Ihre Cookie-Einstellungen
Diese Webseite verwendet Cookies. Mit einem Klick auf "Alle akzeptieren" akzeptieren Sie die Verwendung der Cookies. Die Daten, die durch die Cookies entstehen, werden für nicht personalisierte Analysen genutzt. Weitere Informationen finden Sie in den Einstellungen sowie in unseren Datenschutzhinweisen. Sie können die Verwendung von Cookies jederzeit über Ihre anpassen. Ihre Zustimmung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.
Ihre Cookie-Einstellungen
Um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu bieten, setzen wir Cookies ein. Das sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden. Dazu zählen Cookies für den Betrieb und die Optimierung der Seite. Hier können Sie auswählen, welche Cookies Sie zulassen:
Privacy Icon
Erforderliche Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit Sie durch die Seiten navigieren und wesentliche Funktionen nutzen können. Dies umschließt die Reichweitenmessung durch INFOnline (IVW-Prüfung), die für den Betrieb des HaustechnikDialogs unerlässlich ist. Wir benutzen Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu ermitteln. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Privacy Icon
Optionale analytische Cookies
Diese Cookies helfen uns, das Nutzungsverhalten besser zu verstehen.Sie ermöglichen die Erhebung von Nutzungs- und Erkennungsmöglichkeiten durch Erst- oder Drittanbieter, in so genannten pseudonymen Nutzungsprofilen. Wir benutzen beispielsweise Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher einer Webseite oder eines Dienstes zu ermitteln oder um andere Statistiken im Hinblick auf den Betrieb unserer Webseite zu erheben, als auch das Nutzerverhalten auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu analysieren, wie Besucher mit der Webseite interagieren. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Datenschutzhinweise

Alle
Foren
Küchengerüche vom Dachgeschoß
Verfasser:
seymahe
Zeit: 15.04.2024 12:26:49
0
3698725
Über einem Kellerraum (ohne Lüftungsanschluß) ist das EG- und OG-WC. Diese Räume haben keine Fenster. Es werden darin Kochgerüche festgestellt.
Im DG ist darüber eine Küche mit Fenster. Alle drei Wohnungen sind an ein Lüftungsrohr angeschlossen welches über Dach geht.
Habt Ihr eine Idee wodurch der Küchengeruch von der DG-Küche in die darunterliegenden Wohnungen geleitet werden.

Verfasser:
MitohneHeizung
Zeit: 15.04.2024 12:37:26
0
3698728
Hochdruckgebiet.
Draußen wärmer als drinnen.
Dann drücken die Gerüche im Rohr nach unten.

Ist dasselbe wie bei Schornsteinen wenn es draußen wärmer ist als drinnen.
Dann drücken die Rauchgase am Anfang nach unten und nicht nach oben.

Das wäre meine Erklärung.

Verfasser:
seymahe
Zeit: 15.04.2024 12:46:32
0
3698734
Danke für die schnelle Antwort. Es ist sicher ein anderer Grund. Das Problem besteht während dem gesamten Jahr. Also auch in der kalten Jahreszeit, wenn es außen kälter als innen ist.

Verfasser:
MitohneHeizung
Zeit: 15.04.2024 13:12:04
0
3698741
Achso.

Funktioniert denn der Abluft Ventilator ?

Ist das Rohr überdach frei ?

Gibt es sowas wie Rückschlagklappen ?

Drückt der Wind durch das offene Fenster in das Rohr ?

Beim Aufbau von Lüftungsanlagen bin ich leider kein Experte.

Verfasser:
chappi73
Zeit: 15.04.2024 13:58:49
0
3698752
Habt ihr überhaupt Abluftventilatoren?
Oder ist es eine freie natürliche Lüftung über einen gemeinsamen Luftschacht über Dach?
Und der im DG hat sich einen Abluftventilator dran gebaut, der jetzt auch nach unten drückt?

Verfasser:
egal1
Zeit: 15.04.2024 16:32:12
0
3698795
Kölner, Berliner oder Frankfurter Lüftung?
Oder gibt es Ventilatoren? Zentral oder dezentral?
Ein bisschen genauer sollte die Fragestellung schon sein :-)

Verfasser:
seymahe
Zeit: 18.04.2024 12:01:54
0
3699845
Ich bin Anwender und keine Firma. Deshalb sagen mir die Begriffe Kölner-, Berliner- oder Frankfurter Lüftung nichts.
In den WCs der EG- und DG Wohnung sind Badventiliatoren. Im DG ist in der Küche an dem Entlüftungsrohr eine Dunstabzugshaube angeschlossen.
Kann es leider nicht genauer erklären. Es wäre trotzdem hilfreich wenn mir mit meinen laienhaften Angaben ein Profi einen Tipp geben könnte. Vielleicht könnte mir auch jemand mitteilen, bei welcher Berufsgruppe vor Ort ich genauere Informationen erhalten könnte. Installateur ???? oder ????.
Danke vorab.

Verfasser:
egal1
Zeit: 18.04.2024 12:07:06
0
3699850
Eine Dunstabzugshaube hat da nichts zu suchen und wurde sicher "schwarz" angebaut.
Da dürfte auch der Brandschutz betroffen sein.
Dass die Leistung einer Dunstabzugshaube einen Überdruck machen kann und damit die Küchengerüche in das darunterliegende Bad drückt, ist doch logisch.
Ich weiß nicht, ob du Mieter oder Eigentümer der Wohnung/ des Hauses bist. Dann einfach mal in den Plänen nachsehen.
Wenn du Mieter bist, ist dein Vermieter der Ansprechpartner. Aber das weißt du doch sicher selbst.
Allerdings sollten auch die (hoffentlich vorhandenen) Klappen in den Badlüftern überprüft werden.

Verfasser:
MitohneHeizung
Zeit: 18.04.2024 22:58:16
0
3700111
Wenn da jemand eine Dunstabzugshaube angeschlossen hat ist das in etwa so wie ein Laubbläser der gegen einen Bordstein bläst.

Da geht ein Teil der Luft nach rechts und ein Teil der Luft nach links.

In deinem Fall geht ein Teil der Luft nach oben und ein Teil der Luft nach unten ins Rohr.

Die Luft die nach unten geht ist stärker als die Ventilatoren unten und drückt dann natürlich die Gerüche in die Bäder.

Die Lösung ist die Demontage der Dunstabzugshaube oder der Einbau von Rückschlagklappen unten.
Oder die Dunstabzugshaube muss anders im Rohr angeschlossen werden damit sie direkt nach oben Pustet.

Verfasser:
Phil a.H.
Zeit: 19.04.2024 08:38:13
0
3700172
Sollte das wirklich nur EIN Rohr/Zug nach draußen sein, an dem das alles dran hängt... dann wurde das ja schon geklärt.
Rückschlagklappen sind ja schön und gut, aber dann kann man sein Klo ja nicht lüften, wenn oben wer kocht. So ein typischer kleiner Lüfter kommt da nicht gegen an.
Die Lösung kann nur sein: Der Dunstabzug im DG muss seinen eigenen Weg nach draußen bekommen (wenn's denn so ist wie hier vermutet).

Verfasser:
egal1
Zeit: 19.04.2024 09:06:37
0
3700183
Das ist wohl falsch rübergekommen :-)
Natürlich muss die Dunstabzugshaube in jedem Fall weg, auch wenn die Klappen in Ordnung sind.

Verfasser:
chappi73
Zeit: 19.04.2024 17:28:30
0
3700434
Vermutlich hast Du eine Leitung, die von unten nach oben über Dach geht. Die ist nachj DN 18017 nur für Bad-/WC-Lüftung.
Daran sind die Badventilatoren angeschlossen, die haben aber meist eine Rückschlagklappe. Außer es sind no name Basteleien aus dem Baumarkt.

Eine Dunstabzugshaube hat einen viel höheren Volumenstrom und zerschießt das alles. Auch wenn die Badlüfter laufen, können die die Rückschlagklappen nicht aufdrücken.
Daher ist das so nicht zulässig.

Wenn alles richtig gebaut wurde, sind in dne Geschossdecken Absperrvorrichtun gen zum Brandschutz drin. Die sind nur für Bad-/WC-Lüftung zugelassen.
Eine Dunstabzugshaube ist da in diesem System nicht zulässig.

Es liegt an der unzulässig angeschlossenen Dunstabzugshaube. Die muss da weg --> Brandschutz nicht gegeben.

Aktuelle Forenbeiträge
IFreddy schrieb: Hi, bei einem vermieteten Mehrfamilienhaus würde ich gerne einen...
Waepi schrieb: Hallo, An meinem kürzlich erworbenen Haus ist eine ca 18 Jahre...
Gebäudetechniker SHK (m/w/d)
ConSoft, gegründet 1983, gehört heute mit 30 Mitarbeitern zu den beständigen Arbeitgebern in der Gebäudetechnik und gestaltet durch Programme, Sensorik und IoT-Lösungen die digitale Zukunft rund um das Gebäude. Unser Ziel ist es, die beste Unterstützung für die Umwelt schonende Gebäudebeheizung zu liefern. Sind Sie bereit mit uns den nächsten Schritt zu gehen?
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Website-Statistik