Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.

Alle
Foren
Küchenlüftung
Verfasser:
G. Beck
Zeit: 24.03.2004 18:59:33
0
55635
Problem: mein Bauherr möchte seine "kleine Großküche" erweitern, sieht
aber nicht ein, dass die nötigen Luftmengen entsprechend der VDI 2052
angepaßt werden muß, sprich erhöht werden muß (er möchte seine Lüftungs-
anlage nicht vergrößern bzw. sanieren).
Frage: wo steht explizit, dass der Betreiber einer Kücheneinrichtung
sich an die VDI 2052 halten muß ? In der Arbeitstättenrichtlinie steht
natürlich nur etwas über Außenluftstrom pro Person oder Raumtemperaturen.

Gibt es irgendeine Verordnung, die auf die VDI 2052 verweist ?

Verfasser:
Torsten Petzold
Zeit: 25.03.2004 16:39:52
0
55636
Hallo,

die VDI 2052 - RLT Anlagen für Küchen von 1999 ist ab 25 kW installierte Küchen-Leistung "gültig" (steht so im Vorwort).
Über die Berufsgenossenschaft Nahrung u. Genussmittel ist in den Regeln eine Lüftung gefordert und meist auf die VDI 2052 hingewiesen.
Und weil eine DIN in der EU viel besser ist gibt es bald die DIN 18869 T1 bis T7....

Und bei der Zuluft an die Filterung F7 denken. bzw. VDI 6022.

Mit freundlichen Grüßen,

Torsten Petzold.

Verfasser:
Achim Kaiser
Zeit: 25.03.2004 17:40:02
0
55637
Hallo G. Beck,

es braucht nicht auf zukünftige DIN´s gewartet werden, der Verweis steht im DVGW Arbeitblatt G634, Abschnit 7 Verbrennungsluftversorgung.

Unter 7.2.2 Verbrennungsluftversorgung durch RLT Anlagen

Küchen, in denen Gasgeräte mit einer Gesamtnennwärmebelastung von mehr als 50 kW installiert sin, müssen mit RLT-Anlagen be- und entlüftet werden, die auch zusätzlich die Verbrennungsluftversorgung für die Gasgeräte sicherstellen. Dies ist bei Auslegung nach VDI 2052 gewährleistet.

Im nachfolgenden Link kann noch eine Info des Gewerbeaufsichtsamts...die dürfte wahrscheinlich fast überall gelten ;-))

http://www.gaa-wue.bayern.de/download/gastro/info_sicher_gastro.doc

Gruß
Achim Kaiser

Aktuelle Forenbeiträge
Andy G schrieb: Wenn ich mir die aktuellen worst case Werte von 600g/kWh bei der Stromerzeugung anschaue und dann nur einen JAZ von 3 ansetze komme ich pro kWh Wärme auf 200g/kWh anstatt 280g/kWh bei Erdgas. Und das...
BuBu01 schrieb: Die Heizkörper mit dem geringen Volumenstrom haben mir keine Ruhe gelassen und ich habe einen abmontiert und mal genauestens nachgeschaut, versucht Wasser mit dem Gartenschlauch durchzuschicken, durchzublasen.....wenig...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Hersteller von Tanks und Behältern aus
Kunststoff und Stahl
Website-Statistik