Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.

Alle
Foren
Steuerung der ComfoAir über PC
Verfasser:
alexox
Zeit: 30.12.2013 08:15:34
0
2014737
Mein Problem ist gelöst. Es lag wohl an meinen USB über Lan-Kabel Extender. Zuerst hatte ich seriell auf USB umgesetzt und anschlißend per RJ45 mit dem Extender zum Serverschrank geführt.
Jetzt habe ich ein Kabel gelegt, dass die serielle Schnittstelle bis zum Serverschrank verlängert. Dort ist ein 4-fach USB-Seriell Umsetzer von Logilink. Die Schnittstelle funktioniert nun zuverlässig. Vielen Dank an alle die hier Informationen zur Steuerung zusammengetragen haben. Insbesondere Dank der hervorragenden Vor-Arbeit von PreinfalkG habe ich die Anlage in IP-Symcon eingebunden.

Tolle Sache, vielen vielen Dank.

Mfg
Alexander

Verfasser:
houbi
Zeit: 01.02.2014 12:56:25
0
2034924
Habe meine ComfoAir 350 Luxe über IPS an den LCN-Bus anbinden können.
Dank noch mal an alle die hier mitgewirkt haben, insbesondere an BMaster und PreinfalkG.

Verfasser:
snoozer
Zeit: 14.02.2014 15:40:19
0
2042344
an alle Besitzer einer Comfoair 350: ich verkaufe meinen Wäremtauscher. ggf. ist das für jemanden interessant? Bitte hier anschauen

Verfasser:
naruto
Zeit: 16.03.2014 13:56:39
0
2056803
Hallo,

ich versuche das gerade zum Laufen zu bekommen.

Mittlerweile kann ich die Anlage über das ComfoPC steuern, allerdings geht das ease CC sofort auf NC wenn ich mich per RS232 verbinde, habe die RJ45, parallel und DB9 versucht.
Bei dem Befehl den PC auf loggen zu stellen bekomme ich immer 01 als Antwort zurück.
Per Terminal bekomme ich auch keine eigene Kommunikation der Zhender mit.
Kann mir jemand sagen was ich falsch mache ?

Danke

Verfasser:
naruto
Zeit: 16.03.2014 14:12:28
0
2056809
Hallo,

ich versuche das gerade zum Laufen zu bekommen.

Mittlerweile kann ich die Anlage über das ComfoPC steuern, allerdings geht das ease CC sofort auf NC wenn ich mich per RS232 verbinde, habe die RJ45, parallel und DB9 versucht.
Bei dem Befehl den PC auf loggen zu stellen bekomme ich immer 01 als Antwort zurück.
Per Terminal bekomme ich auch keine eigene Kommunikation der Zhender mit.
Kann mir jemand sagen was ich falsch mache ?

Danke

Verfasser:
MichaelH85
Zeit: 21.05.2014 14:05:31
0
2079357
Hallo zusammen,

ich bin derzeit ein bischen am Verzweifeln und hoffe ihr könnt mir helfen. Ich besitze eine CA350D OHNE LUXE und mit 3-Stufenschalter. Ergo keine Konnektorplatine. Ich würde gerne über die Windows-Software und einem USB-RS232-Adapter die Anlage auslesen/steuern. Leider bekomme ich immer keine Verbindung hin. Was für ein Kabel nutzt ihr? (Vielleicht ist hier der Wurm drinnen) Hat jemand zufällig einen passenden Link auf Amazon? Es gibt ja doch relativ viele DB9-Kabel.

Was kann man sonst noch falsch machen?

Danke & Grüße

Verfasser:
HerbertW
Zeit: 09.11.2014 19:28:21
0
2141500
@MichaelH85:
Habe auch eine CA350D und die Kommunikation zwischen ComfoPC und der 350D funktioniert einwandfrei.

Nimm ein Netzwerkkabel (2m) und schneide an einer Seite den Stecker ab. Dort lötest Du 3 Adren an einen DSub9 Stecker (oder Buchse).

RJ45 Pin 2 -> SubD9 Pin 3
RJ45 Pin 3 -> SubD9 Pin 2
RJ45 Pin 8 -> SubD9 Pin 5

Vielleicht hast Du die Pin's Rx/Tx nicht gedreht ....

Verfasser:
Franze73
Zeit: 08.01.2015 20:13:12
0
2173857
Hallo zusammen,

kann mir bitte irgendjemand einen Hinweis geben, wo das im Thread angesprochene Serviceprogram "Programm_CA350" zu finden/bekommen ist?
Meine bisherige Suche blieb leider erfolglos, wäre für Unterstützung dankbar!

Gruß

Franz

Verfasser:
kc85
Zeit: 26.01.2015 17:04:20
0
2184518
Hier

http://www.see-solutions.de/projekte/projekte.htm#2011_04

Verfasser:
M.rudi
Zeit: 10.02.2016 12:16:49
0
2337136
Hallo Zusammen

Habe in der Eigentumswhg. auch ein Comfo Air 350 Installiert.
Welche möglichkeiten mit Verbindung zum Laptop / PC gibt es und wo kann man die Software dazubekommen.
Suche seit langem seit einer Verbindung, alles zwecklos.
CC Steuerung passt mir nicht komme nicht klar.
Wäre Froh wen mir jemand mich ein Wenig aufklären Könnte.

Besten Dank
MFG
Rudolf

Aktuelle Forenbeiträge
Martin24 schrieb: Ja schon aber das kann man per Wasserschlagdämpfer mindern oder beseitigen. Wir hatten das auch, dass wenn die Badewannenarmatur im Erdgeschoss schnell geschlossen wurde, die Leitungen im Obergeschoss...
crink schrieb: Hi, draußen ist es normalerweise teurer/aufwändiger. Und im Wasserschutzgebiet kann die komplett verbindungslose Verlegung außerhalb des Hauses eine Auflage zum Gewässerschutz sein, in dem Fall können...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Environmental & Energy Solutions
Website-Statistik