Ihre Cookie-Einstellungen
Diese Webseite verwendet Cookies. Mit einem Klick auf "Alle akzeptieren" akzeptieren Sie die Verwendung der Cookies. Die Daten, die durch die Cookies entstehen, werden für nicht personalisierte Analysen genutzt. Weitere Informationen finden Sie in den Einstellungen sowie in unseren Datenschutzhinweisen. Sie können die Verwendung von Cookies jederzeit über Ihre anpassen. Ihre Zustimmung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.
Ihre Cookie-Einstellungen
Um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu bieten, setzen wir Cookies ein. Das sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden. Dazu zählen Cookies für den Betrieb und die Optimierung der Seite. Hier können Sie auswählen, welche Cookies Sie zulassen:
Privacy Icon
Erforderliche Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit Sie durch die Seiten navigieren und wesentliche Funktionen nutzen können. Dies umschließt die Reichweitenmessung durch INFOnline (IVW-Prüfung), die für den Betrieb des HaustechnikDialogs unerlässlich ist. Wir benutzen Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu ermitteln. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Privacy Icon
Optionale analytische Cookies
Diese Cookies helfen uns, das Nutzungsverhalten besser zu verstehen.Sie ermöglichen die Erhebung von Nutzungs- und Erkennungsmöglichkeiten durch Erst- oder Drittanbieter, in so genannten pseudonymen Nutzungsprofilen. Wir benutzen beispielsweise Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher einer Webseite oder eines Dienstes zu ermitteln oder um andere Statistiken im Hinblick auf den Betrieb unserer Webseite zu erheben, als auch das Nutzerverhalten auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu analysieren, wie Besucher mit der Webseite interagieren. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Datenschutzhinweise

Alle
Foren
Hile bei Totalausfall DeDietrich V-Pack 110 3
Verfasser:
Stephan1975
Zeit: 10.12.2023 12:56:41
0
3633211
Hallo und guten Tag erst einmal,

ja, bei mir im EFH gab es einen Strom-Total-Ausfall in der Nacht zum 11.12.2023 im Haus-Hauptsicherungskasten.
Diese konnte nicht mehr eingeschaltet werden. Erst nach dem Lösen aller Sicherungen aller einzelnen Stromkeise, konnte die Hauptsicherung eingeschaltet werden.
Danach habe ich stück für Stück die Sicherung wieder eingeschaltet, so das Strom wieder funktionierte. Pico Heizung-Umwälzpumpe geht kurz an und wird dann stromlosgemacht vom Prozessablauf der Schaltung.

Danach funktioniert die Heizung DeDietrich V-Pack 110 3 (Brenner De Dietrich P1-3 RCN) nicht mehr, es funktionierte das obere Display der Schalttafel, aber der Brenner bekam kein Strom, nach abziehen des 7 poligen Steckers am Brenner und messen, gab es kein Strom am L1 und N Anschluss. Sicherung des V-Pack gewechselt(da nach durchmessen die Sicherung 6,3A-6,4A defekt ist) und eingeschaltet, wieder kein Strom(wieder defekt + Hauptsicherung Haus). 7 Poligen Stecker zum Brenner abgelassen(Stromlos gemacht den Brenner) Sicherung erneut gewechselt und gemessen(L1 und N 230Volt liegen an), Ergebnis keine defekte Sicherung 6,3A-6,4A 250V). Brenner komplett ausgebaut und Vorwärmer Strom-Steckanschluß ab gestöpselt und dann wieder 7 Poliges Strom-Brennkabel angestöpselt. Sicherung 6,3A-6,4A 250V kam nicht und funktionierte.

Liegt es nun am Vorwärmer, der defekt ist? Oder kann es noch ein anderes Bauteil sein?
Weil, es irritiert mich das die Hauptstromanschluß-Sicherung dann immer kommt.

Gruß Stephan

Verfasser:
Hilli
Zeit: 10.12.2023 13:05:32
1
3633217
bei mir im EFH gab es einen Strom-Total-Ausfall in der Nacht zum 11.12.2023

Wie geht das denn bei uns ist erst der 10.

Verfasser:
Stephan1975
Zeit: 10.12.2023 13:07:01
0
3633220
Sorry vom 08.12-09.12.2023.

Verfasser:
Stephan1975
Zeit: 10.12.2023 13:08:25
0
3633223
Hatte nicht viel schlaf. Das lässt mich nicht in Ruhe.

Verfasser:
sweetsweethome
Zeit: 10.12.2023 13:08:44
0
3633224
Allein das Du den RCD bzw. Fi-Schalter als „Hauptstromanschluss-Sicherung“ bezeichnest disqualifiziert Dich für Arbeiten an einer elektrischen Anlage!

Verfasser:
Stephan1975
Zeit: 10.12.2023 13:12:56
0
3633229
Ok, denn bin ich im falschen Forum.

Verfasser:
Bergi
Zeit: 10.12.2023 13:17:16
0
3633234
Wo steht denn was von RCD oder FI ?
Vielleicht ist das ein Altbau……

Verfasser:
Stephan1975
Zeit: 10.12.2023 13:22:22
0
3633239
Ja, dass Haus ist aus den 30ern Jahre. Ich wollte nur eine zweite Sichtweise haben, mehr nicht. Und nun bin ich Disqualifizieret. Danke.

Verfasser:
uwh_de
Zeit: 10.12.2023 13:40:29
2
3633249
Moin moin,
nach deiner, wie finde recht guten Beschreibung+ Vorgehensweise, des Ablaufs würde ich auch auf eine def. Vorwärmung tippen. Heizelement kann man messen, wenn def. kann man die Vorwärmung abklemmen und das Rückmeldesignal im Automaten Brücken.

☼ Grüße
Uwe ☺
Auf manche Spinner kann man verzichten. ;-)

Verfasser:
caipithomas
Zeit: 10.12.2023 14:02:21
0
3633263
Hallo!
Fangen wir mal bei O an!
Die Anlage bekommt Strom?Nicht am Brenner-Schaltfeld
Das Steuergerät,am Brenner; zeigt eine Störung an?oder nicht?
MFG

Verfasser:
Stephan1975
Zeit: 10.12.2023 14:23:38
0
3633281
Anlage bekommt Strom. Keine Störung am Brenner-Steuergerät, weil kommt Hauptsicherung für Brenner, wenn alles angeschlossen ist. Also kann nix leuchten.
Es leuchtet auch nix am Brenner Steuergerät, wenn Vorwärmer-Anschluss-Kabel abgeklemmt ist und Strom ankommt.

Verfasser:
Stephan1975
Zeit: 10.12.2023 14:29:33
0
3633285
Ich messe gerne immer mit Stromablaufplan. Leider habe ich für den Vorwärmer und das Steuergerät selbst für den Brenner kein Plan da und dessen Belegung. Und ohne vorgewärmtes Öl, würde ich die Anlage ungern betreiben, da Anlage im unbeheizten Raum steht, sonst Sieht meine Öldüse wieder ruck zuck schwarz aus.

Verfasser:
Bergi
Zeit: 10.12.2023 14:34:40
0
3633288
Dreht der Motor ?
Von Hand ?

Verfasser:
Stephan1975
Zeit: 10.12.2023 14:39:04
0
3633290
Was ich vergessen hatte zu erwähnen, darum bin ich zu erst auf das Steuerelement im Brenner gekommen, das riechen einer oder Geruch einer leicht verbrannten Leiterplatine. Da ich aus der IT Informatik komme, kenne ich zu gut den Geruch. Darum dachte ich zu erst an die Hauptplatine oder das Steuergerät im Brenner. Ich hoffe nicht, das es die Hauptplatine ist.

Zitat von uwh_de Beitrag anzeigen
Moin moin,
nach deiner, wie finde recht guten Beschreibung+ Vorgehensweise, des Ablaufs würde ich auch auf eine def. Vorwärmung tippen. Heizelement kann man messen, wenn def. kann man die Vorwärmung abklemmen und das Rückmeldesignal im Automaten Brücken.

☼ Grüße
Uwe[...]

Verfasser:
Stephan1975
Zeit: 10.12.2023 14:45:04
0
3633294
Der Motor für das Gebläse lässt sich von Hand drehen. Ich habe es vorsichtig getestet am Schaufelrad. Pumpen Motor, habe ich noch nicht ausgebaut.

Verfasser:
caipithomas
Zeit: 10.12.2023 14:45:56
0
3633295
Wenn Wenn Du hilfe braucht -Anwort auf meine Fragen

Verfasser:
Stephan1975
Zeit: 10.12.2023 16:31:41
0
3633352
1. Strom Anlage. -> Ja
2. Störung am Steuergerät Brenner -> Nein

Zitat von caipithomas Beitrag anzeigen
Hallo!
Fangen wir mal bei O an!
Die Anlage bekommt Strom?Nicht am Brenner-Schaltfeld
Das Steuergerät,am Brenner; zeigt eine Störung an?oder nicht?
MFG

Verfasser:
HTM
Zeit: 10.12.2023 16:45:30
0
3633359
Zitat von Stephan1975 Beitrag anzeigen
1. Strom Anlage. -> Ja
2. Störung am Steuergerät Brenner -> Nein

Zitat von caipithomas Beitrag anzeigen
[...]


Hallo Stephan ich habe dir eine Mail geschrieben

Gruß HTM

Verfasser:
caipithomas
Zeit: 10.12.2023 16:48:00
0
3633362
Halllo!
Auf deimen Schaltfeld,gibts,es eijne,Schwarze Kappe (STb
Abschrauben!°
Drücken!
MFG

Verfasser:
Hannes/esbg
Zeit: 10.12.2023 16:53:29
2
3633364
Der Fehler dass die Düsenstockheizung einen Kurzen oder Masseschluss macht ist bekannt, am besten den Stecker am Düsenstock abstecken und am Steuergerät (Brennersteuergerät) den schwarzen und den braunen Draht mit einer Brücke kurzschließen.
Dann hast wenigstens wieder Wärme im Haus, du brauchst keine Angst haben dass der Brenner oder Kessel total verrußt, denn das Ding ist eigentlich hauptsächlich dazu da dass beim Start weniger Ruß entsteht.

Für ein paar Tage bis der neue FPHB Ölvorwärmer da ist ist es kein Problem den Brenner so im Notbetrieb zu betreiben!

Verfasser:
HTM
Zeit: 10.12.2023 16:57:35
0
3633370
Zitat von uwh_de Beitrag anzeigen
Moin moin,
nach deiner, wie finde recht guten Beschreibung+ Vorgehensweise, des Ablaufs würde ich auch auf eine def. Vorwärmung tippen. Heizelement kann man messen, wenn def. kann man die Vorwärmung abklemmen und das Rückmeldesignal im Automaten Brücken.

☼ Grüße
Uwe[...]

Hallo Uwe

Auch wernn sich jetzt hier einige auf den Schlips getrteten fühlen, hört auf mit Tips wenn ihr selber nicht wißt was die Ursache ist.
Uwe hat als einziger die mögliche Ursache erkannt.
Wenn der Brennerstecker abgezogen ist und die Sicherung und der Haus FI hält, dann liegt es am Brenner, da leuchtet keine Störlampe, da steckt kein Motor ec ec.

HTM (für einige im Forum der böse) kann aber damit Leben 27 Jahre De Dietrich und Örti sowie Palazzetti Kundendienst bekommt man eine sehr dicke Haut.

Verfasser:
HTM
Zeit: 10.12.2023 17:13:09
0
3633381
Zitat von Hannes/esbg Beitrag anzeigen
Der Fehler dass die Düsenstockheizung einen Kurzen oder Masseschluss macht ist bekannt, am besten den Stecker am Düsenstock abstecken und am Steuergerät (Brennersteuergerät) den schwarzen und den braunen Draht mit einer Brücke kurzschließen.
Dann hast wenigstens wieder Wärme im Haus, du[...]


Hallo Hannes

Bravo genau das ist es.
Nur du kannst bei De Dietrich den Steuergeräte Sockel nicht öffnen der ist fest verklebt.
Deswegen mache ich diese Brücke mit einen 1.5mm² Draht am Stecker selbst, den braunen und den Schwarzen brücken, der Draht 1,5mm² paßt genau in die Steckerbuchse und isoliere das mit Isolierband.

Das Kabel sichere ich mit einem Kabelbinder am Düsenstock damit es nicht in das Lüfterrad rein kommen kann.

Brenner wieder rein, Stecker ran, der Unterschied zu vorher der Brenner läuft jetzt ohne Wartezeit (kein Vorwärmer) an.

Und für alle die jetzt schon beim Tippen sind der Kessel verrußt,
De Dietrich hat auch Brenner die keinen Vorwärmer haben, die verrrußen auch nicht.

Gruß HTM

Verfasser:
Hannes/esbg
Zeit: 10.12.2023 17:21:03
1
3633385
Hallo HTM!
Leider sind inzwischen hier im Forum sehr viele Leute unterwegs die zwar keine Ahnung haben aber unbedingt Ihren Senf zu allem geben müssen (zumindest glauben sie dass dies nötig sei)!

Da ich keine DeDietrich Spezialist bin wusste ich nicht dass das Steuergerät bei denen verklebt ist, ich wollte erst deinen Tip mit dem 1,5 er steifen Draht geben, hab mir dann aber überlegt dass dies vielleicht manche "selbsternannten Sicherheitsexperten" störend aufstoßen könnte!

Verfasser:
HTM
Zeit: 10.12.2023 22:43:15
0
3633539
Zitat von Hannes/esbg Beitrag anzeigen
Hallo HTM!
Leider sind inzwischen hier im Forum sehr viele Leute unterwegs die zwar keine Ahnung haben aber unbedingt Ihren Senf zu allem geben müssen (zumindest glauben sie dass dies nötig sei)!

Da ich keine DeDietrich Spezialist bin wusste ich nicht dass das Steuergerät bei[...]


Hallo Hannes

Sorry die verspätete Rückmeldung, aber wieder mal ein Wochenend Einsatz.
Bin jetzt 70 ig, mal sehen wie lange ich diese Einsätze noch schaffen werde.
Ein würdiger Nachfolger für meine Servicefirma ist leider schwer zu finden.
Vielleicht sind auch meine Techn. Ansprüche zu hoch. (schmunzel)

Normal gebe ich hier keine Techn. Tips.
Ich maile dem Hilfesuchenden immer den Vorschlag seine Telefonnummer zu mailen, ich rufe ihn dan kostenlos an.
Beim Gespräch kann ich dann erkennen welche Tätigkeit ich ihm zutrauen kann.
Konnte auf diesem Wege eigentlich immer helfen.

Diese wie du sie nennst "selbsternannten Sicherheitsexperten" sind dann die, die dem Laien sagen was sie bei den Gaskessel machen können.
Das sie mit ihren Tips dabei rechtlich ganz schön blöd da stehen könnten, wenn dann was geschieht ahnen die wohl nicht.

Aber wie gesagt wir werden dies nicht ändern, ich bleibe dabei, wenn einer Hilfe nötig hat, und meine Hilfe in Anspruch nehmen will, nur mit telefonischer Anleitung.

Wünsche dir eine schöne und vor allem streßfreie Woche

Gruß HTM( steht für Heiztechnik G. Micheli)
PS.: Mein Vorname ist Günther

Verfasser:
Stephan1975
Zeit: 14.12.2023 22:04:29
0
3635825
Hallo Uwe, hast Du noch einen anderen Tipp?
Der Vorwärmer wurde getauscht gegen Neuteil, trotzdem die gleiche Problematik.
Ich komme nicht mehr weiter.

Zitat von uwh_de Beitrag anzeigen
Moin moin,
nach deiner, wie finde recht guten Beschreibung+ Vorgehensweise, des Ablaufs würde ich auch auf eine def. Vorwärmung tippen. Heizelement kann man messen, wenn def. kann man die Vorwärmung abklemmen und das Rückmeldesignal im Automaten Brücken.

☼ Grüße
Uwe[...]

Aktuelle Forenbeiträge
Betzi schrieb: [/img] Hallo, ich hätte eine Frage an die Profis. Öl-Niedertemperatur Heizung (Stahlkessel) ist mit einem 4-Wege-Mischer (Rücklaufanhebung) an einen Heizkörperkreis und an einen gemischten Fussbodenheizungs-Kreis...
cmuesei schrieb: So ziemlich genau vor einem Jahr hatte ich alle Optimierungsempfehlungen meiner verkorksten FB-WP-Installation umgesetzt und kann heute nur jedem Empfehlen, dieses Forum zu nutzen und das möglichst schon...
Gebäudetechniker SHK (m/w/d)
ConSoft, gegründet 1983, gehört heute mit 30 Mitarbeitern zu den beständigen Arbeitgebern in der Gebäudetechnik und gestaltet durch Programme, Sensorik und IoT-Lösungen die digitale Zukunft rund um das Gebäude. Unser Ziel ist es, die beste Unterstützung für die Umwelt schonende Gebäudebeheizung zu liefern. Sind Sie bereit mit uns den nächsten Schritt zu gehen?
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Hersteller von Tanks und Behältern aus
Kunststoff und Stahl
Haustechnische Softwarelösungen
ENERGIE- UND SANITÄRSYSTEME
Website-Statistik