mal notiert habe anhand des Wärmemengenzählers und der Stromrechnung .Ein Hydraulischer Abgleich wurde seit 2007 nicht gemacht .
Mein Heizungsmonteur meint dass diese Anlage eine Lebensdauer von ca 15-20 Jahren haben und wir die Anlage tauschen sollten .
Was ist eure Meinung wie ich vorgehen sollte?

Verfasser:
Gelöschter Nutzer
Zeit: 01.02.2023 17:08:37
0
3475918
Moin

Mach alles so weiter wie bisher.
Wenn es dich 10 Jahre nicht gestört hat das die Anlage mit JAZ 2 läuft, dann kannst du beim nächsten Austausch ja alles richtig machen lassen. Vielleicht ist ja auch alles i.O. !?!?

Weiterhin benötigt man für eine Bewertung "etwas" mehr an Infos.
Oder kannst du mir beantworten warum mein Auto BJ.2013 mit 125PS zwischen 18 und 22 Liter/100KM verbraucht?

Gruß

Verfasser:
hbrockmann
Zeit: 01.02.2023 17:53:46
1
3475938
dein heizwärmebedarf hat sich zwischen 2014 und 2022 fast verdoppelt?

wenn ihr nicht irgendwelche fenster ausgebaut und nicht wieder eingebaut habt,
dann ist da zusätzlich zu der extrem schlechten jaz noch mehr im argen..
3-4 sollte bei lwwp immer möglich sein.

die novelan sollte doch ein dta liefern können? (suchfunktion im forum)
da gibt es hier mehrere spezies die dir dann genau sagen wo der hase im pfeffer liegt..

Verfasser:
SiemensNovelan
Zeit: 01.02.2023 17:54:48
0
3475939
Das Haus ist von meinen Eltern und deshalb habe ich erst jetzt die möglichkeit bekommen da drüber zu schauen. Nachdem natürlich die Energiepreise explodiert sind . Es tut mir Leid ich bin auch nicht vom Fach deshalb versuch ich mich da bisschen reinzuarbeiten .
Ich hab mal Fotos von der Analge hochgeladen ( Fotos sind vom Sommer ) .
Was würdet ihr mir für einen Ratschlag geben , wie ich vorgehen sollte.

mfg
















Verfasser:
hbrockmann
Zeit: 01.02.2023 18:13:11
0
3475948
Zitat von SiemensNovelan Beitrag anzeigen
Was würdet ihr mir für einen Ratschlag geben , wie ich vorgehen sollte.


Zitat von hbrockmann Beitrag anzeigen
die novelan sollte doch ein dta liefern können? (suchfunktion im forum)

Verfasser:
SiemensNovelan
Zeit: 01.02.2023 18:24:07
0
3475956
Man kann das Gerät leider nicht auslesen aufgrund des Baujahres

Verfasser:
cmuesei
Zeit: 01.02.2023 18:27:44
0
3475958
Ich bin ja auch nur Laie, aber bei einem Haus aus 2007 sollten da andere Werte möglich sein. Wenn nicht das Haus incl. der Heizung eine vollkommene Fehlplanung sind, würde ich mal schauen, wo die Wärme eigentlich bleibt und zwingend einen hydraulischen, wie thermischen Abgleich machen. Bei einer ordentlichen Wartung der Anlage sollte mal die Kältemittelmenge geprüft werden und ein Mängelbericht erstellt werden.
An Hand deiner Angaben kann man wenig ableiten, Es fehlen Heizfläche, Heizleistung bzw. Typ der WP, Heizlast des Hauses........
Bei dem Stromverbrauch würde ich mir aber ernsthafte Gedanke machen

Verfasser:
Exergie
Zeit: 01.02.2023 18:49:27
1
3475974
Zitat von SiemensNovelan Beitrag anzeigen
Ich habe eine Luft Wärmepumpe vom Baujahr 2007 . Die Anlage ist mit Warmwasseraufbereitung .
Ohne Berücksichtigung der Warmwasseraufbereitung komme ich auf eine JAZ von ca 2 . Das Haus ist vom Jahr 2007 .


@SiemensNovelan,

monate JAZ stromverbrauch heizleistung
2022 12 2,23 11333 25336


An den Rohrleitungen habe ich zwei WMZ gesehen. Ist der eine für die Heizkreise und der andere für das WW ? Sind die WMZ auch schon 15 J. alt ?

Hast Du die Energiewerte (kWh) an den WMZ abgelesen ?
Für den Stromverbr. der WP gibt es einen separaten E-Zähler ?

Grüsse

Verfasser:
SiemensNovelan
Zeit: 01.02.2023 19:14:25
0
3475994
Das Haus hat zwei Wohneinheiten die zwei Zähler sind jeweils pro Wohnung .
Die Werte habe ich aus den Wärmemengenzähler und dem extra Stromzähler für die Anlage . Die Wärmemengenzähler sind ca 7 Jahre alt .

Das Haus hat insgesammt 210 m2 Wohnfläche .
Die Anlage ist heißt Siemens Novelan LA 15

hydraulischen sowie thermischen Abgleich würde ich als nächstes machen und eine Wartung von einer Fachfirma . Vielleicht kommen wir dann ein Stück weiter .
Kältmittelstand habe ich auch nie prüfen lassen .
danke für eure Infos.

Verfasser:
A Min
Zeit: 01.02.2023 21:08:15
0
3476098
10 bis 11MWh Strom brauchen meine Eltern im 150m2 Haus von 1968, ungedämmt, nur HK. Und selbst das ist aufgrund Kombipuffer, Mischer, zu großer WP (also einige Fehler wurden gemacht) schon zu viel. Merkste was?

Verfasser:
SiemensNovelan
Zeit: 02.02.2023 09:01:04
0
3476288
anbei mal Fotos von den Temperaturen/Eingängen/Ausgängen ect




















Verfasser:
Exergie
Zeit: 02.02.2023 09:46:38
0
3476328
Zitat von SiemensNovelan Beitrag anzeigen
Das Haus hat zwei Wohneinheiten die zwei Zähler sind jeweils pro Wohnung .
Die Werte habe ich aus den Wärmemengenzähler und dem extra Stromzähler für die Anlage . Das Haus hat insgesammt 210 m2 Wohnfläche .


@SiemensNovelan,

Ohne Berücksichtigung der Warmwasseraufbereitung komme ich auf eine JAZ von ca 2 .

Ich sehe an den Rohrleitungen auch Warmwasserzähler ?
Liefert die WP auch die Energie für den WW-Speicher ?
Dann kannst Du diesen hohen Energieanteil (30-50%) nicht einfach weg lassen, das führt dann zu einem grob falschen Ergebnis.

Ist eine WW-Zirkulationsleitung vorhanden - das kostet bei einem 24h/7t Betrieb richtig viel Energie.

Schau Dir mal die Heizungsabrechnung an, da muß dieses genau aufgeschlüsselt sein.

Grüsse

Verfasser:
Frank_Pantry
Zeit: 02.02.2023 10:22:00
0
3476356
Der Stromverbrauch ist exorbitant, die Wärmemenge über die Jahre verdoppelt (kann das sein oder vielleicht eine Fühlerfehlfunktion)

Lass die Anlage mal von einem Experten analysieren, was davon nun stimmt über das Forum kann man nur raten.

Gruß
Dipl.-Ing. Anlagentechnik
Frank-Rolf Roth
www.waermepumpendoktor.com
(Planung, Baubegleitung, Anlagen-Optimierung, Betreiberschulung)
Referenz-Wärmepumpenanlage der Energieagentur-NRW

Verfasser:
HNT19
Zeit: 02.02.2023 13:04:55
0
3476467
Die Novelan LA 15 ist so schlecht nicht - oder?
On/Off Pumpe?
Was sagt denn das Datenblatt dazu?

Gruss,
HNT

Verfasser:
trinneberg
Zeit: 03.02.2023 05:22:00
1
3476874
Moin

Ich sehe in den Fotos eines mit dem Wert MK1-Vorl. 75°. Wenn das "Mischerkreis 1 Vorlauf" bedeutet (ziehe mal das Handbuch zu Rate), dann haben wir den Schuldigen: Wärmepumpen erzeugen mit einem hohen COP (und in der Folge JAZ) nur bis Vorlauf 50°, je tiefer die Vorlauftemperatur desto besser. Es scheint mir, die Anlage wurde von einem Heizungsbauer eingebaut, der dachte, Wärmepumpen und Verbrennerheizung sind dasselbe. Das ist aber überhaupt nicht so.

Wir haben extra ein Tool gebaut, das den ganzen Kram erklärt und Dich Schritt für Schritt durch den Prozess führt. Es ist eigentlich dafür gedacht, dass Du noch eine Verbrennerheizung hast, aber Du kannst es trotzdem durcharbeiten, du kannst halt nur keinen früheren Verbrauch heranziehen.

https://energiewende.eu/online-waermepumpenberater/

Weitere Fragen gerne hier.

Verfasser:
gnika7
Zeit: 03.02.2023 07:51:18
0
3476914
Niiiiice!

Verfasser:
chappi73
Zeit: 03.02.2023 07:59:15
0
3476917
Zitat von trinneberg Beitrag anzeigen
Ich sehe in den Fotos eines mit dem Wert MK1-Vorl. 75°.
Gibt es eine Einstellung für die Betriebsart?
Steht die evtl. nicht auf "Automatik", sondern auf "manuell" und dann irgendwo "VL fix 75 °C"? Hatte ich gerade an einer Anlage (mit VL fix 45 °C).

Verfasser:
Rastelli
Zeit: 03.02.2023 08:15:28
0
3476927
Zitat von trinneberg Beitrag anzeigen
Wenn das "Mischerkreis 1 Vorlauf" bedeutet (ziehe mal das Handbuch zu Rate), dann haben wir den Schuldigen: [...]
das würde ich dir empfehlen, bevor du hier (Default-) Werte völlig falsch interpretierst...

Verfasser:
trinneberg
Zeit: 03.02.2023 08:35:20
0
3476941
Zitat von Rastelli Beitrag anzeigen
das [Handbuch zu Rate zu ziehen] würde ich dir empfehlen, bevor du hier (Default-) Werte völlig falsch interpretierst...

Auf jeden Fall. Mach Dich mit den Werten vertraut, was die bedeuten. Die Vorlauftemperatur senken tust Du außerdem meist nicht direkt, sondern über die Heizkurve. Wie Du die einstellst, musst du auch im Handbuch nachschauen.

Zusätzlich solltest Du mit einem Anlegethermometer die tatsächliche Vorlauftemperatur prüfen (also am Rohr). Aber aufgepasst, dass Du nicht hinter einem Mischer prüfst, falls da einer eingebaut ist, sondern direkt am Ausgang der Wärmepumpe.

Da es aber keinen anderen Wert zur Vorlauftemperatur im den Bildern gibt, vermute ich schon, dass wir der Lösung auf der Spur sind.

Verfasser:
SiemensNovelan
Zeit: 03.02.2023 09:03:19
0
3476971
<a href="https://ibb.co/qNG0RGT"><img src="https://i.ibb.co/7ncgGcs/2023-02-03.png" alt="2023-02-03" border="0"></a>


MK1-Vorl. bedeutet Vorlauftemperatur

MK1-VL Soll bedeutet Mischkreis 1 Vorlauf Soll Temperatur
anbei das Foto vom Handbuch

Also der soll 0 Grad betragen hat aber eine Temperatur von 75 grad.
Aber laut Einstellung ist der Mischkreis 1 ausgeschaltet .

Ich bin dabei die Bedienungsanleitung zu Studieren :D
Habe die Heizkurve angepasst und schaue täglich auf den verbrauch und auf das Heizverhalten .

Verfasser:
SiemensNovelan
Zeit: 03.02.2023 09:06:07
0
3476972
Wie hoch sollte die Heissgas Temperatur liegen ?

Folgende Werte haben wir hier

Außentemperatur 6 grad

Heissgas Temperatur 19,6

Verfasser:
trinneberg
Zeit: 03.02.2023 09:06:59
0
3476973
Im Bild vom Handbuch sind links zwei Bilder. Das untere hattest Du fotografiert - was sagt das obere? Findest Du das im Menü?

Verfasser:
SiemensNovelan
Zeit: 03.02.2023 09:13:28
0
3476978
Mischkr1 Mischkreis 1
einstellung der Funktion der Mischeraussteuerung

Lade = Mischer dient als lademischer, etwa für einen Kessel
Entlade = Mischer dient als regelmischer, etwa für eine Fussbodenheizung
Kühl = Mischer dient als regelmischer für passive Kühlfunktion (nur bei S/W-Geräten)
Nein = Mischer ohne Funktion


mal eine dumme Frage

Wie kriege ich raus ob ich einen Mischer in der Anlage habe ?

Verfasser:
Frank_Pantry
Zeit: 03.02.2023 09:14:10
1
3476981
Ist nicht glaubwürdig bei laufender WP.

Du hast bestimmt kurz nach einem Kompressortakt = bei stehendem Kopmpressor abgelesen. (im Auto liest du den Tacho doch sicher auch nur ab, wenn Du fährst....)

Zudem ist das bei einer On-Off-WP dynamisch, d.h. es ändern sich über dem Kompressortakt sämtliche Werte für Wärmesenken-VL- und RL-Temp. sowie die Kältekreisdrücke ND und HD, aber eben auch die Heissgastemp.

Daher bitte einen sauberen Betriebspunkt komplett angeben, Stückwerk nützt da nichts.

Man kann aber generell sagen, je tiefer die Quelltemp. und je höher die Senkentemp. desto höher wird die Heissgastemp. da der Kompressor dann auf immer weniger Umweltwärme immer mehr Kompressorleistung = auch Wärme auflegt.

Gruß
Dipl.-Ing. Anlagentechnik
Frank-Rolf Roth
www.waermepumpendoktor.com
(Planung, Baubegleitung, Anlagen-Optimierung, Betreiberschulung)
Referenz-Wärmepumpenanlage der Energieagentur-NRW

Verfasser:
trinneberg
Zeit: 03.02.2023 09:32:46
0
3476994
Zitat von SiemensNovelan Beitrag anzeigen

Wie kriege ich raus ob ich einen Mischer in der Anlage habe ?

Du musst die Stelle im Rohrsystem finden, wo sich Vorlaufleitung und Rücklaufleitung treffen. Wenn das direkt in der Wärmepumpe ist, hast Du keinen externen Mischer. Andernfalls ist da ein Kasten mit einem Hebel oder Drehrad oder zumindest einer Anzeige von viel nach wenig - das ist dann wahrscheinlich ein Mischer. Google mal nach Bildern.

Aktuelle Forenbeiträge
Friemelmeister schrieb: Hallo zusammen, ich lese öfter, dass ein MAG so nah wie möglich...
Jens111111 schrieb: Hallo in die Runde.Habe mal ein Frage zu dem automatischen...
Gebäudetechniker SHK (m/w/d)
ConSoft, gegründet 1983, gehört heute mit 30 Mitarbeitern zu den beständigen Arbeitgebern in der Gebäudetechnik und gestaltet durch Programme, Sensorik und IoT-Lösungen die digitale Zukunft rund um das Gebäude. Unser Ziel ist es, die beste Unterstützung für die Umwelt schonende Gebäudebeheizung zu liefern. Sind Sie bereit mit uns den nächsten Schritt zu gehen?
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Sockelleisten, Heizkörperanschlüsse
und Steigstrangprofile
UP-fix
Messstationen
Verteilerstationen
Regelstationen
Hochleistungsfähige, intelligente Systeme und Produkte für Bad und Sanitär
Website-Statistik