Ihre Cookie-Einstellungen
Diese Webseite verwendet Cookies. Mit einem Klick auf "Alle akzeptieren" akzeptieren Sie die Verwendung der Cookies. Die Daten, die durch die Cookies entstehen, werden für nicht personalisierte Analysen genutzt. Weitere Informationen finden Sie in den Einstellungen sowie in unseren Datenschutzhinweisen. Sie können die Verwendung von Cookies jederzeit über Ihre anpassen. Ihre Zustimmung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.
Ihre Cookie-Einstellungen
Um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu bieten, setzen wir Cookies ein. Das sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden. Dazu zählen Cookies für den Betrieb und die Optimierung der Seite. Hier können Sie auswählen, welche Cookies Sie zulassen:
Privacy Icon
Erforderliche Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit Sie durch die Seiten navigieren und wesentliche Funktionen nutzen können. Dies umschließt die Reichweitenmessung durch INFOnline (IVW-Prüfung), die für den Betrieb des HaustechnikDialogs unerlässlich ist. Wir benutzen Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu ermitteln. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Privacy Icon
Optionale analytische Cookies
Diese Cookies helfen uns, das Nutzungsverhalten besser zu verstehen.Sie ermöglichen die Erhebung von Nutzungs- und Erkennungsmöglichkeiten durch Erst- oder Drittanbieter, in so genannten pseudonymen Nutzungsprofilen. Wir benutzen beispielsweise Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher einer Webseite oder eines Dienstes zu ermitteln oder um andere Statistiken im Hinblick auf den Betrieb unserer Webseite zu erheben, als auch das Nutzerverhalten auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu analysieren, wie Besucher mit der Webseite interagieren. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Datenschutzhinweise

Alle
Foren
Reparatur (Elektronik) Paul Thermos Lüftungsgeräte
Verfasser:
oba_we14542
Zeit: 11.10.2020 13:43:13
0
3022458
Hallo,
ich hatte das Problem, dass die elektronische Steuerung meines Paul Thermos Lüftungsgerätes defekt war. Vermutlich Überspanung nach Blitzeinschlag in der Nachbarschaft.

Bei Zender gab es die Auskunft, das keine Ersatzteile und kein Service für die alten Paul Geräte angeboten wird. Ich solle ein komplett neues Lüftungsgerät einbauen lassen

Nach intensiver Suche bin ich auf die Firma:
DARISUS GmbH, 51469 Bergisch Gladbach
gestoßen. (Nicht verwandt oder befreundet)

Die haben sowohl die eingeschickte Paul-Steuerung als auch das externe Bedienfeld der Anlage innerhalb von 2 Wochen repariert. Gesamtpreis war 180 Euro

Ich konnte die Steuerung (der Kasten mit der weiß/blauen Oberfläche an der Filterseite des Lüftungsgerätes; ist nur eingeschoben) heute wieder einbauen. Alles funktioniert wieder perfekt.

Daher hier mein Tip für ähnliche Fälle.

Viel Erfolg beim Reparieren

Verfasser:
VMCDFA
Zeit: 11.10.2020 14:29:38
1
3022493
Guten Morgen, Leute,

Die "Paul Thermos", die erste hocheffiziente KWL in interner PPE-Struktur mit einer Plastik-Crossflow-WRG mit über 90% PHI-Effizienz !!!!

Die "Paul Thermos" hat die KWL+WRG-Lüftung in Einfamilienhäusern revolutioniert. Sie war die Mutter des Paul Novus!

ZZehnder gab es in der KWL ... damals noch nicht!

Die Reparatur haben Sie gut gemacht.

Die Elektronik der "Paul Thermos" war nicht auf dem aktuellen TOP. Für die Grundlagen der Lüftung in Einfamilienhäusern ... viele aktuelle KWL's täten gut daran, sich von der "Paul Thermos" inspirieren zu lassen.

Grüße, Pierre

Verfasser:
oba_we14542
Zeit: 11.10.2020 16:51:52
0
3022574
Hallo,
tatsächlich lohnte die Reparatur:

Die Anlage ist 20 Jahre alt. Die Motoren laufen noch sehr ruhig. Im Inneren der Anlage war durch regelmäßigen Filterwechsel und funktionierenden Kondensatablauf alles o.k.

Beste Grüße

Verfasser:
geiz3
Zeit: 11.10.2020 16:55:56
0
3022576
Bei 180 € kann nicht allzu viel defekt gewesen sein.
Ich schätze mal der Netztrafo oder eine def. Sicherung.

Aber gut, das deine Steuerung wieder läuft.

Verfasser:
VMCDFA
Zeit: 11.10.2020 17:05:25
0
3022582
Zitat von oba_we14542 Beitrag anzeigen
Hallo,tatsächlich lohnte die Reparatur:
Die Anlage ist 20 Jahre alt. Die Motoren laufen noch sehr ruhig. Im Inneren der Anlage war durch regelmäßigen Filterwechsel und funktionierenden Kondensatablauf alles o.k.

Guten Morgen, Leute,

Seit welchem Jahr ist Ihre "Paul Thermoskanne" installiert?

20 Jahre, ich habe Zweifel!!!

Grüße, Pierre

Verfasser:
Claus Hinn
Zeit: 08.05.2021 16:22:05
0
3148926
Meine Thermos 201 läuft auch seit dem Jahr 2000.
Der Ventilator ist seit fünf Jahren ausgetauscht.
Die Steuerung spinnt nun etwas herum.
Nach 21 Jahren darf sie das....

Verfasser:
Ralf Conrad
Zeit: 18.01.2022 10:34:37
0
3259254
Me too...
meine Anlage seit Jahr 2000 tadellos und ohne externe Wartung.

Verfasser:
webvet
Zeit: 30.10.2022 19:39:23
0
3410812
Netzteil und Steuerung meiner 18 Jahre alten Paul Thrermos 200 waren zum 2. Mal kaputt. Kein Ersatzteil zu kriegen, keine bezahlbare Reparaturmöglichkeit gefunden. Motoren ausgebaut, völlig ok. Wärmetauscher gereinigt, alles wieder zusammengesetzt. Ein Mean Well 48 Volt Netzteil für 100 Euro gekauft. Als Steuerung eine Einfache selbstgebastelt, mit 2 Zeitschaltuhren. Betriebsarten AUS, MAX, und NORMAL zeitgesteuert. Gesamtkosten unter 200 Euro. Klappt so gut, dass ich gleich auf Vorrat noch 2 passende neue ebm-Papst Lüftermotoren gekauft habe (besser, stärker, in USA gefunden). Damit läuft die Anlage sicher nochmal 15 Jahre. Was soll in so einem Styroporblock mit Plastikwärmetauscher auch sonst noch kaputt gehen? Und wenn die Pelletpreise weiter auf so hohen Niveau bleiben rechnet sich bei einer so langen Laufzeit die Anlage vielleicht auch finanziell einmal...

Verfasser:
Maik_76
Zeit: 01.08.2023 15:14:10
0
3568643
Hallo zusammen,

Ich habe eine WRG 90 Thermos - 200DC aus dem Jahr 2001.

22 Jahre ohne muren und Knurren aber jetzt habe ich ein Problem mit meiner Steuerung.

Das externe Display leuchtet und man kann alles bedienen aber die Lüfter machen nix.
Das beide Lüfter gleichzeitig defekt sind ist unwahrscheinlich aber was hat sie?

Bei Zehnder spricht man vom Netzteil und es gibt keine Teile mehr.
Bei Darisus gab es ein nettes Telefongespräch und es wurden Fotos eingefordert danach versuch ich seit gestern ein zweites Gespräch aufzubauen gelingt mir aber nicht?

Falls ich die Platine nicht mehr zum laufen bekomme kann mir jemand weitere Tips zum steuern der Lüfter geben? wird der PWM Kanal mit 0 - 10V angesteuert um die Drehzahl zu regeln. Könnte man sich eine Steuerung aus Smarthome-Komponenten bauen?

Danke für Hilfe
Gruß Maik

Verfasser:
Anton-2
Zeit: 23.10.2023 13:37:13
1
3603560
Schau doch mal was für Motoren eingebaut sind... und dann die Daten bei Pabst abfragen...
Falls 0-10V oder 1-10V dann geht es z.B. mit Homematic ip

Verfasser:
tl431er
Zeit: 01.02.2024 09:33:14
0
3665875
auch ich betreibe privat seit 2001 eine WRG 90 Thermos - 200DC von Paul und bis jetzt ohne größere Probleme.
Da ich selbst ein erfahrener, freischaffender Elektroniker bin würde mich das aber auch nicht weiter schrecken denn für einen Kollegen der diese Geräte damals vertrieben hat bzw. für seine Kunden habe ich schon öfters verschiedene elektronische Komponenten dieser Geräte erfolgreich repariert.
:-)
Meistens war da dann was in der Stromversorgung defekt.
Es gab aber auch verschieden andere Ausfälle z.Bsp. durch Alterungserscheinungen.
Ein übriges Lüftungsgerät haben wir letztes Jahr auch geschlachtet.
Teile der Elektronik und auch die Lüfter sollten daher noch in meinem Bestand sein.
Die verbauten Lüfter von Papst werden übrigens mit 0...10V angesteuert soweit ich mich erinnern kann.
Also falls hier jemand Unterstützung bzw. Hilfe bei ausgefallenen WRG 90 Thermos braucht kann er sich bei mir melden.
Einige Teile und ein gewisser Erfahrungsschatz sind vorhanden.
tl431er

Verfasser:
oba_we14542
Zeit: 04.04.2024 15:55:47
0
3694826
Hallo,
ich muß an meiner Paul Thermos 200DC nun auch die Ventilatoren wechseln. Bei EBM Papst gibt es zwei Varianten der in der Ersatzteilleiste aufgeführten Ventilatoren vom Typ EBM Papst R3G220.

1. Variante: R3G220-RD53-03
2. Variante: R3G220-RC05-03

Hier die Bezugsquelle: https://www.mouser.de/c/?m=ebm-papst&q=R3G220

Kann mir hier jemand sagen, welche das verbaut sind?

Beste Grüße


Verfasser:
NeuDLi
Zeit: 05.04.2024 17:38:48
0
3695306
Das sind laut der Liste zwei total verschiedene Typen. Elektrisch, mechanisch, Material.

Der R3G220-RC05-03 hat 230 V AC Betriebsspannung, der andere 9 V DC.
Der R3G220-RC05-03 hat 220 mm, der andere 318 mm Durchmesser.
Der R3G220-RC05-03 hat ein Kunststoff-Laufrad, der andere eins aus Aluminium.

Ich tippe daher auf den R3G220-RC05-03.

Verfasser:
oba_we14542
Zeit: 09.06.2024 09:47:04
0
3715190
Hallo,
Ich habe die Lüfter überholen lassen. Es war der Typ
EBM R1G175-AB17-09 24VOLT mit gelber Steuerleitung verbaut.
Viele Grüße

Aktuelle Forenbeiträge
Marcus423 schrieb: Hallo, wir haben einen alten Öl Heizkessel in einem Dreifamilienhaus; nun...
Manfred Bartsch schrieb: Verehrte Foristen, aktuell ist genau ein halbes Jahr (17....
Gebäudetechniker SHK (m/w/d)
ConSoft, gegründet 1983, gehört heute mit 30 Mitarbeitern zu den beständigen Arbeitgebern in der Gebäudetechnik und gestaltet durch Programme, Sensorik und IoT-Lösungen die digitale Zukunft rund um das Gebäude. Unser Ziel ist es, die beste Unterstützung für die Umwelt schonende Gebäudebeheizung zu liefern. Sind Sie bereit mit uns den nächsten Schritt zu gehen?
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Hersteller von Tanks und Behältern aus
Kunststoff und Stahl
 
Website-Statistik