Ihre Cookie-Einstellungen
Diese Webseite verwendet Cookies. Mit einem Klick auf "Alle akzeptieren" akzeptieren Sie die Verwendung der Cookies. Die Daten, die durch die Cookies entstehen, werden für nicht personalisierte Analysen genutzt. Weitere Informationen finden Sie in den Einstellungen sowie in unseren Datenschutzhinweisen. Sie können die Verwendung von Cookies jederzeit über Ihre anpassen. Ihre Zustimmung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.
Ihre Cookie-Einstellungen
Um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu bieten, setzen wir Cookies ein. Das sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden. Dazu zählen Cookies für den Betrieb und die Optimierung der Seite. Hier können Sie auswählen, welche Cookies Sie zulassen:
Privacy Icon
Erforderliche Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit Sie durch die Seiten navigieren und wesentliche Funktionen nutzen können. Dies umschließt die Reichweitenmessung durch INFOnline (IVW-Prüfung), die für den Betrieb des HaustechnikDialogs unerlässlich ist. Wir benutzen Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu ermitteln. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Privacy Icon
Optionale analytische Cookies
Diese Cookies helfen uns, das Nutzungsverhalten besser zu verstehen.Sie ermöglichen die Erhebung von Nutzungs- und Erkennungsmöglichkeiten durch Erst- oder Drittanbieter, in so genannten pseudonymen Nutzungsprofilen. Wir benutzen beispielsweise Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher einer Webseite oder eines Dienstes zu ermitteln oder um andere Statistiken im Hinblick auf den Betrieb unserer Webseite zu erheben, als auch das Nutzerverhalten auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu analysieren, wie Besucher mit der Webseite interagieren. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Datenschutzhinweise

Alle
Foren
Duschfläche mit Wärmerückgewinnung
Verfasser:
Frimo
Zeit: 19.05.2024 16:02:37
0
3709501
@low

Du hast das doch alles schon weitgehend ausgereizt...
Ihr seid extrem sparsam unterwegs, das beschränkt den Nutzen - was soll denn da noch rauskommen?

Entweder verbuchst du das unter Hobby, oder lässt es bleiben.

Hat seinen Grund, warum der von hanssanitaer genannte Anbieter schon seit längerem (Jahren) nicht mehr liefert.

Ich hatte das mal für MFH überlegt, aber das kann man einfach knicken.

Verfasser:
vonDEnachIT
Zeit: 20.05.2024 08:44:24
0
3709629
Zitat von Frimo Beitrag anzeigen
Hat seinen Grund, warum der von hanssanitaer genannte Anbieter schon seit längerem (Jahren) nicht mehr liefert.[...]


Ich hatte mich auch für Wärmerückgewinnung beim Duschwasser interessiert. Viele Produkte gibt es nicht mehr. Was bleibt, ist zum Beispiel Joulia oder so aus der Schweiz, ab 2000 Euro ...

Die Idee der Wärmerückgewinnung ist gut, aber bei den Preisen rechnet sich das nicht für den Käufer und wenn es kaum einer kauft, kommt kein Anbieter irgendwie auf Stückzahlen, die die Preise sinken lassen würden ... so mein Eindruck.

Verfasser:
lowenergy
Zeit: 20.05.2024 10:42:05
0
3709657
Zitat von Frimo Beitrag anzeigen
... hast das doch alles schon weitgehend ausgereizt...
Ihr seid extrem sparsam unterwegs, das beschränkt den Nutzen - was soll denn da noch rauskommen?

Entweder verbuchst du das unter Hobby, oder lässt es bleiben ...
Hinsichtlich der Warmwasserverteilung gibt's bei uns nun sicherlich kaum noch Optimierungspotential, dass ist mir klar, aber Spaß hätte ich schon daran mit dem Grauwasser Experimente zu machen. Dazu würde ich verständlicherweise nicht unnötig Geld investieren wollen. Inspiriert von Konstrukteursberichten wie z.b. dem in folgend verlinkten Videoclip zu sehen bin ich am überlegen für die senkrechte Installation bei uns etwas passendes mit verhältnismässig geringem Invest zu realisieren.

Link 👉 https://youtu.be/TRu3PnbfpK4?feature=shared

Derzeit bin ich aber definitiv noch in zu vielen anderen Projekten gebunden und werde kaum für das Hobby Abwasserwärmetauscher Zeit finden.
Die Erneuerung der über 20 Jahre alten Einbauküchenmöbel steht an und hat Priorität.
Dabei sollen parallel auf den knapp 60 qm Fußbodenheizungsfläche im Erdgeschoss befindliche Keramikplatten raus und direkt auf dem CA-Estrich Vinylboden verklebt werden.
Weiterhin ist auch der Einbau einer "richtigen" Klimaanlage angedacht.
Leider ist entsprechendes Angebot bisher noch immer nicht vorliegend.
Eventuell muss ich auch alles komplett selbst machen falls das bei Beauftragung eines Unternehmens preislich aus dem Ruder laufen würde.
Der Kostenrahmen für die Anschaffung von vier wassergekühlten Innengeräten und zur Installation eines separaten Wasserkreises benötigtes Material ist mir bekannt, jedoch bin ich mir noch unsicher ob das mit dieser Technik ebenso zufriedenstellend wie mit einem kältemittelführenden System funktionieren würde.
Unter anderem steht zudem dieses Jahr auch noch die nächste Wandheizungsnachrüstung im Rahmen der vom WAF gewünschten Toilettenrenovierung an.
Anstatt dem dort an der Wand aktuell installierten kleinen Plattenheizkörper wird die Fläche (B 1,3 m × H 2,4 m) mit von der Badsanierung übriggebliebenem Material belegt.

😉

Verfasser:
NeuDLi
Zeit: 20.05.2024 11:04:20
0
3709661
Also wenn man mich fragt, das macht im privaten Bereich einfach schlicht keinen Sinn. Rechnet sich weder für den eigenen Geldbeutel noch für die Umwelt.

Interessant wird es erst, wenn man per Groß-Wärmepumpe die Energie aus dem Abwasserkanal entzieht und z.B. zum Heizen von Schwimmbädern nutzt, was teilweise ja schon erfolgreich gemacht wird.

Verfasser:
Pascal95
Zeit: 20.05.2024 12:52:19
0
3709682
Zitat von lowenergy Beitrag anzeigen
Dabei sollen parallel auf den knapp 60 qm Fußbodenheizungsfläche im Erdgeschoss befindliche Keramikplatten raus und direkt auf dem CA-Estrich Vinylboden verklebt werden.

Wieso willst du dies tun? Fliesen sollten doch von der Wärmeübertragung bestens geeignet sein, verschlechtert sich das dann nicht?

Verfasser:
lowenergy
Zeit: 20.05.2024 15:43:24
1
3709716
Auf der Fußbodenheizungsfläche unseres Wohnzimmers ist schon solch 2 mm dicker Vinyl seit 2017 verklebt und damit sind wir in jeglicher Hinsicht zufrieden.
Für den Wärmeaustausch ist das dünne Material nicht hinderlich und die durchgehende Oberfläche ist auch wesentlich einfacher sauber zu halten als der von den knapp 10 mm breiten Fugen unterbrochene Fliesenbelag.

Verfasser:
stumi75
Zeit: 21.05.2024 13:46:41
1
3709914
Wenn Du den Duschrohr-Wärmetauscher selber bauen willst, dann mach doch das hier:
https://www.youtube.com/watch?v=I4wO3tjoQpw

Aktuelle Forenbeiträge
joe115 schrieb: Hallo, Ich möchte das LAS der vor einem Jahr durch eine WP...
BauernTheo schrieb: Hallo liebe Haustechnikgemeinde,ich habe kürzlich ein Haus der...
Gebäudetechniker SHK (m/w/d)
ConSoft, gegründet 1983, gehört heute mit 30 Mitarbeitern zu den beständigen Arbeitgebern in der Gebäudetechnik und gestaltet durch Programme, Sensorik und IoT-Lösungen die digitale Zukunft rund um das Gebäude. Unser Ziel ist es, die beste Unterstützung für die Umwelt schonende Gebäudebeheizung zu liefern. Sind Sie bereit mit uns den nächsten Schritt zu gehen?
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Hochleistungsfähige, intelligente Systeme und Produkte für Bad und Sanitär
Environmental & Energy Solutions
Hersteller von Tanks und Behältern aus
Kunststoff und Stahl
Haustechnische Softwarelösungen
Website-Statistik