Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.

Alle
Foren
Duschwasser-Wärmerückgewinnung: Potenzial, Technik, Marktübersicht, Preise
Verfasser:
DeepB
Zeit: 20.03.2019 12:26:00
0
2765923
Zitat von Weimgi Beitrag anzeigen
[...]
Das ergibt eine Leistung von 5,52 kW.
Es dauert etwa 30 sek bis der steady state erreicht ist. Demnach beträgt die Energieersparnis (Nutzenergie) ca 0,42 kWh bei 5 minutigem Duschen. [...]


Habe ich hier einen Fehler in meiner Rechnung:

Wenn ich diese Werte zugrunde lege bedeutet dass das durch dieses System etwa 25,2 kWh Wärme für jede Stunde duschen gespart werden kann.

Wenn ich eine Wärmepumpe mit einer Warmwasserbereitung mit COP 3 habe bedeutet das dass ich mir für jede Stunde duschen ca 8,4 kWh Strom spare

Bei einem Preis von 700€ bei Selbstinstallation und einem Strompreis (Österreich/Vorarlberg) von 16ct/kWh bedeutet das dass ich mir pro Stunde duschen 1,3€ spare, und das ganze somit nach 520 Stunden duschen Amortisiert.

Verfasser:
OliverSo
Zeit: 20.03.2019 13:01:29
0
2765931
Bei 5 Minuten Duschen sind 520 Stunden 6240 Duschvorgänge. Bei einer Person sind das 17 Jahre. So ab vier täglichen Duschern - und vor allem Duscherinnen wird es dann wohl sinnvoll.

Oliver

Verfasser:
MichaelKo
Zeit: 14.11.2019 09:45:08
0
2855681
Ich habe den Thread gerade entdeckt und finde die Technik durchaus interessant.
Mein Abwasserrohr liegt offen im HWR, sodass ich da problemlos ein 2m Duschrohr mit WRG installieren könnte.
Allerdings habe ich das Problem, dass der Doppelwaschtisch und die Dusche zusammen an dem Fallrohr installiert sind. Ich habe gelesen, dass es wegen der Zahnpaste dabei zu Wirkungsgradverlusten im Duschrohr kommt. Macht es dennoch Sinn eins zu installieren oder würdet ihr eher davon abraten?

Ich könnte oben und unten vom Rohr auch ein T-Stück in das Fallrohr einsetzen lassen, dann könnte mit Strick und Lappen auch einmal im Jahr oder so gereinigt werden?

Verfasser:
fdl1409
Zeit: 14.11.2019 10:56:12
0
2855735
Da sind sowieso Abzweige dran. Man kann da einmal pro Jahr eine Schnur durchfädeln und das Rohr mit einem Lappen auswischen, dann sollte alles wieder blank sein.

Mein Duschrohr ist seit über einem Jahr in Betrieb und ich bin erfreut über den niedrigen WW-Bedarf.

Wenn du das selbst einbauen kannst und das WW für mehrere Personen da durch geht wird sich das ziemlich schnell bezahlt machen.

Grüße
Frank

Aktuelle Forenbeiträge
Mala1986 schrieb: Hej Gunar, danke für deine Antwort! Du machst mir Mut das DOM bald wieder auftaucht! Ich habe echt keine Ahnung was Sache ist und was der Techniker da bei mir jetzt umgestellt hat, aber sicher ist...
Sockenralf schrieb: Hallo, das passiert, weil die Therme gar nicht weiß, wie warm es in den Räumen wirklich ist, sie DENKT sich das nur Hast du dich schonmal mit deiner Anlage und deiner Regelung beschäftigt Wie...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Die ganze Heizung aus einer Hand
Hersteller von Tanks und Behältern aus
Kunststoff und Stahl
Website-Statistik