Ihre Cookie-Einstellungen
Diese Webseite verwendet Cookies. Mit einem Klick auf "Alle akzeptieren" akzeptieren Sie die Verwendung der Cookies. Die Daten, die durch die Cookies entstehen, werden für nicht personalisierte Analysen genutzt. Weitere Informationen finden Sie in den Einstellungen sowie in unseren Datenschutzhinweisen. Sie können die Verwendung von Cookies jederzeit über Ihre anpassen. Ihre Zustimmung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.
Ihre Cookie-Einstellungen
Um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu bieten, setzen wir Cookies ein. Das sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden. Dazu zählen Cookies für den Betrieb und die Optimierung der Seite. Hier können Sie auswählen, welche Cookies Sie zulassen:
Privacy Icon
Erforderliche Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit Sie durch die Seiten navigieren und wesentliche Funktionen nutzen können. Dies umschließt die Reichweitenmessung durch INFOnline (IVW-Prüfung), die für den Betrieb des HaustechnikDialogs unerlässlich ist. Wir benutzen Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu ermitteln. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Privacy Icon
Optionale analytische Cookies
Diese Cookies helfen uns, das Nutzungsverhalten besser zu verstehen.Sie ermöglichen die Erhebung von Nutzungs- und Erkennungsmöglichkeiten durch Erst- oder Drittanbieter, in so genannten pseudonymen Nutzungsprofilen. Wir benutzen beispielsweise Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher einer Webseite oder eines Dienstes zu ermitteln oder um andere Statistiken im Hinblick auf den Betrieb unserer Webseite zu erheben, als auch das Nutzerverhalten auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu analysieren, wie Besucher mit der Webseite interagieren. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Datenschutzhinweise

Alle
Foren
Elektroautos
Verfasser:
Ben1985
Zeit: 15.04.2024 06:16:12
0
3698618
Zitat von Daniel8724 Beitrag anzeigen
Zitat von orroZ Beitrag anzeigen
[...]


Naja bist du stolz darauf,daß Glück zu haben,wo du geboren bist?
Das ist einfach nur Glück und sonst nix! Hättest genauso ein Kind in Sierra Leone sein können,und dann wäre deine Welt schon eine komplett andere..

B2T

@Ben
Der Q6 spricht mich schon[...]


Der Q6 hat 2,4to Anhängelast, passt doch ideal.

Der BMW ist alt und kann auch von der Reichweite nicht mithalten, Polestar kenne ich nicht.

Verfasser:
Daniel8724
Zeit: 15.04.2024 09:42:46
0
3698668
Zitat von Ben1985 Beitrag anzeigen
Zitat von Daniel8724 Beitrag anzeigen
[...]


Der Q6 hat 2,4to Anhängelast, passt doch ideal.

Der BMW ist alt und kann auch von der Reichweite nicht mithalten, Polestar kenne ich nicht.


Ja natürlich passt der perfekt. Ich hoffe das die Preise noch purzeln bis nach dem Sommer. Im Moment sträube ich mich,das zu bezahlen

Verfasser:
orroZ
Zeit: 15.04.2024 12:42:21
3
3698733
kauf dir einen gebrauchten a6 3.0 tdi für 10k€. der kann das. billiger und komfortabler wird es kaum :)))

Verfasser:
Ben1985
Zeit: 15.04.2024 15:16:23
6
3698770
Zitat von orroZ Beitrag anzeigen
kauf dir einen gebrauchten a6 3.0 tdi für 10k€. der kann das. billiger und komfortabler wird es kaum :)))


Blabla 😉

Stinkiger, rappeliger Diesel mit Kaltstartprasseln und 400€ Steuern im Jahr….nee. Und am besten noch mit dem furchtbaren Soundgenerator.

Verfasser:
orroZ
Zeit: 15.04.2024 15:34:44
2
3698772
dann soll er eben 80k€ drauf legen und den q6 nehmen - ich habe nix dagegen. ist nicht meine kohle 😁

Verfasser:
Frimo
Zeit: 15.04.2024 16:13:32
1
3698783
Zitat von Ben1985 Beitrag anzeigen
Zitat von orroZ Beitrag anzeigen
[...]


Blabla 😉

Stinkiger, rappeliger Diesel mit Kaltstartprasseln und 400€ Steuern im Jahr….nee. Und am besten noch mit dem furchtbaren Soundgenerator.


Dann gib mal ne Alternative...

Wen interessiert, ob die Kiste rasselt, wenn 99% noch viel lauter sind?

Verfasser:
orroZ
Zeit: 15.04.2024 16:20:21
1
3698787
der mann hat keine ahnung. ein v6 klingt und rasselt nicht 🥰
schön auf die autobahn rechten fuß bis zum anschlag und schön den sound genießen 😍

Verfasser:
totto
Zeit: 15.04.2024 16:26:32
0
3698793
Den Sound kann man auch genießen ohne 20L/100km zu verbrauchen %-/

Verfasser:
Hopfengold Dieser Benutzer hat eine gelbe Karte erhalten
Zeit: 15.04.2024 16:35:37
2
3698796
zwei interessante news sind mir heute über den Weg gelaufen...

in dem einen, BMW-Strategie: Elektro ohne Religion, wird das gesagt was ich auch sage: die Hersteller die eine Mischstrategie fahren (z.B. BMW, Toyota) machen das Richtige...

zum anderen dass Tesla massiv Stellen abbaut, rund 14.000...
Massive Überkapazitäten, volle Lager....

Nicht lange her, da wurde hier der Abgesang auf die deutsche Automobilindustrie gesungen weil sie sich nicht schnell und nicht radikal genug allein auf E-Mobilität stürzen...

Verfasser:
HenningReich
Zeit: 15.04.2024 18:48:08
0
3698851
Aktuell wird der Abgesang gefeiert wegen den Chinesen und nicht mehr wegen Tesla.
Glaub ich aber auch nicht dran.
Obwohl sich die Chinesen in China ganz gut hochgekämpft haben:
Ranking Brand Units Sold YoY Change Market Share
1 BYD 260,300 35.4% 15.4%
2 FAW-Volkswagen 140,588 -4.2% 8.3%
3 Geely 114,430 28.9% 6.8%
4 Changan 103,532 11.2% 6.1%
5 SAIC-Volkswagen 87,333 3.9% 5.2%

Also VW ist in Summe im März wieder knapp vor BYD wenn auch nur knapp und das Wachstum ist Schxxx.

(Tesla übrigens Rückwärtsgang auf 7 Tesla China 62,398 -18.6% 3.7%)

Und die Chinesen gehen jetzt massiv in den Export:
120,000 NEVs year-on-year increase 70.9%.
Aber global betrachtet geht das imho eher auf Kosten von Toyota als auf Kosten von VW, BMW und Merzedes.

Marktanteil Elektroautos bei Neuzulassungen in China ist btw 41% - ohne elektro bist dort inzwischen einfach nur noch ein looser wie eben Toyota z.B.

Quelle ist übrigens China Passenger Car Association (CPCA).

Persönliche Anmerkung: Ich hatte mal Tesla Aktien vor vielen Jahren und dann auch BYD - hab das vertickt weil ich nicht mehr an weiteres krasses und gesundes Wachstum geglaubt habe - siehe auch meine Kommentare hier bereits vor einigen Jahren. Mein VW ID3 wurde vom Gewinn mit den BYD Aktien finanziert)

Verfasser:
Ben1985
Zeit: 15.04.2024 19:09:51
0
3698862
Zitat von orroZ Beitrag anzeigen
der mann hat keine ahnung. ein v6 klingt und rasselt nicht 🥰
schön auf die autobahn rechten fuß bis zum anschlag und schön den sound genießen 😍


Wenn du wüsstest… 😊

Verfasser:
Ben1985
Zeit: 15.04.2024 19:17:10
1
3698864
Zitat von Frimo Beitrag anzeigen
Zitat von Ben1985 Beitrag anzeigen
[...]


Dann gib mal ne Alternative...

Wen interessiert, ob die Kiste rasselt, wenn 99% noch viel lauter sind?


Titel des Fadens noch einmal lesen 😉

Verfasser:
orroZ
Zeit: 15.04.2024 19:31:06
1
3698869
ich würde da nicht lange überlegen wenn ich oft 2t ziehen müsste. ein q6 für 80-90k€ vs. einen gebrauchten a6 3.0 tdi für 10k€. das geld holt q6 niemals rein und der v6 tdi ist ein traummotor mit einem super klang viel power und akzeptablen verbrauch. beim ziehen von 2t wohnanhänger im urlaub wird der a6 bei den verbrauchskosten maximal genau so teuer sein :)))
was gibt es da zu überlegen? komfort wird ggü. nem q6 nicht viel schlechter sein - spreche aus erfahrung mit einem q8 ;)))

Verfasser:
Daniel8724
Zeit: 15.04.2024 19:47:17
3
3698875
Zitat von orroZ Beitrag anzeigen
ich würde da nicht lange überlegen wenn ich oft 2t ziehen müsste. ein q6 für 80-90k€ vs. einen gebrauchten a6 3.0 tdi für 10k€. das geld holt q6 niemals rein und der v6 tdi ist ein traummotor mit einem super klang viel power und akzeptablen verbrauch. beim ziehen von 2t wohnanhänger im urlaub wird[...]


Ich mag gerne Fortschritt und kein stillstand oder gar Rückschritt.
2 Wallboxen und PV Anlage wollen gefüttert werden. Hab jetzt auch noch eine Klimaanlage installiert um im Sommer normal schlafen zu können.

Verfasser:
Ben1985
Zeit: 15.04.2024 19:59:22
0
3698880
Zitat von orroZ Beitrag anzeigen
ich würde da nicht lange überlegen wenn ich oft 2t ziehen müsste. ein q6 für 80-90k€ vs. einen gebrauchten a6 3.0 tdi für 10k€. das geld holt q6 niemals rein und der v6 tdi ist ein traummotor mit einem super klang viel power und akzeptablen verbrauch. beim ziehen von 2t wohnanhänger im urlaub wird[...]


Der V6TDI ist kräftig, akustisch ein klassischer Diesel inkl. Kaltstartnageln, Prasseln bei Pfenniggas, teigig während DPF-Regeneration. Ein gut ausgereiftes Aggregat, welches auch mit Akustikabdeckung natürlich präsent ist. Der Soundgenerator im A6 bzw. SQ5 täuscht darüber nicht hinweg und hat auch nichts mit dem Sound des Aggregats zu tun.

Wer oft Hänger zieht kommt aber am Diesel nicht vorbei, volle Zustimmung. Gelegenheits-Baumarkt-Hänger Fahrer oder Pferde- bzw. Boot-Anhänger Fahrer sind auch mit dem Q6 bestens unterwegs.

Aber ehrlich, wer bis auf Camper fahren Strecken größer 300km?

Verfasser:
orroZ
Zeit: 16.04.2024 06:52:48
1
3698961
Zitat von Daniel8724 Beitrag anzeigen
Zitat von orroZ Beitrag anzeigen
[...]


Ich mag gerne Fortschritt und kein stillstand oder gar Rückschritt.
2 Wallboxen und PV Anlage wollen gefüttert werden. Hab jetzt auch noch eine Klimaanlage installiert um im Sommer normal schlafen zu können.

ja ich doch auch :)))
aber so verrückt bin ich nicht dass ich für die sehr vergleichbare leistung einen achtfachen preis zahle ;)))
ich gehe stark davon aus dass du leasen würdest. weil so ein auto neu zu kaufen für mich an den wahnsinn grenzt. finanzierungen sind momentan mit ~8% viel zu teuer (zahlst du beim leasing natürlich auch).
leasing zahlst du für einen q6 locker 8-10k€/á brutto je nach fahrleistung und ausstattung.

drei jahre = 30k€ - für immer weg ohne dass dir etwas bleibt. das ist viel geld. wenn's natürlich egal ist - dann ist es so. ich rede ja natürlich immer von mir weil's mir zu schade wäre :)))

das mit pv anlage kann ich ja verstehen. leifere selber jedes jahr 22mwh ins netz.
klimaanlage ist ne super sache. da sage ich nix weil ich aus eigener erfahrung weiß welchen komfort sie einem im sommer bietet.
aber 80-90k€ für ein auto welches in 3-4 jahren technisch höchstwahrscheinlich nicht mehr up to date sein würde - das ist für mich geldscheißerei und ich beneide dich ehrlich gesagt wenn dir solche beträge egal sind. ich würde das geld lieber woanders einstecken. aber jeder wie er es verdient :)))

@ben1985
tut mir leid aber das zeigt nochmals dass du nicht weißt wovon du sprichst :(((

Verfasser:
Ben1985
Zeit: 16.04.2024 07:55:21
1
3698973
Zitat von orroZ Beitrag anzeigen
Zitat von Daniel8724 Beitrag anzeigen
[...]

ja ich doch auch :)))
aber so verrückt bin ich nicht dass ich für die sehr vergleichbare leistung einen achtfachen preis zahle ;)))
ich gehe stark davon aus dass du leasen würdest. weil so ein auto neu zu kaufen für mich an den wahnsinn grenzt. finanzierungen sind momentan mit[...]


Du blickst nur monetär auf die Sache, fährst aber selbst einen etron anstelle eines 10T EUR A6, oder gelten deine Wirtschaftlichkeitsbetrachtungen nur für alle außer dir?

Abgesehen davon, wer hat der kann. Und wenn Daniel sowieso auf der Suche nach einem Neuwagen ist, warum also nicht?

Du bist oft sehr engstirnig unterwegs, solltest mal versuchen verschiedene Standpunkte zu betrachten.

Und viele deiner Gehirnfürze lasse ich noch unkommentiert 🙂

Verfasser:
orroZ
Zeit: 16.04.2024 08:15:08
1
3698977
ich fahre keinen etron sondern einen q5 v6 ;))) mein webchen fährt etron. ich fahre ihn nur hin und wieder mal wenn sie urlaub hat oder krank ist etc.

natürlich führe ich solche wirtschaftlichkeitsberechnungen aus. deswegen kaufe ich mir keine nagelneuen kisten für 90k€ sondern nur gebrauchte für ~30-35k€ und fahre sie dann 8-10 jahre :)))

meinen letztern 3.0 diesel kaufte ich mir aus dem leasing mit 70tkm und 3,5 jahren für 23400€. habe ihn mehr als 9,5 jahre und 125tkm gefahren und verkaufte ihn für 12200€ an privat.
11200€ : 9,5j = 1179€/á wertverlust. das ist mal ein deal ;)))

das fahrzeug war sehr komfortabel und stünde dem etron oder q5 eigentlich in nix nach. war ein sehr sehr gutes und extrem zuverlässiges auto.
bis auf paar kleinere sachen und 1x 1500€ (für mich 0€) reparatur während der garantiezeit war da nix. 1x auspuffschelle neu 1x bremse neu und 1x querlenker erneuert. viele sachen beim kumpel schwarz in der werkstatt gemacht für 15€/h. teile selbst im internet bestellt :)))
ok frisiert habe ich ihn damals noch für 600€ auf 280ps und 640nm :D geile karre gewesen! <3

Verfasser:
-lfx-
Zeit: 16.04.2024 08:35:26
1
3698985
Zitat:
... natürlich führe ich solche wirtschaftlichkeitsberechnungen aus. deswegen kaufe ich mir keine nagelneuen kisten für 90k€ sondern nur gebrauchte für ~30-35k€ und fahre sie dann 8-10 jahre :)))


orroZ, bei Deinen wirtschaftlichen Überlegungen kann ich Dir nur zustimmen. Ich denke ähnlich, wenn auch im kleineren Maßstab.

... allerdings - wer braucht einen 6 - Zylinder großen Hubraumes mit 280 PS zum normalen Fahren ? Genau wie hier meist weit überdimensionierte Elektrische favorisiert werden. Ist also nicht beides fragwürdig ?

Das Ganze noch vor dem Hintergrund der aktuellen Diskussion wegen der Nichteinhaltung des CO2 - Ausstoßes im Verkehr ?

Ich habe kürzlich ein interessantes aktuelles Interview mit Prof. Indra gefunden:

https://www.youtube.com/watch?v=bQGCCDCPZXQ

Ich denke, daß dieser Mann recht behält.
Was das hochgefeierte Werk in Brandenburg anbetrifft - Festtagsstimmung wird da angesichts der Ankündigungen nicht mehr aufkommen. So schnell verfliegen politische Träume ...

Verfasser:
gnika7
Zeit: 16.04.2024 09:41:28
2
3699000
Zitat von -lfx- Beitrag anzeigen
https://www.youtube.com/watch?v=bQGCCDCPZXQ

Ich denke, daß dieser Mann recht behält.

Dazu müsste er erstmal die Ursachen für den "Zusammenbruch" in Dtl erstmal richtig erkennen.

Verfasser:
orroZ
Zeit: 16.04.2024 10:21:23
1
3699026
95% brauchen es nicht - ich schon :D
ich fahre gerne schnell. manchmal auch 240kmh. meist jedoch 180-220kmh. klar würde ein 2.0tdi golf auch die 220kmh schaffen aber bis er das erreicht hat bin ich schon am ziel angekommen :D

Verfasser:
Reggae
Zeit: 16.04.2024 10:49:59
1
3699034
Zitat von orroZ Beitrag anzeigen
95% brauchen es nicht - ich schon :D
ich fahre gerne schnell. manchmal auch 240kmh. meist jedoch 180-220kmh. klar würde ein 2.0tdi golf auch die 220kmh schaffen aber bis er das erreicht hat bin ich schon am ziel angekommen :D

Die Fahrt aus der Garage?

Verfasser:
orroZ
Zeit: 16.04.2024 11:05:44
1
3699038
IN die garage :)))

Verfasser:
-lfx-
Zeit: 16.04.2024 16:29:13
1
3699135
Zitat:
... Dazu müsste er erstmal die Ursachen für den "Zusammenbruch" in Dtl erstmal richtig erkennen.


Daß er die Verhältnisse nicht kennt glaube ich nicht. Das Internationale Wiener Motorensymposium kennst Du ? Da ist er Ehrenmitglied und wird es sein so lange er hin kann. Da wird unter sich schon Klartext geredet - denke ich.

Ich habe das - er gilt mit seiner Meinung bereits lange als Querdenker - anfangs auch nicht so ernst genommen.Jetzt mittlerweile schon.

Natürlich wird es E - Autos weiter geben. Dafür sorgen alleine die Chinesen mit ihrem Riesenengagement und dem entsprechenden Absatzmarkt. Aber sie bauen und entwickeln den Verbrenner ebenso eifrig weiter. Sie denken zweigleisig, weil realistisch.

Verfasser:
HenningReich
Zeit: 16.04.2024 17:39:59
0
3699162
Der realistische Blick auf Elektroautos und die deutschen und die chinesischen Autohersteller ?

1) Für deutsche Marken geht es rasant bergab, während chinesische Hersteller traumhafte Zuwächse verzeichnen.
2) Gerade deutsche E-Autos scheinen nicht gut anzukommen. Sie sind entweder zu teuer, zu wenig digital vernetzt oder können bei den wichtigen Daten nicht mit den chinesischen Konkurrenten mithalten. Man könnte nun das berühmte Bild mit dem Sack Reis bemühen, der deutsche Autohersteller nicht kümmern sollte. Doch dafür ist ihre Abhängigkeit von diesem Einzelmarkt viel zu groß. Hier generieren VW, BMW oder Mercedes schließlich rund ein Drittel ihres globalen Gesamtabsatzes.

Quelle das linksgrünversifften Magazin Auto Motor Sport.
Wer Ironie entdeckt, der kann sie behalten.

Aktuelle Forenbeiträge
MitohneHeizung schrieb: Ich habe eine Unterverteilung die leider nur mit 6mm2 angeschlossen...
sniffler schrieb: Hallo zusammen, wir möchten ein altes Haus in Dänemark von...
Gebäudetechniker SHK (m/w/d)
ConSoft, gegründet 1983, gehört heute mit 30 Mitarbeitern zu den beständigen Arbeitgebern in der Gebäudetechnik und gestaltet durch Programme, Sensorik und IoT-Lösungen die digitale Zukunft rund um das Gebäude. Unser Ziel ist es, die beste Unterstützung für die Umwelt schonende Gebäudebeheizung zu liefern. Sind Sie bereit mit uns den nächsten Schritt zu gehen?
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
 
Sockelleisten, Heizkörperanschlüsse
und Steigstrangprofile
Haustechnische Softwarelösungen
Website-Statistik