Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.

Alle
Foren
saukalt heute.... :-(
Verfasser:
Phil a.H.
Zeit: 25.07.2018 16:10:57
0
2664429
Soooo langweilig ist mir dann doch nicht ;-)
Hatte aber mal hier berichtet, dass ein Kumpel aus seinem "Autofriedhof" einen Luftkollektor gebastelt hat. Offene Fenster miteinander verbunden (irgend eine Folie), original Lüfter vom ersten Auto, und ab ins Haus.
Freaky, aber lief.
Nicht lange.

Verfasser:
OldBo
Zeit: 26.07.2018 10:04:54
0
2664562
Zitat von Phil a.H. Beitrag anzeigen
Leider nicht saukalt, sondern das Sommerloch (Hundstage), Langeweile und so...

Mal eben die Temperatursensoren im Auto abgelesen, welches voll in der Sonne steht:
Armaturenbrett oben, direkt unter der Windschschutzscheibe, an die 100°C
Im Schatten hinten - wo man[...]

Naja, die "Hitzefalle Auto" sollte eigentlch jeder kennen.

Verfasser:
der Forster
Zeit: 26.07.2018 11:43:07
0
2664582
Zitat von OldBo Beitrag anzeigen
Zitat von Phil a.H. Beitrag anzeigen
[...]

Naja, die "Hitzefalle Auto" sollte eigentlch jeder kennen.


Begündung:
"Erklärt wird dies damit, dass kleine Kinder eine relativ geringe Oberfläche im Vergleich zum Körpervolumen haben. .."

Ich halte die Begründung für unlogisch, nach meinem Verständnis steigt bei kleiner werdendem Volumen die relative Oberfläche.
Kinder (kleines Volumen) haben zum Erwachsenen (höheres Volumen) eine höhere relative Oberfläche.

Thomas

Verfasser:
UlfD
Zeit: 26.07.2018 12:48:54
1
2664598
Kinder haben einen relativ großen Kopf und kurze Gliedmaßen, dadurch wenig Oberfläche im Verhältnis zum Körpervolumen. Und ein Kindersitz isoliert besser als jedes WDVS...

Verfasser:
Phil a.H.
Zeit: 26.07.2018 18:48:09
1
2664680
bei >70°C spielt das nicht mehr wirklich eine Rolle.

Verfasser:
JoRy
Zeit: 27.07.2018 09:41:52
3
2664803
Seit wann steuert denn das "Körpervolumen" die Körpertemperatur ?

Der Körper wird auf ca. 36,5 °C gehalten und das macht das Gehirn indem Puls
und Blutdruck geregelt werden.
Bei diesen 36,5° Körper-T hat die mittlere Hautoberfläche zwischen 32-33°

Dieses delta-T zeigt die erste natürliche Kühlung, die durch starkes Schwitzen
und dessen Verdampfungswärme bei extremen Außentemperaturen gehalten werden soll.

Tiere oder gar Kinder im geschlossenen Auto zu belassen ist eigentlich schon
Mißhandlung . Auch wenn noch keine Extremtemperaturen entstanden sind.

Früher haben deutsche Automobilsten die Neuentwicklungen in der Kalahari
in die Sonne gestellt.
Das Armaturenbrett wurde bis 140° getestet.
USA Autos haben meist bei 110° schon die Farbe und den Zustand der Deko-
Beschichtung verloren.
Aber diese Prüfungen gibt es seit der Ära Schremp nicht mehr.
So werden ja auch die Teile der Kraftstoffanlage nicht mehr wie früher getestet
und so führt eine 10%ige Biosprit Beimischung beim E10 z.B schon zu Störungen,
weil man die Formulierungen von Schläuchen und Dichtungen nicht mehr
Lösemittel beständig baut.
Aber Hauptsache die Autos sind alle vor dem fahren schon online.

Gruß JoRy

Verfasser:
reglerprofi
Zeit: 27.07.2018 12:07:44
0
2664845
Die Körperform bestimmt das Verhältnis von Oberfläche zu Volumen. Die Kugel bildet hierbei das Optimum. Bei ihr ist die Oberfläche minimal.

Viele Erwachsene gleichen sich mit zunehmendem Alter der Kugelform an und minimieren damit ihre Oberfläche im Verhältnis zu ihrem Volumen. Aber weiter will ich das hier nicht aufführen. Ist doch eher THEMENFREMD!

Oder bezieht sich das Ganze jetzt doch auf die Kugelform der Kinder durch mangelnde Bewegung? Jetzt habe ich doch ganz den Faden verloren.

Kugelige Grüße
Jürgen Beisner

Verfasser:
popeye
Zeit: 08.08.2018 07:29:04
0
2667919
Zitat von der Forster Beitrag anzeigen
Zitat von OldBo Beitrag anzeigen
[...]


Begündung:
"Erklärt wird dies damit, dass kleine Kinder eine relativ geringe Oberfläche im Vergleich zum Körpervolumen haben. .."

Ich halte die Begründung für unlogisch, nach meinem Verständnis steigt bei kleiner werdendem Volumen die relative[...]

genau
Die Körperoberfläche ist groß im Vergleich zum Gewicht. Bei kleiner Körpermasse ist die Speicherkapazität an Wärme geringer wie bei einem Erwachsenen. Durch die relativ große Oberfläche wird schneller Wärme aus der Umgebung aufgenommen

Verfasser:
Joerg Lorenz
Zeit: 01.09.2018 09:59:38
0
2676885
Guten Morgen liebe Foristen

Es ist nicht zu übersehen, dass die Heizperiode vor der Türe steht. Irgendwann letzte Woche hatten wir am Messpunkt Zürich Flughafen eine Durchschnittsptemperatur von 12.5°C und gestern gerade noch 14°C. Heute ist die Tendenz weiter sinkend.

Man kann es angesichts aufgheizter Böden und Gemäuer immer noch gut im Haus aushalten. Wenn es in den nächsten zwei oder drei Tagen aber nicht wieder deutlich wärmer wird, muss die Heizung ran.

Ich nehme mal an, dass der eine oder andere von Euch in höheren Lagen in D oder A schon den Schnee riechen kann.

À toute à l'heure!

Jörg

Verfasser:
fdl1409
Zeit: 01.09.2018 10:34:11
0
2676897
Wir hatten letzte Nacht +0,6°. Auf dem Flachdach der Praxis war es weiß bereift.
RT in der Praxis aktuell 16,9°. Wenn ich nicht gerade wegen Urlaubferien geschlossen hätte müsste die Heizung ran.

Dienstag kommt der HB und beginnt mit dem Anschluss der Wärmepumpe ;-)

Grüße
Frank

Verfasser:
Joerg Lorenz
Zeit: 01.09.2018 12:29:11
0
2676929
Zitat von fdl1409 Beitrag anzeigen
Wir hatten letzte Nacht +0,6°. Auf dem Flachdach der Praxis war es weiß bereift.
RT in der Praxis aktuell 16,9°. Wenn ich nicht gerade wegen Urlaubferien geschlossen hätte müsste die Heizung ran.

Dienstag kommt der HB und beginnt mit dem Anschluss der Wärmepump



Berichte doch darüber!
Wohnst Du auf der Zugspitze?

Gruss, Jörg

Verfasser:
Phil a.H.
Zeit: 01.09.2018 12:38:05
0
2676935
Je nach Tallage braucht man bei klaren Nächten gar nicht so weit oben sein.
Unsere Hütte im engen Tal im Schwarzwald hatte letztens ca. 5°C - während die geografisch nicht weit weg stehende andere Hütte im Flachland als Tiefstwert 13°C hatte.
(außen natürlich)

Aber nix geheizt bisher, passt noch gut (~22°C innen).

Verfasser:
wildbarren
Zeit: 01.09.2018 13:57:48
0
2676952
Hab diese Tage mal den Wetterbericht angehört, da waren die tiefsten Temperaturen für D in Hessen mit 6° angesagt, musste sofort an Frank denken.

WB

Verfasser:
fdl1409
Zeit: 02.09.2018 09:57:51
1
2677116
Berichte doch darüber!
Wohnst Du auf der Zugspitze?


Nein, Bad Laasphe, Südwestfalen, nicht weit von der hessischen Grenze.
Rothaargebirge. Mein Haus steht auf 390m NN, umliegende Berge >600mNN.

Kühl ist es hier sowieso. Denke wir haben deutlich über 4.000 Heizgradtage.
In der Tallage fällt die Temperatur nachts immer wie ein Stein wenn es sternenklar ist bei wenig Wind.
Wir haben dutzende von Tagen im Jahr mit einer Differenz von mehr als 20° zwischen Tiefstwert und Höchstwert.
Zum Beispiel gestern min. 0,6°, nachmittags max. 21,6°. Heute früh 2,2°.
Es gibt Tage da ist es hier kälter als an allen 1.000 Wetterstationen die bei Meteomedia gelistet sind.
Wir haben so gut wie jeden Mai und September Fröste, oft etliche Tage. Vor ein paar Jahren eine ganze Woche mit Nachtfrost bis -6° Ende Mai. Alle paar Jahre auch Nachtfrost im Juni und August. Nur der Juli blieb in den letzten Jahren knapp drüber. Kann mich an 0,8° im Juli erinnern. Kann also durchaus sein dass man hier im Juli morgens mal die Autoscheiben kratzen muss.

Grüße
Frank

Verfasser:
Schaffner
Zeit: 28.10.2018 11:12:05
0
2697897
Schneegestöber bei +0.8°C AT.
Der Kachelofen tut was er soll, 24° im Wohnzimmer.

Verfasser:
Turbotobi76
Zeit: 28.10.2018 11:59:07
0
2697923
Zitat von Schaffner Beitrag anzeigen
Schneegestöber bei +0.8°C AT.
Der Kachelofen tut was er soll, 24° im Wohnzimmer.


Ulm?

Da habe ich mich heute morgen süchtig den Schnee auf den A8 gekämpft.

Verfasser:
JAcjm
Zeit: 28.10.2018 12:46:31
0
2697964
Bei uns in NRW hatten wir heute morgen Bodenfrost.
Da es gestern und heute sonnig war/ist, braucht der wassergeführte Kachelofen noch nicht angeschürt werden. Freitag habe ich den das letzte Mal angemacht.
Gestern hat die Solaranlage 28kWh und heute bereits 18kWh geerntet.
Das ist der Vorteil wenn man einen Puffer hat.
Die PV hat gestern 27,2kWh --> 3,44kWh/kWp
heute bis jetzt 18,9kWh --> 2,38kWh/kWp.
So kann es weiter gehen. :-)) wird es aber nicht.
Sonnige Grüße Johannes

Verfasser:
fdl1409
Zeit: 28.10.2018 18:28:47
0
2698168
Ebenfalls NRW, im Südosten an der hessischen Grenze.
Letzter Sonnentag hier war der vergangene Sonntag. Seitdem bleigrauer Himmel.
In den letzten 7 Tagen hat die PV insgesamt 3,3 kWh/kWp gebracht, also weniger als deine allein gestern.
Heute Tageshöchsttemperatur 4°.

Grüße
Frank

Verfasser:
Joerg Lorenz
Zeit: 29.10.2018 09:27:46
0
2698341
Gestern hat mir der Temperatursensor bei den Kollektoren vor Sonnenaufgang +0.5°C angezeigt und es lag sowas wie Schneematsch bei der Lukarne. Dabei ging eine ätzende Bise. Bei dieser Windlage sind wir sehr exponiert am Taleingang gegen Osten.

Sogar unsere Maine Coons sind drin geblieben.

Unser Schloss befindet sich auf 510m im Raum Zürich.

Gruss, Jörg

Verfasser:
Phil a.H.
Zeit: 29.10.2018 12:19:41
1
2698404
Warum sollten die Maine Coon auch aus dem Schweizer Schloss entfliehen - die sind immerhin nicht so dekadent, als dass sie ihre Grenzen vergessen hätten ;-)

Hier laufen die Split-Klimas immer mal wieder. 25 kWh Strom diese Saison für nur 40 m², der Rest ist indirekt mitbeheizt, aber zum Wohnen an sich unangenehm (wohnt auch niemand)

Verfasser:
Schaffner
Zeit: 29.10.2018 17:36:22
0
2698538
Zitat von Turbotobi76 Beitrag anzeigen

Ulm?

Da habe ich mich heute morgen süchtig den Schnee auf den A8 gekämpft.


Fast, paar km westlich, am Anfang vom oberen Donautal. ;>)

Verfasser:
Stiller Mitleser
Zeit: 28.11.2018 11:07:01
0
2712372
"saukalt heute.... :-("

Brrr, bei uns heute morgen -8 Grad, örtliche Wetterstation sagt -7. Luftpumpe läuft rund um die Uhr mit 27-28 Grad VLT, 3K Spreizung und 10-15 l/min. 21 Grad im Haus, Bäder 22.

Grüße

Verfasser:
Mike_Do
Zeit: 19.01.2019 01:31:06
0
2737189
<-15 und Tendenz fallend!

Verfasser:
Jogi14
Zeit: 19.01.2019 08:47:14
0
2737216
Wohnst Du auf der Zugspitze?
Hier (PLZ 14798) hat's -3°C.

Verfasser:
Jogi14
Zeit: 19.01.2019 08:56:19
0
2737217
Ah, Du kommst aus Ösiland, alles klar.👍

Aktuelle Forenbeiträge
Fuggarex schrieb: ist ein Soledruck Schalter verbaut? Und wenn ja, wie ist der Druck in Betrieb? Ist irgendwas an den Eingängen angeschlossen? Zum Beispiel ein Thermostat für Kühlung oder ein Flüchtigkeitsfühler....
Do Mestos schrieb: Die Max-Leistung des Heizgerätes ist sekundär, wichtiger ist die Min-Leistung. Die Max-Leistung lässt sich elektronisch begrenzen. Je nach Fühlerposition im Speicher kann es ne kalte Zone unten geben,...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Pumpen, Motoren und Elektronik für
Steuerung und Regelungen
Haustechnische Softwarelösungen
Website-Statistik

saukalt heute.... :-(
Verfasser:
Jogi14
Zeit: 19.01.2019 08:56:19
0
2737217
Ah, Du kommst aus Ösiland, alles klar.👍
Weiter zur
Seite 31