Ihre Cookie-Einstellungen
Diese Webseite verwendet Cookies. Mit einem Klick auf "Zustimmen" akzeptieren Sie die Verwendung der Cookies. Die Daten, die durch die Cookies entstehen, werden für nicht personalisierte Analysen genutzt. Weitere Informationen finden Sie in den Einstellungen sowie in unseren Datenschutzhinweisen. Sie können die Verwendung von Cookies jederzeit über Ihre anpassen. Ihre Zustimmung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Ihre Cookie-Einstellungen

Um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu bieten, setzen wir Cookies ein. Das sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden. Dazu zählen Cookies für den Betrieb und die Optimierung der Seite. Hier können Sie auswählen, welche Cookies Sie zulassen:
Erforderliche Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit Sie durch die Seiten navigieren und wesentliche Funktionen nutzen können. Dies umschließt die Reichweitenmessung durch INFOnline (IVW-Prüfung), die für den Betrieb des HaustechnikDialogs unerlässlich ist. Wir benutzen Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu ermitteln. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Optionale analytische Cookies
Diese Cookies helfen uns, das Nutzungsverhalten besser zu verstehen.Sie ermöglichen die Erhebung von Nutzungs- und Erkennungsmöglichkeiten durch Erst- oder Drittanbieter, in so genannten pseudonymen Nutzungsprofilen. Wir benutzen beispielsweise Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher einer Webseite oder eines Dienstes zu ermitteln oder um andere Statistiken im Hinblick auf den Betrieb unserer Webseite zu erheben, als auch das Nutzerverhalten auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu analysieren, wie Besucher mit der Webseite interagieren. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.

Alle
Foren
Duschpaneel
Verfasser:
maki
Zeit: 19.04.2011 00:02:15
0
1523171
Hallo,

ich habe ein duschpaneel der firma treos, nach dem einbau haben wir leider feststellen müssen, das wir nur 10 l/min durchfluss haben.
das ganze grenzt an nieselregen:-(
mein installateur schlagt nun eine druckerhöhungsanlage vor(grundfos) vor, preis liste 3000 € +mwst!!!
gibt es keine andere alternative?
Druck im keller ist ok aber im 3.stock kommt nicht mehr an.

für tips wäre ich dankbar

Verfasser:
meStefan
Zeit: 19.04.2011 00:32:00
0
1523177
Neubau?

Verfasser:
maki
Zeit: 19.04.2011 08:52:58
0
1523217
Hallo,

Es ist ein Haus con 1895, aber alle Leitungen wurden mit kupferleitungen erneuert.

Danke

Verfasser:
meStefan
Zeit: 19.04.2011 09:03:58
0
1523226
Also hat dein SHKler alle Leitungen gerade erst erneuert.
Dann sollten sie eigentlich groß genug dimensioniert sein, was aber wohl nicht der Fall ist!
Wenn eine gewisse Wassermenge gefragt ist, was bei den Duschpaneelen Voraussetzung für einwandfreien Betrieb ist, dann muß der Hausanschlußdruck und der Leitungsdruckverlust beachtet werden.
Wenn im KG der Druck "ok" ist, dann sollte er 10m höher auch noch "ok" sein, wenn die Leitungsdimension past!
Ansonsten ist eine Druckerhöhungsanlage ein Muß, aber für 3.000€ allinklusive gibt´s auf dem Markt nichts, was fachgerecht wäre!
Ein Vorratsbehälter mit freiem Einlauf ist Pflicht! Ebenso wie eine Doppelpumpenanlage mit geregelten Pumpen!

Leider werden oft sogenannnte "Hauswasserwerke" angeschlossen, welche für diesen Zweck ungeeignet und nicht fachgerecht sind.

Mfg. meStefan DÜW

...und bei dir war tatsächlich ein SHK-Fachbetrieb?

Verfasser:
maki
Zeit: 19.04.2011 12:38:08
0
1523316
Danke für deine Antwort.
Die Leitungen wurden 1990 erneuert.
Die DEA hat ein entsprechendes Ausdehnungsfefäß jedoch keine 2 Pumpe,da es sich um ein Einfamilienhaus handelt.
Gibt es nicht die Möglichkeit direkt vor das Duschpaneel (käme vom Dachboden an die Leitung) eine Pumpe zu montieren, die anspringt bei Anforderung?
Vielen Dank für die Mühe.

Verfasser:
domian
Zeit: 19.04.2011 21:05:09
0
1523486
Oh Stefan, eine Druckerhöhungsanlage in einem 3 Familienhaus gibt's nur in der Pfalz. Wenn der Rhein Niedriegwasser hat. Die Netiquette lässt mir eine offene Meinung nicht zu.

Verfasser:
kd-gast
Zeit: 19.04.2011 22:09:47
0
1523514
hi
so ein blödsinn...
duschstange/brause /fertig...
ich weiss was in zwei jahren kommt...hilfe zuviel wasserverbrauch, meine kinder duschen ne halbe stunde am stück.....

denk mal drüber nach

grüße kd-gast

(der schon genügend leute kennt, die ihre "neureichenbadewanne" nicht mehr regelmäßig benutzen seit sie die wasserrechnung bekommen haben...)

Verfasser:
meStefan
Zeit: 19.04.2011 22:59:17
0
1523525
Zitat von domian Beitrag anzeigen
Oh Stefan, eine Druckerhöhungsanlage in einem 3 Familienhaus gibt's nur in der Pfalz. Wenn der Rhein Niedriegwasser hat. Die Netiquette lässt mir eine offene Meinung nicht zu.

Was hat das mit "Netiquette" zu tun?
Dir fehlt diese offensichtlich und fachliche Beiträge sind wohl auch nicht deine Sache! Schade!


1. Es geht um die Brause im 3. Stock, nicht um ein 3 Familienhaus!
2. Ob der Rhein Hoch- oder Niedrigwasser hat, ist bei uns in Bad Dürkheim, Ortsteil Seebach völlig egal! Oben auf´m Berg hat´s eben nun mal nicht viel Druck, weshalb dort einige Druckerhöhungsanlagen stehen! Und es ist auch egal ob Einfamilienhaus oder Mehrfamilienhaus! Wenn du´s nicht glaubst, ich kann dir einige Adressen nennen!

Verfasser:
maki
Zeit: 20.04.2011 09:44:30
0
1523599
Die wasserkosten,denke ich sind schon meine persönliche Angelegenheit.

Hilft auch nicht bezogen auf mein Problem.
Nochmal kurz meine Frage, gibt es die Möglichkeit eine Pumpe auf dem Dachboden zu montieren um nur für das Paneel eine druckerhöhung zu erreichen.

Nochmals vielen dank

Verfasser:
andy-nm
Zeit: 20.04.2011 10:22:49
0
1523619
NEIN,

wie Stefan schon geschrieben hat, brauchst du eine richtige DEA!

Einfach eine Pumpe (Hauswasserwerk) in die Trinkwasserleitung (egal ob unten oder oben) einzubauen ist nicht zulässig.

Aus einem öffentlichen Netz darf nicht gesaugt werden!

Verfasser:
maki
Zeit: 20.04.2011 10:27:00
0
1523622
Ok, vielen dank fü die schnelle Antwort.

Aktuelle Forenbeiträge
JanRi schrieb: Bei den neueren Solemaschinen ist das serienmäßig. Ob die...
Schlitzi schrieb: Guten Morgen :) Also das umtellen auf Codierebene2 hat nicht...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Hersteller von Armaturen
und Ventilen
Hersteller von Tanks und Behältern aus
Kunststoff und Stahl
Aktuelles aus SHKvideo
Website-Statistik