Ihre Cookie-Einstellungen
Diese Webseite verwendet Cookies. Mit einem Klick auf "Alle akzeptieren" akzeptieren Sie die Verwendung der Cookies. Die Daten, die durch die Cookies entstehen, werden für nicht personalisierte Analysen genutzt. Weitere Informationen finden Sie in den Einstellungen sowie in unseren Datenschutzhinweisen. Sie können die Verwendung von Cookies jederzeit über Ihre anpassen. Ihre Zustimmung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.
Ihre Cookie-Einstellungen
Um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu bieten, setzen wir Cookies ein. Das sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden. Dazu zählen Cookies für den Betrieb und die Optimierung der Seite. Hier können Sie auswählen, welche Cookies Sie zulassen:
Privacy Icon
Erforderliche Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit Sie durch die Seiten navigieren und wesentliche Funktionen nutzen können. Dies umschließt die Reichweitenmessung durch INFOnline (IVW-Prüfung), die für den Betrieb des HaustechnikDialogs unerlässlich ist. Wir benutzen Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu ermitteln. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Privacy Icon
Optionale analytische Cookies
Diese Cookies helfen uns, das Nutzungsverhalten besser zu verstehen.Sie ermöglichen die Erhebung von Nutzungs- und Erkennungsmöglichkeiten durch Erst- oder Drittanbieter, in so genannten pseudonymen Nutzungsprofilen. Wir benutzen beispielsweise Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher einer Webseite oder eines Dienstes zu ermitteln oder um andere Statistiken im Hinblick auf den Betrieb unserer Webseite zu erheben, als auch das Nutzerverhalten auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu analysieren, wie Besucher mit der Webseite interagieren. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Datenschutzhinweise

Alle
Foren
KFW Förderung auch beim Tausch einer WP?
Verfasser:
Diablo_Vmax1200
Zeit: 13.06.2024 17:39:48
0
3716432
Hallo zusammen,
Ich werde mit den KFW förderbedingungen nicht ganz schlau. Wir haben ein Haus von 2014 mit Sole WP. Diese ist nun leider defekt. Bin ich da antragsberechtigt? Hatte den Fall schon jemand?

Viele Grüße
Michael

Verfasser:
Heizungshelfer
Zeit: 13.06.2024 18:57:24
0
3716444
Nein. Durch den Tausch erhöht sich nicht der Anteil erneuerbarer Enrrgien für das Gebäude. Du hast schon erneuerbare Energien.

Verfasser:
Diablo_Vmax1200
Zeit: 13.06.2024 20:55:08
0
3716471
Hi,
Daher hadere ich. Aktuell heize ich mit dem heizstab und die Neue wäre auch generell effizienter. Die KFW schreibt: „Die Maßnahme erhöht die Energieeffizienz des Gebäudes“
Daher hätte ich gedacht, ja effizienter ist die neue ja.
Oder hattest du solch einen Fall schon konkret?

Grüße
Michael

Verfasser:
Klebii
Zeit: 13.06.2024 21:21:31
1
3716476
Ich denke schon das 30% gefördert werden. Der COP muss halt minimal besser sein.

Hatte das selbe Problem. Bin dann zu dem Schluss gekommen es förderfrei selbst zu machen. Die HBler hauen den Bonus 3x drauf. Der Tausch hat einen Vormittag gedauert. Am aufwendigsten ist das Entlüften.

Es wäre ja auch Hohn, durch die bescheuerte Fördere die Preise hoch zu treiben und damit die Intelligenteren, die bereits vor einer Dekade WPs verbaut haben, zu bestrafen.

Verfasser:
smoker59
Zeit: 13.06.2024 21:59:48
0
3716482
Zitat:"Der COP muss halt minimal besser sein."

Der TS heizt im Moment mit einer Strom-Direkt Heizung (Heizstab!).... Da wird der COP schon etwas mehr als "minimal" besser sein... 😏

Aber hast schon recht..... Wer kann der sollte "Förder-frei" selbst bauen, da weiß man was man hat. Hab ich auch so gemacht, allerdings mit einer Jeisha... 😏

Verfasser:
Mastermind1
Zeit: 14.06.2024 08:47:12
0
3716546
Rechne es doch aus.
DIY Austausch - mit einer kostengünstigen Sole-WP
Je nachdem ob WW Speicher gewechselt werden muss, dürfte sich das im Bereich 9.000€ - 12.000€.
Beispielsweise ALL IN ONE - Daikin Geotherm 3 für 9.000€ + Zubehör/Installationsmaterial

Sole-WP durch einen Heizungsbauer abzgl. Förderung.
Gehen wir davon aus, dass je nachdem ob auch ein WW Speicher benötigt wird, die klassischen Heizungsbauer für einen reinen Tausch +- 25.000€ aufwärts aufrufen.
Abzgl. x % Förderung.

Verfasser:
gnika7
Zeit: 14.06.2024 08:53:36
0
3716550
Zitat von thermondo

Staatliche Förderung: Wenn Sie Ihre mind. 10 Jahre alte Wärmepumpe gegen eine Neue austauschen, können Sie über die Bundesförderung für effiziente Gebäude (BEG) staatliche Förderzuschüsse erhalten. Die maximal mögliche Förderung beläuft sich hier auf den Basiszuschuss von 30 Prozent und einem Effizienz-Bonus von 5 Prozent. Haushalte mit einem zu versteuernden Jahreseinkommen bis max. 40.000 Euro kann ein zusätzlicher Einkommensbonus von 30 Prozent gewährt werden.

Auch in den Förderbedingungen habe ich nichts gesehen, dass einen Austausch bei der Förderung ausschliessen würde

Verfasser:
Mastermind1
Zeit: 14.06.2024 10:04:18
0
3716577
Ich hab -wenn auch alte Förderung - 2022- eine 13 Jahre alte Luft-WP (Damals gefördert), gegen eine neue LUft-WP (ebenfalls gefördert) getauscht.

Eine gewisses Karenzzeit muss dazwischen liegen - 10 Jahre?

Verfasser:
Diablo_Vmax1200
Zeit: 15.06.2024 23:50:34
0
3716978
Danke für eure Einschätzung. Einbau bekomme ich zum fairen Preis und die WP auch. Daher lohnt es sich. Bin ja froh - ein Tausch war ja einfach nicht geplant nach so kurzer Zeit.

Verfasser:
Ruediger1931
Zeit: 16.06.2024 12:00:23
0
3717070
Wenn du für die ursprüngliche Heizungsanlage Förderung erhalten haben solltest (egal von wem) beachte die alten Förderbedingungen.
In diesen steht oft das du die Anlage 15 Jahre betreiben und in standhalten musst.
Wenn die 15 Jahre noch nicht um sind, müsstest du Anteilig die alte Förderung zurückerstatten bzw hättest keinen Anspruch auf neue Förderung.
Wie die Bafa bzw KFW das jetzt sieht und ob ein Abgleich mit der Adresse und alten Förderungen gemacht werden weiß nicht.

Abweichend zu deinem Fall:
Fakt ist auch das das Gebäude bzw die Anlage die Förderung erhalten hat.
Wenn man also ein Haus kauft kann es sein das die Adresse mit einer Förderung belastet ist.
Bedeutet das der neue Eigentümer auch hier verpflichtet ist die Anlage entsprechend der Förderbedingungen in standhalten zu lassen und zu pflegen. Diese hat man dann mit gekauft egal ob der Vorbesitzer das erwähnt hat, oder nicht.
Er wäre allerdings in der Pflicht das zu erwähnen.
Auch hier kenne ich keinen Fall wo es mal Probleme gab mit dem Bafa.

Gruß

Verfasser:
Mastermind1
Zeit: 16.06.2024 14:59:00
1
3717117
Zitat von Ruediger1931 Beitrag anzeigen
Wenn du für die ursprüngliche Heizungsanlage Förderung erhalten haben solltest (egal von wem) beachte die alten Förderbedingungen.
In diesen steht oft das du die Anlage 15 Jahre betreiben und in standhalten musst.
Wenn die 15 Jahre noch nicht um sind, müsstest du Anteilig die alte[...]

In den heutigen Bedingungen vielleicht, aber nicht damals :-)

2009 erste WP mit bafa Förderung (sage und schreibe 400€).
2022 zweite WP mit bafa Förderung die die erste ersetzt hat.

Nichts mit 15 Jahren :-)

Aktuelle Forenbeiträge
PKRS schrieb: Guten Tag, ich plane den Heizöltank zu erneuern. Wasserschutzgebiet,...
Duriam14 schrieb: Hallo Community, ich habe eine komplexe Problematik bei unseren...
Gebäudetechniker SHK (m/w/d)
ConSoft, gegründet 1983, gehört heute mit 30 Mitarbeitern zu den beständigen Arbeitgebern in der Gebäudetechnik und gestaltet durch Programme, Sensorik und IoT-Lösungen die digitale Zukunft rund um das Gebäude. Unser Ziel ist es, die beste Unterstützung für die Umwelt schonende Gebäudebeheizung zu liefern. Sind Sie bereit mit uns den nächsten Schritt zu gehen?
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
ENERGIE- UND SANITÄRSYSTEME
Website-Statistik