Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.

Alle
Foren
Solaranlage für Schwimmbad
Verfasser:
Thomas
Zeit: 22.08.2004 17:50:46
0
84935
Hallo,

kann mir von euch jemand sagen, wie groß und wie teuer eine Solaranlage für ein 25m³ großes Hallenbad mit einer Wassertemperatur von ca. 36C sein muss.
Kann man so eine Temperatur auch mit einer Solaranlage im Winter erreichen?

Gruß Thomas

Verfasser:
ArPe
Zeit: 30.08.2004 11:09:09
0
84936
Hallo Thomas,

mal ganz überschlagsmässig gerechnet benötigst Du bei reiner Solarheizung (ohne gleichzeitiger Abkühlung, ohne Verluste...) wenn das Becken bereits auf Temperatur ist (also 36 °C) gar nichts zu beheizen. Diese Annahme ist natürlich erst einmal quatsch.

Jetzt mal angenommen das Wasser ist komplett auf Kaltwassertemperatur (etwa 10 °C). Dann benötigst Du eine Wärmemenge von etwa 750 kWh. Das heißt wenn Du diese Wärmemenge in zwei Stunden erreicht haben willst eine Leistung von 375 kW (!). Wenn Du diese Leistung allein von Solarkollektoren erfüllt haben willst brauchst Du bei einer mittleren Leistung (abhängig von Standort, Aufstellungswinkel zur Sonne...) von 100 W/m² 3750 m² Fläche. Einfach gesagt: Du musst hier zuheizen mit einem Kessel oder dgl. (im Winter kannst Du höchstens mit einer Wärmegewinnung von 40 W/m² rechnen - also ein viertel)

Die Wahrheit liegt natürlich dazwischen. Wenn Das Wasser im Hallenbad erst einmal auf Temperatur ist muss die Anlage folgende Leistung erbringen:

- Abkühlverluste (an Becken....) decken
- Zufließendes Wasser aufwärmen

Kommt auf den Wasserwechsel an.

Q = c * m * DT

dQ/dt = c * dm/dt * DT

Gruß

ArPe

Verfasser:
Jürgen
Zeit: 31.08.2004 14:27:06
0
84937
Hallo Thomas,

ohne Unterstützung eines anderen Wärmeerzeugers wird die Solaranlage es sich nicht alleine schaffen diese 36 °C zu halten.

MfG

Jürgen.

Verfasser:
Kai Dehrmann
Zeit: 31.08.2004 16:10:54
0
84938
Hallo Thomas,

ist 36°C für ein Schwimmbad nicht etwas warm ?

So warm ist doch höchstens ein Whirlpool, und der
ist im allgemeinen dazu hervorragend gedämmt und
mit isoliertem Deckel versehen.

Um 25m³ auf dieser Temperatur zu halten, offen in einer Halle,
wirst Du eine ganze Menge Energie "verbrauchen".
Da kann die Sonne beim besten Willen nicht mithalten !

Mit sonnigen Grüßen

Kai Dehrmann

Verfasser:
Tino Winkler
Zeit: 01.09.2004 08:26:44
0
84939
Hallo Thomas,
lass Dir ein Angebot über ein BHKW (Block-Heiz-Kraft-Werk) erstellen.
Erste Infos:
www.energiese.de

Aktuelle Forenbeiträge
Donpepe23 schrieb: Moin, Der Ofen entlastet natürlich, aber am Ende ist er ein Hobby. So solltest du es sehn und das ist auch nicht schlimm. Ob ich dann zB eine Abbrandsteuerung für mein Hobby brauch, muss jede selber...
lowenergy schrieb: Was für ein Wert der Heizlast bei Norm-Außentemperatur hat der Heizungsbauer für die Auswahl der Wärmepumpe angenommen und welche Maschine soll es genau werden? Ideal wäre doch, dass niemals ein Ersatzteil...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Website-Statistik