Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.

Alle
Foren
Kühlschrank stinkt wiederlich süßlich an Rückseite
Verfasser:
Peter X
Zeit: 28.06.2009 14:34:52
0
1151059
Hallo


Ich bin letzte Woche in eine neue Wohnung gezogen.

Seit MO is der Kühlschrank an und seit MI stinkt es in meiner Küche derart furchtbar.
Hatte erst absolut keine Ahnung was das ist, bis ich mal an der warmen Abluft vom Kühlschrank gerochen habe.

Was soll ich sagen, mich hat es fast umgehaun so stinkt das.
Der Gestank ist süßlich - herb, ganz schwer zu beschreiben. So ein richtig dicker süßlicher Gestank, ich stelle mir verbrannten Honig so ähnlich vor nur etwas herber ist es.
Der Gestank kommt hauptsächlich vom Wärmetauscher (den Lamellen)

Ich muss dazusagen, dass ich vor dem Einzug den Kühlschrank wirklich perfekt gereinigt habe, das Ding schaut aus wie neu, auch der Behälter für Kondenswasser, alles perfekt.

Kühlen tut er ganz normal, er brummt alle 30-40min mal für 5min dann ist er wieder still und gluckst leicht.

Jetzt habe ich in Autoforen gelesen, das hier die Klima zb. sehr süßlich stinken kann wenn der Wärmetauscher undicht ist.
Ich kann am Kühlschrank nichts undichtes feststellen, es tritt keine Flüssigkeit aus, er kühlt auch ganz normal.

Ich weiß echt nicht weiter. Für einen neuen Kühlschrank bin ich halt auch gleich mit 500€ dabei.

Der Kühlschrank ist jetzt seit gestern Abend aus und hervorgeschoben wenn ich so ca. 30cm an die Kühllammellen gehe rieche ich es auch wenn er aus ist.

Wäre für meinungen und Ratschläge dankbar.

Verfasser:
Sockenralf
Zeit: 28.06.2009 14:38:08
0
1151061
Hallo,

schon mal alles peinlichst nach einer toten Maus oder sowas untersucht?



MfG

Verfasser:
Peter X
Zeit: 28.06.2009 14:41:37
0
1151063
Zitat von Sockenralf Beitrag anzeigen
Hallo,

schon mal alles peinlichst nach einer toten Maus oder sowas untersucht?



MfG


Ja klar, die ganze Küche ist absolut sauber, das kanns nicht sein.

Verfasser:
Karies
Zeit: 28.06.2009 15:14:03
0
1151090
Hi.

Mach die Radikal Methode.

Alles mit Purem Chlorreiniger ( oder Essigessenz=schlechtere Wirkung ) abwaschen also gut feucht arbeiten und mit einem Weichen Schwamm das Klorix gut zwischen und hinter die Kühl-Lamellen bringen und ein wenig schrubben.
(Fals es ein Moderner Kühlschrank ist muss man hinten die Kühllamellen erst von ihrer Sichtblende befreien).
Gummihandschuhe tragen nicht vergessen und lüften. Der Gestank ist nach 3 Tagen weg und Chlorreiniger wandeln sich an der Luft zu Kochsalz und Wasser um also brauchste NICHT mit Wasser nachspülen.
Auch mal an der Wand riechen manche Schimmelarten richt man auch erst bei Temperaturschwankungen.

Verfasser:
Phil a.H.
Zeit: 28.06.2009 16:22:19
0
1151134
Hallo,
hast Du mal direkt am Verdichter gerochen?
Wie hast Du das Gerät transportiert, vor allem, lag der mal eine Zeit lang auf der Seite? Wie lange stand er dann?

Wenn Du ihn zu früh eingestellt hast, *kann es sein*, dass der sich aufgrund Ölmangels selbst gekillt/verschlissen hat.
Halte ich zwar für Unwahrscheinlich, aber so wie ich das verstehe, lief der vorher (in der alten Wohnung) noch. Oder ist der schon dort gewesen?

Dann frag mal den Vermieter (wenn sein Eigentum) oder versuch mal, den Vormieter zu befragen.

Gruß
Phil

Verfasser:
salü
Zeit: 28.06.2009 21:06:22
0
1151244
Hallo

das Kondenswasser innen, einschl. der Reinigungsflüssigkeit von Ihnen, läuft durch einen Schlauch nach hinten in eine Schale über dem Kompressor.

Dort verdunstet diese Brühe

Das wird es wohl sein.

Salü

Verfasser:
Phil a.H.
Zeit: 28.06.2009 21:23:16
0
1151252
Hallo Salü,
dann würde es aber auch innen im Kühlschrank erbärmlich stinken...

Verfasser:
Expert35
Zeit: 28.06.2009 21:55:17
0
1151270
Villeicht ist auch nur der Motorkondensator defekt. Mal schauen wo das Ding sitzt und mal prüfen ob er nach dem Abschalten des Kompressoers noch heiß ist.

Verfasser:
Sockenralf
Zeit: 28.06.2009 22:08:50
0
1151273
Hallo,

2 Bier auf totes Tier



MfG

Verfasser:
salü
Zeit: 28.06.2009 23:14:43
0
1151307
Hallo Phil

wenn ich wetten würde 3 Bier dass es in einem geschlossenen Kühlschrank in der Situation nicht im Kühlschrank stinkt. Auf der Rückseite ist so glaube ich zu wissen diese Schale auf dem Kompressor . Neuerdings oft auch ein längliches Gebilde ca 2 cm breit 15 cm lang, schwarz grau oder weiss . Eine Leitung des Verdampfers führt drunter vorbei um das Kondensat/ Wasser zu verdampfen.
Oft ist auch eine Schimmelkultur darin und dies in Wohnräumen.

An die Maus glaube ich nicht, dann eher etwas grösseres. Es riecht ja auch nur sporadisch ? Dann wenn der Kompressor läuft.
Wenn das System undicht wäre, würde das Teil statt kühlen heizen.
Schade, dass heute kein Ammoniak mehr verwendet wird.

Salü

Verfasser:
Guenter
Zeit: 29.06.2009 07:07:46
0
1151355
Ich glaube auch, das es eine Verschmutzung ist. Wenn es vom Kältesystem kähme hätte sich das mit dem Kühlen scon erledigt. Die 150-200gr. Kältemitteln währen längst wech. Sieht man nicht da Gas. Ist es ein neueres Modell dan ist da als Kältemittel Propan-Butan drin ca 50-60gr. Das ist auch sofort hinaus. Wenn der Startkondensator hin ist Springt der Kompressor wenn überhaupt nur mit Problemen an. Bleiben noch schmorende Elektroleitungen,Anschlüsse. Sieht man aber an einer Verfärbung. Mehr gibbet normalerweise nicht.

Günter

Verfasser:
Meister Röhricht Dieser Benutzer hat eine gelbe Karte erhalten
Zeit: 29.06.2009 07:21:19
0
1151361
war der Kühlschrank schon in der Wohnung beim Einzug?

Verfasser:
Ratzeful
Zeit: 29.06.2009 09:29:38
0
1151402
Halte 2 Bier dagegen, daß es der Kondensator ist...

Verfasser:
Ratzeful
Zeit: 29.06.2009 09:33:23
0
1151404
zur Präzisierung:

ich tippe 2 virtuelle Bierchen auf einen defekten Kondensator und halte somit gegen die Wette von Sockenralf...


Gruß Ratzeful

Verfasser:
Der wahre Madmax
Zeit: 29.06.2009 11:55:39
0
1151469
So Mädels, stellt schon mal die ganzen Pullen rein, ich bin gleich da, bring auch 'ne Kleinigkeit zum Knabbern mit.


=;-[

Verfasser:
OldBo
Zeit: 29.06.2009 12:08:09
0
1151475
... ich hatte das schon einmal mit sonn neumod'schen Kühlschrank, der sehr leise war, aber irgendwann fürchterlich nach Ammoniak stank.


Verfasser:
OldBo
Zeit: 29.06.2009 12:15:02
0
1151478
PS: Es handelte sich um einen Diffusions-Absorptions-Kühlschrank.

Gruß

Bruno

Verfasser:
Meister Röhricht Dieser Benutzer hat eine gelbe Karte erhalten
Zeit: 29.06.2009 12:19:27
0
1151479
Zitat von OldBo Beitrag anzeigen
PS: Es handelte sich um einen Diffusions-Absorptions-Kühlschrank.

Gruß

Bruno

ich les doch keine 20 Seiten durch, neeeeee :-P

Verfasser:
OldBo
Zeit: 29.06.2009 12:28:38
0
1151484
Moin Dieter,

Du hast doch Zeit und ein büschen Büldung kann nicht schaden :>))

Gruß

Bruno

Verfasser:
Phil a.H.
Zeit: 29.06.2009 12:42:37
0
1151495
Habt recht, Kondensator könnts auch sein. Die stinken erbärmlich (Elkos hochjagen war unsere Lieblingsbeschäftigung im 1. Lehrjahr).

Dann läuft das Ding aber nicht (mehr) lange.

Wenn Peter das Teil, wie er sagt, rund herum gereinigt hat, kann es ja auch nicht wirklich die Kondensatwanne sein... Wette mit 3 Bier angenommen :-)

Phil

Verfasser:
-lfx-
Zeit: 29.06.2009 13:06:09
0
1151512
Salü hat recht!

Ich habe das auch so gehabt mit dem Gestank.

Also Kühlschrank rausziehen und hinten am Kompressor nach einer Plastikschale suchen. Meistens kann man sie irgendwie rausziehen wenn man die Verriegelung findet.

Verfasser:
salü
Zeit: 29.06.2009 13:34:31
0
1151531
Hallo Phil

das mit dem reinigen innen ist das eine, die Verdampferschale aussen das andere. Kaum einer weiss, dass es die überhaupt gibt.

Schon verloren ?

Salü

Verfasser:
Phil a.H.
Zeit: 29.06.2009 13:39:25
0
1151536
Zitat von Peter X Beitrag anzeigen

Ich muss dazusagen, dass ich vor dem Einzug den Kühlschrank wirklich perfekt gereinigt habe, das Ding schaut aus wie neu, auch der Behälter für Kondenswasser, alles perfekt.


Ich gehe deshalb davon aus, dass er diese gereinigt hat (er hat den Kühlschrank ja auch raus gezogen).

Aber jetzt mal abwarten was er sagt, Tipps gabs ja schon ne Menge...

Phil

Verfasser:
meStefan
Zeit: 29.06.2009 14:42:33
0
1151562
Ich denke, es ist wohl eine Maus, oder sowas!
Hier ein Dokumentarvideo, welches anschaulich zeigt, was manchmal so in einem Kühlschrank los ist!

Maus im Kühlschrank

Verfasser:
h.j.k.
Zeit: 29.06.2009 15:08:09
0
1151571
Zitat von Phil a.H. Beitrag anzeigen
Habt recht, Kondensator könnts auch sein. Die stinken erbärmlich (Elkos hochjagen war unsere Lieblingsbeschäftigung im 1. Lehrjahr).

Dann läuft das Ding aber nicht (mehr) lange.

....
Phil


Elko hochjagen ist was anderes als ein MP-Anlauf-, bzw. -Betriebskondensator...


Grüße

Hajo

Aktuelle Forenbeiträge
gnika7 schrieb: Zu 1. Die fallende Vergütung gilt dann für Neuanlagen. Wenn du deine Anlage ans Netz nimmst, dann ist die Vergütung fix für die nächsten 20 Jahre. Wenn du deine Anlage heute ans Netz bringst, kriegst...
Buderus Deutschland schrieb: Hallo oficekik, unter bestimmten Betriebsbedingungen können elektrische Bauteile überlastet werden. Das kann sich im Laufe der Zeit durch einen Ausfall (Störung) äußern. Erfahrungsgemäß werden dann...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
 
Website-Statistik

Kühlschrank stinkt wiederlich süßlich an Rückseite
Verfasser:
h.j.k.
Zeit: 29.06.2009 15:08:09
0
1151571
Zitat:
...
Habt recht, Kondensator könnts auch sein. Die stinken erbärmlich (Elkos hochjagen war unsere Lieblingsbeschäftigung im 1. Lehrjahr).

Dann läuft das Ding aber nicht (mehr) lange.

....
Phil

Elko hochjagen ist was anderes als ein MP-Anlauf-, bzw. -Betriebskondensator...


Grüße

Hajo
Weiter zur
Seite 2