Ihre Cookie-Einstellungen
Diese Webseite verwendet Cookies. Mit einem Klick auf "Alle akzeptieren" akzeptieren Sie die Verwendung der Cookies. Die Daten, die durch die Cookies entstehen, werden für nicht personalisierte Analysen genutzt. Weitere Informationen finden Sie in den Einstellungen sowie in unseren Datenschutzhinweisen. Sie können die Verwendung von Cookies jederzeit über Ihre anpassen. Ihre Zustimmung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.
Ihre Cookie-Einstellungen
Um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu bieten, setzen wir Cookies ein. Das sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden. Dazu zählen Cookies für den Betrieb und die Optimierung der Seite. Hier können Sie auswählen, welche Cookies Sie zulassen:
Privacy Icon
Erforderliche Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit Sie durch die Seiten navigieren und wesentliche Funktionen nutzen können. Dies umschließt die Reichweitenmessung durch INFOnline (IVW-Prüfung), die für den Betrieb des HaustechnikDialogs unerlässlich ist. Wir benutzen Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu ermitteln. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Privacy Icon
Optionale analytische Cookies
Diese Cookies helfen uns, das Nutzungsverhalten besser zu verstehen.Sie ermöglichen die Erhebung von Nutzungs- und Erkennungsmöglichkeiten durch Erst- oder Drittanbieter, in so genannten pseudonymen Nutzungsprofilen. Wir benutzen beispielsweise Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher einer Webseite oder eines Dienstes zu ermitteln oder um andere Statistiken im Hinblick auf den Betrieb unserer Webseite zu erheben, als auch das Nutzerverhalten auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu analysieren, wie Besucher mit der Webseite interagieren. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Datenschutzhinweise

Alle
Foren
LAS aus Schornstein entfernen, Tricks&Tipps?
Verfasser:
joe115
Zeit: 15.06.2024 09:26:56
0
3716802
Hallo,

Ich möchte das LAS der vor einem Jahr durch eine WP ersetzten Gastherme (Buderus GB122) rückbauen und möglichst von oben aus dem Schornstein rausziehen. Gastherme war im Keller, darüber befinden sich EG, OG und DG sowie weitere 2m Schornstein.

Das LAS wurde von oben eingebaut bzw. eingeschoben und hat „Widerhaken“ alle paar Meter, die es zum einen (etwas) halten und zum anderen zentriert haben. Ich möchte vermeiden, im Keller eine Riesensauerei mit Aufstemmen usw zu veranstalten - zumal meine Frau dort ihren Wäschekeller hat und not amused wäre.

In dem dann geräumten Schornstein sollen Leitungen verlegt werden.

Freue mich über Tipps / Tricks / Erfahrungen.

Gruß

Verfasser:
AnMa
Zeit: 15.06.2024 09:42:42
0
3716807
Wie willst du denn die Leitungen dann dort reinbekommen, wenn du das Abgassystem nicht rausbekommst?
Mach nen langes Loch unten rein und zieh das Abgassystem nach unten, von mir aus stückweise raus sägen.

Verfasser:
joe115
Zeit: 15.06.2024 09:51:31
0
3716809
Für die Leitungen brauche ich maximal eine kleine Kernbohrung, für das LAS müsste das Loch im Keller schon sehr deutlich größer sein, ca 0,75 x 0,25 mit aufgebrochenen Rändern, wenn ich stemme. Oder unsägliche Sauerei, wenn ich erst schneide. Genau das will ich ja vermeiden.

Gruß

Verfasser:
OldBo
Zeit: 15.06.2024 09:54:46
0
3716810
Warum soll das Rohr raus? Einfach das obere Rohr abauen und dann eine Schornsteinabdeckung drauf. Fertig.

Verfasser:
joe115
Zeit: 15.06.2024 10:08:15
0
3716817
Ich sagte doch: da sollen Leitungen rein. Genauer: für eine Klimaanlage. Da muss das LAS raus.

Gruß

Verfasser:
Harzertaucher
Zeit: 15.06.2024 10:17:16
0
3716820
Ist der LAS aus Kunststoff? Im Keller wo es reingeht das Loch nen wenig größer machen und vielleicht mit sowas stückweise absägen?

Verfasser:
OldBo
Zeit: 15.06.2024 10:21:30
0
3716822
Zitat von joe115 Beitrag anzeigen
Ich sagte doch: da sollen Leitungen rein. Genauer: für eine Klimaanlage. Da muss das LAS raus.

Gruß

Na, Rohre oder ein Kanal? Trotzdem viel Erfolg.

Verfasser:
Stefan8787
Zeit: 15.06.2024 11:32:19
3
3716842
Ich nehme dafür ein dickeres Seil und mache unten ein Haken rein.
Damit habe ich die meisten LAS System rausgezogen.
Dafür musst du aber unten ein Loch machen und das Rohr einschneiden, damit du den Haken befestigen kannst.
Oben kann man dann Stück für Stück abnehmen.

Verfasser:
Hannes/esbg
Zeit: 15.06.2024 13:01:11
0
3716863
Ja, aus der Praxis und einfach etwas nachgedacht!!!

Verfasser:
joe115
Zeit: 15.06.2024 14:10:20
0
3716875
Zitat von Stefan8787 Beitrag anzeigen
Ich nehme dafür ein dickeres Seil und mache unten ein Haken rein.
Damit habe ich die meisten LAS System rausgezogen.
Dafür musst du aber unten ein Loch machen und das Rohr einschneiden, damit du den Haken befestigen kannst.
Oben kann man dann Stück für Stück abnehmen.


Exzellenter Hinweis, vielen Dank.
Unten ist ja noch die alte Einmündung, da habe ich vor 1 Jahr eine Aluplatte davorgeschraubt, da kommt man dran.

Gruß

Verfasser:
hanssanitaer
Zeit: 15.06.2024 18:14:44
1
3716911
Die meisten LAS lassen sich an den Steckmuffen aufgrund ausgehärteter Dichtringe nicht mehr trennen.

Unten aufmachen, dort am Bogen absägen oder lösen, dann kannst du das Geraffel meist am Stück von oben nach oben rausziehen.
Draußen am Kamin am besten mit zwei Leuten arbeiten: Einer hält das Rohr, der andere sägt mit der Tigersäge handliche Stücke ab.

Verfasser:
Kundendienstler
Zeit: 15.06.2024 19:23:19
1
3716923
Wie stark ist das LAS? drin lassen...
Perfekte Leitungsführung für die Kälteleitungen,Elektroleitung zur Außeneinheit...
Falls Außeneinheit der neuen Klima auf's Dach kommt...

Gruß Kundendienstler

Verfasser:
OldBo
Zeit: 15.06.2024 21:31:51
0
3716949
Genau deswegen hatte ich gefragt. Aber die Antwort war nicht zielführen >((

Verfasser:
joe115
Zeit: 15.06.2024 21:51:38
0
3716953
Zitat von OldBo Beitrag anzeigen
Genau deswegen hatte ich gefragt. Aber die Antwort war nicht zielführen >((


Das lass ich unkommentiert.
Gruß

Verfasser:
joe115
Zeit: 15.06.2024 21:54:22
0
3716954
Zitat von Kundendienstler Beitrag anzeigen
Wie stark ist das LAS? drin lassen...
Perfekte Leitungsführung für die Kälteleitungen,Elektroleitung zur Außeneinheit...
Falls Außeneinheit der neuen Klima auf's Dach kommt...

Gruß Kundendienstler


Ich versuche mir das gerade vorzustellen, wie ich die isolierten Kältemittelleitungen da reinpfriemele. Wo wäre der Vorteil ggü. dem leeren Kamin?

Danke und Gruß

Verfasser:
joe115
Zeit: 15.06.2024 21:56:21
0
3716955
Zitat von hanssanitaer Beitrag anzeigen
Die meisten LAS lassen sich an den Steckmuffen aufgrund ausgehärteter Dichtringe nicht mehr trennen.

Unten aufmachen, dort am Bogen absägen oder lösen, dann kannst du das Geraffel meist am Stück von oben nach oben rausziehen.
Draußen am Kamin am besten mit zwei Leuten arbeiten:[...]


Danke für den Tipp!
Gruß

Verfasser:
OldBo
Zeit: 16.06.2024 10:09:41
0
3717030
Zitat von joe115 Beitrag anzeigen
Zitat von Kundendienstler Beitrag anzeigen
[...]


Ich versuche mir das gerade vorzustellen, wie ich die isolierten Kältemittelleitungen da reinpfriemele. Wo wäre der Vorteil ggü. dem leeren Kamin?

Danke und Gruß

Man spart sich die Demontage des Innenrohrs. Wenn aber das Innenror zu klein ist, dann muss es raus.

Verfasser:
MD2000
Zeit: 17.06.2024 06:48:20
0
3717243
Ich habe meins einfach drin gelassen und nur den oberen Teil vom Dach abbauen lassen. Dient jetzt als Leerrohr.

Verfasser: Hans_Bethe
Beitrag entfernt. Grund: Sicherheitsgefährdender Ratschlag (siehe Forumsregeln)
Verfasser:
Eddi Lang
Zeit: 17.06.2024 17:39:54
0
3717426
Zitat von MD2000 Beitrag anzeigen
Ich habe meins einfach drin gelassen und nur den oberen Teil vom Dach abbauen lassen. Dient jetzt als Leerrohr.



Hab ich auch so gemacht. Bei uns ist Glasfasertechnik angekündigt. Da hab ich ein ideales Röhrlein für die Speedpipe mit der Glasfaser bis ins OG1 zum Modem/Router…

Gruß Eddi

@Joe115: Ich hab ja Solartermie auf dem Dach. Verbindung von den Panels zum Hygienespeicher im Keller macht ein schon vorisoliertes Bündel aus 2 Wellrohren. Das hat der HB damals direkt von der Rolle in den 2. Kaminzug gelegt.

Da das LAS an den Innenwänden schön glatt ist, sollte so ein Bündel kein Problem darin sein - insbesondere wenn man sich zuvor ein stabiles Seil in das LAS von oben eingefädelt hat, an dem man beim Einziehen des Wellrohrbündels von unten leicht nachhelfend ein wenig ziehen kann. Sogar den 90°-Bogen unten kann man dranlassen. Man könnte sich sogar vorstellen, von Oben noch rieselfahige Dämmung - da gibt z..B. diese Einblasdämmung in Form von Kügelchen - nachzufüllen….

Für 2 dieser Bündel dürfte es aber schon eng werden.

Und Kabelgedöns hätte außen am LAS im Kaminzug vorbei immer noch Platz. Im 1. Zug mit dem LAS liegt ein Koaxkabel und noch so einiges…

Aktuelle Forenbeiträge
Marcus423 schrieb: Hallo, wir haben einen alten Öl Heizkessel in einem Dreifamilienhaus; nun...
Manfred Bartsch schrieb: Verehrte Foristen, aktuell ist genau ein halbes Jahr (17....
Gebäudetechniker SHK (m/w/d)
ConSoft, gegründet 1983, gehört heute mit 30 Mitarbeitern zu den beständigen Arbeitgebern in der Gebäudetechnik und gestaltet durch Programme, Sensorik und IoT-Lösungen die digitale Zukunft rund um das Gebäude. Unser Ziel ist es, die beste Unterstützung für die Umwelt schonende Gebäudebeheizung zu liefern. Sind Sie bereit mit uns den nächsten Schritt zu gehen?
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Hochleistungsfähige, intelligente Systeme und Produkte für Bad und Sanitär
Website-Statistik