Ihre Cookie-Einstellungen
Diese Webseite verwendet Cookies. Mit einem Klick auf "Alle akzeptieren" akzeptieren Sie die Verwendung der Cookies. Die Daten, die durch die Cookies entstehen, werden für nicht personalisierte Analysen genutzt. Weitere Informationen finden Sie in den Einstellungen sowie in unseren Datenschutzhinweisen. Sie können die Verwendung von Cookies jederzeit über Ihre anpassen. Ihre Zustimmung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.
Ihre Cookie-Einstellungen
Um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu bieten, setzen wir Cookies ein. Das sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden. Dazu zählen Cookies für den Betrieb und die Optimierung der Seite. Hier können Sie auswählen, welche Cookies Sie zulassen:
Privacy Icon
Erforderliche Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit Sie durch die Seiten navigieren und wesentliche Funktionen nutzen können. Dies umschließt die Reichweitenmessung durch INFOnline (IVW-Prüfung), die für den Betrieb des HaustechnikDialogs unerlässlich ist. Wir benutzen Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu ermitteln. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Privacy Icon
Optionale analytische Cookies
Diese Cookies helfen uns, das Nutzungsverhalten besser zu verstehen.Sie ermöglichen die Erhebung von Nutzungs- und Erkennungsmöglichkeiten durch Erst- oder Drittanbieter, in so genannten pseudonymen Nutzungsprofilen. Wir benutzen beispielsweise Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher einer Webseite oder eines Dienstes zu ermitteln oder um andere Statistiken im Hinblick auf den Betrieb unserer Webseite zu erheben, als auch das Nutzerverhalten auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu analysieren, wie Besucher mit der Webseite interagieren. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Datenschutzhinweise

Alle
Foren
Solaranlage ohne Funktion
Verfasser:
cakybo
Zeit: 03.05.2024 09:58:54
0
3704925
Vielleicht könnt ihr mir helfen.
Ich habe auf dem Dach 2 Solarpaneelen. Diese funktionieren leider nicht mehr.

Was habe ich bis jetzt gemacht:
-Solarflüssigkeit erneuern
-Solaranlage entlüftet
- 3 Bar Druck ist drauf und verliert auch nichts

Die Wilo Yonos Para Pumpe funktioniert hörbar, jedoch kommt unten an der Anlage keine Hitze an. mehr als 25 Grad zeigt die Anzeige nicht an.

Ich wäre euch dankbar wenn ihr mir Tipps gibt, falls ich was vergessen habe zu erwähnen gerne anschreiben.

Verfasser:
Ahnungloser Frickler
Zeit: 03.05.2024 10:38:56
2
3704941
Hallo,

Möglichkeit I: Irgendwo ist immer noch Luft, also spülen.

Möglichkeit II: Die Anlage ist irgendwo verstopft, das sollte man aber eigentlich beim Spülen bemerken.

Möglichkeit III.: Pumpe (Pumpenrad) defekt und es wird trotz hörbarer Pumpe nichts gefördert.

Möglichkeit IV: Das Sperrventil im Bereich des Durchflussmessers wurde vergessen zu öffnen.

Ich tippe einfach mal auf die erste Möglichkeit, weil die anderen viel mehr Arbeit machen und Möglichkeit IV hast Du doch bestimmt schon geprüft. ;)


Grüße

Verfasser:
Dietmar Lange
Zeit: 03.05.2024 10:50:58
1
3704944
Nach dem Befüllen mit leistungsstarker externer Pumpe , z.B. Gartenpumpe mindestens
30 min spülen

Dietmar Lange

Verfasser:
Hannes/esbg
Zeit: 03.05.2024 14:33:30
1
3705033
Wurde VOR dem Spülen der Kugelhahn zwischen den beiden Füll und Entleerungshähnen ZU-gedreht und nachher wieder AUF-gedreht ??

Nicht dass nur der kurze Weg zwischen den beiden KFE gespült wurde!

Verfasser:
cakybo
Zeit: 05.05.2024 21:32:22
0
3705685
Habe 30 min durchgespült und wieder 3 Bar Druck aufgebaut. Keine Luft im System.
Sobald die Pumpe anfängt zu laufen bewegt es sich kurz im Durchflussmengenbegrenzer.Heute schien lang genug die Sonne...nichts..

Tut sich einfach nichts...

Verfasser:
AnMa
Zeit: 05.05.2024 23:46:04
0
3705727
Dann machst du mit Möglichkeit III weiter, wenn Durchfluß vorhanden war.

Verfasser:
Ahnungloser Frickler
Zeit: 06.05.2024 09:10:14
0
3705777
Hallo,

erinnert mich an die Teichpumpe vom Nachbarn, welche ich gestern gesehen habe. Wenn die startet, dann bringt die etwa 5-6 sek. die normale Förderleistung und eine etwa einen halben Meter hohe Fontäne ist zu sehen. Danach bricht die Leistung ganz massiv ein und die "Fontäne" ist dann nur noch etwa 2-3cm hoch und das Volumen ist entsprechend verringert. Keine Ahnung was die Pumpe genau hat, aber der Nachbar meinte er hätte sie zerlegt und das Problem wäre wohl nicht mechanischer Natur.

Verfasser:
olli58
Zeit: 06.05.2024 10:39:56
0
3705806
Hi
Noch eine Möglichkeit, hatte ich auch bei meiner Anlage.
Zwischen Dach und Pumpe ist ein Rücklußverhinderer / Rückschlagklappe.
Nach dem Druck aufbauen muss sich das Teil irgendwie verklemmt haben und Pumpe hat es nicht geschafft aufzumachen. Erst nochmalige rein drücken von Sole gezielt so, das diese Ventil sich öffnen musste, eigentlich verkehrt herum wie normal, hat die Geschichte wieder ans laufen gebracht. Habe allerdings auch keine starke Pumpe verbaut, doch die macht seit 30 Jahre zuverlässig ihren Dienst.
Gruß

Verfasser:
Hannes/esbg
Zeit: 06.05.2024 13:18:05
0
3705850
Cakybo hat wohl gespült, aber ob Er den Kugelhahn zwischen den beiden KFE dabei vorher zugedreht hat oder nicht lässt Er uns nicht wissen!!

Verfasser:
cakybo
Zeit: 07.05.2024 08:31:52
0
3706077
Ich habe den Kugelhahn vorher zugedreht.

Verfasser:
fiete
Zeit: 07.05.2024 19:32:14
0
3706301
Zitat von cakybo Beitrag anzeigen
Die Wilo Yonos Para Pumpe funktioniert hörbar, jedoch kommt unten an der Anlage keine Hitze an.

"funktioniert hörbar" klingt schlecht. Wie andere schon geschrieben haben: Funktionsfähigkeit der Solarpumpe überprüfen!

Wie alt ist die Anlage bzw. die Solarpumpe?

Verfasser:
Hannes/esbg
Zeit: 07.05.2024 19:39:59
0
3706310
Bau die Pumpe (den Pumpenkopf) einfach aus, nimm das Laufrad mit einam Lappen und halt es fest wärend jemand die Pumpe hänisch EIN-schaltet, denn das Laufrad sich drehen will siehst Du ja b die Pumpe wirklich laufen will.
Wenns nur brummt und sich nix tut ist die Pumpe kaputt!

Verfasser:
Musil
Zeit: 08.05.2024 00:51:48
0
3706396
Zitat von Hannes/esbg Beitrag anzeigen
Bau die Pumpe (den Pumpenkopf) einfach aus, nimm das Laufrad mit einam Lappen und halt es fest wärend jemand die Pumpe hänisch EIN-schaltet, denn das Laufrad sich drehen will siehst Du ja b die Pumpe wirklich laufen will.
Wenns nur brummt und sich nix tut ist die Pumpe kaputt!


Hannes: Nimm einam Lappen (aus Finnland...😎) (o)b der Lappe aus Finnland wirklich hilft....

Aber Hannes: Nimm einen Fetzen und wische mal über Deine Rechtschreib-Korrektur.😉👍

"hän(d)isch" - vergesse ich jetzt mal.

Denn und Wenn - OK.... ich kann es deuten.

....

Halt sehr dicke Finger vom Hannes beim Handy tippseln.😍

Verfasser:
Hannes/esbg
Zeit: 08.05.2024 09:14:43
1
3706446
Nein leider keine sehr dicke Finger, sondern kein Gefühl mehr in den ersten drei Fingern der rechten Hand (Halswirbelsäule abgenutzt)!

Verfasser:
Musil
Zeit: 08.05.2024 11:46:14
0
3706508
Das tut mir echt leid,.... sorry - nehme alles zurück!!

Verfasser:
cakybo
Zeit: 14.05.2024 11:42:00
0
3708059
Danke für die Info:)

Ich habe jetzt auf dem Dachboden festgestellt, dass unterhalb des Kollektors eine Verbindung undicht ist, sobald die Pumpe läuft, zischt es minimal und verliert Flüssigkeit.

Verfasser:
Hannes/esbg
Zeit: 14.05.2024 22:24:30
0
3708239
Das heisst für mich, die Anlage ist UNDICHT, welcher Druck ist überhaupt im Solarkreis (nicht bei Sonnenschein, sondern am Abend) es sollten mindestens 2,5 bis 3 Bar sein!

Verfasser:
cakybo
Zeit: 23.05.2024 09:58:39
0
3710381
Alles überprüft, wie Ihr schon geschrieben habt wird es die Pumpe sein.
Nun eine Frage, ich habe momentan den Wilo Yonos Para ST15/7.0-PWM2 WM verbaut, diesen gibt es nicht mehr. Könnt ihr mir evlt ein Nachfolgemodell nennen was ich verbauen könnte?

verbaut:
Wilo Yonos Para ST15/7.0-PWM2 WM
4526451 17W36
3-45W
Imax 0.44 A

Verfasser:
cakybo
Zeit: 07.06.2024 16:10:22
0
3714788
Nun, habe eine neue Pumpe verbaut, gleiches Problem...Der Rücklauf ist heute auf 60 Grad gewesen und der Vorlauf ist von oben nach unten zur Pumpe Lauwarm, aber unterhalb der Pumpe kalt.

Mehrmals gespült und entlüftet..es wird einfach nicht warm, obwohl bzw. heute auf den Kollektoren 132 Grad waren.

Verfasser:
Musil
Zeit: 07.06.2024 23:11:31
0
3714895
Ist der Druck jetzt konstant? Wurde nach Einbau der neuen Pumpe richtig entlüftet?

Sonst, vermutet meine Glaskugel mal, da ist irgendwas zu (im "Idealfall" ein Ventil / Hahn).....??

Aktuelle Forenbeiträge
Walter33 schrieb: Hallo, da bei mir zuhause gerade das Dach neu gedeckt wird,...
michael13a schrieb: Hallo, ich hab aktuell das Problem, dass eine Jahre lange...
Gebäudetechniker SHK (m/w/d)
ConSoft, gegründet 1983, gehört heute mit 30 Mitarbeitern zu den beständigen Arbeitgebern in der Gebäudetechnik und gestaltet durch Programme, Sensorik und IoT-Lösungen die digitale Zukunft rund um das Gebäude. Unser Ziel ist es, die beste Unterstützung für die Umwelt schonende Gebäudebeheizung zu liefern. Sind Sie bereit mit uns den nächsten Schritt zu gehen?
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Lüftungs- und Klimatechnik vom Produkt zum System
Website-Statistik