Ihre Cookie-Einstellungen
Diese Webseite verwendet Cookies. Mit einem Klick auf "Alle akzeptieren" akzeptieren Sie die Verwendung der Cookies. Die Daten, die durch die Cookies entstehen, werden für nicht personalisierte Analysen genutzt. Weitere Informationen finden Sie in den Einstellungen sowie in unseren Datenschutzhinweisen. Sie können die Verwendung von Cookies jederzeit über Ihre anpassen. Ihre Zustimmung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.
Ihre Cookie-Einstellungen
Um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu bieten, setzen wir Cookies ein. Das sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden. Dazu zählen Cookies für den Betrieb und die Optimierung der Seite. Hier können Sie auswählen, welche Cookies Sie zulassen:
Privacy Icon
Erforderliche Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit Sie durch die Seiten navigieren und wesentliche Funktionen nutzen können. Dies umschließt die Reichweitenmessung durch INFOnline (IVW-Prüfung), die für den Betrieb des HaustechnikDialogs unerlässlich ist. Wir benutzen Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu ermitteln. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Privacy Icon
Optionale analytische Cookies
Diese Cookies helfen uns, das Nutzungsverhalten besser zu verstehen.Sie ermöglichen die Erhebung von Nutzungs- und Erkennungsmöglichkeiten durch Erst- oder Drittanbieter, in so genannten pseudonymen Nutzungsprofilen. Wir benutzen beispielsweise Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher einer Webseite oder eines Dienstes zu ermitteln oder um andere Statistiken im Hinblick auf den Betrieb unserer Webseite zu erheben, als auch das Nutzerverhalten auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu analysieren, wie Besucher mit der Webseite interagieren. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Datenschutzhinweise

Alle
Foren
Auslegung KWL mit sehr langen Leitungslängen?
Verfasser:
orroZ Dieser Benutzer hat eine rote Karte erhalten
Zeit: 28.05.2024 10:17:52
1
3711683
ich bin bei dir. nur habe ich hier sogar einen direkten nachbarn bei dem die fenster selbst im winter auf kipp stehen 😂
ich sagte ihm schon mal dass es absolut dumm ist weil er so im winter die umwelt heizt. weißt du was er mir geantwortet hat? „is mir doch wurscht. ich brauche die kühle frische luft im haus.“ 🤣
er schläft selbst im winter bei gekipptem fenster 😳 er lässt einen 10cm spalt beim rollo und darunter kann man das gekippte fenster sehen.
es geht aber nur weil wir es hier so leise haben.

wie gesagt ich bin selber ein fan von kwl. aber es gibt auch andere meinungen und vorlieben die man ebenfalls akzeptieren muss :)))

Verfasser:
Brombaer
Zeit: 28.05.2024 10:36:11
2
3711692
ich verstehe die unprovozierte Diskusdion zum Thema „KWL sinnvoll oder nicht“ nicht. Dem Threadersteller hilft das überhaupt nicht und darum sollte es doch gehen.

Verfasser:
OldBo
Zeit: 28.05.2024 16:12:09
0
3711806
Und der hätte der Planung dafür sorgen sollen, dass der Verteiler mittig angeordnet wird. Dann hätte er auch keine zu lange Leitungen.

Verfasser:
VMCDFA
Zeit: 28.05.2024 18:50:24
2
3711843
Hallo deutsche Freunde,

Ich bin heute 71 Jahre alt (28. Mai 2024)!

Was ich zwischen der Lösung "KWL+ WRG" und der Lösung "offene Fenster" lese, ist surreal (unvorstellbar) im Jahr 2024 !!!

Grüß, Pierre

Verfasser:
leitwolf
Zeit: 28.05.2024 21:39:26
4
3711882
Gratuliere Pierre, ich habe 2 Tage später Geburtstag! Ich werde 54.
71? jetzt ist mir klar, dass dir die Lautstärke einer KWL nicht mehr so wichtig ist ;-)

Verfasser:
OldBo
Zeit: 28.05.2024 21:58:07
1
3711893
Moin Pierre,

von mir auch alles Gute.

Bruno

Verfasser:
VMCDFA
Zeit: 29.05.2024 12:39:36
0
3712023
Zitat von leitwolf Beitrag anzeigen
Gratuliere Pierre, ich habe 2 Tage später Geburtstag! Ich werde 54.
71? jetzt ist mir klar, dass dir die Lautstärke einer KWL nicht mehr so wichtig ist ;-)

Hallo Wolfgang,

Du bist mit 54 Jahren noch jung ... also hast du nicht alle guten Erfahrungen (die richtigen Ratschläge, das richtige "KWL-Wissen" !

Zwillinge sind die Besten! Aber ich sage dir ganz ehrlich: Mit 71 Jahren sind meine Ohren (Gehör) die eines 20-Jährigen ... LOL

Grüß, Pierre

Verfasser:
bauplaner54
Zeit: 30.05.2024 09:56:40
0
3712232
Zitat von TheLine Beitrag anzeigen
Da ist ein Schacht schon vorgesehen vom Keller über Küche, Bad bis zum Dachgeschoss (und sogar beim Dach hinaus für Entlüftung)! Ob der groß genug ist müsste man schauen aber änderbar wäre der noch.[...]

Mein Technikschacht ist 40x60 cm und da drinnen sind 2x 150er Spirorohre für die KWL, Abwasserleitungen, Stromleitungen, Duschrohr für die Wärmerückgewinnung der Dusche und Zuleitungen für die Klimaanlagen-Innengeräte. Geht sich alles knapp aus. Würde ich nochmal bauen, dann würde ich 50x60cm machen...

Zitat von TheLine Beitrag anzeigen
Deine Idee verstehe ich nicht ganz: Eine Abluft mit 150er Rohr dürfte doch dann ganz schön viel Luftstrom erzeugen und ich müsste ja auch noch weitere Räume mit Abluft versorgen und nicht nur das eine Bad..[...]

Nein, wenn alle anderen Räume im OG mit Zuluft versorgt werden, passt das wunderbar. Ein Nebeneffekt ist, dass es nie angelaufene Spiegel gibt, und auch den Schalldämpfer kann man sich sparen...
Zitat von TheLine Beitrag anzeigen
Wegen Elektroklappen: An sich wäre so eine Art Einzelraumregelung natürlich schon toll zumal ich überall Präsenzmelder eingeplant habe....gibts da konkrete Produkte? .[...]

Prinzipiell würde es schon reichen, z.B. in der Nacht nur die Zuluft zum EG abzusperren (Abluft bleibt offen), die KWL balanced ohnehin alles.
Eine Elektroklappe ist in 5 Minuten eingebaut, und kostet <40€. Bsp.: HVAC Drosselklappe Lüftung
Steuern kann man das mit einer Rollladensteuerung (z.B. Shelly o.Ä.). Shelly Plus 2 PM

Verfasser:
NeuDLi
Zeit: 30.05.2024 10:18:20
1
3712240
Boa was erzählst du hier nur für einen Stuss? Es geht immer noch darum, eine überhaupt funktionierende Anlage zu erstellen, und du kommst mit diesen Spielereien wie etagen-/raumweiser Steuerung. Und empfiehlst obendrein das Weglassen von Schalldämpfern? Ernsthaft?

Also ich würde dem Threadstarter dringend empfehlen, auf solche "guten Ratschläge" nichts zu geben.

Verfasser:
VMCDFA
Zeit: 30.05.2024 12:32:55
0
3712291
Zitat von bauplaner54 Beitrag anzeigen
...
Duschrohr für die Wärmerückgewinnung der Dusche
...

Hallo bauplaner54,

Ich bin dir dankbar, dass du erklärst, wie hoch der Energiegewinn einer Anlage "die Wärmerückgewinnung der Dusche" ist.

Wie viele Personen leben in deinem Haus (im Normalbetrieb) ?

Grüß, Pierre

Verfasser:
bauplaner54
Zeit: 02.06.2024 18:07:37
1
3713184
Zitat von VMCDFA Beitrag anzeigen
[
Ich bin dir dankbar, dass du erklärst, wie hoch der Energiegewinn einer Anlage "die Wärmerückgewinnung der Dusche" ist.
Wie viele Personen leben in deinem Haus (im Normalbetrieb) ?
Grüß, Pierre


Die von mir gemessene Rückgewinnung ist ~60 bis 70%, und stimmt mit den Prospektangaben überein. Wenn man mit Energiesparduschkopf duscht, ist natürlich der Wirkungsgrad am höchsten...
Im "Normalbetrieb" leben 2 bis 4 Personen (nachts) im Haus, am Wochenende bis 9, da wir eine große Familie sind :)

@NeuDLi: warum sollte ich nicht etwas empfehlen was bei mir und bei Freunden bestens funktioniert (du kannst gerne probehören kommen). Und die KWL mit 264 m³/h bis 343 m³/h zu fahren, wie es anscheinend dem TE empfohlen wird halte ich für Stuss, wenn das Ganze durch Einbau einer simplen Klappe auch mit der halben Leistung für die paar Personen funktioniert, der Stromverbrauch sowie die Lautstärke mehr als halbiert werden, und die Lebensdauer der Anlage und Filterwechselintervall verdoppelt werden. Würde gerne wissen, was daran falsch ist...

Aktuelle Forenbeiträge
Marcus423 schrieb: Hallo, wir haben einen alten Öl Heizkessel in einem Dreifamilienhaus; nun...
Manfred Bartsch schrieb: Verehrte Foristen, aktuell ist genau ein halbes Jahr (17....
Gebäudetechniker SHK (m/w/d)
ConSoft, gegründet 1983, gehört heute mit 30 Mitarbeitern zu den beständigen Arbeitgebern in der Gebäudetechnik und gestaltet durch Programme, Sensorik und IoT-Lösungen die digitale Zukunft rund um das Gebäude. Unser Ziel ist es, die beste Unterstützung für die Umwelt schonende Gebäudebeheizung zu liefern. Sind Sie bereit mit uns den nächsten Schritt zu gehen?
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Haustechnische Softwarelösungen
Hersteller von Tanks und Behältern aus
Kunststoff und Stahl
Website-Statistik