Ihre Cookie-Einstellungen
Diese Webseite verwendet Cookies. Mit einem Klick auf "Alle akzeptieren" akzeptieren Sie die Verwendung der Cookies. Die Daten, die durch die Cookies entstehen, werden für nicht personalisierte Analysen genutzt. Weitere Informationen finden Sie in den Einstellungen sowie in unseren Datenschutzhinweisen. Sie können die Verwendung von Cookies jederzeit über Ihre anpassen. Ihre Zustimmung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.
Ihre Cookie-Einstellungen
Um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu bieten, setzen wir Cookies ein. Das sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden. Dazu zählen Cookies für den Betrieb und die Optimierung der Seite. Hier können Sie auswählen, welche Cookies Sie zulassen:
Privacy Icon
Erforderliche Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit Sie durch die Seiten navigieren und wesentliche Funktionen nutzen können. Dies umschließt die Reichweitenmessung durch INFOnline (IVW-Prüfung), die für den Betrieb des HaustechnikDialogs unerlässlich ist. Wir benutzen Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu ermitteln. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Privacy Icon
Optionale analytische Cookies
Diese Cookies helfen uns, das Nutzungsverhalten besser zu verstehen.Sie ermöglichen die Erhebung von Nutzungs- und Erkennungsmöglichkeiten durch Erst- oder Drittanbieter, in so genannten pseudonymen Nutzungsprofilen. Wir benutzen beispielsweise Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher einer Webseite oder eines Dienstes zu ermitteln oder um andere Statistiken im Hinblick auf den Betrieb unserer Webseite zu erheben, als auch das Nutzerverhalten auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu analysieren, wie Besucher mit der Webseite interagieren. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Datenschutzhinweise

Alle
Foren
ROTEX HPSU compact Ultra (ab 2018....) - Erfahrungen / Optimierung
Verfasser:
TS09091992
Zeit: 14.01.2024 16:52:44
0
3653492
Hallo
Ich habe derzeit das Problem dass bei mir die WW Temparatur immer wieder sinkt und steigt.
Ich habe zb 46 grad WE und nach 20 Minuten wieder 42 grad obwohl kein Wasser gezapft wurde.

An den Einstellungen wurde nichts geändert, es ist derzeit lediglich etwas kälter draußen geworden.


Mir ist auch aufgefallen, dass momentan öfter mal der heizstab einsetzt, was sonst nie der Fall war.



VG

Verfasser:
CB187
Zeit: 14.01.2024 16:56:35
0
3653498
Schonmal die Heizkreisverteiler anguckt?
Möchte wetten das das ganze ww ind den Fussboden geht.

Verfasser:
TS09091992
Zeit: 14.01.2024 17:05:29
0
3653508
Wie schaue ich da rein bzw wie stelle ich das fest?

Hatten letztes jahr ein neues 3 wege umschaltventil bekommen, da sank die temperatur beim ww aber noch extremer ab und wurde auch nicht mehr warm ohne heizstab.

Verfasser:
CB187
Zeit: 14.01.2024 17:07:07
0
3653509
Hast da zufällig die möglichkeit den vl und rl im Heizkreiverteiler zusehn?

Verfasser:
TS09091992
Zeit: 14.01.2024 17:11:53
0
3653515
T-WE 27.1
T-WE soll 28.6
T aussen -4.4
T-WW 42.4
T-WW soll 46.0
T-Rücklauf 26.1
T-HK 26.6
T-HK soll 28.6

Verfasser:
CB187
Zeit: 14.01.2024 17:16:12
0
3653521
Ok da sieht erstmal alles gut aus.Aber wenn er all 20min neues WW macht wird es an einem 3Wege Ventil liegen.Meine vermutung.

Verfasser:
Kala Nag
Zeit: 14.01.2024 17:23:40
0
3653530
Wenn bei Unterschreitung der Solltemperatur die Differenz zwischen Vor- und Rücklauf kleiner 1K beträgt, hat die WP ein massives Leistungsproblem. Sollte das so sein, holt sich die HPSU die Heizwärme aus dem Speicher, und der Heizstab heizt den Speicher.

Gruß Karl

Verfasser:
TS09091992
Zeit: 14.01.2024 17:32:15
0
3653538
Der wasserdruck beträgt nur 0,6 bar. Könnte es helfen wasser nachzufüllen?

Verfasser:
Kala Nag
Zeit: 14.01.2024 17:39:43
0
3653544
Bei 0,6 bar bekommst Du Luft ins System und die Heizkreise im OG werden ggfs. nicht mehr durchströmt. Also unbedingt auf 1,2 bis 1,5bar anheben!

Ob hier das Problem der HPSU liegt, ist aber nicht sicher.

Verfasser:
TS09091992
Zeit: 14.01.2024 18:11:44
0
3653574
Habe jetzt 1,8 bar druck statt 1,5 gemacht. Ist das schlimm? Wenn ja kann ich den druck über den kfe hahn wieder verringern?

Vg

Verfasser:
TS09091992
Zeit: 14.01.2024 18:20:16
0
3653582
Habe jetzt folgendes beobachtet:

Die heizung hat ww gemach, vorlauf ging auf 50 grad hoch und ww auf 46,5.

Im nächsten moment war der vorlauf wieder auf 26,2 grad. Ist das normal, dass der vorlauf so schnell fällt?

Verfasser:
TS09091992
Zeit: 14.01.2024 18:33:11
0
3653593
Der Vorlauf ist auf unter 25 grad gefallen, dann hat der Heizstab eingesetzt, plötzlich zeigte der Vorlauf wieder 42 grad und ist dann direkt wieder runter auf 28 grad.

Also irgendwie springt der Vorlauf willkürlich.....

Verfasser:
Kala Nag
Zeit: 14.01.2024 22:23:36
0
3653832
So ist das leider nicht zu beurteilen. Man muss gleichzeitig die in Deiner oben geposteten Tabelle gelisteten Temperaturen sehen plus den Durchfluss. Wenn Du alle 2-5 Minuten so eine Liste machst über einen Zeitraum von 15-30 Minuten (also eine Tabelle) kann man wahrscheinlich eine Aussage zum Problem machen.

Gruß Karl

Verfasser:
TS09091992
Zeit: 15.01.2024 12:52:24
0
3654214
Okay, ich habe über den Vormittag hinweg eine Aufzeichnung gemacht:

https://ibb.co/yWYz3Hz


Wichtig: Zwischen 11:14 und 11:27 (als die WW Temperatur absank) hat definitiv niemand im Haus WW gezapft.

Verfasser:
knaackee
Zeit: 15.01.2024 13:13:32
0
3654232
Hallo in die Runde.

Ich möchte aktuell SG1 anschließen.
Mein Problem: die Buchsen der ersten 6 Pins des J8 Connectors sind leer. Das heißt, es greift kein Kabel. Der j16 daneben ist auch komplett leer.

Wie kann ich das machen, gibt es da Einsätze und wenn ja, welche?

Vielen Dank im Voraus und einen schönen Tag!


Verfasser:
TS09091992
Zeit: 15.01.2024 16:01:19
0
3654315
Zitat von TS09091992 Beitrag anzeigen
Okay, ich habe über den Vormittag hinweg eine Aufzeichnung gemacht:

https://ibb.co/yWYz3Hz


Wichtig: Zwischen 11:14 und 11:27 (als die WW Temperatur absank) hat definitiv niemand im Haus WW gezapft.



Nachtrag dazu:
Nach eindringlichen Recherchen hier im Forum und nach studieren der Aufzeichnungen sieht es für mich etwas nach der "Abtauproblematik", die schon öfter angesprochen wurde....

Verfasser:
Kala Nag
Zeit: 15.01.2024 17:58:12
0
3654401
Zitat von TS09091992 Beitrag anzeigen

Nachtrag dazu:
Nach eindringlichen Recherchen hier im Forum und nach studieren der Aufzeichnungen sieht es für mich etwas nach der "Abtauproblematik", die schon öfter angesprochen wurde....
Nicht wirklich! Alles normal! Die berühmte Abtauproblematik der 2015er Jahrgänge bedeutet Abtauen alle 20-25 Minuten.

Gruß Karl

Verfasser:
Kala Nag
Zeit: 15.01.2024 18:22:27
0
3654426
Zitat von knaackee Beitrag anzeigen
Hallo in die Runde.

Ich möchte aktuell SG1 anschließen.
Mein Problem: die Buchsen der ersten 6 Pins des J8 Connectors sind leer. Das heißt, es greift kein Kabel. Der j16 daneben ist auch komplett leer[...]
Sehr seltsam!🤨

Verfasser:
TS09091992
Zeit: 15.01.2024 18:49:30
0
3654452
Zitat von Kala Nag Beitrag anzeigen
Zitat von TS09091992 Beitrag anzeigen
[...]
Nicht wirklich! Alles normal! Die berühmte Abtauproblematik der 2015er Jahrgänge bedeutet Abtauen alle 20-25 Minuten.

Gruß Karl


Okay also sind meine Aufzeichnungen aus deiner Sicht normal? Ich habe nämlich einen Stromverbrauch von ca 32kw/h pro Tag und das erst seit wir Minusgrade haben, davor war alles normal.

Verfasser:
Kala Nag
Zeit: 16.01.2024 07:59:19
1
3654685
Zitat von TS09091992 Beitrag anzeigen
Okay also sind meine Aufzeichnungen aus deiner Sicht normal? Ich habe nämlich einen Stromverbrauch von ca 32kw/h pro Tag und das erst seit wir Minusgrade haben, davor war alles normal.
Die Aufzeichnungen sehen völlig normal aus!
32kWh in 24h bedeutet 1,3kW durchschnittliche Leistungsaufnahme. Das ist in Anbetracht des leichten Frostes mit häufiger Abtauung und Warmwasserbereitung nicht besorgniserregend.

Gruß Karl

Verfasser:
vwcruiser
Zeit: 17.01.2024 14:14:23
0
3655844
Und bitte den Stromverbrauch der Onecta-App mit einem richtigen Stromzähler (z.B. Shelly 3EM) abgleichen. Ich sehe hier zeitweise eklatante Unterschiede (Shelly 3EM zeigt 30-40 % weniger Verbrauch an, als die Onecta-App).

Verfasser:
Thomas7000
Zeit: 18.01.2024 16:42:05
0
3656820
Hallo in die Runde,
wir haben bei uns seit 2023 eine Daikin 3R Ech2O in Betrieb.
Während die WP im Sommer und in der Übergangszeit tadellos lief, zeigten sich in der Übergangszeit viele Abtauvorgänge.

Heute hat sie in der Zeit von 3 Uhr morgens bis 10 Uhr alle 25 min einen Abtauvorgang durchgeführt. Das ist nicht jeden Tag gleich. Aber es gibt viele Tage, in der die WP in dem Rhythmus abtaut.

Bild

Weil ich mir nicht sicher war, ob ein Problem vorliegt, habe ich den Kundendienst bestellt. Der Kundendienst hat bestätigt, dass der Fehler 81-07, den unsere WP anzeigt, auf eine Abtauproblematik hindeutet.

Zu meiner Verwunderung hat der Techniker allerdings sonst nichts unternommen, weil er angeblich keinen Ansatzpunkt hätte, was zu reparieren wäre.

Hat jemand möglicherweise den gleichen Fehler und ein ähnliches Problem mit dem Abtauen?

Und müsste der Fehler im Display permanent angezeigt werden? Der Techniker hat das alles heruntergespielt und meinte, das wäre wohl nicht so schlimm, sonst müsste der Fehler ja immer angezeigt werden.

Ist der Abtaurhythmus normal? Ich dachte, das betrifft nur ältere Modelle?

Verfasser:
Kala Nag
Zeit: 18.01.2024 22:00:00
0
3657022
Zitat von Thomas7000 Beitrag anzeigen
Hallo in die Runde,
wir haben bei uns seit 2023 eine Daikin 3R Ech2O in Betrieb.
Während die WP im Sommer und in der Übergangszeit tadellos lief, zeigten sich in der Übergangszeit viele Abtauvorgänge[...]
Der Fehler 81-07 erscheint, wenn der Vorlauf-Temperaturfühler R7T nach dem Speicher unplausible Werte zeigt. Das steht in keinerlei logischem Zusammenhang mit ggfs. zu häufigem Abtauen!

Die häufigen Abtauungen, die Du zuweilen erlebst, können ihre Ursache in der Wettersituation (Sonneneinstrahlung auf den AT-Sensor und/oder relative Luftfeuchtigkeit) haben. Solange das Abtauen im 25-Minuten-Takt nicht „zur Gewohnheit“ wird, wie bei der berüchtigten 2015er-Generation, besteht kein Grund zur Sorge!

Gruß Karl

Verfasser:
DaikinHeizer
Zeit: 19.01.2024 08:06:32
0
3657138
Hallo zusammen,
ich habe einen dynamischen Stromtarif (Tibber) und steuere derzeit meine Daikin über den EVU-Kontakt. D.h. ich schließe den EVU-Kontakt in den besonders teuren Stunden, sodass Heizung als auch WW-Bereitung deaktiviert wird.

Meine Frage nun: schadet das der Anlage irgendwie? Ich gehe davon aus, dass die Anlage beim aktivieren des EVU-Kontaktes "kontrolliert" ausgeschalten wird, und nicht z.B. wie bei Stromausfall einfach ausfällt, was u.U. dem Verdichter nicht ganz so gefallen würde.

Alternativ könnte ich das ganze über die RT-Schnittstelle anstellen, aber dann kann ich die WW-Bereitung nicht in die günstigeren Zeiten verschieben.

Kann jemand was dazu sagen, ob häufiges EVU-Schalten zu irgendwelchen Problemen führen kann?


Besten Dank,

DaikinHeizer

Verfasser:
Kala Nag
Zeit: 19.01.2024 08:32:20
0
3657164
Ein großer Teil aller Wärmepumpen läuft mit einem Wärmepumpentarif und wird deshalb über den EVU-Kontakt und/oder Schütze täglich ein- bis zweimal ein- und ausgeschaltet. Diese Betriebsweise gehört also für die Entwickler von Wärmepumpen zur Grundauslegung einer Wärmepumpe. Deshalb wäre ich da recht entspannt.

Gruß Karl

Aktuelle Forenbeiträge
PKRS schrieb: Guten Tag, ich plane den Heizöltank zu erneuern. Wasserschutzgebiet,...
Duriam14 schrieb: Hallo Community, ich habe eine komplexe Problematik bei unseren...
Gebäudetechniker SHK (m/w/d)
ConSoft, gegründet 1983, gehört heute mit 30 Mitarbeitern zu den beständigen Arbeitgebern in der Gebäudetechnik und gestaltet durch Programme, Sensorik und IoT-Lösungen die digitale Zukunft rund um das Gebäude. Unser Ziel ist es, die beste Unterstützung für die Umwelt schonende Gebäudebeheizung zu liefern. Sind Sie bereit mit uns den nächsten Schritt zu gehen?
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
ENERGIE- UND SANITÄRSYSTEME
UP-fix
Messstationen
Verteilerstationen
Regelstationen
Website-Statistik