Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.

Alle
Foren
Nur heißes Wasser
Verfasser:
katja46
Zeit: 14.01.2012 16:42:48
0
1646391
Hallo,

vielleicht kann uns hier jemand einen Tip geben, wir sind schon schier am verzweifeln.
Wir haben ein 2-FH. Dieses wird mit einer Pelletsheizung beheizt.
Als wir vor zwei Jahren einzogen haben wir die Heizung neu einbauen lassen. Neue Wasserleitungen wurde installiert. Leider ist der Installateur zwischenzeitlich verstorben.
Nun seit einem halben Jahr ist die Wohnung im 2. Obergeschoß bewohnt.
Und seither hat diese Wohnung nur heißes Wasser, selbst in der Klospülung. Bis jetzt konnte uns kein Fachmann weiterhelfen. Gibt es hier jemanden der uns vielleicht weiterhelfen kann. Wir sind mit unserem Latein am Ende.

Verfasser:
medman
Zeit: 14.01.2012 16:54:01
0
1646399
Hallo Katja,

Du schreibst:

"...seither hat diese Wohnung nur heißes Wasser, selbst in der Klospülung. Bis jetzt konnte uns kein Fachmann weiterhelfen...."

Bei Euch war nie ein wirklicher Fachmann vor Ort.

Ich hoffe Du findest in diesem Forum jemanden der Euch helfen kann.
Gib doch mal Deine PLZ an.

medman

Verfasser:
katja46
Zeit: 17.01.2012 20:38:36
0
1648406
Hallo,
unsere PLZ ist 77933. Wenn uns jemand weiterhelfen kann wäre das super.
Irgendwo liegt halt der Hund begraben.
LG
Katja

Verfasser:
medman
Zeit: 17.01.2012 22:14:58
0
1648474
^^^ hochschieb ^^^

Verfasser:
Wolf S
Zeit: 18.01.2012 08:57:53
0
1648569
Zitat von katja46 Beitrag anzeigen
Nun seit einem halben Jahr ist die Wohnung im 2. Obergeschoß bewohnt.
Und seither hat diese Wohnung nur heißes Wasser, selbst in der Klospülung.

Ich glaube nicht, dass ein Mieter sechs Monate eine Wohnung bewohnt, in der nur heisses Wasser fließt. Und ich glaube auch nicht, dass 'Fachleute' diesen Zustand ergebnislos untersucht haben.
Ergo ist das Ganze entweder eine Fake - oder du willst das Problem selbst lösen. Im ersten Fall: schweig ab jetzt. Im zweiten Fall: Schreib mal ausführlicher über die Wohnung:
Seit wann tritt dieses Phänomän wirklich auf? Gibt es Mischbatterien? Gibt es Wohnungsabsperrventile? Wie wird WW bereitet? Hat diese Wohnung einen eigenen WW-Kreis?

Verfasser:
Klopper
Zeit: 18.01.2012 11:37:57
0
1648657
Bei Euch wird das Warmwasser durch eine defekte Mischbatterie

in die Kaltwasserleitung gedrückt. Am besten Mal alle

Mischbatterie im geschlossenen Zustand abtasten. Mindestens

eine ist warm bzw. auch heiß.

Gruß Klopper

Verfasser:
katja46
Zeit: 20.01.2012 16:22:21
0
1649950
Hallo,

ich weiß zwar nicht warum ich hier einen Beitrag einstellen soll der ein Fake ist, macht wohl keinen Sinn, bin kein Hobbyschreiber.
Was die Mietwohnung betrifft, bewohnt diese unsere Oma und die ist 90 und weiss sich schon zu helfen. Das komische ist, wenn wir das warme Wasser abdrehen kommt an beiden Leitungen kaltes ansonsten an beiden heißes. Wir haben getrennte Wasserkreisläufe in den beiden Wohnungen.
Natürlich haben wir Mischbatterien.Es gibt eine in der Küche und 2 im Bad, dann müßten ja alle kaputt sein.
Das ist so seit die Wohnung bezogen wurde, also von Anfang an. Die Installation wurde von einem Fachmann ausgeführt (ein Mannbetrieb).
Dieser ist leider letztes Jahr verstorben, ob das hier nun geglaubt wird oder nicht, ein Nachfolger hat es nicht gegeben.
Wir glauben halt, dass irgendwas vertauscht wurde. Aber wo, d.h. wir werden wahrscheinlich die Wände der neu renovierten Wohnung aufklopfen müßen.
Wir hatten schon den Verdacht, dass es am Regelventil im Keller liegt, dieses lässt sich nur ganz vorsichtig einstellen. Dreht man ganz leicht wird das Wasser kalt oder heiß. Es läßt sich kaum regulieren. Vielleicht hat man uns da ein defektes eingebaut. Das wollen wir noch probieren, wenn nicht muss halt doch der Vorschlaghammer her. Aber dennoch besten Dank für eure Antworten.
LG
Katja

Verfasser:
schick Josef
Zeit: 20.01.2012 16:36:04
0
1649959
Zitat von katja46 Beitrag anzeigen
Hallo,

ich weiß zwar nicht warum ich hier einen Beitrag einstellen soll der ein Fake ist, macht wohl keinen Sinn, bin kein Hobbyschreiber.
Was die Mietwohnung betrifft, bewohnt diese unsere Oma und die ist 90 und weiss sich schon zu helfen. Das komische ist, wenn wir das warme[...]

Hallo du sollst den Beitrag von Kloppper andächtiger nochmal lesen und dann erst mekern

Verfasser:
medman
Zeit: 20.01.2012 16:36:13
0
1649960
Moin,

was hat der Test der Mischerbatterien ergeben,
ist eine davon warm, obwohl keine Wasser gezapft wurde?

Was für ein Regelventil ist gemeint?
Der Fehler betrifft nur die eine Wohnung?

medman

Verfasser:
katja46
Zeit: 21.01.2012 12:50:53
0
1650424
Hi,

schick josef ich habe auch nicht Klopper gemeint sondern Wolf S.
Ich freue mich über jede sachliche Antwort.
Also das mit den Mischbatterien müßen wir noch prüfen.
Ich meinte das Mischwasserregelventil das an der Hauptleitung vor dem Wasserzähler sitzt. Dieses ist ja die Regelung für beide Wohnungen.
Das komische ist das in unserer Wohnung warmes und kaltes Wasser kommt nur im 2. Obergeschoß entweder kaltes oder heißes.
Und das auch in der Klospülung.
Daher kann es eigentlich nicht an den Mischbatterien liegen.
Man kann das halt schlecht erklären, muss man einfach gesehen haben.
Ich dachte nur vielleicht hatte schon mal jemand so ein Problem.
Trotzdem nochmals danke für eure Beiträge.

Katja

Verfasser:
drjv
Zeit: 21.01.2012 13:06:54
0
1650430
Katja,
mal es dir doch einfach mal auf: wenn deine Klospülung im Strang hinter einer defekten Mischbatterie hängt, die quasi einen "Kurzschluss" zwischen Heiss- und Kaltwasserleitung herstellt, dann kommt halt warmes/heisses Wasser ...

Daher: Klospülung betätigen und dann mal an der Kaltwasserseite jeder Mischbatterie fühlen, ob diese Warm/Heiss geworden ist.

Jürgen

Verfasser:
drheizung
Zeit: 21.01.2012 13:07:31
0
1650431
Zitat von katja46 Beitrag anzeigen
Ich meinte das Mischwasserregelventil das an der Hauptleitung vor dem Wasserzähler sitzt. Dieses ist ja die Regelung für beide Wohnungen.[...]


Ein Mischventil in der Hauptwasserleitung? So etwas gibt es nicht. Bitte nicht Heizung mit Trinkwasser Leitung vertauschen.

Nach der Beschreibung kommt Ihr nicht darum herum die Leitung frei zu legen und richtig anzuschließen. Hier wurde kalt und warm vertauscht.
Zum Thema Fachmann oder nicht: Das kann mal passieren, sollte aber spätestens beim abdrücken auffallen, geprüft und geändert werden.
Gibt es eine Zirkulationsleitung?
Zitat von katja46 Beitrag anzeigen

Das komische ist, wenn wir das warme Wasser abdrehen kommt an beiden Leitungen kaltes ansonsten an beiden heißes. Wir haben getrennte Wasserkreisläufe in den beiden Wohnungen.
Natürlich haben wir Mischbatterien.Es gibt eine in der Küche und 2 im Bad, dann müßten ja alle kaputt sein.

Eigentlich eindeutig Zirkulation an KW angeschlossen.

Grüße DR

Verfasser:
medman
Zeit: 21.01.2012 13:12:51
0
1650434
Zitat von katja46 Beitrag anzeigen
Hi,

schick josef ich habe auch nicht Klopper gemeint sondern Wolf S.
Ich freue mich über jede sachliche Antwort.
Also das mit den Mischbatterien müßen wir noch prüfen.
Ich meinte das Mischwasserregelventil das an der Hauptleitung vor dem Wasserzähler sitzt. Dieses ist[...]



"Mischwasserregelventil das an der Hauptleitung vor dem Wasserzähler sitzt."

Ich bin dann mal aus diesem Thema raus
medman

Verfasser:
drheizung
Zeit: 21.01.2012 13:22:40
0
1650438
Zitat von medman Beitrag anzeigen
Zitat von katja46 Beitrag anzeigen
[...]

Ich bin dann mal aus diesem Thema raus
medman


Hast eigentlich recht kann nur ein Fake sein.

Oder hier wird ganz brutal Wärmemengenzähler+Heizungsmischer mit Trinkwasser vertauscht.

Verfasser:
Klopper
Zeit: 23.01.2012 15:34:50
0
1651655
So, was ist nun,

die MB`s prüfen kann doch nicht so lange dauern.

Klopper

Verfasser:
Green7
Zeit: 23.01.2012 15:41:58
0
1651659
Kann das manchmal nen Thermomisch Ventil sein was z.b bei Solarer Trinkwassererwärmung verbaut ist damit keine WW Temp höher als z.b 60c° auslaufen.

Verfasser:
SCann
Zeit: 03.06.2020 07:42:16
0
2971139
Guten Morgen,

wir haben seit einigen Tagen, natürlich am langen WE, kein kaltes Wasser mehr in der ganzen Wohnung. Unsere Nachbarn sind nicht betroffen. Der Installateur war vor Ort. hat die Hauptwasserleitung geschlossen und den Druck geprüft, die Leitung gespült, neues Ventil eingebaut. Die Wasseruhr für das Kaltwasser sollte vor 2 Jahren gewechselt werden, ist scheinbar verkantet, sodass diese nicht gewechselt wurde. Aber ich denke nicht, dass es damit zusammen hängen kann. Zumindest ist das auch die Aussage der Firma, die mit dem Uhrenwechsel beauftragt war.
Der Installateur ist nun erstmal unverrichteter Dinge gegangen. Er versucht zunächst an die Pläne zu kommen, die, wenn wir Glück haben, bei der Hausverwaltung vorliegen!
Er will dann anfangen Wände aufzuschlagen.
Hat jemand noch einen Tipp, weil aufschlagen, will man ja wirklich nur im höchsten Notfall!
Ich hoffe jemand hatte evtl. ein ähnliches Problem und konnte es lösen?!

VIELEN LIEBEN DANK IM VORAUS

Verfasser:
ThomasShmitt
Zeit: 03.06.2020 10:04:07
1
2971208
Zitat von SCann Beitrag anzeigen
Guten Morgen,

wir haben seit einigen Tagen, natürlich am langen WE, kein kaltes Wasser mehr in der ganzen Wohnung. Unsere Nachbarn sind nicht betroffen. Der Installateur war vor Ort. hat die Hauptwasserleitung geschlossen und den Druck geprüft, die Leitung gespült, neues Ventil[...]



Naja wenn es bisher lief und nun plötzlich auftaucht, sollte man eigentlich nichts aufschlagen müssen, sondern es müsste an etwas liegen, was sich ändern kann.
Die Verrohrung springt ja nicht einmal um...

Also evt Mischbatterien? Kannst du evt. an den Eckventilen einzelne Mischabtterien abdrehen?

PS: Wasseruhren sind geeicht mit Eichfrist. Wenn deine vor 2 Jahren getauscht werdne sollte, dürfte die Eichfrist abgelaufen kann. Kann man ignorieren, kann aber auch Probleme im Streitfall geben.

Verfasser:
Do Mestos
Zeit: 03.06.2020 15:44:33
1
2971323
Kein kaltes Wasser mehr? Sowie in "wenn ich den Kaltwasserhahn aufdrehe kommt überhaupt kein kaltes Wasser mehr"? Oder kommt warmes Wasser aus der kalten Seite?

Verfasser:
DidiDerDödel
Zeit: 03.06.2020 18:52:27
0
2971368
Britta Wasserfilter?

Verfasser:
schorni1
Zeit: 03.06.2020 19:09:14
0
2971372
Wahrscheinlich eher "Britta am Wasserhahn".. :-))

@Britta: BLAU bedeutet KALT ! Und nicht "da kommt blaues Wasser..."

Aktuelle Forenbeiträge
schorni1 schrieb: Wer PASSEND dimensioniert braucht NICHTS befürchten. @ogli Wenn Du schon 4 Jahre drin bist, dann muss ja mindestens ein mal die Feuerstättenschau erfolgt sein, bei der der komplette Schornstein zu...
carmensita schrieb: Irgendetwas ist doch immer defekt. Fragt sich, was passiert, wenn RV und DM beide - rein zufällig - intakt sind: > Schon der alte Oberinnungskesselflickermeister Kurt T. wusste, dass selten alles...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Wasserbehandlung mit Zukunft
Hochleistungsfähige, intelligente Systeme und Produkte für Bad und Sanitär
Website-Statistik