Ihre Cookie-Einstellungen
Diese Webseite verwendet Cookies. Mit einem Klick auf "Alle akzeptieren" akzeptieren Sie die Verwendung der Cookies. Die Daten, die durch die Cookies entstehen, werden für nicht personalisierte Analysen genutzt. Weitere Informationen finden Sie in den Einstellungen sowie in unseren Datenschutzhinweisen. Sie können die Verwendung von Cookies jederzeit über Ihre anpassen. Ihre Zustimmung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.
Ihre Cookie-Einstellungen
Um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu bieten, setzen wir Cookies ein. Das sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden. Dazu zählen Cookies für den Betrieb und die Optimierung der Seite. Hier können Sie auswählen, welche Cookies Sie zulassen:
Privacy Icon
Erforderliche Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit Sie durch die Seiten navigieren und wesentliche Funktionen nutzen können. Dies umschließt die Reichweitenmessung durch INFOnline (IVW-Prüfung), die für den Betrieb des HaustechnikDialogs unerlässlich ist. Wir benutzen Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu ermitteln. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Privacy Icon
Optionale analytische Cookies
Diese Cookies helfen uns, das Nutzungsverhalten besser zu verstehen.Sie ermöglichen die Erhebung von Nutzungs- und Erkennungsmöglichkeiten durch Erst- oder Drittanbieter, in so genannten pseudonymen Nutzungsprofilen. Wir benutzen beispielsweise Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher einer Webseite oder eines Dienstes zu ermitteln oder um andere Statistiken im Hinblick auf den Betrieb unserer Webseite zu erheben, als auch das Nutzerverhalten auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu analysieren, wie Besucher mit der Webseite interagieren. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Datenschutzhinweise

Alle
Foren
Split-Klima mit R290
Verfasser:
Don Quijote
Zeit: 27.06.2023 12:44:10
0
3553817
Hallo zusammen,

ich bin jetzt über folgende Split-Klima (keine Monoblock!) mit Kältemittel R290 gestolpert:
https://www.klimaworld.com/midea-klimaanlage-all-easy-blue-12-inverter-mit-3-52-kw-quick-connect.html?utm_source=google&utm_medium=cpc&_attribution=GoogleAds&gclid=EAIaIQobChMI4pGDrbq__wIVb4uDBx2VogGfEAAYAiAAEgKtmvD_BwE

Prinzipiell finde ich die spannend, denn die Maschine vermeidet die Nachteile der Monoblock-Klimas, kann aber (da keine F-Gase im Einsatz) auch ohne Kälteschein installiert werden (oder nicht?).

Laut Datenblatt enthält die 0,38 kg R290. Ist das zulässig? Gibt es da nicht die Obergrenze von 150g R290 in Innenräumen? Ob die Obergrenze sinnvoll ist oder nicht, sei mal dahin gestellt. Aber ich war verblüfft, dass es diese Maschine überhaupt gibt. Kennt ihr da Hintergründe?


Grüße
Oliver

Verfasser:
Martin24
Zeit: 27.06.2023 14:13:08
0
3553852
Dass es sie gibt und selbst dass man sie hier kaufen kann heißt nicht zwangsläufig, dass man sie auch in Betrieb nehmen und benutzen darf ...

Grüße
Martin

Verfasser:
Mastermind1
Zeit: 27.06.2023 14:34:41
1
3553858
Ist das genannte Modell denn offiziell überhaupt für den deutschen Markt vorgesehen vom Hersteller? Oder schwappt das eher aus Italien "zufällig" so, rüber.

Verfasser:
Karl13562
Zeit: 27.06.2023 14:44:20
0
3553864
Die Anlagen gibt es ja offiziell beim deutschen (online) Händler Klimaworld zu kaufen.
Ich denke, andere Hersteller werden das auch bald anbieten. In der F-Gasverordnung
ist R290 nicht reglementiert. D.h. im Umkehrschluss (so interpretiere ich das) das jeder Anlagen mit R290 selbst montieren kann. Sonst müsste ja auch jedesmal ein Kältetechniker kommen, wenn man am Gasgrill die Flasche wechselt.

Verfasser:
Mastermind1
Zeit: 27.06.2023 15:02:14
0
3553876
Zitat von Karl13562 Beitrag anzeigen
Die Anlagen gibt es ja offiziell beim deutschen (online) Händler Klimaworld zu kaufen.
Ich denke, andere Hersteller werden das auch bald anbieten. In der F-Gasverordnung
ist R290 nicht reglementiert. D.h. im Umkehrschluss (so interpretiere ich das) das jeder Anlagen mit R290 selbst[...]


Nun dein Vergleich ist nicht zu Ende gedacht.

Deine Gasflasche und dein Grill stehen DRAUSSEN.

Deine Splitklima hat eine Verbindung ins HAUS :-) und somit kann dein R290 ins Haus

ABER:.....

in einem Prospekt von Midea wird das Gerät tatsächlich beworben...


- Fireproof ID
- Lokring Sealing
- Ceramic Insurance Tube
- Experiments and Tests for safety


Voraussichtlich in Q3 2021 bringt Midea als erster in Deutschland das Splitgerät "MSAEBU-12HRFN7-" mit R290 auf den Markt.

Nun 2021 ist schon lange vorbei, aber vermutlich ist 2023 gemeint :-)

Von daher - könnte es sogar geprüft und zugelassen sein für Deutschland.


Seite 19 von 84.:
https://www.midea.com/content/dam/midea-aem/de/sicherheitshinweise/Midea%20Professional%20Air%20Conditioner%20Katalog.pdf.pdf

Verfasser:
Phil a.H.
Zeit: 27.06.2023 15:03:50
5
3553878
Nö, man kann auch innen was mit einer Gasflasche betreiben... bis 11 kg. Zusätzlich kannst dir noch eine als Ersatz hinstellen.

Nur nicht im Keller.

Hat ein bissel mehr Wummspotenziel als 0,4 kg.

Verfasser:
hebu
Zeit: 27.06.2023 15:06:29
0
3553880
Gibt es da nicht die Obergrenze von 150g R290 in Innenräumen.

Ist dies so oder nicht?

Verfasser:
Phil a.H.
Zeit: 27.06.2023 15:12:55
1
3553882
Jain; das ist ungefähr die Grenze , bevor es in einem Raum mit 20 m³ (Kubikmeter) zündfähig werden kann.

Verfasser:
hebu
Zeit: 27.06.2023 15:13:37
0
3553883
Alles klar.

Verfasser:
Mastermind1
Zeit: 27.06.2023 15:25:44
1
3553893
In der Installationsanleitung bei dem Händler, werden ja Anforderungen an die Raumgröße gestellt, je nach Montagehöhe des Innenteils.
Ontop in Kombination was max. an Kältemittel bei der Raumgröße X erlaubt ist...

Sollte bei üblichen Raumgrößen + Raumhöhen einzuhalten sein.


Könnte also tatsächlich mit der Zündfähigkeit zusammenhängen.

Was aber bedeutet, dass ein klassische aussenaufgestellte Split Wärmepumpe die per FBH heizt/kühlt, ebenfalls möglich sein sollte je nach Raumgröße des Heizraums.... Darf eben kein Zwergenpalast sein

Verfasser:
schaffgut
Zeit: 27.06.2023 15:31:30
1
3553896
Info zu zulässigen Mengen steht hier; die 150 gr pauschal gelten nur bedingt:

Verfasser:
lukashen
Zeit: 27.06.2023 19:00:52
5
3553983
Hi,

wenn man dem Artikel Glauben schenken darf, dann ist R290 in Indien und China nichts besonderes.

Zitat:
>>Vorreiter bei Klimaanlagen mit Propan als Kältemittel seien Indien und China, dort seien etwa zwei Millionen solcher Geräte installiert, <<
Quelle:
https://www.n-tv.de/wirtschaft/Klimaanlagen-sind-ein-fuerchterlicher-Lebensretter-article24201727.html

Gruß

PS.: und die Auto Klimaanlagen in Australien, laufen überwiegend mit R290, das funktioniert wohl nur auf der Südhalbkugel, weil das Gas nach unten fällt..

Verfasser:
AnMa
Zeit: 27.06.2023 19:17:57
1
3553988
Könnte aber auch sein, dass in Indien die Häuser nicht so winddicht gebaut werden wie hier. Wenn es dauerhaft durchzieht, hat man ne geringere Wahrscheinlichkeit, dass da was passiert.

Verfasser:
lukashen
Zeit: 27.06.2023 19:39:12
0
3553998
Zitat von AnMa Beitrag anzeigen
Könnte aber auch sein, dass in Indien die Häuser nicht so winddicht gebaut werden wie hier. Wenn es dauerhaft durchzieht, hat man ne geringere Wahrscheinlichkeit, dass da was passiert.

Ich war zwar nur eine Woche dort, aber klimatisiert sind da die Hotels, Büros, Geschäfte usw. Da unterscheiden sich die Gebäude wenig von unseren. Im privaten Bereich mag das anders sein.

Gruß

Verfasser:
WilliHH
Zeit: 27.06.2023 19:59:02
0
3554008
Die Inder und andere Nationen blasen das Kälte auch fei in die Atmosphäre.
Für Umweltschutz interessiert sich keiner.

Verfasser:
Anbau78
Zeit: 27.06.2023 20:36:36
0
3554028
Hat wohl eher mit den bei uns sehr hohen Brandschutzbestimmungen zu tun. An anderer Stelle wurde dem gegenüber FCKW durch Propan oder Butan als Treibmittel ersetzt. Wenn ich das richtig verstehe, hatte die Industrie da natürlich auch Nichts gegen - ist ja billiger. Und das Haftungsrisiko wurde wohl abgenommen.

Vermutlich alles eine Frage der Haftung…

Verfasser:
Phil a.H.
Zeit: 27.06.2023 21:02:25
4
3554040
Die (Geräte-)Industrie möglicherweise, aber die, die den Daumen gerne auf den KM haben, mögen sowas nicht.
Und damit nachher nicht gar jeder (außer dem Konsumenten) leer ausgeht, wird sicherlich eine Regel erfunden, weshalb das nur ein "Fachbetrieb" darf - ist hierzuland' doch usus.

Verfasser:
Oelwechsler
Zeit: 27.06.2023 21:57:17
1
3554069
Dazu passend ein Artikel aus dem PV-Magazin:
Wärmepumpe mit weniger als 150 Gramm Propan entwickelt aus dem Fraunhofer-Projekt zu Propan-Wärmepumpen

Verfasser:
Don Quijote
Zeit: 28.06.2023 09:01:17
0
3554152
Ob man R290 im Haus haben will, ist sicher eine Frage des persönlichen Risiko-Appetits und vor allem der konkreten baulichen Situation (Einbau in kleinem Kellerraum versus Einbau im großen DG-Studio). Aber aus euren Infos entnehme ich, dass es offenbar keine prinzipiellen Einwände gegen die Anlage gibt und freue mich, dass damit eine weitere regelkonforme Option für DIY zur Verfügung steht. Ob ich mir das zutraue, weiß ich allerdings noch nicht.

Grüße
Oliver

Verfasser:
Phil a.H.
Zeit: 28.06.2023 09:15:18
2
3554158
Zum Gerät selbst... ein SCOP von 4,6 wäre noch irgendwie akzeptabel, so er denn für die Klimazone mit Referenz Straßburg gilt (da wird gerne getrickst), aber 1600+ € sind kein Pappenstiel.

Je nachdem wie viel man machen mag, lohnt es sich vielleicht mal zwei Tage Urlaub zu nehmen und 1000 € für den Kälteschein aufzubringen...

Verfasser:
Karl13562
Zeit: 28.06.2023 10:03:16
0
3554184
sehe ich genau so....1600 ist schon sehr teuer, für 1000 € bekommt man schon ne MEL mit Quick Connect :-)
Wenn die anderen Hersteller nachziehen, wirds vermutlich besser.

Verfasser:
Guber
Zeit: 28.06.2023 10:19:53
12
3554192
nun, vor 20 Jahren wurden die Anforderungen für Propan und Butan in maximal noch irgend wie denkbare Weise hochgetrieben, um weiterhin F-Gase verkaufen zu können. Das Ergebnis ist das heutige absurde Regelwerk mit dem wir uns da rumschlagen müssen, das auf keinerlei Evidenz basiert und bei maximalen Kosten kaum nutzen aufweist.
Es liegt an der Politik hier eine Änderung herbeizuführen, und vielleicht bewegt sich auch endlich die Industrie um hier sinnvolle Regelungen einzuführen.
Für Heizungen und Herde oder andere Feuerungen darf man Tonnenweise Propan rumstehen haben und Propanleitungen mit kaum Schutz kreuz und Quer durch das Gebäude legen. Nur wenn man das zum Pumpen von Wärme verwendet wird das auf einmal super hoch kritisch weil dann eine andere Norm gilt. Völlig Gaga. Fraunhofer sollte da besser an eine Anpassung der Norm arbeiten aus an völlig abgedrehten Kältesystemen die mit den 150g klar kommen die man zur Verhinderung von natürlichen Kältemitteln eingeführt hat.

Verfasser:
K.d.i
Zeit: 10.07.2023 15:32:21
0
3559228
Leider scheint das Gerät nicht mehr verfügbar zu sein. Weiß jemand wieviel dieses Komplett-Set gekostet hat?

Verfasser:
K.d.i
Zeit: 10.07.2023 15:53:29
1
3559242
Oben steht es ja - 1600€, sorry. Ich hoffe, dass solche klima- und diy-freundlichen Klimaanlagen bald wieder angeboten werden.

Verfasser:
matsches
Zeit: 10.07.2023 15:57:36
0
3559243
Zitat von K.d.i Beitrag anzeigen
Weiß jemand wieviel dieses Komplett-Set gekostet hat?


Ich glaube die war irgendwo zwischen 1450.- und 1600.- als sie noch erhältlich war.
Hier zum Beispiel

Hier gibt es übrigens ein interessantes Video dazu (mit Tipps zur Installation auch unabhängig von R290)

Aktuelle Forenbeiträge
Marcus423 schrieb: Hallo, wir haben einen alten Öl Heizkessel in einem Dreifamilienhaus; nun...
Manfred Bartsch schrieb: Verehrte Foristen, aktuell ist genau ein halbes Jahr (17....
Gebäudetechniker SHK (m/w/d)
ConSoft, gegründet 1983, gehört heute mit 30 Mitarbeitern zu den beständigen Arbeitgebern in der Gebäudetechnik und gestaltet durch Programme, Sensorik und IoT-Lösungen die digitale Zukunft rund um das Gebäude. Unser Ziel ist es, die beste Unterstützung für die Umwelt schonende Gebäudebeheizung zu liefern. Sind Sie bereit mit uns den nächsten Schritt zu gehen?
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
ENERGIE- UND SANITÄRSYSTEME
Website-Statistik