Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.

Alle
Foren
Markt-Zukunft der Solarthermie
Verfasser:
Benn1904
Zeit: 01.01.2020 21:52:20
1
2882410
Zitat von fdl1409 Beitrag anzeigen
Für das Geld kann man auch eine hocheffiziente WP installieren.
Reicht aber nicht mehr für die Dämmung, damit die teure "hocheffiziente" WP auch hocheffizient betrieben werden kann,
sonst wirds im Betrieb teuer, speziell wenn die Strompreise weiter so steigen wie bisher (was sehr wahrscheinlich ist).

Verfasser:
Dietmar Lange
Zeit: 01.01.2020 22:38:58
2
2882460
Zitat von fdl1409 Beitrag anzeigen
Für Gas-Hybridheizung mit einem Erneuerbaren-Anteil von mindestens 25 %

25%? Das muss dann aber schon eine fette ST werden.
Für das Geld kann man auch eine hocheffiziente WP installieren.

Grüße
Frank


Pi mal Daumen sind das im Gebäudebestand deutsches EFH vor 1995 gebaut grob 20 m² Kollektorffläche FK brutto und ein Pufferspeicher 1500l.

Das ist nicht sonderlich fett.



Dietmar Lange

Verfasser:
crink
Zeit: 01.01.2020 22:43:10
1
2882463
Moin Manfred,

dann frag Frank doch mal, wie viel Geld er vor dem Einbau seiner hocheffizienten Sole-WP für Dämmung ausgegeben hat. Und im Vergleich, was bei ihm der Einbau einer Solarthermie gekostet hätte (ein leeres Dach unterstellt), die mindestens 25% des Wärmebedarfs abdeckt.

Ich hatte Dich ja schon darum gebeten, die für mein Haus passende Solarthermie zu empfehlen (Ost-West-Dach mit 45 Grad Dachneigung östlich von Hamburg), leider ist da nie was gekommen. Bevor die Sole-WP bei mir eingebaut wurde wurde nichts zusätzlich gedämmt.

Viele Grüße
crink

Verfasser:
Georg Fiebig
Zeit: 01.01.2020 23:19:04
0
2882494
Zitat von Dietmar Lange Beitrag anzeigen
Zitat von fdl1409 Beitrag anzeigen
[...]


Pi mal Daumen sind das im Gebäudebestand deutsches EFH vor 1995 gebaut grob 20 m² Kollektorffläche FK brutto und ein Pufferspeicher 1500l.

Das ist nicht sonderlich fett.



Dietmar Lange


Das reicht für ein Haus mit Ost West Dach?
10m2 auf der ost Seite und 10m2 auf der West Seite?

Verfasser:
Dietmar Lange
Zeit: 02.01.2020 00:07:46
1
2882529
Zitat von Georg Fiebig Beitrag anzeigen
Zitat von Dietmar Lange Beitrag anzeigen
[...]


Das reicht für ein Haus mit Ost West Dach?
10m2 auf der ost Seite und 10m2 auf der West Seite?


Ich habe eine grobe Daumenregel für den älteren Gebäudebestand unter Standartbedingungen angegeben.

Dietmar Lange

Verfasser:
Heinziplus
Zeit: 05.01.2020 08:31:09
0
2884768
25% der Heizlast, nicht 25% der Wärmemenge. Mal genau lesen.
MfG

Aktuelle Forenbeiträge
PaulSch schrieb: Super, danke Euch! Das hilft mir extrem weiter bzw. wenn es jetzt an die Anfrage beim Profi geht. Die Ziegel habe ich...
kathrin schrieb: @Mechatroniker Vielen Dank für die interessanten Zahlen! Grob überschlagen kommst du auf etwa 35000 kWh (Output) in...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Website-Statistik