Ihre Cookie-Einstellungen
Diese Webseite verwendet Cookies. Mit einem Klick auf "Alle akzeptieren" akzeptieren Sie die Verwendung der Cookies. Die Daten, die durch die Cookies entstehen, werden für nicht personalisierte Analysen genutzt. Weitere Informationen finden Sie in den Einstellungen sowie in unseren Datenschutzhinweisen. Sie können die Verwendung von Cookies jederzeit über Ihre anpassen. Ihre Zustimmung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.
Ihre Cookie-Einstellungen
Um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu bieten, setzen wir Cookies ein. Das sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden. Dazu zählen Cookies für den Betrieb und die Optimierung der Seite. Hier können Sie auswählen, welche Cookies Sie zulassen:
Privacy Icon
Erforderliche Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit Sie durch die Seiten navigieren und wesentliche Funktionen nutzen können. Dies umschließt die Reichweitenmessung durch INFOnline (IVW-Prüfung), die für den Betrieb des HaustechnikDialogs unerlässlich ist. Wir benutzen Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu ermitteln. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Privacy Icon
Optionale analytische Cookies
Diese Cookies helfen uns, das Nutzungsverhalten besser zu verstehen.Sie ermöglichen die Erhebung von Nutzungs- und Erkennungsmöglichkeiten durch Erst- oder Drittanbieter, in so genannten pseudonymen Nutzungsprofilen. Wir benutzen beispielsweise Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher einer Webseite oder eines Dienstes zu ermitteln oder um andere Statistiken im Hinblick auf den Betrieb unserer Webseite zu erheben, als auch das Nutzerverhalten auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu analysieren, wie Besucher mit der Webseite interagieren. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Datenschutzhinweise

Alle
Foren
Grundfos JP5 erreicht Maximaldruck nicht
Verfasser:
HansHeizung
Zeit: 03.04.2024 13:00:07
0
3694345
Hallo,
die o.g. Pumpe versorgt den Garten mit Wasser aus einer Zisterne.
Die Ansaugleitung ist frei, das Fußventil leichtgängig, das Rohrsystem ist dicht. Ich habe die Pumpe bereits zerlegt, gereinigt und wieder zusammengesetzt. Der Diffusor zeigt keinerlei Beschädigung. Ob der Spaltring verschlissen ist, kann ich mangels Vergleich nicht beurteilen. Der originale Kondensator hat noch seine 7,5uF (Aufdruck 8uF). Nach dem Entlüften fördert die Pumpe zwar mit 2-3bar, ausreichend für die Wasssersprenger, aber wenn ich das druckseitige Ventil schließe, steigt der Druck nicht deutlich über 3bar, sodass der Druckschalter nicht abschaltet.
Grüße Richard

Verfasser:
Peter 888
Zeit: 03.04.2024 13:02:43
0
3694348
Hallo

Welchen Druck bei Nullfördermenge soll die Pumpe nach Typenschild den bringen?

ciao Peter

Verfasser:
HansHeizung
Zeit: 03.04.2024 13:46:30
0
3694372
Hallo,
sie müsste ca 5bar erreichen (48m lt Datenblatt) , was sie auch bislang getan hat. Der Druckschalter ist entsprechen eingestellt, schaltet aber nicht mehr ab. Den Druck beobachte ich auf einem Manometer ("Marke" GIEB (Kompressoren)).

Verfasser:
Brendler
Zeit: 03.04.2024 15:30:30
0
3694405
Mach den "Eimertest". Dann hast Du den Fehler schon mal eingegrenzt.

https://aspri-luftabscheider.de/onewebmedia/Eimertest.pdf

Gruß
Peter

Verfasser:
salü
Zeit: 03.04.2024 17:00:12
0
3694440
eine Reinwasserpumpe hat sehr enge Spaltmaße. Es sind mehrere Laufräder hintereinander. Vermutlich? stimmen die nicht mehr. Verschleiß. Wenn Sie die Leistung von z,B 5 bar nicht mehr bringt, war es das mit der Pumpe. Deshalb schaltet Sie nicht mehr ab.
Wenn Du eine neue einbaust, hänge unbedingt einen Filter um die Pumpe ! beim absenken.

Verfasser:
Sockenralf
Zeit: 03.04.2024 17:03:04
0
3694443
Hallo,

ich tippe auch auf eine verbrauchte Pumpe

Verfasser:
Brendler
Zeit: 03.04.2024 18:20:58
0
3694475
das Rohrsystem ist dicht

Ob da vielleicht doch etwas faul ist kann man nicht wirklich wissen. Ein PVC-Sclauch zB hat so seine Tücken. Der Eimertest s.o. gibt Klarheit.

sodass der Druckschalter nicht abschaltet.

Ist das ein Druckschalter mit einem kleinen Kessel(MAG), dann liegt es am Druck. Oder ohne MAG, dann wäre der Druckschalter defekt. Diesen interessiert nicht der Druck sondern nur der Durchfluss.

Im Ernstfall gibt es für diese Pumpe ein Reparatur-Set

https://product-selection.grundfos.com/de/products/service-partkit/kit-hydraulic-99520961?productnumber=99520961&pumpsystemid=2307764335&tab=variant-specifications

Verfasser:
HansHeizung
Zeit: 03.04.2024 18:33:29
0
3694481
Hallo,
der Druckschalter ist ein gewöhnlicher Condor. Der ist in Ordnung: Wenn ich Leitungsdruck auf den Strang gebe, dann schaltet der ab.
Die Pumpe ist von 1990. War am Hauswasserwerk. Nachdem ich zwei mal den Gummisack ersetzt habe, kam ein kleiner Stand-Windkessel daneben. Vor zwei Jahren habe ich den aus Platzgründen abgebaut, weil ich die Pumpe nur noch für die Beregnung benutze.
Die Ersatzteile sind überwiegend für die Modelle ab 1997. Das Laufrad ist aus Edelstahl. Der Spaltring (Nr.91) könnte aber passen, wenn ich den einzeln bekäme würde ich den versuchen. Aber im großen Teilesatz ist das mir zu teuer, dann kauf ich liebe ne neue Pumpe.

Verfasser:
salü
Zeit: 04.04.2024 10:24:59
0
3694658
ist das so schwierig? Druckseitig einen Manometer zu setzen u schauen, wie hoch die Pumpe fördert? Du eierst herum
Sonst, setzt den Einschalt und Ausschaltpunkt tiefer
Gruss

Aktuelle Forenbeiträge
royma schrieb: Hallo zusammen, seit November wohnen wir nun bereits in unserem Haus und haben mit der Novelan Luft Wasser Wärmepumpe seit Anfang an Probleme. Neben Heizungsausfällen und hohen Stromverbrauch (sei...
Illertaler schrieb: Hallo zusammen, könnt ihr mir diese Sache mit dem COP erklären, ich verstehe da einiges nicht? In Broschüren werden oft 4 Werte angegeben hier die ersten vier Werte aus dem Effizienznachweis. A-7...
Gebäudetechniker SHK (m/w/d)
ConSoft, gegründet 1983, gehört heute mit 30 Mitarbeitern zu den beständigen Arbeitgebern in der Gebäudetechnik und gestaltet durch Programme, Sensorik und IoT-Lösungen die digitale Zukunft rund um das Gebäude. Unser Ziel ist es, die beste Unterstützung für die Umwelt schonende Gebäudebeheizung zu liefern. Sind Sie bereit mit uns den nächsten Schritt zu gehen?
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
 
Website-Statistik