Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.

Alle
Foren
Indoorpool
Verfasser:
Roland
Zeit: 19.08.2004 23:55:42
0
84557
Hallo an Alle

Frage: Ich baue ein Haus in dem ich einen Indoorpool bauen will und will wissen ob ich den Raum entlüften oder entfeuchten muß?und wenn ja wie und wie groß?


Verfasser:
martin Havenith
Zeit: 20.08.2004 07:25:17
0
84558
1.) Ja

2.) Entfeuchten = kühlen bis unter Taupunkt

3.) Sooooo Groß!!!

Im Ernst:

Mit deinen Angaben kann man nicht viel machen.

Was hast du vor? Beschreib doch mal...

Öffentlich / Privat

Beckenmaße / Inhalt

Welche Wasserbehandlung (Chlor??)

Wieviel Personen?

Ich kann die die Fragen zwar nicht (alle) beantworten, da es für Schwimmbäder Firmen und Planer gibt, die sich speziell mit dem Thema befassen, aber ohne eine Beschreibung wirst du keine Antworten bekommen

www.heizungsoptimierung.de.vu

Verfasser:
Schwimmbadbau & Wellnessanlagen
Zeit: 24.09.2004 05:12:56
0
84559
Hallo Roland,

wenn du Hilfe brauchst......... kein Problem......

www.poolbauer.de


mfg.
Pascal Gengembre

Verfasser:
Entfeuchtung Schwimmbad
Zeit: 01.10.2004 08:33:38
0
84560
Hallo Roland,

die Größe eines Entfeuchtungsgeräts - zwingend erforderlich um Bauschäden zu vermeiden - kann überschlägig über die Wasserfläche bestimmt werden. Faustformel:

bei 75 g/qm und h sind bei einem Becken von 30qm pro Tag
( Erfahrungswert für Privatbecken!)

75x30= ca. 2,15 Kg Wasser der Luft zu "entziehen". Es müsste also eine Entfeuchtungstruhe von mind. 2,5 Kg/h eingesetzt werden.

Allerdings hängt der Wert 75g/h von mehreren Faktoren ab (Wassertemperatur, Lufttemperatur, Wasserbewegung an der Oberfläche etc.)

Tabellen liefert:
Activewaterpower@t-online.de

MfG
F. Lenzen

Verfasser:
hemmes
Zeit: 03.10.2004 23:04:58
0
84561
fur das entfeuchten zuerst durch warmetauscher hin, dann entfeuchten bis unter taupunkt, und dann wieder durch warmetauscher zuruck.
Auf diese weise benotigt mann nich die fuhlbare warme mechanisch zu pumpen.
Menerga braucht das prinzip fur die umluft
www.hemmes.info zeigt wie es auch mit der frischluft kann.

Aktuelle Forenbeiträge
Paule 5019 schrieb: . Zitat: Und wo liegt das Problem wenn ich zuerst das Magnetventil und danach den Druckminderer montiere? Dann lesen Sie dass mal.... und an der Stelle von ein Servo gesteuerten Elektro Magnetventil,...
Setano schrieb: Ich habe eine neue Vemutung zum Wasser: Das 50cm Tiefe (selbstgegrabene) Loch im Gewölbekeller war ca 6 Monate abgedeckt. Besteht die Möglichkeit, dass es sich bei dem Wasser in diesem Loch nur um Kondenswasser...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
ENERGIE- UND SANITÄRSYSTEME
Hochleistungsfähige, intelligente Systeme und Produkte für Bad und Sanitär
Sockelleisten, Heizkörperanschlüsse
und Steigstrangprofile
Website-Statistik