Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.

Alle
Foren
Anleitung / Steuerungseinstellungen Buderus G_124 Lownox / Buderus Ecomatic
Verfasser:
Frank71
Zeit: 07.11.2009 00:04:54
0
1230395
Hallo,

ich habe das Forum auf der Suche nach Buderus Informationen gefunden, da ich auf der Buderus Webseite selber irgendwie nicht weiter komme und nur unzählige defekte Downloadlinks entdecke )-:

Wir wohnen in einem haus baujahr 1988 in dem eine Buderus G_124 Lownox steht. Auf der Steuerung steht nur Buderus Ecomatic.

Die Reglung sieht so auf den Bildern von Buderus Steuerungenwohl eine HS 3206 oder HS 3220 ?!
Ich hätte gesagt HS 3220, aber da gibt es dort auch 2 Varianten.
Unsere hat links ein Modul mit 3 Reglern und dann eins mit einem Regler, noch eine Zeitschaltuhr (an die ich erst ran gehe, wenn ich den Rest mal ein wneig verstanden habe...) und dann ein Modul mit einem dicken Drehknopf.

Kann mir jemand sagen, wo ich für diese Steuerung eine Anleitung finde oder weiß jeman dgrob wofür die Regler sind und wie sie zumindest grob stehen sollten ?
Unsere Kleine scheint diese Regler wohl schwer fazinierend und es hat keine 5 Sekundne gedauert, da waren alle verstellt (-:

Wäre ganz toll, wenn jemand helfen würde.
Ich bilde mir ein, dass die Heizung seitdem ein paar fiese Geräusche macht und obwohl ich eigentlich keine Ahnung habe steigt wohl die Wassertemperatur (?)teilweise auf fast 100 Grad, was irgendwie viel zu viel klingt ?!


Viele Grüße Frank

Verfasser:
kd-schrauber
Zeit: 07.11.2009 01:24:11
0
1230415
Moin Frank,

linkes Modul (3 Knöpfe):
-ganz unten bestimmst Du die sogen. Heizgrenze, sollte je nach Wunsch (und Dämmstandard der Hütte) auf ca. 18 - 20 stehen
-darüber die zwei bestimmen die Heizkurve: der mit dem Doppelstrich ( // ) so ca. auf 10, der andere probier mal auf ca. 14.

Wenn das nächste Modul rechts daneben nur einen Knopf hat: Einstellung der WW-Temperatur; sollte auf min. 55°C stehen.

Der mit dem dicken Knopf ist der Kesseltemperaturregler. Je nach Ausführung hat er evtl. bei ca. 70/80°C eine Markierung "Auto",dann eben darauf einstellen. Wenn nicht: Rechtsanschlag (Maximale K-Temp.)

An der (digitalen) Zeitschaltuhr MUSS natürlich die Zeit und Wochentag stimmen. Und zu den Zeiten, wo geheizt bzw. WW aufbereitet werden soll, müssen in der untersten Zeile "I"-Symbole zu sehen sein. Wenn dort aktuell leere Klammern "()" stehen, ist der jeweilige Schaltkanal AUS.

Grüße Michael

Verfasser:
kd-schrauber
Zeit: 07.11.2009 01:29:39
0
1230416
Achso, die fiesen Geräusche:
Die Kesseltemp. sollte eigentlich (auch bei WW-Aufbereitung) nicht über 85°C steigen; Voraussetzung ist natürlich ein einigermaßen korrekt anzeigendes K-Thermometer ;-) .

Rechts unter einer Klappe versteckt (unterhalb des Hauptschalters) prüfen. ob die Betriebsartenschalter alle auf "Automatik" stehen - soweit ich erinnere, ist das die Mittelsstellung.

Grüße Michael

Verfasser:
DidiDerDödel
Zeit: 07.11.2009 01:51:20
0
1230417
Verfasser:
Frank71
Zeit: 13.11.2009 14:55:50
0
1234995
Danke für die tollen Tipps!!!

Zumindest scheinen die Einstellungen jetzt schon mal zu passen, aber die Umwälzpumpe (total stolz herausgefunden zu haben was das Teil macht) scheint schon mal ihren Geist aufzugeben, wobei sie jetzt nur noch ab un dzu mackt, evtl. weil sie jetzt weniger Druck hat und nicht mehr 24h rattert.

Dafür ist nach wie vor ein dumpfes "Brummen" zu hören.
Direkt im Heizungskeller fällt es evtl. wegen den Nebengeräuschen nicht mal auf, aber im DG / Schlafzimmer ist es klar zu hören und kommt eindeutig über die Heizung bzw. wohl die Heizungsrohre.

Neue Heizungsanlage hätte uns gerade noch gefehlt )-:

Gruß
Frank

Verfasser:
ChrisB69
Zeit: 10.12.2012 17:06:48
0
1811801
Suupperr!!

Endlich habe ich die Bedienungsanleitung hier gefunden denn die Originale ist hier im Mehrfaml.haus verschwunden !! .


Danke Danke,
Gruss Chris.

Verfasser:
ChrisB69
Zeit: 10.12.2012 17:08:39
0
1811802
Suupperr!!

Endlich habe ich die Bedienungsanleitung hier gefunden denn die Originale ist hier im Mehrfaml.haus verschwunden !! .


Danke Danke,
Gruss Chris.

Verfasser:
chefmarc
Zeit: 04.03.2016 20:33:38
0
2347805
http://www.heiz24.de/PublishedFiles/Buderus%20Ecomatic%203220.pdf

hier findet ihr die Bedienungsanleitung für das Regelgerät HS 3220.

Verfasser:
Christo1
Zeit: 20.02.2019 17:52:25
0
2754241
...beim Umschalten von Nachtabsenkung in den Tages/-Normalbetrieb, geht die Heizung in Störung und muss mit Betätigung des Störungsschalters wieder eingeschaltet werden!Was kann die Ursache sein und wie lässt sich das Problem lösen?Vielen Dank für sachdienliche UnterstützungChristof

Aktuelle Forenbeiträge
Turbotobi76 schrieb: Hi, das hängt davon ab was für eine Wärmepumpe du am Ende nimmst. Z.B. bei den Monoblock von Panasonic ist fast alles integriert was man braucht. Extern braucht man eigentlich nur noch ein...
Martin24 schrieb: Verstehe ich das richtig, dass Du eine Umgehung um die UV-Anlage herum bauen willst? Dann musst Du aber auf korrekte Ausschilderung im Rohr achten, damit die Bakterien wissen, dass sie bei Wasserentnahme...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Mit Danfoss ist alles geregelt
UP-fix
Messstationen
Verteilerstationen
Regelstationen
Website-Statistik