Ihre Cookie-Einstellungen
Diese Webseite verwendet Cookies. Mit einem Klick auf "Alle akzeptieren" akzeptieren Sie die Verwendung der Cookies. Die Daten, die durch die Cookies entstehen, werden für nicht personalisierte Analysen genutzt. Weitere Informationen finden Sie in den Einstellungen sowie in unseren Datenschutzhinweisen. Sie können die Verwendung von Cookies jederzeit über Ihre anpassen. Ihre Zustimmung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.
Ihre Cookie-Einstellungen
Um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu bieten, setzen wir Cookies ein. Das sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden. Dazu zählen Cookies für den Betrieb und die Optimierung der Seite. Hier können Sie auswählen, welche Cookies Sie zulassen:
Privacy Icon
Erforderliche Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit Sie durch die Seiten navigieren und wesentliche Funktionen nutzen können. Dies umschließt die Reichweitenmessung durch INFOnline (IVW-Prüfung), die für den Betrieb des HaustechnikDialogs unerlässlich ist. Wir benutzen Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu ermitteln. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Privacy Icon
Optionale analytische Cookies
Diese Cookies helfen uns, das Nutzungsverhalten besser zu verstehen.Sie ermöglichen die Erhebung von Nutzungs- und Erkennungsmöglichkeiten durch Erst- oder Drittanbieter, in so genannten pseudonymen Nutzungsprofilen. Wir benutzen beispielsweise Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher einer Webseite oder eines Dienstes zu ermitteln oder um andere Statistiken im Hinblick auf den Betrieb unserer Webseite zu erheben, als auch das Nutzerverhalten auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu analysieren, wie Besucher mit der Webseite interagieren. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Datenschutzhinweise

Alle
Foren
Sinn und Unsinn der Thermischen Desinfektion
Verfasser:
Cubebiker
Zeit: 25.05.2023 08:58:19
0
3539663
Hallo zusammen,

wir sind in einem EFH mit 4 Personen (2 Erwachsene, 2 Teens) und seit kurzem erst eingezogen.
Thermische Desinfektion habe ich jetzt einmal in der Woche eingestellt (Mittwoch)

Da ich jeden Tag Zählerstände etc. notiere habe ich mich gestern über den enormen Verbrauch gewundert:




17 kwh - überwiegend über Nacht? War das alles für die thermische Desinfektion? Und ist hierfür der Heizstab angesprungen (weil ZWE1 auf einmal 2 Std mehr Laufzeit hat)

Brauchen wir die therm. Desinfektion überhaupt.. und wie handhabt ihr das?

Viele Grüße

Verfasser:
totto
Zeit: 25.05.2023 09:04:58
4
3539668
Darauf lässt sich keine pauschale Antwort geben.

Das Legionellen-Risiko steigt mit der Aufenthaltsdauer von warmem Wasser in Deinem System. Hast Du also gleichmäßigen Verbrauch und keine verzweigten Leitungen, kannst Du es m.E. fast vergessen.

Bei verzweigtem System und unregelmäßigem Verbrauch und vielleicht gesundheitlich sensiblen Personen solltest Du keine Kompromisse machen.

Ich gehöre eher in Kategorie 1 und fahre meine WW-T bei ca. 50° und mache nur einmal jährlich manuell eine Desinfektion und hatte bisher keinerlei Probleme.

Verfasser:
Cubebiker
Zeit: 25.05.2023 09:12:08
0
3539671
Meine WW-Temperatur ist aktuell auch bei 49°C eingestellt.
Es wird jeden Tag geduscht und jeden Tag warmes Wasser aus dem Wasserhahn entnommen.

Hm, gut dann ist das eine Gewissensfrage.

Aber sind soviel kwh wirklich normal für die therm. Desinfektion? Bin etwas verwundert... Wird hier etwa der komplette Pufferspeicher kurzzeitig erhitzt?

Verfasser:
Slupsk
Zeit: 25.05.2023 09:13:50
2
3539672
Genau, pauschal gibt's nicht.

Ich mache eine halbgare Desinfektion mit 56°C einmal wöchentlich, und fahre ansonsten nur ~45°C im Speicher.

Die halbgare Desinfektion könnte ich mir mit ziemlicher Sicherheit aber auch sparen, da jedes Leitungsstück bei uns regelmäßig (mind. alle 2-3 Tage) durchspült wird.

Durch die 45°C im Speicher habe ich einen hohen Durchsatz, da weniger Kaltwasser an der Entnahme beigemischt wird - ergo nur geringes Legionellenrisiko im Speicher selbst.

Verfasser:
PeterAlles
Zeit: 25.05.2023 09:15:33
0
3539673
Man muss schon eine Probe ziehen, um festzustellen, ob und wie viele Legionellen im Wasser sind. Alles andere ist Glaskugel.

Verfasser:
Slupsk
Zeit: 25.05.2023 09:15:38
1
3539674
Zu deinem zweiten Post: ja, kann durchaus sein wenn der Heizstab mit 9 kW für 2h durchballert um den Speicher zu laden.

Verfasser:
Daddy57
Zeit: 25.05.2023 09:23:12
0
3539682
Guckst du hier (ab Minute 6:00): Warmwasserspeicher
Ob ein Ant-Legionellen Programm gefahren werden sollte, und wie oft, ist im EFH eine freiwillige Sache.
Es gibt Empfehlungen und hängt von vielen Faktoren ab.

Hast du PV auf dem Dach?
Dann könnte ein z.B. wöchentliches Aufheizen per separatem Heizstab ca. 8 Monate lang eine kostengünstige Lösung sein.
Zu beachten ist auch, dass es zu Verbrüh-Temperaturen kommen kann.
Evtl. Begrenzer einbauen.

Ich persönlich würde bei den niedrigen Speicher-Temperaturen im WP-Betrieb nicht auf eine Behandlung verzichten, vor allem, wenn es zu längeren Stillstands-Zeiten kommt.
Bei einem Hygiene-Speicher oder FriWa-System wäre das allerdings in aller Regel nicht nötig.
Die Umlaufmenge ist da wesentlich geringer.

Die 17kWh halte ich auch für enorm hoch.
Läuft da evtl. eine Zirkulation durchgehend (mit oder ohne Pumpe)?

Verfasser:
Daddy57
Zeit: 25.05.2023 09:33:20
0
3539687
Edit: Um 300l Wasser von 45° auf 65° zu erhitzen, werden ca.7 kWh gebraucht.

Verfasser:
OldBo
Zeit: 25.05.2023 09:36:56
6
3539691
Es sich gezeigt, dass eine thermische Desinfektion bzw. Legionellenschaltung, von einem Laien durchgeführt, in der Regel unwirksam ist. Wichtiger ist ein richtiger Betrieb der Anlage.

Verfasser:
kreitmayr
Zeit: 25.05.2023 10:32:16
1
3539730
Zitat von Cubebiker Beitrag anzeigen
Hallo zusammen,

Brauchen wir die therm. Desinfektion überhaupt..


Es soll ja Leute geben die Lotto spielen und hoffen.
Oder Waldpilzesammler die hoffen.

Wer macht sich Gedanken zum Duschwasser wenn er in südlichen Ländern urlaubt?

Welcher Raucher macht sich einen Kopf zu Legionellen?

No risk, no fan.

MfG
uwe

Verfasser:
Cubebiker
Zeit: 25.05.2023 13:14:01
0
3539816
Zitat von Daddy57 Beitrag anzeigen
Guckst du hier (ab Minute 6:00): Warmwasserspeicher
Ob ein Ant-Legionellen Programm gefahren werden sollte, und wie oft, ist im EFH eine freiwillige Sache.
Es gibt Empfehlungen und hängt von vielen Faktoren ab.

Hast du[...]


Nein, PV haben wir nicht auf dem Dach. Dafür haben wir eine Solarthermie auf dem Dach.

Bzgl. des Verbrauchs: Wo müsste ich da in der Luxtronic nachsehen um zu checken welche Zirkulationspumpe eventuell mitläuft?

Verfasser:
Daddy57
Zeit: 25.05.2023 15:09:41
0
3539863
Zitat von Cubebiker Beitrag anzeigen
Zitat von Daddy57 Beitrag anzeigen
[...]


Nein, PV haben wir nicht auf dem Dach. Dafür haben wir eine Solarthermie auf dem Dach.

Bzgl. des Verbrauchs: Wo müsste ich da in der Luxtronic nachsehen um zu checken welche Zirkulationspumpe eventuell mitläuft?

Guckst du: Luxtronic BA
Mit Strg "F" nach "Zirkulation" suchen ;-) .
Bist du sicher, das die Zirk-Pumpe über diese Steuerung läuft?

Manchmal saugt auch eine fehlende Schwerkraft-Umlaufsperre erhebliche Mengen WW aus dem Speicher.
1 - 2 m vom Ausgang WW entfernt sollte nach einer Stunde Ruhezeit keine stark erwärmte Leitung fühlbar sein.
Höchstens handwarm.

Vielleicht wird die Temperatur auch einfach zu hoch getrieben.
60° mit entsprechender Wirkzeit sollten reichen.

Verfasser:
Cubeb1ker
Zeit: 25.05.2023 15:20:55
0
3539865
ich hab jetzt nochmal nachgesehen. Kann man die Temperatur der Therm. Desinfektion einstellen? Habe jetzt im Menü mit den Wochentagen nichts dazu gefunden...

bei Taktzeiten steht "Zeit ein 5min" und "Zeit aus 15min"

meinst du das?

Verfasser:
Daddy57
Zeit: 25.05.2023 15:26:07
0
3539869
Keine Ahnung, sorry.
Ich würde mich jetzt auch nur einlesen.
Kann aber gut sein, dass hier mit einer festen Temp. gearbeitet wird.
Das wäre schon ein wenig fatal, weil man vermutlich nichts manipulieren kann (gemeinsamer Sensor?).
Es bliebe noch, das Überheizen vom Datum her zu strecken.
Wie oft wird der Speicherinhalt bei euch durchlaufen?

Verfasser:
Cubebiker
Zeit: 25.05.2023 15:35:28
0
3539873
wenn du mir sagst wie ich herausfinde wie oft der Speicherinhalt durchläuft, kann ich die Info gern bereitstellen....

Verfasser:
Frimo
Zeit: 25.05.2023 15:48:58
1
3539879
Ich finde die Größe des Speichers nicht.
Und auch nichts zur Solarthermie.
Noch nicht einmal etwas zum Speichertyp.

Wenn das ein üblicher 300 Liter Eimer ist, und die Solarthermie wahrscheinlich bei 60* abgeregelt wird, dann ist der Durchsatz mit 4 Personen trotzdem immer ausreichend.
Gerade mit Teens, die sich unter der Dusche jedes Schamhaar einzeln ondulieren.

Verfasser:
Cubebiker
Zeit: 25.05.2023 15:58:39
0
3539885
wir haben einen Multifunktionsspeicher MFS 830 von Alpha Innotec. ;-)

Verfasser:
Frimo
Zeit: 25.05.2023 16:00:49
0
3539886
Soll ich den jetzt googlen oder sagst du einfach, was das ist?
Hygienespeicher?
FriWa dran?
Reiner Warmwasser Speicher wird das wohl nicht sein...

Verfasser:
Klebii
Zeit: 25.05.2023 16:55:31
0
3539915
Der Pöse Kombispeicher halt. 830l, Brauchwasser nach Art Hygienespeicher, Solarwendel.
Ob er nur für das Brauchwasser oder auch für die Heizung genutzt wird, kannst nur der TE sagen, ich denke aber ja. Joker gezogen.
Damit ist auch den Stromverbrauch erklärbar.
Die thermische Desinfektion kannst du dir aufgrund der geringen Trinkwassermenge im Wendel sparen. Im Sommer sowieso.

Was den Kombispeicher für den Winter angeht, such hier einfach mal nach Kombispeicher. Ist nicht gerade Effizienzfördernd.

Verfasser:
OldBo
Zeit: 25.05.2023 18:55:20
3
3539960
Zitat von Cubeb1ker Beitrag anzeigen
ich hab jetzt nochmal nachgesehen. Kann man die Temperatur der Therm. Desinfektion einstellen? Habe jetzt im Menü mit den Wochentagen nichts dazu gefunden...

bei Taktzeiten steht "Zeit ein 5min" und "Zeit aus 15min"

meinst du das?

Und noch einmal. Ein Laie ist nicht in der Lage, eine thermische Desinfektion durchzuführen!
Es gibt immer Leitungsteile, die nicht immer durchströmt werden.

Verfasser:
Musil
Zeit: 25.05.2023 20:03:21
0
3539982
Zitat von Slupsk Beitrag anzeigen
Genau, pauschal gibt's nicht.

Ich mache eine halbgare Desinfektion mit 56°C einmal wöchentlich, und fahre ansonsten nur ~45°C im Speicher.

Die halbgare Desinfektion könnte ich mir mit ziemlicher Sicherheit aber auch sparen, da jedes Leitungsstück bei uns regelmäßig (mind.[...]


Bei 56°C baden Deine Legionellen nur sehr gemütlich. Es ist Deine Alibi-Aktion - nicht mehr.

Ich hab eine STA in einem Heizungsspeicher (1000l) - mit Gastherme (!), wo dann die Edelstahl-Rohr-Wendel fürs WW durchgeht. Da steht nie lange Wasser. Und einmal aller ca. 2...4 Wochen öffne ich mal alle Wasserhähne (kalt und warm - bei warm, bis WW mit der richtigen Temperatur kommt). Nicht wegen Legionellen, sondern auch, damit alle Siphons nicht austrocknen.

Im Besucher-WC (beim Waschbecken) macht das schon etwas Sinn.

Verfasser:
lowenergy
Zeit: 25.05.2023 20:15:20
2
3539989
Zitat von Cubebiker Beitrag anzeigen
wir haben einen Multifunktionsspeicher MFS 830 von Alpha Innotec. ;-)
Dann schalte sofort den unsinnigen und enenergievergeudenden Desinfektionsschwachsinn aus und ließ in folgend verlinktem Thread quer!

https://www.haustechnikdialog.de/Forum/t/163876/Alpha-Innotec-SWC-170H-mit-MFS-830-einstellen-optimieren

Verfasser:
Slupsk
Zeit: 25.05.2023 20:39:23
2
3539998
Zitat von Musil Beitrag anzeigen
Zitat von Slupsk Beitrag anzeigen
[...]


Bei 56°C baden Deine Legionellen nur sehr gemütlich. Es ist Deine Alibi-Aktion - nicht mehr.

Ich hab eine STA in einem Heizungsspeicher (1000l) - mit Gastherme (!), wo dann die Edelstahl-Rohr-Wendel fürs WW durchgeht. Da steht nie lange Wasser. Und einmal aller ca. 2...4[...]


Legionellenwachstum stoppt ab 50°C ziemlich abrupt. Lediglich das Absterben findet bei 56°C nicht unbedingt statt. Aber ich sage ja selbst, dass es halbgar ist.

LINK

Verfasser:
Cubebiker
Zeit: 25.05.2023 21:09:30
0
3540011
ohje ohje.danke für die vielen Anregungen!

dann werde ich die TE mal abstellen. scheint wirklich keinen Sinn zu machen.

und ja, wir benutzen den MFS für Warmwasser und zum Heizen (ich hab mir das nicht explizit rausgesucht, war beim Hauskauf schon so dabei...)

Verfasser:
Turbotobi76
Zeit: 25.05.2023 21:21:35
1
3540015
Hi,

im nächsten Winter genau beobachten wie sich der Speicher bzw. die WP verhält.

Die Gefahr ist groß das sich im Heizbetrieb der Inhalt des Speichers vermischt und die WP ständig versucht den WW nachzuheizen was zu einem sehr stark überhöhten Stromverbrauch führen kann.

Bei einer Thermischen Desinfektion müsstest du ja nicht nur den Speicher auf über 60° bringen sondern ebenfalls an allen Zapfstellen im Haus für einige Zeit 60° erreichen.

Klappt in der Praxis kaum daher ziemlich unnütz.

WIe schon gesagt für guten Wasserdurchsatz sorgen und kein Wasser in den Leitungen stehen und gammeln lassen ( selten genutztes Gästebad z.B.)

Aktuelle Forenbeiträge
Hannes/esbg schrieb: Der "Schweinezyklus" der WP ist wieder aktiv, sowohl in Österreich...
Anbau78 schrieb: Ist wie beim Auto - Staub, Pollen und Feuchte ist halt idealer...
Gebäudetechniker SHK (m/w/d)
ConSoft, gegründet 1983, gehört heute mit 30 Mitarbeitern zu den beständigen Arbeitgebern in der Gebäudetechnik und gestaltet durch Programme, Sensorik und IoT-Lösungen die digitale Zukunft rund um das Gebäude. Unser Ziel ist es, die beste Unterstützung für die Umwelt schonende Gebäudebeheizung zu liefern. Sind Sie bereit mit uns den nächsten Schritt zu gehen?
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Hersteller von Tanks und Behältern aus
Kunststoff und Stahl
Hersteller von Armaturen<br />und Ventilen
UP-fix
Messstationen
Verteilerstationen
Regelstationen
Lüftungs- und Klimatechnik vom Produkt zum System
Website-Statistik