Ihre Cookie-Einstellungen
Diese Webseite verwendet Cookies. Mit einem Klick auf "Alle akzeptieren" akzeptieren Sie die Verwendung der Cookies. Die Daten, die durch die Cookies entstehen, werden für nicht personalisierte Analysen genutzt. Weitere Informationen finden Sie in den Einstellungen sowie in unseren Datenschutzhinweisen. Sie können die Verwendung von Cookies jederzeit über Ihre anpassen. Ihre Zustimmung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.
Ihre Cookie-Einstellungen
Um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu bieten, setzen wir Cookies ein. Das sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden. Dazu zählen Cookies für den Betrieb und die Optimierung der Seite. Hier können Sie auswählen, welche Cookies Sie zulassen:
Privacy Icon
Erforderliche Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit Sie durch die Seiten navigieren und wesentliche Funktionen nutzen können. Dies umschließt die Reichweitenmessung durch INFOnline (IVW-Prüfung), die für den Betrieb des HaustechnikDialogs unerlässlich ist. Wir benutzen Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu ermitteln. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Privacy Icon
Optionale analytische Cookies
Diese Cookies helfen uns, das Nutzungsverhalten besser zu verstehen.Sie ermöglichen die Erhebung von Nutzungs- und Erkennungsmöglichkeiten durch Erst- oder Drittanbieter, in so genannten pseudonymen Nutzungsprofilen. Wir benutzen beispielsweise Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher einer Webseite oder eines Dienstes zu ermitteln oder um andere Statistiken im Hinblick auf den Betrieb unserer Webseite zu erheben, als auch das Nutzerverhalten auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu analysieren, wie Besucher mit der Webseite interagieren. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Datenschutzhinweise

Alle
Foren
Ausgleich Heizöltank
Verfasser:
Jens111111
Zeit: 21.05.2024 08:12:37
0
3709832
Hallo in die Runde.Habe mal ein Frage zu dem automatischen Ausgleich zwischen den Tanks.Ich habe 3 Kunststofftanks a 1500 Liter und mitbekommen das der erste auf einmal nicht leerer wurde. Okay den Entnahmeschlauch durch gepustet und er war wirklich verstopft. Jetzt nimmt sich der Brenner so wie es aussieht nur aus diesem Tank das Öl. Kommt das jetzt dadurch weil es dort am höchsten steht? Die Tanks sind schon relativ leer, findet da kein automatischer Ausgleich über Tage statt?Die anderen Schläuche sind auch frei.Danke und Grüße Jens

Verfasser:
Hannes/esbg
Zeit: 21.05.2024 15:44:05
3
3709944
Nein, ein Ausgleich über die Entnahmeleitungen (Innendurchmesser etwa 6 mm) findet kaum statt, allerdings wird beim Verbrauch bevorzugt der Tank mit dem höchsten Füllstand entleert, soferne es keine Zweistrangleitung ist und der Brenner das Öl im Kreis pumpt!

Da kann es sein dass unterschiedliche Füllstände auftreten, entsprechend den sich ergebenden Rohrwiderständen!

Verfasser:
Jens111111
Zeit: 21.05.2024 18:23:26
0
3709983
Okay danke für die Antwort. Es ist ein Einstrangssystem. Das habe ich mir schon denken können das wenn Ausgleich aber ganz langsam wenn überhaupt nur gehen kann.
Also warte ich mal bis der erste Tank das Niveau von den anderen zwei Tanks erreicht hat. Dann sollte ja wieder alle gleichmäßig wieder entleeren.

Grüße Jens

Verfasser:
KR0815
Zeit: 21.05.2024 20:50:05
0
3710016
Zitat von Hannes/esbg Beitrag anzeigen
Da kann es sein dass unterschiedliche Füllstände auftreten, entsprechend den sich ergebenden Rohrwiderständen!


wie das?

Letztendlich wird der Tank mit dem höchsten Druck gewinnen - also dem höchsten Füllstand - auch wenn es nur wenige Mikrobar Unterschied sind

Verfasser:
DF1AS
Zeit: 21.05.2024 21:23:45
0
3710026
Zitat von KR0815 Beitrag anzeigen
Letztendlich wird der Tank mit dem höchsten Druck gewinnen
Gewinnen im Sinne, den größten Anteil zu liefern, vielleicht. Wie Hannes richtig schrieb, wird sich ein Kräfte- bzw. Druckgleichgewicht entsprechend der Strömungswiderstände (Druckverluste) und Füllhöhen (Vordruck) einstellen. So ist die Physik nun einmal. Nicht digital.

Verfasser:
KR0815
Zeit: 21.05.2024 23:36:15
0
3710060
Druckverluste bei den paar mL die da pro Stunde durchgehen? naja :-)

Verfasser:
Peter 888
Zeit: 22.05.2024 06:53:19
0
3710075
Hallo

Bei Füllstandsunterschied ist es, wie Hans geschrieben hat, so, dass der Tank der in Summe der wirksamen Kräfte/Verluste wie Füllstand, Druckverluste in den Leitungen am besten ist, am ersten entleert wird. Auch wenn es nur Millibar sind.

Saugleitung war verstopft also der Druckverlust durch einen Einzelwiderstand so hoch, dass der Füllstand das nicht ausgleichen konnte....

Es gab mal Schwerkraftheizungen, die sehr gut funktioniert haben und dort hat lediglich der Dichteunterschied des Heizwassers als treibende Kraft gewirkt. Heute hat man Pumpen die im Bereich von 400 bis 600 mbar arbeiten.....

ciao Peter

Aktuelle Forenbeiträge
Steff62 schrieb: Hallo zusammen, ich bin neu hier und habe auch gleich eine Frage an euch. Im September 24 bekomme ich eine Lambda EU15L im Tausch für unsere 23 Jahre alte Gasheizung. Unser Haus ist Jahrgang 1965 nur...
Schneider (Redaktion) schrieb: Es wird schlimmer als befürchtet! Fachkräftemangel im Handwerk Sprichwörtlich wie das Kaninchen vor der Schlange sitzen wir Handwerksmeister – wir verharren allzu häufig in Schockstarre und warten, bis...
Gebäudetechniker SHK (m/w/d)
ConSoft, gegründet 1983, gehört heute mit 30 Mitarbeitern zu den beständigen Arbeitgebern in der Gebäudetechnik und gestaltet durch Programme, Sensorik und IoT-Lösungen die digitale Zukunft rund um das Gebäude. Unser Ziel ist es, die beste Unterstützung für die Umwelt schonende Gebäudebeheizung zu liefern. Sind Sie bereit mit uns den nächsten Schritt zu gehen?
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Haustechnische Softwarelösungen
Hersteller von Tanks und Behältern aus
Kunststoff und Stahl
Website-Statistik