Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.

Alle
Foren
Meeting MD 30 / MD 50
Verfasser:
sepp--1234
Zeit: 08.06.2012 09:26:55
0
1725093
Ich konnte bis dato keine Erfahrungsberichte über die Wärmepumpen Meeting MD 30 oder MD 50 finden. (werden bei ebay günstig angeboten:
Meeting MD 50
Meeting MD 30
Werden die nur angeboten und nicht verkauft?
Oder traut sich keiner über diese zu berichten?
Oder werden die nur verkauft und nicht eingesetzt?
Was ist von diesen Geräten zu halten?
Erfahrungen?
Ich danke für alle Hinweise zu diesen Geräten!
(oder auch anderen Geräten in dieser Preisklasse)
DANKE

Verfasser:
sepp--1234
Zeit: 16.06.2012 18:23:56
0
1728048
? Kann mir wer was zu dem Produkt sagen?
Danke!

Verfasser:
Karl54545
Zeit: 23.07.2012 18:29:31
0
1741883
Hi! Habe die MD50D 18,6kW Meeting bei ravensbergersolar.de gekauft. War ziemlich günstig. Habe alles installiert und sie läuft wirklich einwandfrei. Installieren war kein Problem (bin aber auch Heizungsbauer). Macht aber einen sehr guten Eindruck, das Gerät und für den Preis ist die geschenkt.

Verfasser:
hanjuhe
Zeit: 28.07.2012 18:36:43
0
1743961
Hallo Karl,
wäre es evtl. möglich, sich Deine MD50 mal anzusehen??
Bin selbst Elektromeister mit langjähriger Heizungsbauerfahrung.

Schon im Vorraus vielen Dank für Deine Antwort

Hans-Jürgen

Verfasser:
Hans J. Becker
Zeit: 09.08.2012 23:46:02
0
1748396
Zitat von Karl54545 Beitrag anzeigen
Hi! Habe die MD50D 18,6kW Meeting bei ravensbergersolar.de gekauft. War ziemlich günstig. Habe alles installiert und sie läuft wirklich einwandfrei. Installieren war kein Problem (bin aber auch Heizungsbauer). Macht aber einen sehr guten Eindruck, das Gerät und für den Preis ist die geschenkt.


Hallo Karl,

ich bin auch sehr an Deinen Erfahrungen interessiert, aber erst im nächsten Frühjahr, wenn Du was über Effizienz, Vereisung usw. im Lastbetrieb bei niedrigen Temoperaturen sagen kannst.
Es wäre sehr nett, wenn Du mir mal Deine Kontaktdaten mailen würdest
an hb@sc5.de, damit ich später mal nachfragen kann.

Beste Grüße
Hans

Verfasser:
Franz33
Zeit: 10.08.2012 06:50:39
0
1748426
Hallo Leute. Wenn ihr Interesse an einer Wärmepumpe habt, vielleicht auch noch als bivalente Anlage im Zusammenspiel mit einer vorhandenen Heizungsanlage, solltet ihr euch auf Preise ab 7500,- einstellen.

Die Meeting Wärmepumpen sind günstig und gut allerdings nur mit dem Kältemittel R22 welches in der EU mittlerweile verboten ist. Als Ersatz wird die Anlage hier mit R417A gefüllt welches andere Temperaturglides aber ähnlich niedrige Drücke wie R22 hat.

Die Meeting Wärmepumpe kann auch deshalb so günstig sein weil die Drücke im Betrieb nie über 8 bar steigen, tolle Sache macht die Wärmetauscher extrem günstig.

Effizienz liegt nach meinen Versuchen bei 2,2 - 2,4 bei AT 9 Grad.
Nicht wirklich der Burner, da hat meine Selbstbaulösung mit 3,5 KW und R410A bessere Werte von 2,7 - 3,0 erzielt was aber im Grunde auch Scheisse ist.
Gemessen wurde mit Stromaufnahme (Messgerät, Steckdose) und Wärmemengenzähler auf der Entnahmeseite.

Habe den ganzen Kram hier noch rumstehen und der ist höchstens für einen Gartenlaubenbesitzer interessant da er nur 230 Volt zum betreiben der WP benötigt.

Also mein Rat, Finger weg und wenn doch Wärmepumpe dann bitte ein System mit R407C oder R410A, diese kosten Geld sind es aber auch wert.

Verfasser:
intenham
Zeit: 13.08.2012 07:41:22
0
1749574
Zitat von Karl54545 Beitrag anzeigen
Hi! Habe die MD50D 18,6kW Meeting bei ravensbergersolar.de gekauft. War ziemlich günstig. Habe alles installiert und sie läuft wirklich einwandfrei. Installieren war kein Problem (bin aber auch Heizungsbauer). Macht aber einen sehr guten Eindruck, das Gerät und für den Preis ist die geschenkt.

Verfasser:
intenham
Zeit: 13.08.2012 07:43:03
0
1749575
Zitat von Karl54545 Beitrag anzeigen
Hi! Habe die MD50D 18,6kW Meeting bei ravensbergersolar.de gekauft. War ziemlich günstig. Habe alles installiert und sie läuft wirklich einwandfrei. Installieren war kein Problem (bin aber auch Heizungsbauer). Macht aber einen sehr guten Eindruck, das Gerät und für den Preis ist die geschenkt.


hallo

habe auch eine solche wp dieläuft aber nicht kann mir da jemaand bitte weiter helfen

mfg gerhard

Verfasser:
geiz3
Zeit: 29.12.2012 15:46:26
0
1824864
Hallo Gerhard

Lief sie schon mal?

Verfasser:
cosmo
Zeit: 12.01.2013 14:12:27
0
1834458
Zitat von intenham Beitrag anzeigen
Zitat von Karl54545 Beitrag anzeigen
[...]

Hallo
Du schreibst AT 9°C. Und was hast du da für eine Wasservorlauftemperatur gehabt?

Verfasser:
cosmo
Zeit: 12.01.2013 14:13:50
0
1834462
Zitat von intenham Beitrag anzeigen
Zitat von Karl54545 Beitrag anzeigen
[...]

Hallo
Du schreibst AT 9°C. Und was hast du da für eine Wasservorlauftemperatur gehabt?

Verfasser:
sascha99
Zeit: 10.09.2013 10:26:32
0
1962338
Hallo! Gut und günstig die Meeting Wärmepumpe?

Die Wärmepumpen sind reiner Schrott und das Material nicht wert, aus dem diese gebaut wurden!

Ich hatte eine Wärmepumpe und mein Nachbar ebenfalls. Bei beiden Pumpen ist nach ca. 2 1/2 Jahren der Kompressor ausgestiegen.
(schön nach der Garantiezeit)!

Auch während des Betriebes hat die Pumpe niemals einen COP von 4 gehabt. Bestenfalls 2,3 habe ich gemessen!

Ich bin sehr enttäuscht über diesen Schrott & der Typ, wo ich die
Sachen geakuft habe (Berlin) war und ist natürlich nicht zu erreichen.

Verfasser:
Frank_Pantry
Zeit: 10.09.2013 11:14:15
0
1962354
Zitat von intenham Beitrag anzeigen
Zitat von Karl54545 Beitrag anzeigen
[...]


hallo

habe auch eine solche wp dieläuft aber nicht kann mir da jemaand bitte weiter helfen

mfg gerhard


Hallo Gerhard, wenn Du uns Deine Kontaktdaten verrätst, kann man schauen, ob Deiner WP zu helfen ist.(Glaskugelonlinehilfe funktioniert noch nicht)

Meine Kontaktdaten sind hinterlegt, wenn Du auf meinen Namen klickst.

Gruß

Dipl.-Ing. Anlagentechnik
Frank-Rolf Roth
Wärmepumpendoktor-NRW

Verfasser:
wind &solar wolf
Zeit: 10.09.2013 17:19:25
0
1962503
Zitat von Karl54545 Beitrag anzeigen
Hi! Habe die MD50D 18,6kW Meeting bei ravensbergersolar.de gekauft. War ziemlich günstig. Habe alles installiert und sie läuft wirklich einwandfrei. Installieren war kein Problem (bin aber auch Heizungsbauer). Macht aber einen sehr guten Eindruck, das Gerät und für den Preis ist die geschenkt.



Hallo und guten Tag

Ich habe ,vor die Wärmepumpe MD 50 mit 18,6 KW zu kaufen. Sind Sie immer noch damit zu frieden. Bin sehr neugierig auf eine Antwort.

Vielen Dank im Vorraua
Wind & Solar Wolf

Verfasser:
mrtux
Zeit: 10.09.2013 19:44:25
0
1962566
Die Meeting sind für FCKW Kältemittel konstruiert. Das Ersatzkältemittel was für den EU Bereich genutzt werden muss lässt die Effizient massiv sinken. Gute Wärmepumpen erkennt man am Kältemittel R407C oder R410A !

Verfasser:
micharenzo
Zeit: 17.11.2013 06:49:45
0
1992262
Hallo Gemeinde,

meiner Meinung nach werden Meeting-Geräte von verschiedenen Händlern oder Endmonteuren/Vertreibern vertrieben.

unter dem Thema "SWD" und "Gondzik"
kann man dazu auch einiges hier im Forum über die Suchfunktion finden.

Das müssten baugleiche Geräte sein.

Verfasser:
Rainer Lehnertz
Zeit: 24.11.2013 22:06:10
0
1997015
Hallo liebe Experten!!Ich habe mir eine Meeting Wärmepumpe MD 50 installiert, war am Anfang auch zufrieden!!
Jetzt eist sie mir aber immer wieder zu und endeist sich dann nicht mehr automatisch!!! Habe alle Einstellparamete schon 10 mal überprüft!
Alle in Ordnung!! Hauptplatine ausgetauscht! Nix!! Immer noch kein Abtauen!! Manuell funktioniert es ohne Probleme!!

So!! Wer kann mir helfen???

Besten Dank im vorraus!!!!

Verfasser:
MMDO
Zeit: 25.11.2013 15:05:39
0
1997296
Zitat von Rainer Lehnertz Beitrag anzeigen
Hallo liebe Experten!!Ich habe mir eine Meeting Wärmepumpe MD 50 installiert, war am Anfang auch zufrieden!!
Jetzt eist sie mir aber immer wieder zu und endeist sich dann nicht mehr automatisch!!! Habe alle Einstellparamete schon 10 mal überprüft!
Alle in Ordnung!! Hauptplatine[...]


Bietet der professionelle Verkaeufer und Generalimporteur keinen Service ;)?

Verfasser:
micharenzo
Zeit: 29.11.2013 16:43:36
0
1999804
- Hauptplatine-welch großes Wort:

Das Teil ist 20x20 cm groß und kann leicht selbst gewechselt werden, wenn man mal vorher die Anschlüsse fotografiert.
Bitte vor dem Kauf der Platine ( ca 130 €) mal die Maschine aufschrauben: Wenn die grüne Leuchtdiode auf der Platine leuchtet, sollte sie eigentlich heil sein-

Ich hatte 4 Jahre eine MD 50 in Betrieb.
Die WP nahm nach dem 3. Winter keine Temperatursteuersignale an.
Lief nur noch per Hand auf An/Aus-Steuerung.

Es lag aber nicht an der Hauptplatine.

Der Kompressormotor meldete eine defekte Wicklung, lief aber.
(Es kam hier der Fehlercode 35)

Durch einen Fehlercode blockiert die Steuerung alle eingehenden Signale ( Das steht etwas umständlich beschrieben sogar auch in der Anleitung).

Das dürfte wohl bei allen Fehlercodes passieren.

Die Fehlercodes kan man sehen wenn man über den Knopf "Settings" geht.
Das hilft einem aber nicht wirklich weiter, da man eh nur 2 Jahre Garantie hat und der Service der Verkäufer gegen Null geht-
Wer z.B. mal versucht hat die Firma Gondzik ( in Deutschland wohl der häufigste Verkäufer) per Telefon zu erreichen-weiß was ich meine

Ravensberger-Solar und SWD haben die Maschinen aus dem Verkaufsprogramm genommen.

Bei mir war um den Fuß des Kompressors eine Begleitheizung gewickelt, die war völlig zerrissen.

Ich vermute mal:
a) entweder Pfusch
b) oder eine Maus- es sah etwas zerfressen aus wie ein Marderschaden

Dadurch bildete sich zuviel Eis am Kompressorfuß und es kam wohl zum Schaden

Verfasser:
Hauke Wegner
Zeit: 29.12.2013 21:12:52
0
2014580
Hallo ich habe auch eine MD 50 sie läuft seit 2 Jahren ohne Probleme aber nur in den Übergangszeiten. Im Winter läuft die Pelletsheizung.

Verfasser:
Harri Henk
Zeit: 31.12.2013 13:08:16
0
2015398
Hallo Hauke,

wie hast du die LWP und den Pelletskessel hydraulisch ver/eingebunden.

Ich habe deine LWP und einen Holzvergaser 30 KV, mit 2x1000 Liter Puffer. so wie 2oo Liter WW-Speicher.

Vielleicht können wir mal unserer Hydraulikpläne austauschen.

h.henk@t-online.de

Verfasser:
fatih
Zeit: 01.01.2014 11:16:08
0
2015761
hallo. ich habe mır auch einen wp von meeting gekauft unswar wasser wasser wp .. aber kriege es nicht zum laufen . es wird das fehler code e1.54 angezeigt kann mir einer helfen . werde noch verrückt

Verfasser:
Berndt Lust
Zeit: 11.01.2014 20:07:07
1
2022044
Hallo,

habe seit Dez 2012 eine MD 50 in Betrieb. Da bei der Installation auch gleich ein geeichter Wärmemengenzähler installiert wurde, stellte sich schon nach wenigen Tagen heraus, das das Gerät bei weitem nicht die zugesagten Leistungsdaten bringt. Gekauft bei Gondzik in Berlin, Hilfe ist von dort nicht zu erwarten.
Abgesehen vom verwendeten Kältemittel,kann der installierte Wärmetauscher nach meinen Messungen die geforderte Durchflussmenge von 5000 m³/h garnicht schaffen. Damit ist die angegebene Wärmeleistung und der COP auch nicht zu schaffen. In der Praxis erreicht die Pumpe bei Aussentemperaturen um 5 - 7°C einen COP um 2 - 2,2 mit entsprechend geringerer Heizleistung.
Ich prozessiere zur Zeit mit der Fa. Gondzik wegen Nichteinhaltung der zugesicherten Eigenschaften, ein vom Gericht bestellter Gutachter wird das Gerät demnächst messen. Kann Interessenten nur raten, wartet ab wie der Prozess ausgeht.

Verfasser:
Franke...
Zeit: 11.01.2014 20:39:36
1
2022054
Ab Juni 2015 werden solche Krücken endgültig von der Bildfläche verschwinden.
Mit Einzug der neuen Prüfnormung für WP und dem Energy Label trennt sich dann die Spreu vom Weizen.
Da werden noch ganz andere aufgeben müssen 😊

Gruß

Verfasser:
Qualitätsprüfung
Zeit: 21.01.2014 18:32:59
0
2027931
Die Wärmepumpen sind der letzte Plunder! Zusammengefasst lässt sich folgendes sagen:
1) Anlagen mit Brauchwassererzeugung haben keine Vorrangschaltung
2) Lautstärke ist extrem hoch - angegebene Messwerte stimmen nicht - Vorsicht bei Nachbarn, der Ärger ist zu recht vorprogrammiert
3) COP und Jahresarbeitszahl sind äußerst fraglich
4) Steuerung mangelhaft (pro Tag über eine Minute Abweichung!)
5) Prüfzeichen für Verwendung im Neubau gemäß EEWärmeG nicht vorhanden
6) Keine Außentemperatursteuerung
7) Kein Wärmemengenmesser
...

Die Anlage scheint auf den erst Blick billig zu sein. Man kann aber sicher sein, dass man man noch zig Speicher und Pumpen braucht, Ventile etc. und dann wird es wieder bedeutend teurer als ein Qualitätsprodukt von Stiebel, Nibe, etc.

Wer billig kauft, kauft zwei mal! Der Spruch trifft hier definitiv zu!

Aktuelle Forenbeiträge
Hannes/esbg schrieb: Viele unterliegen dem Trugschluss, dass eine "Schneidwerkpumpe" diese diversen Mitbringsel leicht zerteilen und befördern...
lowenergy schrieb: Dürfte zwar nicht nachteilig sein, aber mal eine Frage vom Laien bei dem die Trinkwassererwärmung per vollelektronischem...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Pumpen, Motoren und Elektronik für
Steuerung und Regelungen
Website-Statistik

Meeting MD 30 / MD 50
Verfasser:
Qualitätsprüfung
Zeit: 21.01.2014 18:32:59
0
2027931
Die Wärmepumpen sind der letzte Plunder! Zusammengefasst lässt sich folgendes sagen:
1) Anlagen mit Brauchwassererzeugung haben keine Vorrangschaltung
2) Lautstärke ist extrem hoch - angegebene Messwerte stimmen nicht - Vorsicht bei Nachbarn, der Ärger ist zu recht vorprogrammiert
3) COP und Jahresarbeitszahl sind äußerst fraglich
4) Steuerung mangelhaft (pro Tag über eine Minute Abweichung!)
5) Prüfzeichen für Verwendung im Neubau gemäß EEWärmeG nicht vorhanden
6) Keine Außentemperatursteuerung
7) Kein Wärmemengenmesser
...

Die Anlage scheint auf den erst Blick billig zu sein. Man kann aber sicher sein, dass man man noch zig Speicher und Pumpen braucht, Ventile etc. und dann wird es wieder bedeutend teurer als ein Qualitätsprodukt von Stiebel, Nibe, etc.

Wer billig kauft, kauft zwei mal! Der Spruch trifft hier definitiv zu!
Weiter zur
Seite 2