Ihre Cookie-Einstellungen
Diese Webseite verwendet Cookies. Mit einem Klick auf "Alle akzeptieren" akzeptieren Sie die Verwendung der Cookies. Die Daten, die durch die Cookies entstehen, werden für nicht personalisierte Analysen genutzt. Weitere Informationen finden Sie in den Einstellungen sowie in unseren Datenschutzhinweisen. Sie können die Verwendung von Cookies jederzeit über Ihre anpassen. Ihre Zustimmung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.
Ihre Cookie-Einstellungen
Um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu bieten, setzen wir Cookies ein. Das sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden. Dazu zählen Cookies für den Betrieb und die Optimierung der Seite. Hier können Sie auswählen, welche Cookies Sie zulassen:
Privacy Icon
Erforderliche Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit Sie durch die Seiten navigieren und wesentliche Funktionen nutzen können. Dies umschließt die Reichweitenmessung durch INFOnline (IVW-Prüfung), die für den Betrieb des HaustechnikDialogs unerlässlich ist. Wir benutzen Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu ermitteln. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Privacy Icon
Optionale analytische Cookies
Diese Cookies helfen uns, das Nutzungsverhalten besser zu verstehen.Sie ermöglichen die Erhebung von Nutzungs- und Erkennungsmöglichkeiten durch Erst- oder Drittanbieter, in so genannten pseudonymen Nutzungsprofilen. Wir benutzen beispielsweise Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher einer Webseite oder eines Dienstes zu ermitteln oder um andere Statistiken im Hinblick auf den Betrieb unserer Webseite zu erheben, als auch das Nutzerverhalten auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu analysieren, wie Besucher mit der Webseite interagieren. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Datenschutzhinweise

Alle
Foren
Buderus GB125 Taktung / Außentemperaturfühler
Verfasser:
Bernd122
Zeit: 17.02.2024 16:19:24
0
3674793
Du hast Ideen.
Gerade mal ausprobiert. Dann spinnt das RC310 an der Wand. Sobald man die Menütaste drückt, startet es neu.

Oder muss ich das RC200 dann als Fernbedienung rausnehmen?

Habe auch mal Buderus kontaktiert, was es den für Möglichkeiten gibt. Das ist doch ein bescheuertes Design wenn es da keine Lösung gibt.

Was ist den das für ein Rc200? https://www.buderus.de/de/alle-produkte/7389_logamatic-rc200

Verfasser:
Anton35
Zeit: 17.02.2024 16:29:41
0
3674801
Danke für den Test. Es wäre ja zu schön gewesen.

Verfasser:
Bernd122
Zeit: 17.02.2024 16:31:48
0
3674802
Und das RC200 am Kessel zeigt dann trotzdem die Raumtemperatur, denke das ist für die Kesselmontage einfach nicht ausgelegt.

Echt blöd. Naja mal abwarten ob Buderus mir was vorschlagen kann. Sonst bleibt es einfach so.

Verfasser:
Bernd122
Zeit: 18.02.2024 11:07:57
0
3675036


So sieht das doch wunderbar aus.
Ich fahre auch mit WW Vorlauf 20K (Das ist btw. sogar die Standardeinstellung)

Verfasser:
Anton35
Zeit: 18.02.2024 11:59:29
0
3675061
Das ist ja wunderbar. Dann haben sich die Mühen ja doch noch gelohnt.

Verfasser:
Bernd122
Zeit: 24.02.2024 17:19:27
0
3678149
Noch eine Weitere Info zum BC30E („Kesseldisplay“).
Danke an Martin von Kleinanzeigen:

Das BC30E funktioniert in der Kombination mit einem GB125 ab Baujahr 2018. Sprich der Kessel, der Serienmäßig mit MC110 ausgeliefert wird. Dieser nutzt EMS in der Version 2.0 für alle Komponenten. Das lässt sich auch in den Planungsunterlagen ab 2018 nachlesen.

So kann dann ein RC310 im Wohnraum und das BC30E am Kessel montiert werden. Das BC30E kann dann am Kessel für die Funktionstests und Monitoringinfos verwendet werden. Zudem können „Grundlegende“ Einstellungen getätigt werden.

Bei mir funktioniert das ganze mit dem alten Kessel nicht, da nicht alle Komponenten EMS 2.0 sprechen. Bei EMS 1.0 kann dann nur das RC310 am Kessel und das RC200 im Wohnraum betrieben werden. Die Kombination RC310 im Wohnraum und BC30E am Kessel funktioniert nicht.

Verfasser:
Anton35
Zeit: 24.02.2024 20:06:30
0
3678218
Danke für die Nachricht. Mein Kessel GB 125 wurde im Jahr 2021 ausgeliefert. Dann müsste es ja mit einem zusätzlichen BC30E am Kessel klappen.

Ich werde mal an Hand der Seriennummer checken, wann mein Kessel gefertigt worden ist. Vielleicht stand er ja lange in einem Lager.

Ich werde berichten.

Verfasser:
Anton35
Zeit: 24.02.2024 20:09:34
0
3678219
Das Fertigungsdatum war November 2021.

Dann bestelle ich ein BC30E.

Verfasser:
Bernd122
Zeit: 24.02.2024 23:24:07
0
3678265
Das müsste dann funktionieren. Der Kollege hat den Kessel von 2022.

Die Monitoringfunktionen sind allerdings etwas abgespeckt. Es fehlt zb. die Abgastemperatur. Aber vielleicht lässt sich das dann einfach am RC310 anzeigen.
Am BC30E kann man dann den Heizkreis oder die WW Funktion Ein oder Ausschalten und die Funktionstests aktivieren. Der Rest erfolgt am RC310.

Verfasser:
Anton35
Zeit: 24.02.2024 23:48:56
1
3678266
Ich habe den BC30 E bestellt und werde berichten wie es so funktioniert.

Verfasser:
Bernd122
Zeit: 26.02.2024 12:23:15
0
3678824
So, da es bei mir ab und zu doch mal 3 Takte sind (vor allem Morgens zu beobachten) bin ich mal auf 22K Vorlauferhöhung gegangen.

@Anton: Bei dir ist alles gut mit 20K?

Verfasser:
Anton35
Zeit: 26.02.2024 13:05:15
0
3678848
In der Regel habe ich mit der 20 K Vorlauferhöhung immer zwei Takte. Außer (einige Zeit) nach dem Duschen; dann sind es drei Takte.

Das ist für mich aber auch in Ordnung.

Verfasser:
Anton35
Zeit: 27.02.2024 13:48:35
0
3679411
So, das BC30 E ist angekommen. Ich habe es eingesetzt, die Sprache "Deutsch" bestätigt und alles lief.

Besten Dank noch einmal für die Info mit dem BC30 E im EMS-Bus 2.0. Mit Kesseldisplay ist die Heizung nun vollständig. Vorher war sie irgendwie "nackt".

Verfasser:
Bernd122
Zeit: 27.02.2024 15:58:55
0
3679485
Sehr schön!

Schade dass es für mich in der Hinsicht keine Lösung gibt. Das RC200 erfüllt zwar den Zweck für den Raumeinfluss, aber viel mehr kann man dort auch nicht machen.

Das RC310 in den Flur hängen würde das zwar lösen, aber wenn man dann doch mal im Keller ist ist man unten blind... sehr undurchdacht, immerhin haben sie es für die neueren Kessel erkannt und es klappt dann mit dem BC30E.

Mal laut gedacht:
Rein vom Aufbau des Kessels sollte es ja möglich sein. Ich vermute mal wenn ich ein neues SAFe inkl. neuem BIM einbaue würde es auch bei mir funktionieren. Dann ist ja jede elektronische Komponente auf dem neusten Stand. Aber da lasse ich (noch) die Finger weg, keine Ahnung in wiefern das BIM auf den Brenner "abgestimmt" sein muss.

Soweit ich weiß, steckt im BIM ja nur die Info was für ein Brenner angehängt ist, das BIM gibt die Info ans SAFe weiter, was dann den Brenner "steuern / kontrollieren" kann. Die Komponenten am Brenner selbst dürften dann keine Rolle spielen, da das SAFe alles kontrolliert (?)

Wie weit die Info vom BIM / SAFe dann noch eine Rolle bezüglich der EMS Version spielt wissen nur die blauen...

Wenn ich mal Langeweile habe recherchiere ich mal weiter, oder wenn ich ein günstiges softwareseitig neueres SAFe in die Finger bekomme...

Verfasser:
Anton35
Zeit: 27.02.2024 17:59:30
0
3679540
Das BIM gibt möglicherweise die Konfiguration vor und muss auch mit dem SAFe passen:

https://www.ersatzteile-koeln.de/buderus-fehlermeldung-ems-steuerung/stoerung-e/fehlercode-ee-xxx/stoerungsmeldung-fehlercode-ee-651.php

Die neueren GB125 (zumindest meiner) haben an der Kesseltür einen Druckwächter, der zum SAFe verdrahtet ist.

Wenn man ein aktuelles SAFe an einen älteren Kessel montiert, muss man wahrscheinlich die Klemmen für den Druckwächter brücken.

Verfasser:
Bernd122
Zeit: 27.02.2024 18:11:44
0
3679545
Exakt das selbe hat mir der Kontakt via Kleinanzeigen auch geschrieben.

Ihr habt hinten dann auch vermutlich das Abgassiphon in der zweiten Version, da das laut Anleitung bei vorhandenem Druckwächter verbaut wird.

Linkbezeichnung

Ach Anton noch kurz eine Frage: Hast du am RC310 die Option für die offene Fenstererkennung?

Laut Buderus ist diese Funktion nur verfügbar wenn ein „Raumcontroller“ verwendet wird. Daher frage ich mich ob damit das RC310 in der Wandmontage gemeint ist.

Verfasser:
Anton35
Zeit: 27.02.2024 22:22:34
0
3679697
Ja, ich habe auch den Abgassiphon in der zweiten Version. Der hat keinen Schwimmer mehr, einfach ein Siphon der nicht schnell verdreckt und sehr leicht zu reinigen ist.

Den Druckwächter, den ich meine, sieht so aus:

https://www.meinhausshop.de/Buderus-Druckwaechter-DL-10KH-5-Z-100/70-kpl-ev-8738807388?campaign=google_shopping_de&spartner=google_shopping_de&utm_source=google&utm_medium=cpc&gad_source=1


Die Option zur Erkennung offener Fenster habe ich in meinem RC 310 nirgendswo gefunden, obwohl der Raumeinfluss aktiv ist.

Verfasser:
Bernd122
Zeit: 27.02.2024 23:19:13
0
3679717
Der scheint ja als zusätzliche Sicherung da zu sein um zu erkennen ob die HK Pumpe wirklich läuft.

Siehst Du dann auch den „Betriebsdruck“ im BC30E/RC310 unter den Monitoringwerten? Oder ist das wirklich nur ein überbrückter Kontakt der im Störfall geöffnet wird?

Das ist komisch, ich hatte die Funktion nämlich auch nicht gesehen als das RC310 an der Wand hing. Buderus äußert sich da nicht konkret, spricht nur von einem Raumregler, der für die Funktion verfügbar sein muss…

Verfasser:
Bernd122
Zeit: 28.02.2024 08:22:05
0
3679785
So, die Fenstererkennung ist nur bei Raumgeführter Regelung verfügbar.

Verfasser:
Anton35
Zeit: 28.02.2024 10:43:49
0
3679859
Zitat von Bernd122 Beitrag anzeigen
Der scheint ja als zusätzliche Sicherung da zu sein um zu erkennen ob die HK Pumpe wirklich läuft.

Siehst Du dann auch den „Betriebsdruck“ im BC30E/RC310 unter den Monitoringwerten? Oder ist das wirklich nur ein überbrückter Kontakt der im Störfall geöffnet wird?

Das ist[...]



Der Druckwächter hat einen Schlauch, der zu einer Tülle an der Kesseltür führt. Ich vermute, dass bei zu geringem Feuerraumdruck (Tür steht offen) der Brenner abgeschaltet wird.

Einen Betriebsdruck sehe ich weder im BC30 E noch im RC 310.

Verfasser:
PaulCH
Zeit: 19.03.2024 19:09:40
0
3688905
Hallo zusammen, vielen Dank für den informativen Thread.
Ich würde gerne so ein EMS Gateway an meiner SB105 einstellen.
Laut Anleitung gibt es an Schutzkleinspannungsklemmen 2 EMS Kontaktpunkte aber wo genau ist es und wie kommt man dahin?

Danke und Gruss

Verfasser:
Anton35
Zeit: 20.03.2024 10:09:54
0
3689096
Der Anschluss ist "BUS", Klemmen 1 und 2.

Verfasser:
PaulCH
Zeit: 20.03.2024 10:55:06
0
3689113
Ich habe eine "Audio-Klinke" Servicebüchse auf der Frontpanel gefunden, GW mit dem passenden Kabel bestellt, werde berichten.

Verfasser:
Bernd122
Zeit: 23.03.2024 19:14:57
0
3690507
Achtung.. bei Anschluss per Klemmen nur an den Bus braucht das EMS-ESP zusätzlich ein Netzteil und Strom. Nur per AUX wird das Ding auch mit Strom versorgt.

Sonst hätte ich meins auch schön ins Gehäuse reinlegen können...

Viel Spaß damit! Die Dashboards so einzurichten ist aber nicht "einfach Plug&Play". Aber für reines Setzen von Einstellungen reicht das normale Webinterface. Die HomeAssistant Integration ist auch sehr einfach machbar.

Achjah... bisher läuft das MC110 sehr gut. WW Problem auch erledigt. Der Sommer kann kommen ;)

Als nächstes gehe ich dann mal https://www.haustechnikdialog.de/Forum/p/3690315 an....

Verfasser:
Anton35
Zeit: 23.03.2024 19:56:33
0
3690518
Verwendest Du jetzt auch ein BC30 E im Keller?

Aktuelle Forenbeiträge
Commmander schrieb: Hallo, haben eine IDM Wärmepumpe Terra 12S/W-HGL von 2011. Heute...
Geisha2021 schrieb: Ich habe mal als Gegensatz zu "Teurer als mit der Wärmepumpe...
Gebäudetechniker SHK (m/w/d)
ConSoft, gegründet 1983, gehört heute mit 30 Mitarbeitern zu den beständigen Arbeitgebern in der Gebäudetechnik und gestaltet durch Programme, Sensorik und IoT-Lösungen die digitale Zukunft rund um das Gebäude. Unser Ziel ist es, die beste Unterstützung für die Umwelt schonende Gebäudebeheizung zu liefern. Sind Sie bereit mit uns den nächsten Schritt zu gehen?
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Hochleistungsfähige, intelligente Systeme und Produkte für Bad und Sanitär
ENERGIE- UND SANITÄRSYSTEME
Website-Statistik