Ihre Cookie-Einstellungen
Diese Webseite verwendet Cookies. Mit einem Klick auf "Alle akzeptieren" akzeptieren Sie die Verwendung der Cookies. Die Daten, die durch die Cookies entstehen, werden für nicht personalisierte Analysen genutzt. Weitere Informationen finden Sie in den Einstellungen sowie in unseren Datenschutzhinweisen. Sie können die Verwendung von Cookies jederzeit über Ihre anpassen. Ihre Zustimmung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.
Ihre Cookie-Einstellungen
Um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu bieten, setzen wir Cookies ein. Das sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden. Dazu zählen Cookies für den Betrieb und die Optimierung der Seite. Hier können Sie auswählen, welche Cookies Sie zulassen:
Privacy Icon
Erforderliche Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit Sie durch die Seiten navigieren und wesentliche Funktionen nutzen können. Dies umschließt die Reichweitenmessung durch INFOnline (IVW-Prüfung), die für den Betrieb des HaustechnikDialogs unerlässlich ist. Wir benutzen Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu ermitteln. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Privacy Icon
Optionale analytische Cookies
Diese Cookies helfen uns, das Nutzungsverhalten besser zu verstehen.Sie ermöglichen die Erhebung von Nutzungs- und Erkennungsmöglichkeiten durch Erst- oder Drittanbieter, in so genannten pseudonymen Nutzungsprofilen. Wir benutzen beispielsweise Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher einer Webseite oder eines Dienstes zu ermitteln oder um andere Statistiken im Hinblick auf den Betrieb unserer Webseite zu erheben, als auch das Nutzerverhalten auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu analysieren, wie Besucher mit der Webseite interagieren. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Datenschutzhinweise

Alle
Foren
Dach - es tropft rein bei Starkregen - Ursache?
Verfasser:
mg1986
Zeit: 03.06.2024 14:07:10
0
3713389
Hi Zusammen,

folgendes Problem:

- wir haben vor 3 Jahren das Reihenhaus meiner Schwiegereltern übernommen und am Dach bisher nichts gemacht "außer" die 4 Dachfenster getauscht.
- das Dachgeschoss ist zwar ausgebaut aber sehr wenig bis gar nicht besucht.
- meine Schwägerin die im Dezember zu Besuch war, meinte das es ihr nachts auf den Kopf von der Dachschräge getropft hat - an dem Tag hatten wir einmal kurz starken Schneefall. Der Schnee ist schnell abgetaut.
- seit dem habe ich immer wieder das Dach kontrolliert und konnte kein Wasser finden
- jetzt hat es ja am WE hier in Süddeutschland wieder stark geregnet und sieh her es tropft an der Innenverkleidung runter, man erkennt auch an der Verkleidung, dass da Wasser reinläuft und sich ansammelt...

Ich erkläre mir das wie folgt:

- ich gehe davon aus, dass das Dach vor den Dachfensterwechsel dicht war
- die Stelle an der es tropft bzw. durchdrückt ist rechts unterhalb des oberen Dachfensters (Velux) , weshalb ich dieses als Übeltäter verdächtige.
- ich habe die Vermutung das es links/rechts am Eindeckrahmen eventuell reinläuft
- zwischen der Ablaufschiene und den Dachziegeln liegt so ein schwarzes Velux Material das vermutlich abdichten soll

Ich habe das Ganze mal auf Youtube hochgeladen falls Sich jemand ein Bild machen will - erkennt ihr hier etwas verdächtiges am Eindeckrahmen / Fenster?

Dach Innen
Fenster innen
Fenster außen
Seitenaufnahme / Eindeckrahmen / schwarze Velux Dämmung

Verfasser:
Hannes/esbg
Zeit: 03.06.2024 20:50:05
1
3713571
Leider typischer Fall von "Dachschaden", welcher beim Einbau / Umbau von Dachfächenfenstern sehr leicht passieren kann!

Da braucht nur eine Falte bei der Verklebung der Sichtschürze passieren und diese kann dann eventuell eine Wassermulde bilden und schon regnets irgendwann herein.

Hol den welcher das Fenster eingebaut hat und spritze mit dem Gartenschlauch weiter oben auf das Dach, vielleicht sieht man dann wo es hereinregnet, ist ein Gewährleistungsfall!

Verfasser:
Stefan2601
Zeit: 03.06.2024 21:05:26
1
3713584
Kannst du den untersten Dachstein der auf dem Eindeckrahmen sitzt mal hochschieben und davon ein Bild machen?

Verfasser:
MitohneHeizung
Zeit: 03.06.2024 21:21:56
1
3713597
Bei dem Video
Fenster außen
beim Zeitstempel 22 Sekunden
sieht es so aus als wenn die seitliche Rundung vom Dachziegel eigentlich bis über das Blech gehen müsste und zu viel abgeflext wurde.

Bin aber nur Laie.

Verfasser:
Stefan2601
Zeit: 03.06.2024 22:04:28
1
3713621
Die Dachsteine sind in Ordnung. ;-)

Verfasser:
mg1986
Zeit: 03.06.2024 22:09:55
0
3713623
Zitat von Stefan2601 Beitrag anzeigen
Kannst du den untersten Dachstein der auf dem Eindeckrahmen sitzt mal hochschieben und davon ein Bild machen?


Check ich gerne mal morgen und melde mich wieder.

dein letzter Beitrag „Steine sind in Ordnung“ verwirrt mich aber jetzt etwas. :)

Verfasser:
Stefan2601
Zeit: 03.06.2024 22:22:43
0
3713626
Inwiefern?

Verfasser:
mg1986
Zeit: 03.06.2024 22:41:12
0
3713631
Zitat von Stefan2601 Beitrag anzeigen
Inwiefern?


Weil du zunächst ein Bild gefordert hast und danach mit einem Zweibkern schreibst das die Steine in Ordnung sind. Was meinst du damit genau und wie kommst du drauf?

Verfasser:
MitohneHeizung
Zeit: 04.06.2024 00:06:44
0
3713648
Zitat von mg1986 Beitrag anzeigen
Zitat von Stefan2601 Beitrag anzeigen
[...]


Weil du zunächst ein Bild gefordert hast und danach mit einem Zweibkern schreibst das die Steine in Ordnung sind. Was meinst du damit genau und wie kommst du drauf?


Er nimmt Bezug auf meine Vermutung zum Video Fenster außen wo ich vermutet habe das die Steine nicht in Ordnung sind.

Verfasser:
Stefan2601
Zeit: 04.06.2024 06:27:11
0
3713667
Zitat von mg1986 Beitrag anzeigen
Zitat von Stefan2601 Beitrag anzeigen
[...]


Weil du zunächst ein Bild gefordert hast und danach mit einem Zweibkern schreibst das die Steine in Ordnung sind. Was meinst du damit genau und wie kommst du drauf?


Das eine hat mit dem anderen nichts zu tun.
Ich wollte sehen, wie das Seitenblech unter dem untersten Dachstein aussieht. Da wird nämlich oft der Fehler gemacht, dass die Ecke unten nicht rumgebogen wird und dann kann da das Wasser reinlaufen.

Verfasser:
MitohneHeizung
Zeit: 18.06.2024 07:01:08
0
3717551
Gibt es denn hier ein Auflösung was jetzt genau falsch war ?

Aktuelle Forenbeiträge
PKRS schrieb: Guten Tag, ich plane den Heizöltank zu erneuern. Wasserschutzgebiet,...
Duriam14 schrieb: Hallo Community, ich habe eine komplexe Problematik bei unseren...
Gebäudetechniker SHK (m/w/d)
ConSoft, gegründet 1983, gehört heute mit 30 Mitarbeitern zu den beständigen Arbeitgebern in der Gebäudetechnik und gestaltet durch Programme, Sensorik und IoT-Lösungen die digitale Zukunft rund um das Gebäude. Unser Ziel ist es, die beste Unterstützung für die Umwelt schonende Gebäudebeheizung zu liefern. Sind Sie bereit mit uns den nächsten Schritt zu gehen?
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Sockelleisten, Heizkörperanschlüsse
und Steigstrangprofile
Hersteller von Tanks und Behältern aus
Kunststoff und Stahl
Website-Statistik