Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.

Alle
Foren
Insolvenz Felzen Trading GmbH
Verfasser:
meStefan
Zeit: 22.02.2009 19:10:30
0
1070023
Mit Sicherheit kann der Einzelunternehmer aber wohl kaum das Eigentum der insolventen GmbH an Kunden verteilen, auch wenn er die Lieferung aus China bezahlt haben sollte!
Diese Lieferung geht in die Insolvenzmasse über und erst von dort aus darf er sich dann bedienen, wenn er an der Reihe ist!

Mir kommt das ganze hier doch sehr suspekt vor, ebenfalls die hier auftretenden "zufriedenen Kunden"!

Mal schauen, wo die den Hund begraben haben!

Verfasser:
R.B.
Zeit: 22.02.2009 19:25:50
0
1070041
Und selbst wenn er die Ware als Einzelfirma gekauft haben sollte, dann kann er die nicht verschenken, schon garnicht an Kunden die mit der GmbH einen Auftrag haben.
Die Kunden müssten also bei ihm eine Neubestellung auslösen, doch dann könnte jemand kommen und mangelnde Gewinnerzielungsabsicht unterstellen wenn er denen die Ware verschenkt.

Er hätte somit als Einzelfirma die Wahl zwischen Pest und Cholera.

Gruß
Ralf

Verfasser:
Holzbock
Zeit: 22.02.2009 20:30:21
0
1070086
Bei einer Insolvenz kann der Insolvenzverwalter kurzfristig materielle Güter der GmbH zum Verkauf freigeben. Das kann, muß aber nicht in eine Versteigerung gehen. Wenn Wolfgang Felzen Kollektoren, die auf Lager sind, auf diesem Wege dem Insolvenzverwalter abkauft und an die Kunden "verschenkt" (denn die wollen nicht 2 mal zahlen), dann ist das rechlich ok und von Hr. Felzen mehr als nobel, denn er bezahlt dann aus seiner Privatschatulle die Kollis für die Kunden.

In einer Nacht+Nebel-Aktion die Kollis aus dem Lager zu klauen (denn sie gehören dem Insolvenzverwalter) und auszuliefern, wäre letztendlich für Hr. Felzen nicht billiger, und das wird er sicher wissen. Deshalb schließe ich diesen Plan B aus.

Verfasser:
clevertherm
Zeit: 23.02.2009 07:18:53
0
1070290
Moin!

Ist euch schon einmal aufgefallen, dass alle Beitragschreiber, die von einer "kostenlosen" Lieferung berichten, nicht registriert sind?

viele Grüße
Arnt

Verfasser:
Holzbock
Zeit: 23.02.2009 11:58:19
0
1070490
Davon abgesehen kann auch ein Insolvenzverwalter die Rechte von Kunden, die gezahlt haben aber noch nicht beliefert wurden, nicht ignorieren. Gut möglich also, daß Hr. Felzen ganz einfach nur den kostenlosen Auslieferungs-Service für den Insolvenzverwalter auf seine eigene Kappe übernimmt.

@Arnt
leicht nachzuvollziehen, daß viele Betroffene, die hier posten, nicht registriert sind. Die werden sich in der ersten Panik durch Internet gegoogelt haben und dann auf diesen Thread gestoßen sein. Wer registriert sich schon in einem Forum, wo er nur wegen eines einzigen Topics mal reinschaut ?
Deinen unausgesprochener Verdacht, daß das alles Aliase von Felzen sind, teile ich aus mehreren Gründen nicht.

Verfasser:
Biker431
Zeit: 23.02.2009 12:11:28
0
1070507
HuHu
Bedenken hin oder her, mal abwarten ob Herr Geist auch entsprechend posted das er seine Ware bekommen hat. Er ist zwar auch nicht registriert hat sich aber oben entsprechend kritisch geäußert. Wenn ja wäre dieses ein positives Signal.

Das Herr Frenzen die Sachen ausliefert, mag auch nicht ganz uneigennützig sein. Das Forum hier ist gut verlinkt und bei ner Google eingabe kommen die entsprechenden Einträge. Somit kann es sich um ein (für den Kunden Positive) Schadensbegrenzung handeln. Einen schlechten ruf kann man sich als Ebay Verkäufer ja nicht leisten.

Gruß Bernd

Verfasser:
wärmeohnegeld
Zeit: 23.02.2009 15:12:31
0
1070689
Die Forumsmitglieder meStefan und Muselmausmike sind augenscheinlich wohl die einzigen, die hier Herrn Felzen schlecht reden.

Da sie aber Mitbewerber von Felzen sind und ihre Schadenfreude darüber, dass es einem Mitbewerber wohl nicht gut geht, sehr schlecht verbergen können, kann man deren Beiträge zu diesem Thema wohl eher ignorieren.

Fakt ist jedenfalls, dass es in diesem Forum wohl keinen einzigen Kunden von Herrn Felzen gibt, der sich beklagt.

Ich selbst bin als Felzen Kunde hochzufrieden und immer gut beraten und auch bedient worden.

Wolfgang Grosche

Verfasser:
FelzenSolar
Zeit: 23.02.2009 15:43:31
0
1070713
@Matthias Geist

Sehr geehrter Herr Matthias Geist von der Quad Shop Altenstadt Ltd. ,

sie haben im Oktober 2008 bei der Felzen Trading GmbH ein 200 Amp IGBT Inverter WIG Schweissgerät mit AC/DC Funktionalität und MMA Funktionalität erworben.

Gleichzeitig haben Sie noch eine Gasarmatur für dieses Gerät gekauft. Beide Geräte haben Sie im Rahmen einer ab 1 Euro Auktion sehr günstig bekommen und nach Erhalt auch in Ebay für beide
Artikel eine gute Bewertung abgegeben.

Das Sie sich jetzt in einem öffentlichen Forum beschweren und vorgeben zusätzlich noch etwas gekauft zu haben, was Sie angeblich nicht bekommen haben, finde ich persönlich sehr bedauerlich.

Laut Auftragsbearbeitungssystem der Felzen Trading GmbH ist keine Lieferung an Sie offen. Bitte teilen Sie mir mit, auf was sich Ihr Post im Haustechnik Forum bezieht.

Mit freundlichen Grüßen,

Wolfgang Felzen
___________________________________

Wolfgang Felzen
Industriestraße 42
44894 Bochum
Tel: +49 (0) 2153/95198-0
Mobil: +49 (0) 151 7729216
Fax: +49 (0) 2153/95198250
eMail: wolfgang@felzen.com
internet: www.felzen.com

Verfasser:
R.B.
Zeit: 23.02.2009 15:48:43
0
1070721
@Holzbock

Davon abgesehen kann auch ein Insolvenzverwalter die Rechte von Kunden, die gezahlt haben aber noch nicht beliefert wurden, nicht ignorieren.

Das ist richtig, aber diese Kunden sind nur einige Gläubiger von Vielen. Im normalen Geschäftsbetrieb wäre das alles kein Thema, im Insolvenzfall sieht es aber anders aus.

Gruß
Ralf

Verfasser:
clevertherm
Zeit: 23.02.2009 16:58:17
0
1070791
Moin Wolfgang Grosche!

Die Forumsmitglieder meStefan und Muselmausmike sind augenscheinlich wohl die einzigen, die hier Herrn Felzen schlecht reden.
---------------------
Schlechtreden?
Wo habe ich geschrieben "Herr Felzen taugt nix....seine Ware ist minderwertig..."?
Ich gebe nur ein paar Denkanstöße. In diesem Fall ist es auffällig, dass positive Meldungen nur von unregistrierten Nutzern kommen.

Da sie aber Mitbewerber von Felzen sind und ihre Schadenfreude darüber, dass es einem Mitbewerber wohl nicht gut geht, sehr schlecht verbergen können, kann man deren Beiträge zu diesem Thema wohl eher ignorieren.
---------------------
Mitbewerber?
Herr Felzen verkauft Röhrenkollektoren, Schweißgeräte....
Weder das eine noch das andere wird von mir angeboten.

Also:
Bitte sachlich bleiben.

viele Grüße
Arnt

Verfasser:
meStefan
Zeit: 23.02.2009 20:07:44
0
1070938
Ich darf mich Arnt anschließen, Herr Wolfgang Grosche!

Ich habe keinen Internetshop und Herrn Felzen habe ich auch nicht schlecht geredet!

Das ganze Durcheinander der verschiedenen Unternehmen, Insolvenz, dann doch Auslieferung von einem "anderen" Unternehmen, etc... finde ich lediglich etwas suspekt!

Schadensfreude, naja, wenn ich mir jeden Tag anhören soll, wie preiswert man wo anderst einkauft und wir Handwerker doch nur Abzocker sind, dann fällt es einem schon mal schwer nicht zu schmunzeln, wenn jemand sein Geld in einem Pleiteshop verbrannt hat!



Vielleicht kann Herr Felzen ja etwas zu dieser ganzen Firmenkonstellation etwas sagen. Vielleicht auch, warum er freiwillig die Bestellungen ausliefert, für die er wohl kein Geld bekommt...

Vielleicht ist er ja ein Gutmensch...

Verfasser:
Rudolf Schuler
Zeit: 23.02.2009 20:19:56
0
1070955
Sehr geehrter Herr Felzen,

auch ich habe bei der Felzen Trading GmbH ein Schweissgerät mit AC/DC Funktion bei einer Auktion ersteigert. Leider hatte das Gerät nicht die beschriebenen Funktionsbauteile, die auf den Abbildungen gezeigt wurden.
Daraufhin habe ich das Gerät gegen ein anderes Gerät mit höherem Preis zum Standardverkaufspreis gewandelt. Da man mir schriftlich mitteilte, dass das Gerät an Lager wäre, habe ich den restlichen Kaufpreis per paypal sofort bezahlt. Leider kam das Gerät nie bei mir an, obwohl versprochen, dass es am Montag der darauffolgenden Woche in den Versand gehen sollte..... alles Lüge. Das Gerät war überhaupt nicht vorrätig. Denn einige Tage später erhielt ich eine Nachricht, dass das Gerät nicht auf Lager wäre, ich aber entweder den Kaufpreis zurück erhalten könnte, oder aber eine Wartefrist von 4 Wochen abwarten müsste bis das Gerät wieder lieferbar wäre. Diese Mail kam am 04. Februar zu einem Zeitpunkt, an dem bereits die Insolvenz angemeldet war. Einen Teil meines Geldes habe ich zwischenzeitlich von Pappal zurückerhalten, nach wie vor ist mir die Felzen Trading aber immer noch 367 Euro schuldig, die nicht unmittelbar über eine ebay-Auktion abgewickelt wurde, ich diesen Betrag aber somit für Nichts bezahlt habe.
Auch eine Mail an Sie persönlich, bezüglich dieser Angelegenheit wurde bis heute einfach ignoriert. Deshalb habe ich gegen die betreffenden Personen der Felzen Trading GmbH, die ganz bewusst mir gegenüber schriftlich Falschaussagen gemacht haben, bei den staatlichen Behörden wegen Betruges zur Anzeige gebracht.
Dieser Sachverhalt ist jederzeit eindeutig durch schriftliche Emailkontakte lückenlos beweisbar.

Mit freundlichen Grüßen
Rudolf Schuler

Verfasser:
killing
Zeit: 23.02.2009 21:12:36
0
1071013
Warum Herr Felzen die bestellten Artikel ausliefert trotz Insolvenz seiner Söhne ist doch klar...

a) Es sind seine Söhne die da Bockmist gebaut haben...
b) Wenn er nicht offensiv mit der Aktion bekundet, dass die Firma W.
Felzen zuverlässig und solvent ist, geht er mitsamt der Solarsparte
den Bach runter, weil der Name künftig "belastet" wäre...

Ich finde das eine unternehmerisch kluge Entscheidung.

killing

Verfasser:
Tron
Zeit: 24.02.2009 10:15:55
0
1071328
Heutzutage, ausser bei deutschen Handwerksmeisterbetrieben, ist es absolut normal das man nicht mehr alles in einer Firma vereinigt sondern es aufteilt uns x Firmen in Gruppe Y zusammenfasst. Hat den klaren Vorteil as man Probleme eines Teilbereichs nicht auf andere Sparten überträgt. Wie oft kann man im Kleingedruckten lesen, Teil der XY Gruppe oder Ein Unternehmen der YX Gruppe. Das hat Felzen nicht erfunden sondern wird von Riesen und dem Mittelstand seit Jahren so gemacht.

Wie bereits erwähnt ist nun der Name Felzen durch eine Insolvenz belastet, das dies NICHTS mit der neuen Firma W.Felzen zu tun hat schient hier für viele schwierig zu verstehen zu sein.

Wie auch immer ich habe Bei Felzen Trading gekauft, allerdings schon im letzten Herbst, und werde mich bei allen Angelegenheiten an W.Felzen wenden. Das was Herr Felzen macht wünsche ich mir von vielen anderen Anbietern!!! jetzt kommt gleich wieder von me.Stefan und Co. " Was meinst Du mit was er macht?? Pleite gehen???!!??" Nein das meine ich nicht, er versucht den Kunden einen guten Service zu bieten!!! Da könnten sich deutsche Handwerksmeisterbetriebe mal gerne eine Scheibe abschneiden!

So nur soviel dazu von einem registriertem Felzen Kunden!


Tron

Verfasser:
heckelt patrick
Zeit: 24.02.2009 11:37:19
0
1071424
Dürfen hier nur regiestrierte Forum Benutzer Beiträge schreiben oder was???
Wieso gibt es den dann diese Funktion im Forum???

Und nur weil man kein regiestrierter Benutzer ist heißt das noch lange nicht das man die Unwahrheit schreibt.Ich habe ja auch meine richtigen Namen angegeben un kein Nickname.

Solche Behauptungen einfach in den Raum zu stellen ist unfair gegnüber mir und Herrn Felzen.(Da hätte ja jemand mal vorher bei mir anfragen können)

@Holzbock hat es schon richtig erkannt! Google nach Felzen und Insolvenz und man
bekommt als ersten Treffer den offenen Brief von Herrn Felzen im www.haustchnikdialog.de.

Wo sonst sollte man sich mit Mitbetroffen und Interessierten austauschen.Dafür ist das Forum da und es ist gut so!

Was mir persönlich aufgefallen ist das viele regiestrierte User doch sehr gegen
"Billiganbieter" schreiben und Kritik üben.Und wenn man mal die Beiträge durchliest
sind es meist immer dieselben.Ich bilde mir da meine eigene Meinung darüber.

Viele Grüße,Heckelt Patrick

Verfasser:
Matthias Geist
Zeit: 24.02.2009 12:20:54
0
1071461
Meine eMail Antwort auf den Mail von Herrn Felzen.
(Herr Felzen, bitte meine Beiträge richtig lesen! Danke)

Sehr geehrter Herr Felzen,

wie Sie es aufführen stimmt es tatsächlich. Schweissgerät und Druckminderer gekauft im November.
Die Ware habe ich auch erhalten. In meinem Posting in dem Forum hab ich auch nicht geschrieben, dass von der ursprünglichen Lieferung
noch irgendetwas im Rückstand wäre!

Vielmehr ist es so, dass das Gerät im Januar einen Defekt aufwies und das Gerät zur Reparatur durch die Fa. Felzen Trading abgeholt wurde.
Nach 2 Wochen ohne Antwort und ohne Gerät habe ich versucht dort anzurufen aber trotz tagelanger Versuche (mehrfach pro Tag)
konnte ich dort niemanden ans Telefon bekommen. Entweder es war besetzt oder der Ruf klingelte aus bis das Besetztzeichen kam.
Nach Tag 4-5 hatte ich dann einen Herren dran der mir mitteilte, dass noch niemand nach meinem Gerät geschaut hätte.
Darauf hin hab ich etwas eindringlicher versucht dem Herrn klar zu machen, dass wir das Gerät schnellstmöglich wieder benötigen, weil wir damit
arbeiten müssen.

Einen Tag später bekam ich dann tatsächlich einen Anruf von jemandem der sich bei mir als Techniker ausgab, was schonmal positiv war!
Er sagte, das Gerät wäre (nun) in Ordnung und er würde es umgehend wieder zurück schicken.

Wiederum 14 Tage später war noch immer kein Schweissgerät eingetroffen. Daraufhin wieder mehrfach am Tag mit "terrorartigen" Anrufattacken
versucht jemanden ans Telefon zu bekommen. Nach 3 Tagen hebte dann eine Dame ab die mir mitteilte, dass die Fa. Felzen Trading mitten im
Insolvenzverfahren steckt und nichts rausgeschickt wird.

Somit können Sie erkennen, dass sehr wohl eine Lieferung an mich offen ist, nämlich mein Schweissgerät, welches zur Reparatur dort war.

Jetzt muss ich mich mit Herrn RA Antoniadis (Insolvenzverwalter) rumschlagen und mein Gerät sehe ich wohl so schnell nicht wieder :-(
Oder haben Sie da andere Informationen/Möglichkeiten?

Sicherlich verstehen Sie meinen Ärger, denn wenn ich kurz vor der Insolvenz stehe, dann warne ich Kunden die noch irgnedwelche Geräte einschicken
da sonst der Insolvenzverwalter seinen Kuckuck drauf klebt. So fair sollte man sein.
Ich habe mein eigenes Gerät somit selbst in die Insolvenzmasse geschickt.

Möglicherweise habe ich es günstig bekommen (so wie Sie es nennen), aber mit dem Ergebnis das ich für den "super" günstigen Preis nun
garkein Gerät habe, oder aber im Idealfall ein defektes Gerät von einer Firma die mir sicherlich keine Garantieleistungen mehr zusichert.

MfG
Matthias Geist

--------------------------
Ich bin hier im Forum nicht registriert, weil ich das nicht für notwendig halte da ich nichts mit Haustechnik zu tun habe.
Davon abgesehen, habe ich nicht das zu meine Kontaktdaten zu verschleiern/zu verheimlichen.

----------------------------------------------------------
Impressum:
Quad Shop Altenstadt Limited
Geschäftsführer: Matthias Geist
Eichbaumstr. 13
63674 Altenstadt
Tel: 06047-950820
Fax: 06047-950822
Email: info@quad-shop.de
Amtsgericht Friedberg HRB 6509
Umsatzsteuer ID: DE 252 117 576
----------------------------------------------------------

Verfasser:
meStefan
Zeit: 24.02.2009 12:56:54
0
1071505
@Tron: Die Liebert Spedition hat nicht zufällig mit Felzen eine geschäftliche Verbindung!? :0)


@all: Ich hoffe für jeden Unternehmer, daß er mit seinen Unternehmungen Erfolg hat!

Ich wünsche allerdings auch allen Kunden, daß sie etwas über ihre Geschäftspartner nachdenken und nicht hunderte, bzw. gar tausende von €uro´s in einem suspekten Geschäft verbrennen.

Egal ob dieser mit einem Handwerksunternehmen, einem Bauträger oder eben einem Internet-shop Geschäfte macht!

Auch wünsche ich jedem Kunden, daß er sich ein paar Gedanken zu der Qualität seiner gewünschten Produkte, zu den Gewährleistungen, die er bekommt und eben zur Absicherung seines Kaufes (bzw. Geldes) macht!


Ich möchte hier niemanden schlecht reden, aber wenn mir etwas suspekt vorkommt, dann darf ich mich doch darüber äußern und auch Fragen dazu stellen.

Hilfreich wäre es sicherlich für den "angeschlagenen" Unternehmer, wenn er sich doch etwas konkreter zu der ganzen Sache äußern würde, statt weitere Fragen auszuösen, wenn er daran überhaupt ein Interesse hat!


Sicherlich muß man sich im Forum auch nicht registrieren, aber es ist eben immer etwas komisch, wenn einige Unregistrierte immer dann auftauchen und Schönwetter machen, wenn´s jemand gebrauchen kann!

meStefan ist mein Pseudonym, allerdings kann jeder (Registrierte) darauf klicken und meine Daten einsehen.


Wie gesagt, es sind schon einige Firmen pleite gegangen, manche pleite gegangen worden, Handwerker, Bauträger und Internetshop´s!
Da darf man sich sicherlich so seine Gedenken machen!

Mfg. meStefan

Verfasser:
Tron
Zeit: 24.02.2009 14:18:56
0
1071602
@ me.stefan

hat die Firma Hohwiller Heizung & Sanitär irgendwelche Interessen Felzen und die vertriebenen Produkte schlecht zu reden?
Versucht hier Hohwiller Heizung & Sanitär Neukunden zu gewinnen indem andere Anbieter bzw deren Produkte als minderwertig dargestellt werden?

Nur aufgrund meiner Mailadresse hier irgendwelche Vermutungen zu posten ist schon nicht schlecht. Aber um Dir gleich den Wind aus den Segeln zu nehmen, Nein Felzen und LS hatten/haben keine Geschäftsverbindung!

Wie bereits geschrieben habe ich als PRIVATPERSON bei Felzen Trading gekauft. Von mir aus kannste gerne vorbei kommen und Dir die Solaranlage auf meinem PRIVATEN DACH angucken.

Tron

Verfasser:
christian ott
Zeit: 24.02.2009 18:31:19
0
1071831
Hallo Herr Felzen!
Auch mein Schweißgerät (rehmann ac/dc 200) ist noch immer
bei Felzen Trading,ist ein Garantiefall.
Ich hab auch bei ebay eingekauft und bewertet.
Hab mir eine Argonflasche besorgt und versuchte zu schweißen.
Da das Gerät defekt war,versuchte ich auch am Telefon Hilfe zu bekommen,nach Tagen hatte ich auch erfolg.
Ende jän 09 ist es bei euch eingelangt.
Wo ist es jetzt??????????????????????????????
Auch auf meinen Schweißhelm warte ich noch.
Grüße aus Österreich.
christian ott

Verfasser:
Boerne
Zeit: 24.02.2009 20:11:22
0
1071934
@Schweißgerätebenutzer
Warum tragt ihr euren Frust hier im öffentl. Forum, Unterforum Solar.... breit. Meint ihr das euch damit geholfen wird. Ist jetzt grad schlecht für euch und auch sicher auch ärgerlich, aber der offizielle Weg übern Herrn "Insolvenzmann" geht eben grad nur. Euer eigenes unternehmerische Risiko, nämlich den Kauf in einem Webshop mit Versand, Garantieabwicklung und allem drum rum, bekommt ihr jetzt im Spiegel vorgehalten. Dieses Risiko hat man natürlich beim Erwerb im lokalen Geschäft nicht, allerdings auch nicht den Preis des Webshops. Also, man kann nicht immer alles haben. Herr Felzen versucht hier - wie und warum auch immer - Schadensbegrenzung zu betreiben.
Grüße

Verfasser:
clevertherm
Zeit: 24.02.2009 20:32:05
0
1071949
Moin Boerne!

Dieses Risiko hat man natürlich beim Erwerb im lokalen Geschäft nicht, allerdings auch nicht den Preis des Webshops.
---------------------
Lokale Geschäfte können nicht insolvent werden?.?.?
Ich habe da noch einen vollstreckbaren Titel gegen einen Pleiteladen (Ex-Gewerbe-Mieter). Den Titel kannst Du kaufen. Ich bekomme von dir 50 % der ursprünglichen Schuld und Du holst dir auf die Schnelle 100 % plus Zinsen. Da lokale Geschäfte nicht Pleite gehen können, wäre das für dich doch ein super Deal...oder?

viele Grüße
Arnt

Verfasser:
Boerne
Zeit: 25.02.2009 20:00:19
0
1072803
in der Tat und gerade in der heutigen Zeit wäre sowas ein Novum.



das untern. Risiko bezieht sich hierbei auf den Kauf, die Garantieabw. etc.. Bei meinen Dealer um die Ecke geh ich zum Beispiel in die Werkstatt und schau was mein Rasenmäher o.ä. grade macht. Kein Telefon. Keine Emails. Aber sicher hat du den Kontext der Behauptung auch ohne meine Antwort richtig gedeutet.

Verfasser:
werk-mal
Zeit: 26.02.2009 08:34:23
0
1073151
Hallo liebe Felzenkunden und Solarfans, ich muss endlich mal etwas klarstellen, die Felzenware stammt überwiegend aus China wie so eigentlich fast alles was man für bezahlbares Geld kaufen kann. Die Chinesen verkaufen an jeden, der Geld hat und bezahlt, da die Ware immer erst bezahlt werden muss, bevor sie geliefert wird. Bei den Kollektoren ist es so, dass die Felzens bei der Firma Sunrain eingekauft haben und vielleicht auch in Zukunft kaufen. Jeder der ein eigenes Prüfzertifikat und eine eigene BAFA Listung erhalten möchte, kann dies gegen Gebühren beantragen, genau wie Felzen. Es ist also so, dass nicht nur Felzen den Sunrain Kollektor vertreibt, sondern noch div. andere Firmen in Deutschland. (TWL-Technologie, Pufferprofi, Poco Solar, TM-Solar, Solarthermie Direkt... und wie sie alle heißen.) Die Frage ist immer nur, wie seriös ist ein Unternehmen und wie stellt es seine Ware da, Felzen hat links und rechts vieles schlecht gemacht und für unbrauchbar erklärt, ist das seriös? Meiner Meinung nach, ist es schwierig, dass eigene Produkt als das einzig richtige zu verkaufen, es gibt ja auch noch andere gute Produkte und Anbieter die ganz sicher auch gute Ware zu noch besseren Konditionen verkaufen. So ist mir die Firma Produktsiedler und Solar SH positiv aufgefallen.
Also, es gibt so viele Firmen mit guter Ware am Markt und nun ja, Konkurenz belebt das Geschäft und bereinigt es auch hin und wieder.

Verfasser:
Tron
Zeit: 26.02.2009 10:18:53
0
1073231
@ mestefan

was ist los???? Keine Antwort deinerseits.. muss ich mir Sorgen machen???

Verfasser:
Anonym99999
Zeit: 26.02.2009 13:50:45
0
1073429
Wieso finde ich den Felzen Kollektor nicht in der BAFA Liste? Oder ist er nicht gelistet? Aktuell in einer Auktion im Großen Kaufhaus.

Aktuelle Forenbeiträge
Mala1986 schrieb: Hej Gunar, danke für deine Antwort! Du machst mir Mut das DOM bald wieder auftaucht! Ich habe echt keine Ahnung was Sache ist und was der Techniker da bei mir jetzt umgestellt hat, aber sicher ist...
Sockenralf schrieb: Hallo, das passiert, weil die Therme gar nicht weiß, wie warm es in den Räumen wirklich ist, sie DENKT sich das nur Hast du dich schonmal mit deiner Anlage und deiner Regelung beschäftigt Wie...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Die ganze Heizung aus einer Hand
Sockelleisten, Heizkörperanschlüsse
und Steigstrangprofile
Environmental & Energy Solutions
Website-Statistik

Insolvenz Felzen Trading GmbH
Verfasser:
Anonym99999
Zeit: 26.02.2009 13:50:45
0
1073429
Wieso finde ich den Felzen Kollektor nicht in der BAFA Liste? Oder ist er nicht gelistet? Aktuell in einer Auktion im Großen Kaufhaus.
Weiter zur
Seite 4