Ihre Cookie-Einstellungen
Diese Webseite verwendet Cookies. Mit einem Klick auf "Alle akzeptieren" akzeptieren Sie die Verwendung der Cookies. Die Daten, die durch die Cookies entstehen, werden für nicht personalisierte Analysen genutzt. Weitere Informationen finden Sie in den Einstellungen sowie in unseren Datenschutzhinweisen. Sie können die Verwendung von Cookies jederzeit über Ihre anpassen. Ihre Zustimmung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.
Ihre Cookie-Einstellungen
Um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu bieten, setzen wir Cookies ein. Das sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden. Dazu zählen Cookies für den Betrieb und die Optimierung der Seite. Hier können Sie auswählen, welche Cookies Sie zulassen:
Privacy Icon
Erforderliche Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit Sie durch die Seiten navigieren und wesentliche Funktionen nutzen können. Dies umschließt die Reichweitenmessung durch INFOnline (IVW-Prüfung), die für den Betrieb des HaustechnikDialogs unerlässlich ist. Wir benutzen Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu ermitteln. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Privacy Icon
Optionale analytische Cookies
Diese Cookies helfen uns, das Nutzungsverhalten besser zu verstehen.Sie ermöglichen die Erhebung von Nutzungs- und Erkennungsmöglichkeiten durch Erst- oder Drittanbieter, in so genannten pseudonymen Nutzungsprofilen. Wir benutzen beispielsweise Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher einer Webseite oder eines Dienstes zu ermitteln oder um andere Statistiken im Hinblick auf den Betrieb unserer Webseite zu erheben, als auch das Nutzerverhalten auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu analysieren, wie Besucher mit der Webseite interagieren. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Datenschutzhinweise

Alle
Foren
Erdwärmeabsorber Terrathech
Verfasser:
MichaSchmi
Zeit: 04.12.2023 22:55:34
0
3629578
Hallo,
da Tiefenbohrung bei uns nicht erlaubt ist, hatte ich bisher nur LWWP im Auge. Bis ich hier im Forum auf den Tiefenkollektor vom Erdwärme-Forum gestossen bin. RGK scheidet mangels Fläche aus.
Bei meiner weiteren Suche habe ich jetzt noch terrathech.de und deren Absorber gefunden. Kennt jemand diesen Absorber? Wäre das eine Alternative? Wenn ich das richtig verstehe, wird er ebenfalls in einzelnen 50cm breiten Gräben verlegt. Aber nur in 2m Tiefe.

PS: wir benötigen ca. 9kW Heizleistung. Es handelt sich um ein Bestandsgebäude mit FBH

Vielen Dank
Micha

Verfasser:
Mastermind1
Zeit: 04.12.2023 23:01:43
0
3629583
Klingt hart, aber die ganzen Absorber sind bei richtiger Auslegung auf kleinen Grundstücken doch alle zu "klein" dimensioniert. bei 9kW ganz schnell....
Preislich sind diese Absorber/Kollektoren häufig teuer, sehr teuer.

Ich würde entgegen der Meinung RGK nicht möglich - mal Kontakt mit erdwaermeforum.de aufnehmen. Es gibt verschiedene Bauformen und auch Möglichkeiten auf engem Raum einzubauen..

Verfasser:
Hausbaulehrling
Zeit: 05.12.2023 09:59:34
0
3629783
Wenn Tiefe kein Problem ist, kann man damit Fläche ausgleichen.
Der RGK muss nicht flach liegen, 32er-Rohr bekommt man auf < 120 cm Durchmesser gewickelt hin.
Wenn man das in 2.6 m Tiefe eingraben kann, sollte daraus kein Nachteil zu einem "Kaufkolletor" entstehen, der in 2m Tiefe eingelegt ist.

Verfasser:
MichaSchmi
Zeit: 05.12.2023 10:13:00
0
3629795
Vielen Dank für Eure Antworten.

Muss ich denn bei den Kollektoren (RGK oder Tiefenkollektor von Erdwäremforum) Angst haben, dass die über den Winter immer mehr auskühlen und einfrieren?
Ich habe jetzt einige Stunden versucht mich hier im Forum einzulesen. Verstehe aber leider noch nicht alles. So frage ich mich, warum die Solewasser-Temperaturen relativ schnell bei 1-3 Grad liegen? Ich hätte erwartet, dass hier immer Temperaturen um 5-7 Grad in 2-3 m Tiefe vorherrschen und daher auch das Sole-Wasser in dem Bereich ins Haus kommt?
Werden die hohen COP-Werte von 5 mit einem RGK erreicht, auch wenn die Sole-Temperatur nur bei 1-3 Grad über die Wintermonate liegt

Verfasser:
Mastermind1
Zeit: 05.12.2023 10:33:48
0
3629817
Natürlich kühlt das Erdreich ab wenn man ihm Wärme entzieht.
Je tiefer und grosszügiger die Erdwärmelösung ist, desto weniger Energie muss pro laufenden Meter, oder quadrat oder kubikmeter erde entzogen werden. und je nachdem hat man 1,2, 3Grad oder eben 5 Grad.
Aber all das ist absolut in Ordnung. Am Ende des Jahres zählt bei Erdwärme:
was für eine jahresarbeitszahl habe ich im gesamten. wieviel Stromverbrauch und wie lange hält die Sole-WP im Vergleich zu einer Luft-WP.

Wie gesagt, da du ja mit Bohrung geliebäugelt hast. Frag bei Erdwaermeforum.de an - oder besser gesagt ruf an. Die sind wahrscheinlich alle gut "ausgelastet".
Der Anbieter wird dir sagen, welche Unterlagen und Daten er von dir benötigt.

Heizlastberechnung
Grundstücksplan
Beschaffenheit des Erdreichs (auf der Basis kann die Entzugsleistung kalkuliert werden)

Und damit kann er dir eine passende Lösung erarbeiten.
Evtl. kostet der Grabenplan ein paar Euro - keine Ahnung.

Das wäre es mir wert. Damit hast du später immer noch ne günstigere Erdwärme erschließung als durch solche "spezial Absorber/Kollektoren" die deutlich teurer sind

Verfasser:
Hausbaulehrling
Zeit: 05.12.2023 16:22:45
0
3630127
Zitat von MichaSchmi Beitrag anzeigen

Ich habe jetzt einige Stunden versucht mich hier im Forum einzulesen. Verstehe aber leider noch nicht alles. So frage ich mich, warum die Solewasser-Temperaturen relativ schnell bei 1-3 Grad liegen? Ich hätte erwartet, dass hier immer Temperaturen um 5-7 Grad in 2-3 m Tiefe vorherrschen und daher auch das Sole-Wasser in dem Bereich ins


Wenn du dich da durchwühlen willst, du findest alles Informationen hier im Forum, allerdings sind ein paar Stunden wohl zu wenig, wenn man noch fast nichts weiß.

Einfach mal losmalen und gucken, ob man in die Nähe von 9kW kommt.
https://grabenkollektor.waermepumpen-verbrauchsdatenbank.de/trenchplanner.html

Wenn man erstmal eine Basis hat, die andere auch lesen können, wird e einfacher.
Ich hab es jedenfalls nicht gehen, dass hier jemand mit seinem Entwurf im Regen stehen gelassen wurde.

Aktuelle Forenbeiträge
Betzi schrieb: [/img] Hallo, ich hätte eine Frage an die Profis. Öl-Niedertemperatur...
cmuesei schrieb: So ziemlich genau vor einem Jahr hatte ich alle Optimierungsempfehlungen...
Gebäudetechniker SHK (m/w/d)
ConSoft, gegründet 1983, gehört heute mit 30 Mitarbeitern zu den beständigen Arbeitgebern in der Gebäudetechnik und gestaltet durch Programme, Sensorik und IoT-Lösungen die digitale Zukunft rund um das Gebäude. Unser Ziel ist es, die beste Unterstützung für die Umwelt schonende Gebäudebeheizung zu liefern. Sind Sie bereit mit uns den nächsten Schritt zu gehen?
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Sockelleisten, Heizkörperanschlüsse
und Steigstrangprofile
Website-Statistik